Movieside

Registriere Dich um ein Mitglied der Movieside-Community zu werden. Du kannst Dich an Diskussionen beteiligen und eigene Themen einbringen sowie Dich mit anderen Mitgliedern über die private Inbox vernetzen.

Der OFDb-Thread

Ich hatte dieses Vorgehen vor Jahren auch einmal mitgemacht, da ist mir auch der Hutkragen geplatzt. Einmal und nie wieder. Nicht nur die Umstände mit Formular ausfüllen und Post. Ich musste dann wochenlang warten, bis der Ersatzartikel endlich verschickt wurde. Der Ersatz wird wohl erst verschickt, wenn der ganze Vorgang bei der Post bearbeitet wurde. Geht gar nicht.
 
... Ich musste dann wochenlang warten, bis der Ersatzartikel endlich verschickt wurde. Der Ersatz wird wohl erst verschickt, wenn der ganze Vorgang bei der Post bearbeitet wurde. Geht gar nicht.
Yep! Und wenn man Pech hat (z.B. streng limitierte Auflage), dann gibt es auch keinen Artikel mehr als Ersatz, da komplett aus-/abverkauft.
 
Ich habe jetzt einen passenden Rabatt bekommen und behalte das Mediabook.

Bin immer noch kein Freund davon wie sowas dort gehandhabt wird, aber zumindest ist der Fall nun geschlossen. Werde auch weiterhin dort bestellen, aber einen kaputten Artikel möchte ich von der OFDB nicht wirklich noch mal bekommen.

Danke an @Dr. Kosh für den Rabatt.
 
aber einen kaputten Artikel möchte ich von der OFDB nicht wirklich noch mal bekommen.
Ich versuche immer grössere Werte zu bestellen (ab 50€) und dann wird es ein (besser geschütztes) Paket. Die Lupo sind bei der Post nicht immer ausreichend. Leider ist deren Konkurrenz noch schlechter. Bisher hatte ich eher Glück beim Versand, nur geklaut wurde mir schon was aus dem Umschlag und einige ramponierte KC mußte ich aus meinem Fundus ersetzen.
 
aber einen kaputten Artikel möchte ich von der OFDB nicht wirklich noch mal bekommen.
Ich versuche immer grössere Werte zu bestellen (ab 50€) und dann wird es ein (besser geschütztes) Paket. Die Lupo sind bei der Post nicht immer ausreichend. Leider ist deren Konkurrenz noch schlechter. Bisher hatte ich eher Glück beim Versand, nur geklaut wurde mir schon was aus dem Umschlag und einige ramponierte KC mußte ich aus meinem Fundus ersetzen.

81,94€ war mein Bestellwert. Ein Mediabook, ein Keepcase, ein Scanavo-Case. Ich habe nicht damit gerechnet dass es in einem Pappumschlag ohne jegliche Polsterung verschickt werden würde. Bis ich es in den Händen hielt. :biggrin:

Sowas kann natürlich auch gut gehen, aber das ist ein reines Glücksspiel. Habe letztens selbst auf Ebay Steels und MBs verkauft, und wickele die stets in dicke Folie und packe es dann in einen Luftpolsterumschlag. Noch sicherer ist dann nur das DHL Paket mit noch mehr Folie und Luftpolstertaschen.
 
Zur neuen Webseitengestaltung der OFDB kann ich nur sagen, dass ich diese auch nach der jetzt mehrmonatigen Gewöhnungsphase immernoch furchtbar finde. Unübersichtlich und sowohl am PC als auch auf dem Smartphone (dort ganz besonders) extrem umständlich und nervig zu bedienen. Mit dem Design hat sich die Seite absolut keinen Gefallen getan.
Dem ist nichts hinzuzufügen.
Ausser vielleicht, dass die Seite seit dem update manchmal katastrophal lahm ist oder sogar komplett abkackt, das eintragen neuer Filme spare ich mir deshalb schon eine ganze Weile.
Eine einzige Katastrophe.
Ich habe keinerlei Probleme nach dem Update: kein Haken, kein langes Laden. das Eintragen klappt wie vorher auch.
 
Kann sein dass es inzwischen runder läuft- ich habe es lange nicht mehr probiert.
Ich vermute aber du hattest einfach Glück- ich habe gerade noch mal nachgeschaut:
im Gemeinschaftsforum wird immer noch von diesen Problemen berichtet, allerdings fast nur noch am Wochenende.

Wie auch immer.: Die haben sich mit dem update ein gewaltiges Ei gelegt und viele User verloren, die regelmäßig eingetragen haben.
Alleine ich habe in den letzten Jahren 1304 Fassungen eingetragen, aber jetzt einfach keine Lust mehr mich mit diesem Schrott-Update rumzuärgern.
 
im Gemeinschaftsforum wird immer noch von diesen Problemen berichtet, allerdings fast nur noch am Wochenende.
Ja, Samstag nachmittags. Da bin ich tatsächlich zur Zeit beschäftigt.

Ich trage sehr häufig um 0-2 Uhr nachts etwas ein. Vielleicht habe ich da wirklich Glück.
 
Ich hab mal eine kurze Frage. Und zwar hat die OFDb letzte Woche Montag eine Bestellung per Warensendung versendet, allerdings kam bis heute noch nichts an. In der Regel hab ich meine Bestellung( OFDb) innerhalb von zwei Tagen. Habt ihr auch schon solche Erfahrungen gemacht? Langsam werde ich etwas nervös. :flummi:
 
Ich hab mal eine kurze Frage. Und zwar hat die OFDb letzte Woche Montag eine Bestellung per Warensendung versendet, allerdings kam bis heute noch nichts an. In der Regel hab ich meine Bestellung( OFDb) innerhalb von zwei Tagen. Habt ihr auch schon solche Erfahrungen gemacht? Langsam werde ich etwas nervös. :flummi:
Bei mir hat gerade eine Sendung von denen fünf Tage benötigt. Das ist bei Warensendungen allgemein auch nicht ungewöhnlich.
 
Warensendungen werden durch die Post nachrangig behandelt und können bis zu zehn Tage brauchen. Mehr als 3-4 Tage waren es bei mir nie, ich habe aber durchaus anderes gelesen.
Es könnte aber auch gut sein, daß bei mir meistens als Groß-/Maxibrief verschickt wird. Die sind schneller da.
 
Bei mir hat eine Warensendung mal drei Monate gebraucht. Hatte zwischenzeitlich schon reklamiert und das Geld zurück erhalten. Aber als sie dann doch noch kam, habe ich mich natürlich beim Händler gemeldet und ihm dann das Geld wieder rück-rückgezahlt, weil ich ein ehrlicher Mensch bin. :150:
 
Gibt es bei der OFDB eigentlich eine Zwei-Klassen-Gesellschaft (zahlende und nicht zahlende Mitglieder)? Anders kann ich mir nicht erklären, daß eine direkt per Paypal bezahlte Bestellung eines vorrätigen Artikels schon seit einer Woche nicht bearbeitet wurde (und zwar jetzt schon zum zweiten Mal). Inzwischen ist der Artikel ("Geister" - ich wollte noch ein Exemplar für meine Schwester) nicht mehr lieferbar. Finde ich ehrlich gesagt nicht so pralle.
 
Gibt es bei der OFDB eigentlich eine Zwei-Klassen-Gesellschaft (zahlende und nicht zahlende Mitglieder)? Anders kann ich mir nicht erklären, daß eine direkt per Paypal bezahlte Bestellung eines vorrätigen Artikels schon seit einer Woche nicht bearbeitet wurde (und zwar jetzt schon zum zweiten Mal). Inzwischen ist der Artikel ("Geister" - ich wollte noch ein Exemplar für meine Schwester) nicht mehr lieferbar. Finde ich ehrlich gesagt nicht so pralle.
Wenn eine Bestellung komplett lieferbar ist, sollte es innerhalb 48 Stunden versendet werden.
 
Gibt es bei der OFDB eigentlich eine Zwei-Klassen-Gesellschaft (zahlende und nicht zahlende Mitglieder)? Anders kann ich mir nicht erklären, daß eine direkt per Paypal bezahlte Bestellung eines vorrätigen Artikels schon seit einer Woche nicht bearbeitet wurde (und zwar jetzt schon zum zweiten Mal). Inzwischen ist der Artikel ("Geister" - ich wollte noch ein Exemplar für meine Schwester) nicht mehr lieferbar. Finde ich ehrlich gesagt nicht so pralle.
Ich bin weder Club-Mitglied noch bestelle ich dort sehr viel (bin ja hauptsächlich Importkäufer), ich kann mich da aber nicht beschweren. Und ich bezahle auch "nur" mit Kreditkarte.
 
Gibt es bei der OFDB eigentlich eine Zwei-Klassen-Gesellschaft (zahlende und nicht zahlende Mitglieder)? Anders kann ich mir nicht erklären, daß eine direkt per Paypal bezahlte Bestellung eines vorrätigen Artikels schon seit einer Woche nicht bearbeitet wurde (und zwar jetzt schon zum zweiten Mal). Inzwischen ist der Artikel ("Geister" - ich wollte noch ein Exemplar für meine Schwester) nicht mehr lieferbar. Finde ich ehrlich gesagt nicht so pralle.
Wenn eine Bestellung komplett lieferbar ist, sollte es innerhalb 48 Stunden versendet werden.
Tja, nur wurde es das leider nicht.

Und am vergangenen Samstag (als ich bestellt und direkt bezahlt habe) waren noch ausreichend Exemplare auf Lager. Inzwischen erst wieder ab Mitte Februar. Und das finde ich etwas daneben. Zumal Leute, die NACH mir bestellt haben, anscheinend noch beliefert wurden.
 
Gibt es bei der OFDB eigentlich eine Zwei-Klassen-Gesellschaft (zahlende und nicht zahlende Mitglieder)? Anders kann ich mir nicht erklären, daß eine direkt per Paypal bezahlte Bestellung eines vorrätigen Artikels schon seit einer Woche nicht bearbeitet wurde (und zwar jetzt schon zum zweiten Mal). Inzwischen ist der Artikel ("Geister" - ich wollte noch ein Exemplar für meine Schwester) nicht mehr lieferbar. Finde ich ehrlich gesagt nicht so pralle.
Wenn eine Bestellung komplett lieferbar ist, sollte es innerhalb 48 Stunden versendet werden.
Tja, nur wurde es das leider nicht.

Und am vergangenen Samstag (als ich bestellt und direkt bezahlt habe) waren noch ausreichend Exemplare auf Lager. Inzwischen erst wieder ab Mitte Februar. Und das finde ich etwas daneben. Zumal Leute, die NACH mir bestellt haben, anscheinend noch beliefert wurden.
Na da hätte ich aber gleich Rabatz gemacht. Anrufen und nachhaken, was da los ist.
Das wäre dann Kundenverarsche.
 
Zurück
Oben