Neues Heft, Infos zu Son of Banzai und mehr!

  • Ersteller Ersteller Hombrelobo
  • Erstellt am Erstellt am
  • Antworten Antworten: Antworten 11
  • Aufrufe Aufrufe: Aufrufe 739
  • Letzter Beitrag Letzter Beitrag

Willkommen bei Movieside!

Registriere Dich um ein Mitglied der Movieside-Community zu werden und Zugang zu allen Inhalten zu erhalten.

Hier seit
20.5.2018
Beiträge
158
Reaktionen
331
Heute ist das neue Heft in den Vorverkauf gegangen und dazu gab es natürlich auch einen Newsletter. Weil den hier wahrscheinlich nur die wenigsten abonniert haben, packe ich die Inhalte mal hierhin. Wer mit dem Gedanken spielt etwas bei uns einzukaufen, sollte eine Anmeldung im Newsletter auf jeden Fall in Betracht ziehen, denn das Abo wird mit einem 5-Euro-Gutschein belohnt!

tmpimageup_PpvOxv.png


1. CREEPY*IMAGES #26

Das neue Heft ist da und kann unter creepy-images.com vorbestellt werden. Genaue Infos gibt es hier im Board im entsprechenden Post.

tmpimageup_eiNire.jpg


2. Restexemplare von BANZAI!

Falls Ihr Amin Junges fabelhaftes Buch BANZAI! JAPANESE CULT MOVIE POSTERS noch nicht Euer eigen nennt, solltet Ihr Euch mit dem Kauf nicht mehr allzu lange Zeit lassen. Kurz vor der Veröffentlichung von Teil 2 haben wir nur noch einen Restbestand von ca. 80 Exemplaren auf Lager!

3. SON OF BANZAI!
Wir sind bei zweiten BANZAI!-Band am Anfang der Endkontrolle. Armin und wir finalisieren gerade die Inhalte und legen kommende Woche die ganz genaue Seitenzahl fest. Dann steht schon die Recherche nach der passenden Druckerei an (die Firma, die damals Band 1 gedruckt hat kommt leider nicht mehr in Frage). Es besteht noch die ganz leise Hoffnung, dass das Buch noch in diesem Jahr erscheinen wir. Dazu bekommen wir in den nächsten beiden Wochen neue Infos.

tmpimageup_zc5TPe.png

4. Creepy-Arts.com
Noch mehr Werbung in eigener Sache: Zeitgleich mit der Vorbestell-Möglichkeit der neuen Ausgabe ist auch meine eigene kleine Website online gegangen. Ich sammle ja nicht nur Filmplakate, sondern greife in meiner Freizeit selbst gerne zu Stift, Pinsel und Ähnlichem ... und was dabei rauskommt, hat nicht selten Bezug zu Horrorfilmen. Mit CREEPY*IMAGES hat das tatsächlich nichts zu tun (ich hab dafür auch ein eigenes Kleingewerbe anmelden müssen), aber natürlich ist die Namensähnlichkeit kein Zufall.

Wie auch immer: Es würde mich freuen, wenn ihr meine Website unter www.creepy-arts.com einen Besuch abstatten würde, auch wenn die Seite noch nicht ganz fertig ist, und/oder meine Seiten bei Insta (nstagram.com/creepyartscom/) oder FB (facebook.com/CreepyArtsCom/) liken würdet. Ist nur ein Hobbyprojekt, aber natürlich würd' ich mich über Zuspruch freuen.
 
Habe das Banzai heut bekommen und gleich durchgeblättert. Tolles Buch mit tollen Plakaten.
Da freu ich mich schon auf Teil 2.
Wann kann man nun damit rechnen?
 
Habe das Banzai heut bekommen und gleich durchgeblättert. Tolles Buch mit tollen Plakaten.
Da freu ich mich schon auf Teil 2.
Wann kann man nun damit rechnen?
Schön, dass Dir das Buch gefällt.

Just heute haben wir die Daten für die nächste Korrekturrunde von Armin bekommen und sind quasi schon am eingemachten. In diesem Schritt wird sich zum letzten Mal etwas an der Reihenfolge der Inhalte ändern und danach startet Armin mit den Arbeiten am Index. Aktuell hoffe ich dass das parallel zu Dingen laufen kann, die wir noch zu erledigen haben.

Nen (ungefähren) Termin kann und will ich aber lieber nicht nennen - das ist schon in der Vergangenheit schief gegangen. Ich sag mal so: Wir sind auf 'nem guten Weg ;-)

Der Bestand am ersten BANZAI! hat sich mittlerweile nochmal halbiert und wir haben gestern das Buch beim VLB als nicht mehr lieferbar gelistet. D.h. bei Amazon und Co. sind jetzt nur noch Restexemplare zu kriegen.
 
Auf Son of Banzai freue ich mich echt tierisch. Schon den ersten Band habe ich immer wieder gerne durchgeblättert.
 
Habe das Banzai heut bekommen und gleich durchgeblättert. Tolles Buch mit tollen Plakaten.
Da freu ich mich schon auf Teil 2.
Wann kann man nun damit rechnen?
Schön, dass Dir das Buch gefällt.

Just heute haben wir die Daten für die nächste Korrekturrunde von Armin bekommen und sind quasi schon am eingemachten. In diesem Schritt wird sich zum letzten Mal etwas an der Reihenfolge der Inhalte ändern und danach startet Armin mit den Arbeiten am Index. Aktuell hoffe ich dass das parallel zu Dingen laufen kann, die wir noch zu erledigen haben.

Nen (ungefähren) Termin kann und will ich aber lieber nicht nennen - das ist schon in der Vergangenheit schief gegangen. Ich sag mal so: Wir sind auf 'nem guten Weg ;-)

Der Bestand am ersten BANZAI! hat sich mittlerweile nochmal halbiert und wir haben gestern das Buch beim VLB als nicht mehr lieferbar gelistet. D.h. bei Amazon und Co. sind jetzt nur noch Restexemplare zu kriegen.
Da bin ich ja froh noch schnell bestellt zu haben.
Und ich musste erstmal VLB googeln.
 
Ich stell die Frage mal hier:
Wurde das Pranke Magazin eigentlich eingestellt?
 
Ich stell die Frage mal hier:
Wurde das Pranke Magazin eigentlich eingestellt?
Gute Frage. Wir haben von Ralf schon lange nichts mehr gehört und auch Nachfragen blieben unbeantwortet ... war jetzt nicht sooo ungewöhnlich ist.

Die aktuellste Ausgabe, die wir im Shop hatten war die #41 (von 2018) und ich konnte online auch keine Infos über ein neueres Heft finden.
 
Ich stell die Frage mal hier:
Wurde das Pranke Magazin eigentlich eingestellt?
Gute Frage. Wir haben von Ralf schon lange nichts mehr gehört und auch Nachfragen blieben unbeantwortet ... war jetzt nicht sooo ungewöhnlich ist.

Die aktuellste Ausgabe, die wir im Shop hatten war die #41 (von 2018) und ich konnte online auch keine Infos über ein neueres Heft finden.
Danke für die Antwort. Vielleicht kommt irgendwann noch eins.
Habe zwar nur 5 Ausgaben und finde die allesamt sehr lesenswert.
 
Ich stell die Frage mal hier:
Wurde das Pranke Magazin eigentlich eingestellt?
Gute Frage. Wir haben von Ralf schon lange nichts mehr gehört und auch Nachfragen blieben unbeantwortet ... war jetzt nicht sooo ungewöhnlich ist.

Die aktuellste Ausgabe, die wir im Shop hatten war die #41 (von 2018) und ich konnte online auch keine Infos über ein neueres Heft finden.
Danke für die Antwort. Vielleicht kommt irgendwann noch eins.
Habe zwar nur 5 Ausgaben und finde die allesamt sehr lesenswert.
Ich fand die auch immer prima - es gibt ja sogar auch eine mit Naschy als Schwerpunkt ;-) Und die Hefte, die wir bei uns gelistet hatten (okay, das waren auch überschaubare Stückzahlen) wurden auch immer mal wieder gekauft.
 
Ich stell die Frage mal hier:
Wurde das Pranke Magazin eigentlich eingestellt?
Gute Frage. Wir haben von Ralf schon lange nichts mehr gehört und auch Nachfragen blieben unbeantwortet ... war jetzt nicht sooo ungewöhnlich ist.

Die aktuellste Ausgabe, die wir im Shop hatten war die #41 (von 2018) und ich konnte online auch keine Infos über ein neueres Heft finden.
Danke für die Antwort. Vielleicht kommt irgendwann noch eins.
Habe zwar nur 5 Ausgaben und finde die allesamt sehr lesenswert.
Ich fand die auch immer prima - es gibt ja sogar auch eine mit Naschy als Schwerpunkt ;-) Und die Hefte, die wir bei uns gelistet hatten (okay, das waren auch überschaubare Stückzahlen) wurden auch immer mal wieder gekauft.
Nette Gimmicks oder Poster sind auch dabei gewesen.
Wie z. B. das Thai-Poster zu Die Brut des Teufels. Also der mit Godzilla.
Wurde selbstverständlich gleich an die Wand gemacht.
 
Wie wäre es mal mit einem Buch wo thailändische Filmposter im Mittelpunkt stehen?
Die sehen auch immer toll gestaltet aus.
 
Das wär' sogar ein ganz wunderbares Thema, aber leider ist das wenn es um unsere Bücher geht extrem schwierig. Wir sind ja immer drauf angewiesen, dass

a) jemand die Sachen auch hat (wie bei BANZAI!) und
b) sie selbst so professionall fotografieren kann, dass wir damit arbeiten können oder
c) uns die Sachen zur Reproduktion ausleiht oder
d) mitsamt den Plakaten hier anreist und dann je nach Menge der Fernaufnahmen zwei bis drei Tage hier verbringt, bis alles im Kasten ist.

Wir kaufen zwar wirklich viel Material fürs Heft (anders wäre diese Qualität auch gar nicht zu halten ... Leihgaben gibt es zwar immer mal, aber alle Lücken könnten wir damit auch nicht füllen), aber bei einem Buchprojekt kommen wir da natürlich auch an unsere Grenzen. Die Giallo-Reihe ist hierbei eine Ausnahme: Da hatten wir einen guten Grundstock im eigenen Archiv, konnten viel ausleihen und haben trotzdem noch Material im fünfstelligen Bereich zukaufen müssen, damit da Ergebnis auch so wird, wie wir uns das vorstellen.

Also leider alles nicht so einfach. Es gibt aber wohl ein tolles Buch über thailändische Plakate in England, das ist aber scheinbar aktuell ausverkauft (wobei das auch so ein Ding ist: Wir machen ja eigentlich zu Sachen, die sonst noch niemand in der Form gemacht hat ... also alleine das wäre schon ein Grund gegen ein solches Buch)
 
Zurück
Oben Unten