Vier Stunden von Elbe 1

VolkerZockstein

Hauptdarsteller
25.04.2018
2.194
306
83
54
Bad Neuenahr
www.games-power-world.de
Vier Stunden von Elbe 1
Studio Hamburg
bringt die Trilogie von und mit Helga Feddersen von 1968 bis 1971 am 13. September 2019 auf 3 DVDs raus.

fernsehserien.de - Seite zu Vier Stunden von Elbe 1 von 1968

fernsehserien.de - Seite zu Gezeiten von 1970

fernsehserien.de - Seite zu Im Fahrwasser von 1971

Vier Stunden von Elbe 1 - Eine Trilogie bei amazon
 

VolkerZockstein

Hauptdarsteller
25.04.2018
2.194
306
83
54
Bad Neuenahr
www.games-power-world.de
Hier Daten und Bilder zur Box

Inhalt - Trilogie:
  • Vier Stunden von Elbe 1 (1968, genau 104:36 Minuten, s/w)
  • Gezeiten (1970, genau 91:20 Minuten, Farbe)
  • Im Fahrwasser (1971, genau 81:42 Minuten, Farbe)
Inhalt Bonusfilme:
  • Sparks in Neu-Grönland (1971, genau 111:32 Minuten, Farbe)
  • Bismarck von hinten oder Wir schließen nie (1974, genau 87:44 Minuten, Farbe)
Produktinformation mit den Bonusfilmen:
  • Originaltitel: "4 Stunden von Elbe 1", "Gezeiten", "Im Fahrwasser", "Sparks in Neu-Grönland" und "Bismarck von hinten oder Wir schließen nie"
  • Darsteller der Trilogie: Helga Feddersen, Annemarie Marks-Rocke, Anni Hartmann, Bernd Herzsprung, Carsta Löck, Christian Böttcher, Christiane Jannessen, Christine Soetbeer, Dietrich Mattausch, Dorothea Thiess, Elke Twiesselmann, Erika Rumsfeld, Ernie Riemer, Evelyn Hamann, Gerda Schöneich, Gert Handke, Gottfried Kramer, Hans Tügel, Hans-Rolf Radula, Hedy Schlossarek, Heinrich Kunst, Helmut Ahner, Ines Schröder, Ingrid von Bothmer, Jochen Schenck, Josef Jansen, Klaus Höhne, Mara Hetzel, Marga Maasberg, Mathilde Weddi, Mizuki Wildenhahn, Oliver von Friedl, Pastor Kunstryk, Regine Lutz, Robert Klupp, Rolf Schimpf, Thomas Schiestl, Tilly Perin-Bouwmeester, Vadim Glowna, Verena Buss, Volker Bogdan, Volker Spengler, Wolfgang Giese, Wolfgang Schenck u.v.a.
  • Darsteller der Bonusfilme: Helga Feddersen, Andrea Eschke, Brigitta Dresewski, Christa Wehling, Christof Wackernagel, Dirk Allers, Erna Nitter, Erwin Wirschaz, Gerda Gmelin, Gerty Molzen, Gitta Zeidler, Hans Jürgen Diedrich, Hans Kahlert, Heidi Stroh, Horst Dieter Sievers, Ilse Seemann, Jón Laxdal, Jutta Wirschaz, Kai Kahlert, Karl-Heinz Gerdesmann, Klaus Lerm, Kurt Klopsch, Lisa Helwig, Manfred Zapatka, Maren Stolle, Otto Kurth, Petra Fahrnlaender, Robert Meyn, Rolf Nagel, Ronald Nitschke, Susanne Beck, Uwe Dallmeier, Werner Riepel, Wolfgang Borchert u.v.a.
  • Regisseur(e): Eberhard Fechner, Georg Tressler, Joachim Hess
  • Drehbuch: Helga Feddersen, Eberhard Scharfenberg
  • Kamera: Rudolf Körösi, Hasso Blohm, Igor Luther, Stanislav Dorsic, Walter Johst, Frank Banuscher, Wolfgang Zeh, Helmut Franz
  • Ton: Werner Stumpf, Horst Faahs, Günther Beckmann, Hans Diestel
  • Schnitt: Brigitte Kirsche, Wolfgang Skerhutt, Elke Düring, Inge P. Drestler, Karin Baumhöfner, Gitta Poel
  • Szenenbild: Herbert Kirchhoff, Karl-Hermann Joksch, Mathias Matthies
  • Kostüme: Dore Clemens, Elisabeth Schewe, Barbara Hischke, Brigitte Heick
  • Regie-Assistenz: Elfriede Friedrichsen, Jannet Gefken, Katharina Scheu, Katja Fleischer
  • Aufnahmeleitung: Hans-Jürgen Schütte, Edgar Bauer, Norbert Klöhn, Arno Hildebrandt, Karl Schultz, Wolfgang Freiwald, Burckhard Günter, Gerald Goetze
  • Produktionsleitung: Günter Handke, Jürgen Böttcher
  • Produktion: Egon Monk, Dieter Meichsner
  • Genre: Familie
  • Format: Dolby, PAL
  • Bildformat: 4:3
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Regionalcode: 2
  • Farbmodus: 1x in s/w und 4x in Farbe
  • Untertitel: Keine
  • Anzahl Disks: 3 in einem Amaray-Case mit Wende-Inlay (inwendig ohne FSK-Logo)
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Studio Hamburg Enterprises
  • Erscheinungstermin: 13. September 2019
  • Produktionsjahr mit den Bonusfilmen: Deutschland 1969 bis 1974 / Sendungen des NDR
  • Deutschland Erstausstrahlung der Trilogie: am 7. März 1968, 22. Februar 1970 und 25 Dezember 1971 in der ARD
  • Deutschland Erstausstrahlung der zwei Bonusfilme: 21. Februar 1971 und 1. Januar 1974 in der ARD
  • Spieldauer: genau 277:38 Minuten + Bonus 199:16 Minuten
  • EAN: 4052912972131
  • Fotos: Studio Hamburg Enterprises / NDR
Mehr zur Vier Stunden von Elbe 1 - Trilogie:

1.jpg

2.jpg

3.jpg

4.jpg

5.jpg
 
Oben Unten