Amazon  Amazon Kreditkarte

  • Ersteller Ersteller Callahan
  • Erstellt am Erstellt am
  • Antworten Antworten: Antworten 197
  • Aufrufe Aufrufe: Aufrufe 9.722
  • Letzter Beitrag Letzter Beitrag

Willkommen bei Movieside!

Registriere Dich um ein Mitglied der Movieside-Community zu werden und Zugang zu allen Inhalten zu erhalten.

Was nehmt ihr jetzt als alternative? Ich liebäugle mit Bank Norwegian, aber kA ob das taugt.

Ich habe mir eine Barclays und als Backup für meine Frau die Payback Amex fürs Punkten (hat aber 2% Auslandsentgeld) geholt. Unsere Gebührenfrei Mastercards habe ich gekündigt, weil keine Lastschrift und unpraktikabel.
 
Hier eine etwas überarbeite Übersicht die mal für den Vielfliegertreff erstellt wurde, Basis ist schon ein Jahr alt.

____________________

Barclays Visa +

+ Kostenlos weltweit bezahlen und Bargeld beziehen (max. 500€/Tag abheben)
+ gute Teilzahlungsmöglichkeit (bis 499,99€ in drei Raten ohne Zinsen möglich)
+ Internet-Lieferschutz-Versicherung (max. 1000€) Konditionen lesen!
+ Oft hoher Kreditrahmen
+ Kostenlos Partnerkarte hinzufügen
+ monatliche Kartenrechnung per Lastschrift bezahlen
+ kann im Guthaben geführt werden
+ Apple Pay / Google Pay

Barclays Visa -

- Bargeld erst ab 50€ abheben (andere Währungen haben keine Begrenzung)
- keine Reiseversicherung
- Support oft schwer erreichbar/ überfordert
- Betrugsschutz zu sensibel. Auslandsreisen besser tel. ankündigen -> vermeidet oft ungewollte Kartensperren
- erlaubt kein Bezahlen von Kryptowährungen, 4% auf Glücksspiele
- recht hohe Aufnahmekriterien (Kreditwürdigkeit)

____________________

Bank Norwegian Visa +

+ Kostenlos weltweit bezahlen und Bargeld beziehen (Ausland: max. 1000€/Tag, Inland: max: 500€/Tag abheben)
+ Reiseversicherungen sind recht gut (ua. Anreiseversicherung ist gut. Bitte Konditionen lesen!)
+ monatliche Kartenrechnung per Lastschrift bezahlen
+ guter Support
+ oft hoher Kreditrahmen gleich zum Start
+ kann im Guthaben geführt werden
+ Hat ein gutes Tagesgeldkonto mit 0,5% Zinsen
+ Neben Apple- und Gpay auch Fitbit- und GarminPay

Bank Norwegian Visa -

- App ist auch zur Anmeldung im Browser (am PC) erforderlich
- App nur auf einem Gerät nutzbar
- erlaubt kein Bezahlen von Kryptowährungen
- recht hohe Aufnahmekriterien (Kreditwürdigkeit)

____________________

awa7 / Hanseatic Genial-Card Visa +

+ Kostenlos weltweit bezahlen und Bargeld beziehen (max. 500€/Tag abheben)
+ Support ist relativ gut
+ Überweisung aus dem Kreditrahmen aufs Referenzkonto ist kostenlos
+ Hanseatic Vorteilswelt
+ monatliche Kartenrechnung per Lastschrift bezahlen
+ Bäume werden gepflanzt (nur awa7)
+ recht niedrige Aufahmekriterien (akzeptable Schufa reicht oft)

awa7 / Hanseatic Genial-Card Visa -

- Keine Reiseversicherung
- oft relativ niedriger bis durchschnittlicher Kreditrahmen
- kein Wunsch-Pin
- kann nicht im Guthaben geführt werden (geringes Guthaben wird geduldet)

____________________

Advanzia gebührenfrei MasterCard +

+ Kostenlos weltweit bezahlen
+ Reiseversicherungen sind brauchbar (Bitte Konditionen lesen!)
+ oft durchschnittlicher bis hoher Kreditrahmen
+ recht niedrige Aufnahmekriterien (akzeptable Schufa reicht oft)

Advanzia gebührenfrei MasterCard -

- Bargeldbezug wird am ersten Tag schon verzinst (max. 1000€/Tag abheben)
- kein Lastschriftverfahren ->monatliche Rechnung manuell überweisen. (Es gibt Kartenbrandings von Advanzia mit gleichen Konditionen und Lastschrift, zB: auxmoney, WeCanHelp)
- Support oft nicht so gut
- Kein Wunsch-Pin
- kann nicht im Guthaben geführt werden

____________________

TF Bank MasterCard +


+ Kostenlos weltweit bezahlen
+ Reiseversicherungen sind OK (Bitte Konditionen lesen!)
+ relativ guter Support
+ oft durchschnittlicher bis hoher Kreditrahmen
+ recht niedrige/ durchschnittliche Aufnahmekriterien (akzeptable Schufa reicht oft)

TF Bank MasterCard -


- Bargeldbezug wird am ersten Tag schon verzinst (max. 1000€/Tag abheben)
- kein Lastschriftverfahren ->monatliche Rechnung manuell überweisen (Erinnerung per E-Mail)
- Kreditrahmenkürzungen bei Wenignutzung (weniger als 1x im Monat)
- kein Wunsch-Pin
- kann nicht im Guthaben geführt werden

____________________

Payback AMEX +

+ Kostenlos in € bezahlen
+ AMEX Offers mit regelmäßig guten Rabattaktionen
+ (bis zu) 0,5% Cashback [1°P je 2€ Umsatz]
+ Punkte-Turbo (1°P je 1€) für 35€/Jahr
+ oft hoher bis sehr hoher Kreditrahmen
+ monatliche Rechnung per Lastschrift bezahlen
+ Versicherung für verlängertes Umtauschrecht
+ Apple Pay / Google Pay

Payback AMEX -

- 2% Fremdwährungsgebühr
- Bargeld kostet 5€ oder 4% Gebühr, und max. 750€/Woche abheben
- kann nicht im Guthaben geführt werden
- Doppelte Währungsumrechnung (€-> $-> Zielwährung)
- spürbar schlechtere Akzeptanz als Visa / MasterCard

(keine Gewähr auf Aktualität)
 
Ich habe nach Bekanntwerden der Nachfolgekonditionen meine Punkte eingelöst und von mir aus gekündigt.

Aus einem bestimmten Grund? Selbst kündigen oder gekündigt werden hat meines Wissens keinen Einfluss auf den Schufa-Score.
Kein bestimmter Grund bzw. wenn dann mein innerer Monk. Mir war klar, dass ich die neuen Bedingungen nicht akzeptieren werde, ein paar Punkte mehr oder weniger waren mir egal.

Also habe ich etwas was ich eh gebraucht habe mit dem Punkte-Guthaben bestellt und dann "aufgeräumt", also KK überall rausgenommen (habe Alternativen) und halt gekündigt, damit mir die LBB mit Werbung für den Umstiegt nicht auf die Nerven geht.
 
So, habe jetzt die Mail von der LBB bekommen mit der Info, dass das Konto am 30.11.23 geschlossen wird. Und das obwohl ich cor kurzem noch eine neue Karte erhalten habe.

Naja, dann fordere ich mal die Unterlagen an damit ich wenigstens noch bis März 2024 dabei sein kann.

Hoffe echt, dass da ein vernünftiger Nachfolger seitens Amazon kommt.
 
Ich habe jetzt auch eine Kündigung zum 30.11.2023 bekommen.
Für den Fall, dass Sie die geänderten Vertragsbedingungen nicht bis zum 20.11.2023 anfordern, kündigen wir bereits hiermit Ihren bestehenden Vertrag zum 30.11.2023.

Für den Fall, dass Sie die Vertragsbedingungen zwar anfordern, aber die Unterschriftsseite nicht bis zum 15.01.2024 (maßgeblich ist das Datum des Poststempels) unterschrieben zurücksenden, kündigen wir bereits hiermit Ihr Kartenkonto zum 26.03.2024. Bitte beachten Sie, dass nicht eingelöste Amazon Punkte mit Kontoschließung verfallen.
Bin also spätestens am 26.03.24 raus.
Amazon Prime will ich eh auch kündigen, bzw. nicht mehr jahresweise verlängern. Die Kreditkarte war da ein gewichtiger Grund, dabei zu bleiben. Mein Prime-Jahr läuft im Januar aus, mal sehen wie ich das dann handhabe.
 
Amazon Prime will ich eh auch kündigen, bzw. nicht mehr jahresweise verlängern. Die Kreditkarte war da ein gewichtiger Grund, dabei zu bleiben. Mein Prime-Jahr läuft im Januar aus, mal sehen wie ich das dann handhabe.
Das ist für mich auch noch ein Punkt. Mache ich davon abhängig was und ob Amazon einen würdigen Nachfolger der Karte liefert. Mein Prime Abo läuft noch bis Mitte 2024,von daher ist noxh etwas Zeit.
 
Amazon Prime will ich eh auch kündigen, bzw. nicht mehr jahresweise verlängern. Die Kreditkarte war da ein gewichtiger Grund, dabei zu bleiben. Mein Prime-Jahr läuft im Januar aus, mal sehen wie ich das dann handhabe.
Das ist für mich auch noch ein Punkt. Mache ich davon abhängig was und ob Amazon einen würdigen Nachfolger der Karte liefert. Mein Prime Abo läuft noch bis Mitte 2024,von daher ist noxh etwas Zeit.
Es ist unwahrscheinlich, dass es einen "Nachfolger" geben wird. Grund: Die EU-Kommission hat vor einiger Zeit die Provisionen für Kreditkarten gedeckelt mit der Absicht, die Verbreitung solcher Karten im Handel zu erhöhen (was übrigens auch funktioniert hat). DIe Kehrseite dieser Aktion besteht darin, dass solche Kooperationskarten für die Banken nicht mehr lukrativ genug sind. Neben der "Amazon"-VISA-Karte wurde jetzt u.a. auch die Bahncard-Mastercard eingestellt.
 
Naja, man könnte ja auch einfach ein Gesetz verabschieden, dass Plastikgeld akzeptiert werden muss (wie natürlich auch Bargeld akzeptiert werden muss)! :150:
 
Habe mir jetzt als Ersatz die Hanseatic- und die Norweger-VISA geholt. Ging beides problemlos. Bei der Hanseatic musste ich nach der Freigabe noch den Wunschrahmen auf 2.500 Muchten erhöhen, die Norweger haben mir direkt 5.000 Euronen eingeräumt - bei gleicher Datenlage. :150:
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich war heute auch dabei... entweder zum 23.11.2023 oder 26.03.2024 Ende. Werde das wohl verlängern und wenn sich zum Jahreswechsel nichts in Sachen Kooperation / neuem Partner tut anderweitig umschauen.
 
Hat jemand Erfahrungen mit der ADAC Visakarte?
 

Zusätzlich zur Amazon VISA Karte habe ich noch die Consors Finanz Mastercard, die ich so gesehen nach Ablauf der Amazon Karte auch weiter nutzen könnte.

Sicher bin ich mir aber nicht so.

Ich fand den Service der Landesbank VISA sehr gut.

- Sammeln von 30 Tagen Umsätzen, die dann zusammen automatisch vom Girokonto abgebucht wurden.
- Die Möglichkeit einzelne Umsätze über 100€ in einen Ratenkredit umzuwandeln, zumal der Zinssatz fair war.
- Übersichtliches Online-Banking, wobei ich den Relaunch der Seite vor einiger Zeit als Verschlimmbesserung empfand.
- Amazon Bonusprogramm

Ich suche eine Karte die mir speziell die ersten drei Punkte bietet, der vierte Punkt dürfte höchstens mit einer neuen Amazon Karte Realität werden. Ich hoffe immer noch Amazon bemüht sich um einen Nachfolger, aber die ruhen sich ja eigentlich nur noch auf ihren Lorbeeren aus.

Ich bekam übrigens noch keine Kündigungsmail. Mal schauen wann ich sie erhalte, März 2024 wäre so gesehen aber absolut ok.
 
Die Kündigungsmail kam bei mir jetzt auch.
Da neulich auch noch Post von meiner Bank kam, dass deren Girokonten umgestellt werden (7,95 monatlich dann!), bin ich am Überlegen diese gleich mitzuwechseln. Falls wer einen guten Tipp für Bank+KK hat, her damit.
 
Ich war heute auch dabei... entweder zum 23.11.2023 oder 26.03.2024 Ende. Werde das wohl verlängern und wenn sich zum Jahreswechsel nichts in Sachen Kooperation / neuem Partner tut anderweitig umschauen.
danke für den beitrag. jetzt weiß ich, das es auch eine verlängerung bei späteren kündigungen gibt.
 

Zusätzlich zur Amazon VISA Karte habe ich noch die Consors Finanz Mastercard, die ich so gesehen nach Ablauf der Amazon Karte auch weiter nutzen könnte.

Sicher bin ich mir aber nicht so.

Ich fand den Service der Landesbank VISA sehr gut.

- Sammeln von 30 Tagen Umsätzen, die dann zusammen automatisch vom Girokonto abgebucht wurden.
- Die Möglichkeit einzelne Umsätze über 100€ in einen Ratenkredit umzuwandeln, zumal der Zinssatz fair war.
- Übersichtliches Online-Banking, wobei ich den Relaunch der Seite vor einiger Zeit als Verschlimmbesserung empfand.
- Amazon Bonusprogramm

Ich suche eine Karte die mir speziell die ersten drei Punkte bietet, der vierte Punkt dürfte höchstens mit einer neuen Amazon Karte Realität werden. Ich hoffe immer noch Amazon bemüht sich um einen Nachfolger, aber die ruhen sich ja eigentlich nur noch auf ihren Lorbeeren aus.

Ich bekam übrigens noch keine Kündigungsmail. Mal schauen wann ich sie erhalte, März 2024 wäre so gesehen aber absolut ok.
der nachfolger steht doch schon fest, die berliner sparkasse. bonusprogramm gibts keins mehr, wird eingestellt.
 
Ich hab noch die DKB-VISA. Kostet 2,50 im Monat, was angesichts von meistens über 1000 Euro Umsatz vernachlässigbar ist. Dafür halt Aktiv-Kundenstatus und vernünftiger Support.
 
Hab mich für die Bank Norwegian Visa entschieden und diese jetzt auch schon im Einsatz. Gestern kam nun auch bei mir die Mail für die Amazon Karte. Am 30.11 ist auch bei mir Schluss. Werd die Karte jetzt auch nicht mehr weiter nutzen und hab überall schon die neue hinterlegt.
 
Im alten Forum hatte noch jemand die eventimcard (Mastercard Gold Advanzia) empfohlen, die ich mir daraufhin auch beantragt habe.

Die Antragsstellung fand ich jetzt äußerst unkompliziert, zumindest hier kein umständliches Identifizierungsverfahren. Von Antragstellung bis Zusendung der Karte inkl. PIN und sonstigem Abwicklungsgedöns waren es ca. 14 Tage gewesen. Das Kreditlimit ist bei Antragstellung bei € 3.000,-- festgelegt, kann aber nach entsprechender Zeit wohl auch noch erhöht werden, wenn die Bank sieht, dass regelmäßig Zahlungseingänge stattfinden. Das werde ich mal weiter beobachten, aktuell bin ich mit diesem KK-Limit mehr als zufrieden, vielleicht mal später.

Nach der ersten KK Rechnung, die noch „von Hand“ überwiesen werden muss, kann man anschließend auf Lastschriftverfahren umstellen. Auch hier die Option den Gesamtbetrag auf einmal zu begleichen oder in Raten (mindestens aber € 30,--). Da ich immer alles auf einmal bezahle, kommen solche Ratengeschichten bei mir erst gar nicht in Frage.

Ich hatte die Karte jetzt erstmals Ende August in Frankreich im Einsatz, hat im Hotel alles reibungslos funktioniert, keine Sperrung oder sonstiges. Geld habe ich mit der Karte im Ausland noch nicht abgehoben.
Die erste Überweisung von meiner Hausbank zu Advanzia hat ca. drei Tage gebraucht, anschließend war die Option Lastschriftverfahren freigeschaltet. Für Käufe im Internet muss man sich noch einen eigenen Transaktionscode (vierstellig) erstellen, der dann wohl vereinzelt bei Käufen zum Einsatz kommen kann.

Von der Advanzia App bin ich sehr angetan, alles sehr übersichtlich und selbsterklärend.

Kartenleistungen und sonstige Bonus Geschichten (Reiseversicherung, Rabatte, Konzertschnickschnack) können im Detail unter https://www.eventim.de/campaign/eventimcard/ nochmals nachgelesen werden.

Da ich die KK jetzt erst seit Mitte August habe, lässt sich hier noch nichts groß negatives darüber sagen. Aktuell habe ich mit der Karte aber ein ganz gutes Gefühl. :smiley:
 
Zurück
Oben Unten