Zoll bei Amazon.ca

Xinu

movieaddict
18.04.2018
944
164
in anlehnung an den thread "Zoll bei Amazon.com", wollte ich mal einen für canada eröffnen.

ich weiß noch, dass wir das thema "drüben" mal hatten, aber hier hat die suche nichts ergeben.
im gegensatz zu amazon.com bietet amazon.ca ja nicht die option die zoll gebühren gleich zu zahlen.

habe am 26.05. etwas für ca 74€ inkl versand bestellt, zuerst mit liefertermin 08 - 22 juli. wurde direkt gestern verschickt, tracking sagt spätestens am 02.06. ist das paket bei mir.

wie war das denn noch mal bei amazon canada. zahlen die auch die zoll gebühren direkt, so das ich davon ausgehen kann, dass das lieferdatum stimmt und ich keine weiteren gebühren zahlen muss?
oder kann das ding noch beim zoll landen und ich muss hin?
 

Wes Carpenter

Superstar
19.04.2018
5.264
2.473
51
Berlin
in anlehnung an den thread "Zoll bei Amazon.com", wollte ich mal einen für canada eröffnen.

ich weiß noch, dass wir das thema "drüben" mal hatten, aber hier hat die suche nichts ergeben.
im gegensatz zu amazon.com bietet amazon.ca ja nicht die option die zoll gebühren gleich zu zahlen.

habe am 26.05. etwas für ca 74€ inkl versand bestellt, zuerst mit liefertermin 08 - 22 juli. wurde direkt gestern verschickt, tracking sagt spätestens am 02.06. ist das paket bei mir.

wie war das denn noch mal bei amazon canada. zahlen die auch die zoll gebühren direkt, so das ich davon ausgehen kann, dass das lieferdatum stimmt und ich keine weiteren gebühren zahlen muss?
oder kann das ding noch beim zoll landen und ich muss hin?
Haben sie per UPS verschickt? Dann verzollen die nämlich und nehmen Dir das Geld plus 12 € Gebühren bei der Zustellung ab.

Noch einmal zur Klarstellung: Es werden Zollgebühren (bei Filmen: 3,5%) erst ab einem Warenwert von 150 € erhoben. Was Du meinst, ist die Einfuhrumsatzsteuer. Die wird ab 22 € (incl. Versand) fällig. In Deinem Fall werden also (lediglich) die Steuern erhoben und von DHL verauslagt. Seit einiger Zeit erheben die - wie UPS - dafür auch eine Gebühr (die genaue Höhe weiß ich nicht mehr, ist aber ähnlich der von UPS). Normalerweise wirst Du dann bei der Auslieferung der Ware entsprechend zur Kasse gebeten.
 

Dougie Jones

Hauptdarsteller
23.04.2018
2.869
4.076
A place both wonderful and strange.
Mir geht es ja darum, daß ich nur per Standard Delivery bestelle und Amazon von sich aus auf UPS upgraden und mir dadurch die Mehrkosten enstehen. Meine letzte Bestellung hatte zwar die 22 € minimal überschritten, wäre aber unter den magischen 5 € geblieben, Bei Standardversand hätte das also jegliches Radar unterflogen und ich hätte vermutlich gar nichts bezahlt. Aber UPS schleppen alles schön treudoof zum Zoll, die klatschen 4,20 Steuer drauf und UPS dann nochmal die unverschämten 12 € für den "Service", den ich nicht bestellt oder verlangt habe. Und in der Summe landet damit eine BD bei fast 40 €.
 

Wes Carpenter

Superstar
19.04.2018
5.264
2.473
51
Berlin
Mir geht es ja darum, daß ich nur per Standard Delivery bestelle und Amazon von sich aus auf UPS upgraden und mir dadurch die Mehrkosten enstehen. Meine letzte Bestellung hatte zwar die 22 € minimal überschritten, wäre aber unter den magischen 5 € geblieben, Bei Standardversand hätte das also jegliches Radar unterflogen und ich hätte vermutlich gar nichts bezahlt. Aber UPS schleppen alles schön treudoof zum Zoll, die klatschen 4,20 Steuer drauf und UPS dann nochmal die unverschämten 12 € für den "Service", den ich nicht bestellt oder verlangt habe. Und in der Summe landet damit eine BD bei fast 40 €.

Alles gut. Ich habe Dir doch nicht widersprochen, sondern nur ergänzt, dass das bei DHL (Express) genau so läuft wie bei UPS.
 

Crumb

frei von Empathie und viel asozialer als wie Frea
18.04.2018
5.402
7.554
71
Das letzte Mal als ich was aus Kanada bekommen habe, mußte ich auch Einfuhrumsatzsteuer plus 10€ Vorauslagegebühr an DHL abdrücken.
 

Daigoro

Hartgeld Bube
24.04.2018
1.605
1.391
Mir geht es ja darum, daß ich nur per Standard Delivery bestelle und Amazon von sich aus auf UPS upgraden und mir dadurch die Mehrkosten enstehen. Meine letzte Bestellung hatte zwar die 22 € minimal überschritten, wäre aber unter den magischen 5 € geblieben, Bei Standardversand hätte das also jegliches Radar unterflogen und ich hätte vermutlich gar nichts bezahlt. Aber UPS schleppen alles schön treudoof zum Zoll, die klatschen 4,20 Steuer drauf und UPS dann nochmal die unverschämten 12 € für den "Service", den ich nicht bestellt oder verlangt habe. Und in der Summe landet damit eine BD bei fast 40 €.


Sind die magischen 5 Euro nicht schon Geschichte?
 

Wes Carpenter

Superstar
19.04.2018
5.264
2.473
51
Berlin
Mir geht es ja darum, daß ich nur per Standard Delivery bestelle und Amazon von sich aus auf UPS upgraden und mir dadurch die Mehrkosten enstehen. Meine letzte Bestellung hatte zwar die 22 € minimal überschritten, wäre aber unter den magischen 5 € geblieben, Bei Standardversand hätte das also jegliches Radar unterflogen und ich hätte vermutlich gar nichts bezahlt. Aber UPS schleppen alles schön treudoof zum Zoll, die klatschen 4,20 Steuer drauf und UPS dann nochmal die unverschämten 12 € für den "Service", den ich nicht bestellt oder verlangt habe. Und in der Summe landet damit eine BD bei fast 40 €.


Sind die magischen 5 Euro nicht schon Geschichte?

Wenn Du persönlich beim Zoll antanzen must, noch nicht. Wenn Du dagegen z.B. bei "WOW HD" bestellst, dann ja.
 

Xinu

movieaddict
18.04.2018
944
164
mal ein kurzes update.
bekam von dhl ne mail und musste 28.76 € zahlen. bin positiv überrascht, da sich das gleich online abwickeln ließ! da ich heute morgen um 6h direkt via paypal gezahlt habe, wird das paket auch schon heute zugestellt.
es befand sich bis zur zahlung aber natürlich noch beim zoll in leipzig! also vielleicht auf der grund der uhrzeit gerade noch glück gehabt.

allerdings hätte ich auf meine bestellung lediglich ca 14€ zahlen müssen! der rest ist dhl express aufschlag.

habe daraufhin amazon.ca kontaktiert und sie gefragt, wieso denn von standard versand auf express umgestellt wurde - hätte nämlich ohne probleme die 3 - 4 wochen auf die lieferung gewartet.

ich bekam nun die versandkosten von 21 canadischen dollarn erstattet, womit der express aufschlag dann ungefähr passt. fand ich nett und sehr kulant
 

Dougie Jones

Hauptdarsteller
23.04.2018
2.869
4.076
A place both wonderful and strange.
ich bekam nun die versandkosten von 21 canadischen dollarn erstattet, womit der express aufschlag dann ungefähr passt. fand ich nett und sehr kulant

War bei mir bisher auch immer so. Aber ich verstehe nicht, warum die nichts daraus lernen und diese unverlangten Versand-Upgrades lassen. Ist für die doch ein Drauflegegeschäft, ständig Leuten die Versandkosten erstatten zu müssen.
 

andreasy969

Hauptdarsteller
18.04.2018
2.250
727
amazon.ca stuft meine Bestellungen praktisch IMMER auf priority Versand hoch und die Sendung kommt hier dann auch immer extrem flott per (ich meine) UPS an (kann zuletzt auch mal DHL Express gewesen sein).

Dabei liegt dann immer eine recht happige Rechnung, die aber immer amazon.ca (und nicht mir) in Rechnung gestellt wurde. Ich habe dort jetzt schon länger nicht mehr bestellt, ich bin dort aber immer sehr zögerlich, da die Einfuhrumsatzsteuer regulär ja ich zu zahlen hätte und ich nicht weiß, ob amazon.ca es stattdessen immer noch tut.

UPS hat die Steuer auch immer zu hoch berechnet, da nicht der tatsächlich gezahlte Preis, sondern die UVP herangezogen wurde.
 

andreasy969

Hauptdarsteller
18.04.2018
2.250
727
Aber zumindest dagegen kann man doch Beschwerde einlegen?
Kann man sicher, mußte ich ich aber ja glücklicherweise noch nicht. :smile: Aber es wäre halt Aufwand, weshalb ich amazon.ca scheue. Da sind für mich immer zu viele unbekannte Variablen dabei: Wie wird geliefert? Kommt Einfuhrumsatzsteuer dazu? Gibt es zusätzliche UPS/DHL Express Gebühren? Muss ich die zahlen? Muß ich einer Erstattung "hinterher laufen"? Muß ich mit UPS/DHL Express "streiten"?

amazon.ca täte meiner Meinung gut daran, wenn sie es wie amazon.com und amazon.co.jp halten würden und die Steuer gleich bei der Bestellung berechnen würden.

Ich hab' momentan das Sony Columbia Classics 4k Set auch noch bei amazon.ca vorbestellt. Wahrscheinlich wird das aber wowhd, weil's mir bei amazon.ca einfach zu viele Fragezeichen sind. Bei wowhd weiß ich, daß das Teil mit der Post kommt und auch finanziell ist da alles in trockenen Tüchern. (Verpackung ist bei beiden ein Fragezeichen)
 
Oben Unten