Absorber vs. Diffusor

  • Ersteller Ersteller SmallSoldier
  • Erstellt am Erstellt am
  • Antworten Antworten: Antworten 1
  • Aufrufe Aufrufe: Aufrufe 284
  • Letzter Beitrag Letzter Beitrag

Willkommen bei Movieside!

Registriere Dich um ein Mitglied der Movieside-Community zu werden und Zugang zu allen Inhalten zu erhalten.

SmallSoldier

Uncut auf DVD immer!
Hier seit
30.4.2018
Beiträge
596
Reaktionen
971
Ich bin mit meiner Heimkinoecke noch nicht ganz fertig. Hatte im entsprechenden Thread auch schon ein Bild gepostet.

Wir haben ein Haus in Ständerbauweise, d.h. alle Innenwände sind in Trockenbau ausgeführt und mit Vliestapeten versehen.
Die Kinoecke ist zum Essbereich hin offen (hinten).

Jetzt wollte ich noch optisch einigermaßen ansprechende "Klangoptimierer" installieren, bin mir aber unsicher, ob man nun lieber absorbiert und oder diffundiert.

Es gibt ja so "Diffusionsbilder" mit unregelmäßigen Mustern, die optisch eigentlich ganz gut was her machen.

Für die Decke hatte ich an zwei größere Basotect-Platten gedacht. An die Seitenwände würde ich solche Diffusionsbilder hängen, ggfs. auch links und rechts der Leinwand.

Fange ich da besser "klein" an und baue dann aus, oder wie würdet ihr da vorgehen?
Freue mich auf Euren Input.
 
Ich bin mit meiner Heimkinoecke noch nicht ganz fertig. Hatte im entsprechenden Thread auch schon ein Bild gepostet.

Wir haben ein Haus in Ständerbauweise, d.h. alle Innenwände sind in Trockenbau ausgeführt und mit Vliestapeten versehen.
Die Kinoecke ist zum Essbereich hin offen (hinten).

Jetzt wollte ich noch optisch einigermaßen ansprechende "Klangoptimierer" installieren, bin mir aber unsicher, ob man nun lieber absorbiert und oder diffundiert.

Es gibt ja so "Diffusionsbilder" mit unregelmäßigen Mustern, die optisch eigentlich ganz gut was her machen.

Für die Decke hatte ich an zwei größere Basotect-Platten gedacht. An die Seitenwände würde ich solche Diffusionsbilder hängen, ggfs. auch links und rechts der Leinwand.

Fange ich da besser "klein" an und baue dann aus, oder wie würdet ihr da vorgehen?
Freue mich auf Euren Input.

Fang am besten klein an, wenn du zu viel machst kann es auch sein das es vom Klang her nach hinten los geht, und sich dann eventuell auch etwas dumpf anhört und weniger organisch man baut ja kein Musikstudio. Was jetzt nun besser ist kann man auch schwer beantworten das hängt ein wenig von der Beschaffenheit des Raumes ab. Absorber schlucken den Schall und Diffusoren Reflektieren ihn, ist halt die Frage wie viel Nachhall du im Raum hast da kommen dann die Absorber ins Spiel.
 
Zurück
Oben Unten