Urban Justice - Blinde Rache

mullen

Hell No!
22.04.2018
117
93
28
33
find ich persönlich richtig nice, mochte den Film, für alle die die ewig und 3 tage alte DVD nicht ihr eigen nennen eventuell interessant, die war ja echt kaum zu bekommen
 

Anime-BlackWolf

Hauptdarsteller
20.04.2018
1.454
573
113
Wobei sogar die in den beiden Tonspuren Deutsch und Englisch ja zensiert war (fehlendes Geräusch beim Genickbruch...). Ich hoffe, dass Nameless das bewusst ist und man rangegangen ist, das zu korrigieren.
 

FILMATION

Lou Sheimer, Hal Sutherland, Norman Prescott
14.09.2018
426
293
63
37
Ist der Streifen gut? Finde Seagals Art zu Kämpfen echt beeindruckend. In Deadly Revenge ist er ja beinahe unantastbar, sehr cool gemacht. Könnt ihr denn außer den bekannten Filmen noch welche empfehlen? Wie ist eigentlich Into the Sun ? Bisher bekannt sind Nico, Hart to Kill, die Alarmstufe Rot Reihe, Auf brennendem Eis, zum töten Freigegeben, Exit Wounds. The Patriot fand ich auch recht gut, leider gab es wenig Kampfszenen, genau das macht ja eigentlich seine Filme aus.
 

The Undertaker

Nebendarsteller
19.04.2018
900
580
93
Vielleicht ist ja jemand bei FB und kann Nameless mal wegen der Tonzensur fragen, ob die jetzt wieder rückgängig gemacht wurde.
 

Scat

Statist
05.05.2018
97
28
18
Ist der Streifen gut? Finde Seagals Art zu Kämpfen echt beeindruckend. In Deadly Revenge ist er ja beinahe unantastbar, sehr cool gemacht. Könnt ihr denn außer den bekannten Filmen noch welche empfehlen? Wie ist eigentlich Into the Sun ? Bisher bekannt sind Nico, Hart to Kill, die Alarmstufe Rot Reihe, Auf brennendem Eis, zum töten Freigegeben, Exit Wounds. The Patriot fand ich auch recht gut, leider gab es wenig Kampfszenen, genau das macht ja eigentlich seine Filme aus.
Ich fand GLIMMER MAN noch echt cool. Hat auch paar nette Gags. An URBAN JUSTICE hab ich gar keine Erinnerung mehr, muss ich nochmal reinwerfen...
 

Anime-BlackWolf

Hauptdarsteller
20.04.2018
1.454
573
113
Ist der Streifen gut?
Nein, die Qualität der Kinofilme bis hin zu "The Patriot" erreicht er nicht. Ist halt nur eine billige DTV Produktion.

ABER... Seagal hat unglaubliche Gurken in dem Bereich abgeliefert, inhaltliche Totgeburten, er war teilweise dauernd gedoubelt, wenn man sein Gesicht nicht gesehen hat, sehr oft Voice-Over von anderen, da er seine Nachvertonung im Studio nicht selber machen wollte (fällt für uns Deutsche Dank Synchro halt weg).

Wenn man dieses Grundlevel etabliert, dann kommt "Urban Justice" recht gut weg. Unglaublich hoher Bodycount, viel Blut und Gewalt, die Handlung ist eigentlich nur eine Abfolge von Gewaltszenen. Kein Doubling zu erkennen, auch tonal. :)

Kann man sich auf jeden Fall ansehen, wenn man weiss, dass keine Bäume qualitativ ausgerissen werden. Irgendwo auf Niveau von "Belly of the Beast" oder "Into the Sun" IMHO, ich fand den sehr ansehbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

nerös

Texas Ranger
28.04.2018
2.674
1.788
113
39
Rostock
Von den neueren möchte ich noch Driven To Kill und Deathly Weapon in den Ring schmeißen. Ersterer ist ein brutales Brett, letzterer ein etwas ruhigerer, aber trotzdem unterhaltsamer Film.

Eine Stufe drunter, aber trotzdemnoch ansehbar sind imho Mercenary for Justice, The Keeper, Born to Raise Hell und Maximum Conviction.
 

mijumiju

Statist
07.05.2018
57
37
18
Könnte mal jemand bei nameless anfragen ob der vorverkaufsstart der 17.07. 00.01 Uhr ist oder ab einer bestimmten Uhrzeit tagsüber?!
Danke
 

Film Boy

Nebendarsteller
04.02.2019
520
149
43
Könnte mal jemand bei nameless anfragen ob der vorverkaufsstart der 17.07. 00.01 Uhr ist oder ab einer bestimmten Uhrzeit tagsüber?!
Danke
Ich habe schon geschrieben, welche Uhrzeit ? Ich denke Mal wie meistens um 15 Uhr. Vielleicht geben Sie das Morgen nochmal bekannt
 

Film Boy

Nebendarsteller
04.02.2019
520
149
43
Von den neueren möchte ich noch Driven To Kill und Deathly Weapon in den Ring schmeißen. Ersterer ist ein brutales Brett, letzterer ein etwas ruhigerer, aber trotzdem unterhaltsamer Film.

Eine Stufe drunter, aber trotzdemnoch ansehbar sind imho Mercenary for Justice, The Keeper, Born to Raise Hell und Maximum Conviction.
Die sollen mal lieber den Deangerous Man offiziell rausbringen. Gibt nur ein uncut Boot. Film liegt bei KW glaube ich
 

Film Boy

Nebendarsteller
04.02.2019
520
149
43
Ist der Streifen gut?
Nein, die Qualität der Kinofilme bis hin zu "The Patriot" erreicht er nicht. Ist halt nur eine billige DTV Produktion.

ABER... Seagal hat unglaubliche Gurken in dem Bereich abgeliefert, inhaltliche Totgeburten, er war teilweise dauernd gedoubelt, wenn man sein Gesicht nicht gesehen hat, sehr oft Voice-Over von anderen, da er seine Nachvertonung im Studio nicht selber machen wollte (fällt für uns Deutsche Dank Synchro halt weg).

Wenn man dieses Grundlevel etabliert, dann kommt "Urban Justice" recht gut weg. Unglaublich hoher Bodycount, viel Blut und Gewalt, die Handlung ist eigentlich nur eine Abfolge von Gewaltszenen. Kein Doubling zu erkennen, auch tonal. :)

Kann man sich auf jeden Fall ansehen, wenn man weiss, dass keine Bäume qualitativ ausgerissen werden. Irgendwo auf Niveau von "Belly of the Beast" oder "Into the Sun" IMHO, ich fand den sehr ansehbar.
War ja nicht umsonst eine Spio JK Fassung.
 

mukki

Hauptdarsteller
21.04.2018
2.869
865
113
Ist der Streifen gut? Finde Seagals Art zu Kämpfen echt beeindruckend. In Deadly Revenge ist er ja beinahe unantastbar, sehr cool gemacht. Könnt ihr denn außer den bekannten Filmen noch welche empfehlen? Wie ist eigentlich Into the Sun ? Bisher bekannt sind Nico, Hart to Kill, die Alarmstufe Rot Reihe, Auf brennendem Eis, zum töten Freigegeben, Exit Wounds. The Patriot fand ich auch recht gut, leider gab es wenig Kampfszenen, genau das macht ja eigentlich seine Filme aus.


Junge, vergiss es. Seagal war nur in den ersten fünf Filmen beeindruckend. Ab "On Deadly Ground" ging es schon bergab, u.a auch mit seinem Gewicht. Einige aus dem Forum mögen "Glimmer Man". Der erste Film, wo er erkennbar bedeutend zu viel auf den Rippen hatte.

Mit "Exit Wounds" gelang ihm ein gutes Comeback. Allerdings löste das in Seagal keinerlei Ehrgeiz aus. Er fing wieder an zu futtern und in seinem nächsten Film "Half Past Dead" hatte er auf einmal 25kg mehr drauf als noch in "Exit Wounds".

Danach war seine Karriere zu Ende. Es folgte ein C-Film nach dem anderen.
 

robzombie

Laiendarsteller
09.04.2020
155
63
28
36
Ist der Streifen gut? Finde Seagals Art zu Kämpfen echt beeindruckend. In Deadly Revenge ist er ja beinahe unantastbar, sehr cool gemacht. Könnt ihr denn außer den bekannten Filmen noch welche empfehlen? Wie ist eigentlich Into the Sun ? Bisher bekannt sind Nico, Hart to Kill, die Alarmstufe Rot Reihe, Auf brennendem Eis, zum töten Freigegeben, Exit Wounds. The Patriot fand ich auch recht gut, leider gab es wenig Kampfszenen, genau das macht ja eigentlich seine Filme aus.
Zu empfehlen sind nur seine Filme von 1988-1996. Alles was danach kam, kann man ruhig ignorieren.
 

Film Boy

Nebendarsteller
04.02.2019
520
149
43
Könnte mal jemand bei nameless anfragen ob der vorverkaufsstart der 17.07. 00.01 Uhr ist oder ab einer bestimmten Uhrzeit tagsüber?!
Danke
Hallo,
Eine Uhrzeit gibt es diesmal nicht.
Er wird irgendwann morgen verfügbar sein.
Lg Nameless

Von meinem iPhone gesendet
 

Sergeant Schnauzbart

Löwenstadt 381 Fightclub
10.05.2018
1.556
788
113
Von den neueren möchte ich noch Driven To Kill und Deathly Weapon in den Ring schmeißen. Ersterer ist ein brutales Brett, letzterer ein etwas ruhigerer, aber trotzdem unterhaltsamer Film.

Eine Stufe drunter, aber trotzdemnoch ansehbar sind imho Mercenary for Justice, The Keeper, Born to Raise Hell und Maximum Conviction.
Die sollen mal lieber den Deangerous Man offiziell rausbringen. Gibt nur ein uncut Boot. Film liegt bei KW glaube ich
Jup, auf "A Dangerous Man" warte ich auch. Aber Studiocanal bringt den leider einfach nicht raus, falls sie noch die Rechte haben.
 

FILMATION

Lou Sheimer, Hal Sutherland, Norman Prescott
14.09.2018
426
293
63
37
Mich hat sein späteres Übergewicht auch überrascht, da konnte man sich denken das seine Karriere darunter leiden könnte. Nun gut, ich notiere mir mal Glimmer Man,Belly of the Beast, Into the Sun, Driven to Kill, Deathly Weapon sowie den Thread Titel als “sehenswert“. Und Anime, rausgerissene Bäume erwarte ich bei Seagal sowieso nicht :05: nur etwas Action und coole Kampfszenen wären nicht schlecht. Solch Klopper eignen sich wunderbar zum Hirn ausschalten und genießen. Schauspielerische Glanzleistungen sind da eher zweitrangig. Fand auch den nicht Seagal Klopper eine perfekte Waffe stark. Der Hauptdarsteller wirkte recht uninspiriert, aber die Fights konnten sich sehen lassen. Die anderen vier Filme von nerös kritzel ich mir auch noch auf. Vielen Dank .)
 
Oben Unten