Talk  KI generierte Filme

  • Ersteller Ersteller djkillroy
  • Erstellt am Erstellt am
  • Antworten Antworten: Antworten 31
  • Aufrufe Aufrufe: Aufrufe 1.468
  • Letzter Beitrag Letzter Beitrag

Willkommen bei Movieside!

Registriere Dich um ein Mitglied der Movieside-Community zu werden und Zugang zu allen Inhalten zu erhalten.

Aber dieses „verstörend“ trifft es auch bei den anderen Beiträgen ziemlich auf den Punkt.

Das hat eine ganz eigene beunruhigende und höchst gruselige Wirkung. Zumindest löst es das bei mir aus. Kann das am besten mit dem Gefühl beschreiben, was ich bei „The Ring“ während der Videosequenzen hatte. Irgendwas mulmiges macht das mit mir.

Ich meine das völlig ernst: ich kann mir sowas echt gut in einem Horrorfilm vorstellen. Keine Ahnung wie man das am besten „verarbeiten“ könnte, aber es hätte auf mich eine ganz extrem bedrohliche Atmosphäre, was mir bei sonstigen Streifen aus dem Genre oft fehlt.
 
Ich den ersten Blick finde ich das auch bedrohlich und passend zu einem Horrorfilm. Nach kurzer Zeit stellt sich bei mir aber ein Gefühl der Langweile ein. Kann das nicht genau erklären, aber es ist so wie: Ist nicht echt, dann ist es mir egal.
 
Ich den ersten Blick finde ich das auch bedrohlich und passend zu einem Horrorfilm. Nach kurzer Zeit stellt sich bei mir aber ein Gefühl der Langweile ein. Kann das nicht genau erklären, aber es ist so wie: Ist nicht echt, dann ist es mir egal.
Beim Schauen von Horrorfilmen passiert dir das auch? Dort ist natürlich die Regie/Drehbuch dafür zuständig dass man in der Handlung versinkt und nicht durch "un-echte" Effekte herausgerissen wird.

Für mich sind diese Clips ein Sammelsurium diverser experimenteller Techniken dieser "neuen" Spielwiese.
Wir sind etwa im selben Alter und evtl. kennst du die Werke von z. Bsp. Kenneth Anger. Der hat auch mit den damaligen Techniken (Überblendungen/Filter etc) Filme bearbeitet. Ich sehe das als eine Weiterführung an was man mit modernen Techniken machen kann.

Hingegen finde ich KI-generierte Filme die "echt" aussehen langweilig (falls ich es bemerke :zwinker:)
 
Nein, da eben nicht. Dort weiß ich, dass mal Schauspieler vor der Kamera gestanden haben. Das meinte ich mit "Ist nicht echt" bezogen auf KI-generierte Filme.
Ich meinte ja nicht, dass so ganze Filme entstehen sollen, sondern eher, dass man dieses „Element“ geschickt einbauen könnte.
 
Luma Dream Machine.
Aus Bilder mach Film, "jpg2mp4" sozusagen:

Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir die Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.
Für weitere Informationen siehe die Seite Verwendung von Cookies.

Link: https://www.youtube.com/watch?v=7q1DWINa7gg

Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir die Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.
Für weitere Informationen siehe die Seite Verwendung von Cookies.

Link: https://www.youtube.com/watch?v=gGpibimFp5Y

Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir die Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.
Für weitere Informationen siehe die Seite Verwendung von Cookies.

Link: https://www.youtube.com/watch?v=BfrQ003d1cQ
 
Luma Dream Machine.
Aus Bilder mach Film, "jpg2mp4" sozusagen:

Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir die Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.
Für weitere Informationen siehe die Seite Verwendung von Cookies.

Link: https://www.youtube.com/watch?v=7q1DWINa7gg

Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir die Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.
Für weitere Informationen siehe die Seite Verwendung von Cookies.

Link: https://www.youtube.com/watch?v=gGpibimFp5Y

Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir die Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.
Für weitere Informationen siehe die Seite Verwendung von Cookies.

Link: https://www.youtube.com/watch?v=BfrQ003d1cQ

Das schießt aber teilweise noch ganz schöne optische Böcke…
 
Zurück
Oben Unten