Movieside

Registriere Dich um ein Mitglied der Movieside-Community zu werden. Du kannst Dich an Diskussionen beteiligen und eigene Themen einbringen sowie Dich mit anderen Mitgliedern über die private Inbox vernetzen.

Der OFDb-Thread

Man behauptet, es habe so viele Vorbestellungen gegeben, daß man nicht nachgekommen wäre, und man habe in Reihenfolge des Eingangs bearbeitet. Letzteres kann nicht sein, wenn ich hier im „Geister“-Thread lese, daß Leute, die NACH mir bestellt haben, schon beliefert wurden. Mich haben die zum letzten Mal gesehen. Fast 4 Wochen länger warten sind mir die paar Kröten Ersparnis nicht wert.
 
Oha, jetzt ist eine „Restlieferung“ (hoffentlich unbeschädigte Ware) bei denen eingetroffen, und meine Bestellung konnte doch noch bearbeitet und versandt werden…
 
Habe erstmals dort bestellt. Ist es normal das Ware, die Lagerbestand bei Bestellung hatte, nach einer Woche noch nicht versendet wurde?
 
Also der Lagerbestand bei denen ist nach meiner Erfahrung überhaupt nicht aussagekräftig, weil so gut wie nie wirklich aktuell.
 
Ja, wenn es schnell gehen soll, ist die OFDB die falsche Adresse (mußte ich schon mehrfach erfahren). Dafür sind sie meist etwas günstiger als Amazon & Co.
 
Ich hatte die VÖ von Requiem for a Dream verpennt. Ofdb hatte am 27.02. angeblich noch 7 auf Lager. Bestellt, alles cool....bisher hat sich null getan. Kein Versand, gar nix. Muss ich mir Sorgen machen?
 
Cover B ist noch vorhanden. Du schreibst leider nicht, welche Version der VÖ (es gibt 3) du bestellt hast.

Ich warte noch auf EMANUELA '77. Eine Woche vor VÖ vorbestellt, war es vorige Woche mal kurz auf Lager. Heute waren nochmal 5 auf Lager, jetzt nur noch 1.
Ob dieses eine für mich reserviert war, weiß ich nicht. Vielleicht wird es morgen abgeschickt oder ich muss noch weiter warten :sad:
 
Dort zu bestellen ist leider immer wie die Lotterie, habe auch schon diverse schlechte Erfahrungen sammeln dürfen.
 
Ich hatte die VÖ von Requiem for a Dream verpennt. Ofdb hatte am 27.02. angeblich noch 7 auf Lager. Bestellt, alles cool....bisher hat sich null getan. Kein Versand, gar nix. Muss ich mir Sorgen machen?
Ist das eine einzelne Bestellung ? Bei Sammelbestellungen ab 2 Filme versenden sie meistens nur noch zusammen. Um Porto zu sparen. Sonst einfach mal bei der OFDyb anrufen und nachfragen.
 
Hab Cover A bestellt und nur diesen Film allein. Bisher hatte ich glaub 4 mal bestellt, immer alles okay. Sehr nervig, aber ich muss jetzt eher gucken, dass ich vor lauter Streiks meinen Flieger bekomme. Kümmere mich irgendwann drum
 
Ich warte noch auf EMANUELA '77. Eine Woche vor VÖ vorbestellt, war es vorige Woche mal kurz auf Lager. Heute waren nochmal 5 auf Lager, jetzt nur noch 1.
Ob dieses eine für mich reserviert war, weiß ich nicht. Vielleicht wird es morgen abgeschickt oder ich muss noch weiter warten :sad:

War natürlich nix. Nun hatten die 2x einige Exemplare bekommen, aber für mich hat es noch immer nicht gereicht
 
Ich hatte die VÖ von Requiem for a Dream verpennt. Ofdb hatte am 27.02. angeblich noch 7 auf Lager. Bestellt, alles cool....bisher hat sich null getan. Kein Versand, gar nix. Muss ich mir Sorgen machen?
Hab Cover A am 24.2 bestellt. Da waren auch noch einige auf Lager. Leider bisher kein Versand. Rechne auch nicht mehr damit, dass noch was kommt irgendwie. 🤷🏻‍♂️

Bin dann gespannt wie das mit der Rückerstattung läuft. Wurde ja direkt via Paypal bezahlt.
 
Hach ja,… ofdb und ihre mysteriösen Lagerbestände…
 
Hab Cover A am 24.2 bestellt. Da waren auch noch einige auf Lager. Leider bisher kein Versand. Rechne auch nicht mehr damit, dass noch was kommt irgendwie. 🤷🏻‍♂️

Doch, die REQUIEM sollen noch kommen. Der Titel wird in Chargen produziert, d.h. die Nachlieferungen (also der nächste Schub) sollen demnächst geliefert werden. Bisher hab ich auch noch nichts anderes gehört.
 
Würde mich auch ein bisschen wundern, wenn die tausend Exemplare schon weg wären. Ich schwanke noch zwischen Cover A und B mit der Tendenz zu B.
 
Also Reklamtionen darf man bei der Ofdb echt nicht haben, die Abwicklung ist ja grauenhaft. Heute hatte es mich dann leider doch erwischt. Es kamen drei Mediabooks (Wert über hundert Euro) bei mir an. Zwei der Mediabooks hatten Dellen, und eines auch Kratzer. Die Optionen waren entweder mit diesem absolut kundenunfreundlichen DHL Schadensanzeigeformular die MB's zu retournieren und das beste hoffen. Oder halt ein Preisnachlass. Als Nachlass wurden mir magere 5 Euro (eigentlich ein ganz schlechter Witz) angeboten. Die hab ich jetzt Zähne knirschend akzeptiert, aber glücklich bin ich damit eigentlich nicht wirklich. Und da warte ich ehrlich gesagt jetzt schon auf die Mail, dass sie mir den Betrag nicht zurück auf mein Konto erstatten können, sondern es nur als Guthaben auf meinem Kundenkonto verbuchen. Ich weiß es nicht hunderprozentig, aber ich glaub die Diskussion hatte ich mit denen schon mal irgendwann geführt.

Jedoch ich hab keine Bock mir den Upfuck mit dem komischen Formular zu geben, dafür ist mir meine Zeit zu schade, und man kann den Wisch wohl auch nur in einer DHL Filiale abgeben und nicht im DHL Shop. Die nächste Filiale ist für mich 20 KM weit weg. Zumal ich gar nicht weiß warum ich eine Schadensmeldung beim DHL machen soll wenn das Paket von außen nicht beschädigt war. Es spricht eher alles dafür das die beiden Mediabooks schon beschädigt verpackt wurden. Da soll ich dann quasi mit meiner Unterschrift auf dem Schadenswisch dafür gerade stehen, dass ein Transportschaden vorliegt obwohl das gar nicht so ist. Richtig uncoole Aktion.

Mit so einer kundenunfreundlichen Reklamationsabwicklung vertreibt man die Kunden. Ich arbeite selber im Großhandel und wenn ich unsere Kunden so gängeln würde dann wäre glaub ich die Hölle los.

Das war jetzt für mich erstmal die letzte Bestellung dort, in Zukunft mach ich einen Bogen um den Laden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das klingt wirklich so, als soll die Schuld auf DHL abgewälzt werden.

Wie hast du bezahlt? Bei Paypal oder Kreditkarte hat man ja als Kunde diverse Möglichkeiten.
 
Zurück
Oben