Movieside

Neuregistrierungen sind aktuell nicht möglich.

EMANUELLE IN AMERICA – von Excessive Pictures

Schwox

Laiendarsteller
17.12.2020
Berlin

toxie81

Hauptdarsteller
19.04.2018

Patrick Bateman

Superstar
09.05.2018
da gibts schon eine austauschaktion und dann wird wieder gemeckert ... nur bei movieside ...
...schon gecheckt, ob Du überhaupt musst?
nö, keine zeit ... hoffentlich am wochenende ... wenn ichs bis dahin nicht vergesse :biggrin:
da gibts schon mal eine HD Auswertung von dem Film und dann wird wieder nicht geguckt... tztztz ...
erst sind geschätzt noch 3000 andere ungesehen scheiben dran :72:
 

Schwox

Laiendarsteller
17.12.2020
Berlin
da gibts schon eine austauschaktion und dann wird wieder gemeckert ... nur bei movieside ...
...schon gecheckt, ob Du überhaupt musst?
nö, keine zeit ... hoffentlich am wochenende ... wenn ichs bis dahin nicht vergesse :biggrin:
da gibts schon mal eine HD Auswertung von dem Film und dann wird wieder nicht geguckt... tztztz ...
erst sind geschätzt noch 3000 andere ungesehen scheiben dran :72:
Na da haste ja noch was vor dir
 

Ralf2001

Hauptdarsteller
21.04.2018
@Patrick Bateman
Kapitel 4 - 6 der HC Fassung, irgendwo zwischen
Pool und Sauna. Irgendwo dazwischen rattert die Disc oder auch nicht. Wenn sie hängt und dort nicht weiter läuft, hast Du auch den Salat.
Hab mir das Ding dann gestern auch mal angesehen und bei mir läuft die Disc butterweich ohne jegliche Probleme :)

Ich hab den Film zum ersten Mal gesehen und war ein wenig überrascht, dass der Film doch recht hochwertig gedreht wurde (bei D'Amato gehe ich da erstmal nicht von aus).

Viele tolle Locations (New York, Venedig) und man erkennt die Bemühungen das Ganze sogar möglichst ästhetisch abzubilden. Selbst die HC-Inserts wirken auf mich organischer als z.B. bei Caligula.

Dazu war mir gar nicht bewusst, dass das Mediabook auch ein hochwertiges Booklet von Martin Beine beinhaltet!

Für Kinofassung und HC gibt es zudem zwei separate Blu-rays und zwei AKs

Werde mir dann demnächst den Film mal mit AK gönnen.

Insofern ist das für mich vom Preis-/Leistungsverhältnis her ein sehr gutes Package :)
 

tenebrarum

Statist
19.04.2019
@Patrick Bateman
Kapitel 4 - 6 der HC Fassung, irgendwo zwischen
Pool und Sauna. Irgendwo dazwischen rattert die Disc oder auch nicht. Wenn sie hängt und dort nicht weiter läuft, hast Du auch den Salat.
Hab mir das Ding dann gestern auch mal angesehen und bei mir läuft die Disc butterweich ohne jegliche Probleme :)

Ich hab den Film zum ersten Mal gesehen und war ein wenig überrascht, dass der Film doch recht hochwertig gedreht wurde (bei D'Amato gehe ich da erstmal nicht von aus).

Viele tolle Locations (New York, Venedig) und man erkennt die Bemühungen das Ganze sogar möglichst ästhetisch abzubilden. Selbst die HC-Inserts wirken auf mich organischer als z.B. bei Caligula.

Dazu war mir gar nicht bewusst, dass das Mediabook auch ein hochwertiges Booklet von Martin Beine beinhaltet!

Für Kinofassung und HC gibt es zudem zwei separate Blu-rays und zwei AKs

Werde mir dann demnächst den Film mal mit AK gönnen.

Insofern ist das für mich vom Preis-/Leistungsverhältnis her ein sehr gutes Package :)
Herzlichen Dank fürs Lob, Ralf. Ich habe allerdings nur einen von zwei Beiträgen verfasst (der andere stammt von David Renske) und hatte mit der Gestaltung absolut nichts zu tun. :)
 

262

Laiendarsteller
27.11.2019
30
Manche haben doch hier die Disc auf verschiedenen Playern getestet. Hatte denn Jemand den Fall, dass er auf Einem problemlos lief und beim Anderen die Fehler hatte ?

Bei mir gab es keine Probleme. Daher würde ich eher auf einen Umtausch verzichten. Andererseits will ich eben nach einem Playerwechsel nicht feststellen, dass die OOP-Disc nicht mehr vernünftig abspielbar ist.
 

major.reisman

They’re really not paying him enough for this shit
11.05.2018
Friendly Reminder: Der Countdown für die Austauschaktion läuft. Bis spätestens übernächsten Freitag, den 18.11.22, müssen die defekten Discs eingeschickt werden.

Von daher habe auch ich jetzt mal meine Edition Cover D mit dem Sony 4K UHD blu-ray Player UBP-X800 einer Prüfung unterzogen.

Die Datenseiten der Discs sind bei mir ohne erkennbare optische Beeinträchtigungen.

Als Nächstes habe ich die blu-ray mit der ungekürzten Fassung an den kritischen Stellen abgespielt. Bemängelt wurden bekanntermaßen:
1. Verpixelungen bei Timecode 13:59
2. Störungen in Kapitel 5 zwischen Sauna und Pool
3. Auffälligkeiten bei 20:37 bis 20:41

Glück gehabt. Bei mir läuft alles wie es soll. Kein Bildfrost. Kein Ruckeln. Keine Laufwerksgeräusche.

Somit kann ich mir das Porto für die Einsendung offenbar sparen.
So wie Ivo es sich wünscht.

An dieser Stelle trotzdem "Herzlichen Dank" für die Austauschaktion - und die Kommunikation!
Ich freue mich für alle Filmfreunde, die jetzt nicht im Regen stehen bleiben müssen, da sie von den Abspielproblemen betroffen sind.

Es gibt nichts Nervigeres, als im Zusammenhang mit einem erkannten Material-, Mastering- bzw. Herstellungsfehler als betroffener Kunde "zu der Hand zu sprechen" (o;

Bei mir hat eine Negativerfahrung in diesem Zusammenhang schon bleibenden Eindruck hinterlassen.
So habe ich NSM bis heute nicht vergessen, dass sie den Käufern ihrer "Cyborg"-Mediabooks einst einen Austausch verwehrten, obwohl sie wussten, dass der englische O-Ton, anstatt in Stereo, wie es sein muss, und auch angegeben ist, nur in Mono aufgespielt ist. Um beim später veröffentlichten 3D-Future-Pack aber doch den englischen Ton in korrektem Stereo zu bringen. Das war dann das letzte Mal, dass ich mich als Vorbesteller von diesem Label habe für dumm verkaufen lassen.

Noch ein Gedanke: In den Mediabooks von "Emanuelle in Amerika" befinden sich zwei blu-rays und eine DVD. Die für die Discschäden bei den blu-rays mutmaßlich verantwortlichen "Häkchen des Grauens" sind Bestandteil von zwei der drei Disc-Halterungen in den Plastiktrays. Da es demnach nur eine "sichere" Halterung bei zwei blu-rays in der Edition gibt, ist es doch eigentlich gar nicht möglich, Ivos gut gemeinten Ratschlag: blu-ray raus und DVD rein ins Häkchen, vollumfänglich umzusetzen. Und warum sollte von den Schäden eigentlich nur die eine der beiden blu-rays betroffen sein? Ich vermag jetzt nicht mehr zu sagen, ob die blu-ray mit der Deutschen Kinofassung bei der Konfektionierung in die "sichere" Halterung gelangt ist. Das würde es ja vielleicht erklären.
Um aber künftige Schäden ausschließen zu können, müsste man sich da nicht zumindest für eine blu-ray eine Aufbewahrungsalternative überlegen?
 

Rick Sanchez

Kaffee Junkie
30.04.2018
42
Sektor 001
Hab meine Blu-ray vorhin noch mal geprüft, läuft völlig tadellos! Hatte die Disk nach dem allerersten Anschauen (bei dem die Störungen noch auftraten) in den/das (?) Single Tray gepackt und seitdem läuft die Disk einwandfrei!
 

major.reisman

They’re really not paying him enough for this shit
11.05.2018
Und warum sollte von den Schäden eigentlich nur die eine der beiden blu-rays betroffen sein?
Liegt wohl daran, daß es eine BD-50 ist; die andere ist eine BD-25.
Demnach könnte die BD-25 mit der Deutschen Kinofassung also robust genug sein, da sie nur eine Schicht hat. Die BD-50 mit der ungekürzten Fassung wäre als Dual-Layer-Format schon anfälliger. Ein interessanter Gedanke.
Dann wäre es ja tatsächlich ausreichend, die BD-50 mit der ungekürzten Fassung auf die "sichere" Halterung des linken Trays, und die anderen beiden Discs, DVD und BD-25 mit der Deutschen Kinofassung, auf die hakeligen "Grusel"-Halterungen des rechten Trays zu verteilen.
Es wäre schön, wenn Ivo uns das einmal bestätigen könnte.
 

Graveworm

Laiendarsteller
28.09.2019
43
Manche haben doch hier die Disc auf verschiedenen Playern getestet. Hatte denn Jemand den Fall, dass er auf Einem problemlos lief und beim Anderen die Fehler hatte ?

Bei mir gab es keine Probleme. Daher würde ich eher auf einen Umtausch verzichten. Andererseits will ich eben nach einem Playerwechsel nicht feststellen, dass die OOP-Disc nicht mehr vernünftig abspielbar ist.
Ich probiere das zum Wochenende gerne mal aus. Habe meinen Zweitplayer jetzt angeschlossen und teste beide noch mal durch.
 

Graveworm

Laiendarsteller
28.09.2019
43
So, habe gerade beide Player zum Testen genutzt und Fehler taucht nicht mehr auf. Auch beim Bildvorlauf kein Rattern mehr.
Echt seltsam, weiss gerade nicht was ich machen soll?
 

seven

Annika Hansen
04.05.2018
2022_10_23_Emanuelle-in-AmerikaAustausch.jpg


Guten Morgen!

Die Details für die Austauschaktion der beschädigten EMANUELLE IN AMERICA Blu-rays stehen fest:

Unser Vertrieb i-catcher media übernimmt den Austausch für Excessive Pictures.

Bitte schickt daher die Blu-ray (und nur die – keine weiteren Discs, nicht das komplette MB etc.) an

i-catcher media
GmbH & Co. KG
Herr Ulf Vock
Benzstr. 6
65779 Kelkheim

GANZ WICHTIG: Bitte legt eure Adresse gut lesbar (vorzugsweise ausgedruckt) bei.

Die Aktion läuft bis zum 18. November 2022. Danach werden die Austauschdiscs produziert.

Aufgrund der Nähe zu Weihnachten und dem damit einhergehenden größeren Versandaufkommen bei der Post, wird der Rückversand wahrscheinlich erst im Januar erfolgen. Damit umgehen wir die Gefahr, dass bei der Masse Sendungen im Weihnachtsstress verloren gehen.

Nun noch eine GROSSE Bitte:

Es handelt sich um einen Fehler, der durch die beiden kleinen Halterungshaken hervorgerufen wird. Dies betrifft nur Blu-rays, nicht DVDs (die sind da nicht so anfällig).

Wenn eure Discs aktuell problemlos durchlaufen (und ihr sie von nun an eine der anderen Stellen platziert), wird es auch in Zukunft keine Probleme geben.

Auch speziell aus Gründen der Plastikmüllvermeidung bitten wir euch, von Rücksendungen abzusehen, wenn die Disc kein Fehler aufweist.

Vielen Dank.
Wollte mir das Teil auch noch zulegen. Bis zum 18.11. werde ich den Filmwohl nicht bekommen. Und wenn dieser dann Probleme macht....
Was kann ich tun, um ein "laufendes" Produkt zu bekommen?
 
Oben Unten