Movieside

Registriere Dich um ein Mitglied der Movieside-Community zu werden. Du kannst Dich an Diskussionen beteiligen und eigene Themen einbringen sowie Dich mit anderen Mitgliedern über die private Inbox vernetzen.

Amazon  Amazon Kreditkarte

Kurze Frage: Ich habe das schon richtig verstanden, wenn ich die Unterlagen angefordert habe verlängert sich das Programm bis Ende November. Dadurch kann ich auch meine gesammelten Punkte länger einlösen - oder verfallen die ggf. heute Nacht?
 
Kurze Frage: Ich habe das schon richtig verstanden, wenn ich die Unterlagen angefordert habe verlängert sich das Programm bis Ende November. Dadurch kann ich auch meine gesammelten Punkte länger einlösen - oder verfallen die ggf. heute Nacht?
Die Punkte bleiben bis zum letzten Tag, also der Schließung des Kontos.
 
Kann mich seit Freitag immernoch nicht einloggen :aah: Geht das bei euch?
 
Wer sich die Advancia Karte geholt hat (Eventim Karte): Unbedingt im Profil Online einen "Transaktions Code" einstellen, sonst bekommt man bei 3D Secure immer einen kruden Fehler und die Karte wird abgelehnt.
Hier
 
Kann mich seit Freitag immernoch nicht einloggen :aah: Geht das bei euch?
Kann mich ebenso nicht einloggen. Ein Kündigungsschreiben habe ich allerdings bis heute nicht erhalten. Meine Amazon-Punkte habe ich zur Sicherheit mal in Guthaben umgewandelt. Zum Glück habe ich bereits eine Ersatz-Kreditkarte.
 
Kann mich seit Freitag immernoch nicht einloggen :aah: Geht das bei euch?
Ja, bei mir funktioniert es. Ich habe es gerade ausprobiert. Zum Status: Ich habe die neuen Bedingungen/Unterlagen angefordert, werde die aber natürlich nicht unterschreiben. Aber selbst bei den Kunden, deren Karte jetzt abgelaufen ist, sollte man da noch ein paarTage Zugriff haben (zumindest auf das Postfach, in dem ja auch die Abrechnungen liegen).
 
Bei mir geht es immer noch nicht. Die LBB kennt aber das Problem „und man arbeitet daran“.
Im Browser kommt nach der Login-Seite nichts mehr. In der App kommt „es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten „.
 
Ich habe gerade mal die LBB-App auf dem Handy aufgemacht. Da kommt eine dicke Meldung mit "Ihre Karte ist unwiederruflich gesperrt" :liebe:
Also abgesehen von der Tatsache, dass die mich mal am Abend besuchen können, wäre eine Mail mit "Konto ist jetzt dicht, feuern Sie die Karte bitte in den Häcksler" oder sowas ganz nett gewesen.
Wie ist das eigentlich, die haben ja eine Einzugsermächtigung von mir, verfällt die automatisch? Oder muß ich denen (bzw. meiner Bank) dann doch mal was zurückschreiben?

Die Kündigung zum 30.09, habe ich ja (zeitnah...) per Mail erhalten, ist das rechtskräftig? Ich nutze die Karte eh nicht mehr (Dank an Barclays, das ging schnell und mit einem ziemlich hohen Kreditrahmen den ich so eigentlich nicht brauche), aber die "Abwicklung" der Umstellung/Auflösung finde ich schon irgendwie... komisch.
 
Ich habe gerade mal die LBB-App auf dem Handy aufgemacht. Da kommt eine dicke Meldung mit "Ihre Karte ist unwiederruflich gesperrt" :liebe:
Also abgesehen von der Tatsache, dass die mich mal am Abend besuchen können, wäre eine Mail mit "Konto ist jetzt dicht, feuern Sie die Karte bitte in den Häcksler" oder sowas ganz nett gewesen.
Wie ist das eigentlich, die haben ja eine Einzugsermächtigung von mir, verfällt die automatisch? Oder muß ich denen (bzw. meiner Bank) dann doch mal was zurückschreiben?

Die Kündigung zum 30.09, habe ich ja (zeitnah...) per Mail erhalten, ist das rechtskräftig? Ich nutze die Karte eh nicht mehr (Dank an Barclays, das ging schnell und mit einem ziemlich hohen Kreditrahmen den ich so eigentlich nicht brauche), aber die "Abwicklung" der Umstellung/Auflösung finde ich schon irgendwie... komisch.
Ja, das ist bei mir auch so. Ich habe auch einfach nichts getan und das Teil "auslaufen" lassen. Ich hab mich auch schon gefragt, ob die dann jetzt einfach wie immer zu Monatsende den Rechnungsbetrag der Karte einziehen oder ob es sich da durch die Kündigung und Auflösung des KK-Kontos anders verhält und ich ich u.U. proaktiv den offenen Betrag noch an die überweisen muss, weil sie z.B. durch die Kündigung nach dem 30.9. kein SEPA-Mandat mehr haben (keine Ahnung)...
 
Meine Karte ist auch zum 30.9. ausgelaufen. Es waren noch 4,75 Guthaben drauf von einer JPC Rückerstattung weil der Preis vor VÖ gefallen war. Das haben sie auf das ihnen bekannte Konto überwiesen. Geld war am 2.10. da. Umgekehrt - also wenn ein Betrag noch offen gewesen wäre - hätten sie es abgebucht. Stand beides auch so in einer von ihren Mails.
 
So hatte ich es auch verstanden, dass sie den offenen Betrag direkt am 30.09. bzw am nächsten Arbeitstag abbuchen.
Mein offener Betrag wurde allerdings noch nicht abgebucht. Momentan gehe ich davon aus, dass dies dann doch erst Mitte des Monats erfolgt wie sonst auch.
 
Ich komme seit Dienstag wieder nicht ins Kreditkartenbanking - weder über die Webseite noch über die App.
Die Karte an sich funktioniert aber. Punkte wandle ich zur Sicherheit regelmäßig in Guthaben um.
Eine Kündigung habe ich bis heute nicht erhalten.
Wahrscheinlich wird der Rest der Kunden mit nicht funktionierender Technik mürbe gemacht.
 
Die IT arbeitet noch daran hat mir eben der Kundendienst erzählt …
 
Zurück
Oben