Wes Cravens THE LAST HOUSE ON THE LEFT (aka MONDO BRUTALE) ENDLICH VOM INDEX!

Micha

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
2.434
Christian Bartsch könnte echt gut in einem MAD MAX Film mitspielen. :biggrin:

Bei dem Film hätte ich nicht damit gerechnet.
 

Pflanzenfresser

Laiendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
215
Aufgrund der im Film gezeigten sexuellen Gewalt überrascht mich diese Entscheidung positiv. So wurde ja zum Beispiel Death Wish 2 u.a. wegen der Vergewaltigung nicht vom Index gestrichen. Die von der BPjM auch zur Rechtfertigung der Ablehnung des Listenstreichungsantrags angeführte Befürwortung von Selbstjustiz kann kaum den Ausschlag gegeben haben, denn das trifft auf die anderen Teile, die alle gestrichen wurden, ja auch zu.

Allerdings verstehe ich nicht, warum die BPjM einerseits Schuldmädchenreport als angebliche Jugendpornographie auf Liste B setzt, andererseits aber LHOTL vom Index streicht, denn Wes Cravens Frühwerk könnte man streng genommen doch auch als Jugendpornographie einstufen: Immerhin wird Mari als Minderjährige dargestellt und es werden sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen.
 

HalexD

Bulldozer - a cloud of fists and dust
Mitglied seit
18.06.2018
Beiträge
1.772
Dann wäre das ja der perfekte Anlass für eine Neuauflage mit der neueren und besseren Abtastung.
 

RGVEDA

Nebendarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
544
Aufgrund der im Film gezeigten sexuellen Gewalt überrascht mich diese Entscheidung positiv. So wurde ja zum Beispiel Death Wish 2 u.a. wegen der Vergewaltigung nicht vom Index gestrichen. Die von der BPjM auch zur Rechtfertigung der Ablehnung des Listenstreichungsantrags angeführte Befürwortung von Selbstjustiz kann kaum den Ausschlag gegeben haben, denn das trifft auf die anderen Teile, die alle gestrichen wurden, ja auch zu.

Allerdings verstehe ich nicht, warum die BPjM einerseits Schuldmädchenreport als angebliche Jugendpornographie auf Liste B setzt, andererseits aber LHOTL vom Index streicht, denn Wes Cravens Frühwerk könnte man streng genommen doch auch als Jugendpornographie einstufen: Immerhin wird Mari als Minderjährige dargestellt und es werden sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen.
Vielleicht sollte man es nochmal mit Death Wish 2 probieren? Jetzt hätte er wohl besser Chancen, oder? :)

RGVEDA
 

mr.vince

Statist
Mitglied seit
22.05.2018
Beiträge
53
Aber wurde nicht Death Wish 2 erst kürzlich vom Gremium begutachtet? Dann gilt doch vermutlich wieder eine Sperre von mindestens zehn Jahren... so war es zumindest früher. Daher ist es ja auch so wichtig, es gleich richtig zu machen...
 

Der müde Joe

Laiendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
398
Die 10-Jahres-Frist ist keine Sperre, sondern Voraussetzung für ein vereinfachtes Verfahren mit 3er-Gremium.
 

mr.vince

Statist
Mitglied seit
22.05.2018
Beiträge
53
Ich lese das anders... nach zehn Jahren überhaupt erst das 3er Gremium angerufen werden...

Unter §23 (3) steht auch, dass binnen eines Monats nach Bekanntmachung Antrag auf das 12er Gremium gestellt werden kann. Diese Frist bräuchten sie nicht, wenn das ständig ginge.


Alles andere wäre auch Kappes. Ich bin mir recht sicher, dass NSM jetzt nicht wieder zur BPjM kann.
 

Der müde Joe

Laiendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
398
Die BPjM schreibt auf ihrer Website: "Des Weiteren kann die BPjM auf Antrag der Urheberin/des Urhebers bzw. der Inhaberin/des Inhabers der Nutzungsrechte sowie bei Telemedien des Anbieters die Streichung aus der Liste beschließen. Nach Ablauf von zehn Jahren seit Aufnahme des Mediums bzw. Ablehnung einer Listenstreichung kann über den Antrag auf Listenstreichung gem. § 23 Abs. 4 JuSchG im vereinfachten Verfahren entschieden werden."
Bedeutet, dass man jederzeit einen Antrag stellen kann, wobei das vereinfachte Verfahren erst 10 Jahre nach Aufnahme in die Liste möglich ist.

Und da gibt's keine zwei Meinungen.
 

The Undertaker

Laiendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
341
§23 Abs 3 bezieht sich auf Abs 1, nämlich dass das 3er Gremium einstimmig ein Medium indizieren kann, wenn es offensichtlich jugendgefährdend ist. Darauf hat man dann ein Monat Zeit um eine Entscheidung im 12er Gremium zu beantragen.

§23 Abs 4 regelt das mit der Streichung im 3er Gremium: wenn 10 Jahre nach Listenaufnahme vergangen sind ist es möglich.

Die BPjM selbst schreibt außerdem, dass auch 10 Jahre vergehen müssen, wenn ein Antrag abgelehnt wurde (wie bei Death Wish 2) und man wieder einen stellen will, damit es im 3er Gremium entschieden werden kann.

Nach Ablauf von zehn Jahren seit Aufnahme des Mediums bzw. Ablehnung einer Listenstreichung kann über den Antrag auf Listenstreichung gem. § 23 Abs. 4 JuSchG im vereinfachten Verfahren entschieden werden.

D.h. NSM kann jetzt auch wieder einen Antrag stellen, es würde aber im 12er Gremium landen.
 

Der müde Joe

Laiendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
398
Edit: Sorry, hatte hier ursprünglich Bullshit gepostet. Ich brauche wohl mehr Schlaf. :18:
 
Zuletzt bearbeitet:

The Undertaker

Laiendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
341
Ich finde aber nicht, dass man die Vergewaltigung in "Last House" mit den beiden in "Death Wish 2" vergleichen kann. Während es bei "Last House" nur eine (relativ kurze) Szene ist, bei der man entweder das Gras oder die Gesichter von Krug und dem Mädchen in Nahaufnahme sieht, ist sie in DW2 deutlich ausführlicher/expliziter, länger und außerdem eine Gruppenvergewaltigung, in der sich alle Kerle darauf "freuen". Die zweite Vergewaltigung im Film findet auch an einer geistig traumatisierten Frau statt. Es kommt der BPjM nicht nur darauf an, dass es eine Vergewaltigung im Film gibt, sondern wie sie gezeigt wird. Daher würde man auch sicher mit Ach und Krach mit DW2 scheitern, sollte man es nochmal probieren (was NSM aber ganz bestimmt nicht versuchen wird).
 

Ralf2001

Hauptdarsteller
Mitglied seit
21.04.2018
Beiträge
1.036
Auf seine alten Tage macht der jetzt plötzlich einen auf hip!?
Wie alt ist der denn? Ich hätte auf Ende 30, Anfang 40 getippt, aber hier klingt's ja, als würde die Gruft schon nach ihm rufen...
Der ist ja schon ziemlich lange im Geschäft, vor Turbine war er in den Anfangsjahren ja auch bei AREA DVD. Mit deiner Schätzung wirst du aber wahrscheinlich richtig liegen, allerdings hat man so einen Look normalerweise als Schüler oder Student (da sah er aber noch ganz brav aus) und nicht erst mit über 40 ;)
 
Oben Unten