Unbekannte 4K Scans und Master

The Rider

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.240
Hallo,

ich wollte hier mal einen Thread machen um zusammenzutragen zu welchen Filmen die Studios still und heimlich 4K Scans oder komplette 4K Master machten.

Vor Sonys Mastered in 4K Reihe (etwa um 2013) und noch lange vor UHD wurden neue 4K Master nämlich kaum erwähnt, die Marketingabteilungen entdeckten erst nach und nach 4K.

Vielleicht kann Torsten Kaiser auch ein paar Titel nennen, er hat da ja einen besseren Einblick als wir.

Spontan fallen mir diese Titel ein, weil ausnahmsweise in den Pressemitteilungen damals konkret auf eine 4K Restaurierung hingewiesen wurde.

-James Bond jagt Dr. No (Lowry Digital Restauration für die Ultimate Edition DVDs)
-Liebesgrüße aus Moskau (Lowry Digital Restauration für die Ultimate Edition DVDs)
-Goldfinger (Lowry Digital Restauration für die Ultimate Edition DVDs)
-Feuerball (Lowry Digital Restauration für die Ultimate Edition DVDs)
-Man lebt nur zweimal (Lowry Digital Restauration für die Ultimate Edition DVDs)
-Im Geheimdienst ihrer Majestät (Lowry Digital Restauration für die Ultimate Edition DVDs)
-Diamantenfieber (Lowry Digital Restauration für die Ultimate Edition DVDs)
-Blade Runner Final Cut
-Alien (Lowry Digital Restauration für die Alien Anthology Blu-ray Box)
-Aliens (Lowry Digital Restauration für die Alien Anthology Blu-ray Box)
-Gladiator (4K Master für die 10th Anniversary Blu-ray Neuauflage)
-Taxi Driver
-Spartacus (4K Master für die th Anniversary Blu-ray Neuauflage)
-Apollo 13 (4K Master für die 20th Anniversary Blu-ray Neuauflage)
-Breakfast Club (4K Master für die 30th Anniversary Blu-ray Neuauflage)
 

HalexD

Bulldozer - a cloud of fists and dust
Mitglied seit
18.06.2018
Beiträge
1.535
-Star Wars 4-6 (Kinofassungen, noch nicht veröffentlicht, vermutlich von Lowry)
-The Abyss (Lowry?, noch nicht veröffentlicht)
-True Lies (Lowry?, noch nicht veröffentlicht - zu dem Film gab es mal ein 4k Reel Video, da wurden die neuen Restaurierungen vorgestellt bzw. angekündigt, "Das Imperium schlägt zurück" war auch dabei)
-Christine (4k Master für die Blu-ray und UHD)
-Stand by Me (4k Master für die Blu-ray)
-Indiana Jones - Jäger des verlorenen Schatzes (4k Master für die Blu-ray und für die Wiederveröffentlichung im Kino)
-Spiel mir das Lied vom Tod (4k Master für die Wiederveröffentlichung im Kino, noch nicht veröffentlicht)
 

The Rider

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.240
Genau, da war einiges in dem Video, hier kann man sich die Einstellungen ansehen:

 

Torsten Kaiser TLEFilmsFRPS

Film Preservationist
Teammitglied
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
146
Hallo,

ich wollte hier mal einen Thread machen um zusammenzutragen zu welchen Filmen die Studios still und heimlich 4K Scans oder komplette 4K Master machten.

Vor Sonys Mastered in 4K Reihe (etwa um 2013) und noch lange vor UHD wurden neue 4K Master nämlich kaum erwähnt, die Marketingabteilungen entdeckten erst nach und nach 4K.

Vielleicht kann Torsten Kaiser auch ein paar Titel nennen, er hat da ja einen besseren Einblick als wir.

Spontan fallen mir diese Titel ein, weil ausnahmsweise in den Pressemitteilungen damals konkret auf eine 4K Restaurierung hingewiesen wurde.

-James Bond jagt Dr. No (Lowry Digital Restauration für die Ultimate Edition DVDs)
-Liebesgrüße aus Moskau (Lowry Digital Restauration für die Ultimate Edition DVDs)
-Goldfinger (Lowry Digital Restauration für die Ultimate Edition DVDs)
-Feuerball (Lowry Digital Restauration für die Ultimate Edition DVDs)
-Man lebt nur zweimal (Lowry Digital Restauration für die Ultimate Edition DVDs)
-Im Geheimdienst ihrer Majestät (Lowry Digital Restauration für die Ultimate Edition DVDs)
-Diamantenfieber (Lowry Digital Restauration für die Ultimate Edition DVDs)
-Blade Runner Final Cut
-Alien (Lowry Digital Restauration für die Alien Anthology Blu-ray Box)
-Aliens (Lowry Digital Restauration für die Alien Anthology Blu-ray Box)
-Gladiator (4K Master für die 10th Anniversary Blu-ray Neuauflage)
-Taxi Driver
-Spartacus (4K Master für die th Anniversary Blu-ray Neuauflage)
-Apollo 13 (4K Master für die 20th Anniversary Blu-ray Neuauflage)
-Breakfast Club (4K Master für die 30th Anniversary Blu-ray Neuauflage)
GLADIATOR ist 6K / Northlight II Scan; was aber die unförmige 6K Auflösung dort bringen sollte ist fraglich, weil das Oversampling "uneven" ist. Ds Master selbst ist 4K.
SPARTACUS ist ebenfalls 6K (auch Northlight II Scan) - hier machte das ganze Sinn aufgrund der VV (VistaVision) dimensions (8-perf). IMAGICA hätte hier sogar noch (ebenfalls in 6K) den besseren Scan abgeliefert. Viel (ge)wichtiger ist aber, dass das Color re-Timing leider nicht ganz zu 100% das Original repliziert. Very good, REALLY. Aber eben LEIDER nicht perfekt. Bei SPARTACUS ist das halt eine "Nummer".

Die genannten 007-BONDs sind IMAGICA in 4K.

Re: LOWRY - existiert nicht mehr. Einer der beiden IMAGICA Scanner hat jetzt hier (s)ein Heim gefunden.
Re: RELIANCE (Nachfolger) - ist jetzt nur noch eine reine Indien "entity" - und hat nichts mehr mit den (u.a. auch noch auf dem Website beworbenen) Dingen zu tun
 
Zuletzt bearbeitet:

The Rider

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.240
Danke für die Infos Torsten,
kannst du vielleicht noch ein paar Titel nennen, die öffentlich nie so kommuniziert wurden? Im "Die Verurteilten" Thread meintest du beispielsweise das Warner damals für die Blu-ray ein 4K Master (oder Scan) erstellen ließ, das von Darabont abgesegnet wurde.

Das es Lowry Digital nicht mehr gibt und Nachfolger Reliance Mediaworks damit kaum mehr was zu tun hat finde ich sehr schade, deren Master waren teilweise richtig gut, was eben auch an den IMAGICA Scans lag. :-(
 

LJSilver

Nebendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
592
Standort
Potsdam-Havelland
Gehört Lowry nicht mittlerweile zu DTS?

Ich finde nicht, dass die meisten der Scans still und heimlich passierten. Taxi Driver wurde auf mehreren Festivals (u.a. Berlinale) mit großem Tamtam vorgestellt. Die Bonds wurden auch groß und breit als 4K angepriesen.
 

mr pulp fiction

Statist
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
50
"Tage des Donners" (1990 mit Tom Cruise) wurde für die BluRay Veröffentlichung vor knapp 10 Jahren in 4k abgetastet.
 

Torsten Kaiser TLEFilmsFRPS

Film Preservationist
Teammitglied
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
146
Lowry ist von DTS in Reliance übergegangen, die beide [IMAGICA] Scanner verkauft haben, der 2te hat leider schwere Schäden (von menschlicher Seite) abbekommen, und ist in katastrophalem Zustand. Der 1er ist hier, in guten Händen. Do Scanners dream of Bonds and Casablanca's ? Dann hat er schöne Träume :44:

Re: Days Of Thunder: Wobei ja immer bedacht werden muss, dass 4K in erster Linie nur eine Zahl und ein Buchstabe im Alphabet darstellt. Die Bezeichnung gibt eben keinerlei (und schon gar keine verlässliche Aussage über die eigentliche Qualität ab. Auch das Alter des Scans sagt REIN GAR NICHTS darüber aus; interessant wird aber es bei den Fragen, WELCHER Scanner, WIE und VON WAS gescanned worden ist...nur sind diese Informationen schwer zugänglich, gerade für Laien. Obwohl es auch für Professionelle Sinn machen würde, dies transparenter zu gestalten.

:14:
 

The Rider

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.240
Taxi Driver, die Bonds, Blade Runner und Alien 1-2 sind leider die Ausnahme, gerade damals wurde häufig nichts über die Transfere gesagt. Z. B. wusste ich nichts davon, dass "Tage des Donners" schon damals ein 4K Transfer war, genauso "Die Verurteilten".
 

Zeddicus

Statist
Mitglied seit
28.09.2018
Beiträge
10
Da ich mich mit dem Thema nicht gut auskenne, haben dann alle anderen Blu-rays immer ein 2K Master oder gibt da noch weitere Abstufungen?
 

The Rider

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.240
War denn auch bei Baraka das fertige Master in 8K oder nur der Scan?
 

Torsten Kaiser TLEFilmsFRPS

Film Preservationist
Teammitglied
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
146
War denn auch bei Baraka das fertige Master in 8K oder nur der Scan?
BARAKA wurde kurz vor und mit dem Erscheinen sehr stark thematisiert und debattiert. Der Scan selbst ist IMAGICA (65/70mm) auf YETI (nickname), gemacht bei FotoKem, und hervorragend. Leider war das 4K Master durch mittelmäßiges Mastering (Downconversion und vor allem Encoding "nich so dolle".... 16516


:14:
 

The Rider

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.240
Danke für die Info. Hat man nicht noch künstlich das Bild damals nachgeschärft?
 

Torsten Kaiser TLEFilmsFRPS

Film Preservationist
Teammitglied
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
146
Dies ist aber schon lange bekannt (gemacht worden). Nur eine GANZ KURZE Note bzgl. Packaging (bitte danach keine Diskussion, die gibt es woanders und sollte da bleiben) : Das US Steelbook ist - und ich bin kein Fan/Collector ansonsten - ein schönes "Teil". Hier hätte sich übrigens (noch besser) die INDIANA JONES bzw PAN'S LABYRINTH packaging Variante angeboten - nur in "Groß". Fehlen dann nur noch die Spielfiguren Jim.png

:14:
 

The Rider

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.240
Welche INDIANA JONES und PAN'S LABYRINTH Packaging Varianten meinst du, da gab es ja viel? :-)

Da du mal erwähntest, dass Warner für ihre Blu-ray zu DIE VERURTEILTEN einen 4K Transfer erstellten, wie wurde dies denn bei THE GREEN MILE gehandhabt?
 

Torsten Kaiser TLEFilmsFRPS

Film Preservationist
Teammitglied
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
146
Re: GREEN MILE - auch 4K damals gemacht worden, soweit ich weiß, allerdings bei BEIDEN ANFANGS nur der Scan; dies könnte jetzt via entire 4K Workflow einfach "durchgezogen" worden sein / werden.

Re: PL & IJ Packaging: Diese Variante hier - zum einen via CAPELIGHT rausgekommen in D, IJ ist die Paramount Limited Edition aus UK, die es schon lange ncht mehr gibt.

X-PL_IJ2000px.jpg

:14: TK
 

The Rider

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.240
Sehr interessant, was meinst du mit einfach "durchgezogen" worden sein/werden?

Welche anderen Warner Titel haben denn auch 4K Scans, die Kubrick Special Editions 2007 (z. B. Shining)?

Ah verstehe, ja sehen sehr schick aus (abgesehen von den stilistisch völlig unpassenden Mediabook von Pans Labyrinth drinnen). Die Indiana Jones Box wurde glaube ich nahezu identisch dieses Jahr in Italien neu aufgelegt. :-)
 
Oben Unten