The Wild Boys

trebanator

Psychotronikfilmfreak
Mitglied seit
28.04.2018
Beiträge
83
Alter
46
Standort
Velbert
..... diese Perle hat hier noch keinen Thread ?! :66: 
...... ich möchte hier nochmal "nachhaken" , ob der Film ggf. doch noch mit dem Originaltitel erscheinen könnte ?
Den englischen ( oder einen deutschen ) könnte man ja in klein als Untertext hinzufügen :22:
Des Weiteren würde mich interessieren, ob " Notre Dame des Hormones" evtl.noch in der Langfassung auftreibbar wäre ? Der Film wäre schon eine eigene VÖ wert :22:
 

prälat

Laiendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
272
was ist das für ein Film? Worum geht es da?
 

Willi_M

Nebendarsteller
Mitglied seit
28.04.2018
Beiträge
748
Diesen ständigen englischen Titel stören mich auch - klingen belanglos. Bildstörung hat sich als ja auch nicht interference oder ähnliches genannt ;)
Originaltitel oder eine passende Übersetzung...
 
Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
36
Im Prinzip habt ihr ja recht aber das ist der offizielle englische Titel des Films, den haben wir uns ja nicht ausgedacht und mit dem französischen Titel "Les Garçons sauvages" brauchen wir den Film nicht zu bringen, wer soll den nach dem Titel bspw. bei Amazon suchen...
Manche Titel, wie eben bei Wild Boys bekommen dann im deutschen eine komische Konnotation, bei "Die wilden Jungs" gibt es halt aus unserer Sicht zu viele Assoziationen die mit dem Film nicht gerecht werden... So wie wir "Clean, Shaven" eben auch nicht als "Sauber, Rasiert" veröffentlicht haben.
 

FilmFAN86

Hauptdarsteller
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
1.477
Alter
32
Ich bedanke mich für den englischen Titel, auf deutsch klang es schon sehr merkwürdig und erst mit dem englischen Titel war ich an dem Film auch interresiert. Wird eingetütet :44: .
 

Willi_M

Nebendarsteller
Mitglied seit
28.04.2018
Beiträge
748
Ich bedanke mich für den englischen Titel, auf deutsch klang es schon sehr merkwürdig und erst mit dem englischen Titel war ich an dem Film auch interresiert. Wird eingetütet :44: .
Im Ernst? Die Sprache eines Titels ist dir so wichtig? (Ich finde zwar diese Flut an englischen Übersetzungen fürchterlich, aber mein Interesse war mit dem Lesen des Inhalts geweckt ;) )
 

Willi_M

Nebendarsteller
Mitglied seit
28.04.2018
Beiträge
748
Im Prinzip habt ihr ja recht aber das ist der offizielle englische Titel des Films, den haben wir uns ja nicht ausgedacht und mit dem französischen Titel "Les Garçons sauvages" brauchen wir den Film nicht zu bringen, wer soll den nach dem Titel bspw. bei Amazon suchen...
Manche Titel, wie eben bei Wild Boys bekommen dann im deutschen eine komische Konnotation, bei "Die wilden Jungs" gibt es halt aus unserer Sicht zu viele Assoziationen die mit dem Film nicht gerecht werden... So wie wir "Clean, Shaven" eben auch nicht als "Sauber, Rasiert" veröffentlicht haben.
Der Punkt Konnotation ist der Tat ein Thema: Aber genau damit wäre man m.E. schnell beim Thema Mainstream angekommen: Diese Filme müssen massenkompatibel sein und dürfen daher nicht inhaltlich anecken - entsprechend werden die Filme "geglättet". Das gilt m.E. auch für Titel. Viele englische Titel (nicht nur aus Hollywood) sind doch kaum noch an Belanglosigkeit zu unterbieten. (Meine Meinung!)
Ich habe auch bewusst von einer passenden deutschen Übersetzung (Titel) gesprochen. Man kann sich nun darüber streiten, aber ich finde zur Lokalisation muss ein Titel nicht 1:1 übersetzt werden. Es ist natürlich so wie bei einer Synchro eine Gradwanderung. Aber gerade beim Thema Titel würde ich mehr Kreativität und Mut wünschen, als diesen aussagelosen englischen Einheitsbrei an Titeln selbst bei "nicht-englischen" Filmen.
 

prälat

Laiendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
272
darf man noch hoffen, dass der Film von Bildstörung erscheint?
 

trebanator

Psychotronikfilmfreak
Mitglied seit
28.04.2018
Beiträge
83
Alter
46
Standort
Velbert
... Das Cover schaut ja mal richtig derbe grausig aus. Passt überhaupt nicht.
:kopfschuettel:
 

Bumskeule

Mauzenkopp
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
874
Alter
9
Mal die bisher feststehenden Spielorte von facebook rüberholen:

Aachen, Raststätte: 30.05.
Bamberg, Lichtspiel: 23.05.
Berlin, Filmrauschpalast: 23.05.
Berlin, Wolf: 23.05.
Berlin, Kino in der Brotfabrik: 23.05.
Berlin, Freiluftkino Pompeji: 23.05.2019
Berlin, Zukunft am Ostkreuz: 23.05. + 30.5.
Berlin, Z-inema: 28.05.2019
Berlin, Freilichtbühne Weißensee: 10.07.
Bochum, endstation.kino: 24.05. + 31.05. + 07.06.
Braunschweig, Universum Filmtheater: 12.06.
Bremen, City46: 28.06.
Dresden, Kino im Dach: 07.06. + 21.06.
Düsseldorf, Filmmuseum: 09.06.
Frankfurt am Main, Mal seh'n Kino: 23.05.
Fürth, Uferpalast: 30.05.
Halle (Saale), PuschKino: 06.06.
Hannover, Lodderbast: 23.05.
Karlsruhe, Kinemathek: 25.05.
Kassel, Film-Shop: 31.05.
Kiel, Traumkino: 23.05.
Köln, Traumathek: 23.05.
Köln, Lichtspiele Kalk: 23.05.
Leipzig, UT Connewitz: 21.05.
Leipzig, Luru-Kino: 23.05.
Mainz, Palatin: 13.05. + 29.05.
München, Arena: 23.05.
München, Werkstattkino: 03.06.
Nürnberg, kommkino: 23.05.
Regensburg, Filmgalerie: 23.05.
Rostock, Frieda 23: 28.06.
Saarbrücken, achteinhalb: 14.06.
Wiesbaden, Caligari: 31.05.
 

prälat

Laiendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
272
ja, scheint so. Lange habe ich schon nicht mehr einem der Bildstörung-Titel so sehr engegengefiebert.
 
Oben Unten