Movieside

Hallo Gast! Registriere Dich, um ein Mitglied zu werden! Bist Du angemeldet, kannst Du aktiv in unserem Forum mitmachen.

  • Für alle, die am Weihnachtswichteln teilnehmen möchten: Samstag, der 4.12. ist Anmeldeschluss!

Tanz der Teufel (Sony)

Filmkorn

Hausmeister im Blauen Palais
16.05.2018
649
2.212
Auf der UHD ist also nur die ungefilterte 4:3 Fassung und auf BD die gefilterte 16:9?

Bei der Nameless VÖ waren es ja eigene Discs für die 16:9 Fassung Remastered (gefiltert) und der 16:9 Fassung "gut"
Gerade reingeschaut. Die UHD enthält den Film in der 4:3 Originalfassung, die BD die Remastered (gefilterte) in 4:3 und 16:9...
IMG_20211021_182710.jpg
 

Mister MINT

Laiendarsteller
23.01.2021
101
198
34
Danke dir... dann ist es ja gut das ich noch eine lose 16:9 / ungefiltert BD habe die ich ins Case legen kann und die gefilterte sagt Ciao :facepalm::22:
 

HalexD

„Ein Hornochse geht und ein anderer kommt.“ - Tuco
18.06.2018
5.401
4.515
Die nicht gefilterte Blu-ray-Disc als Bonus wäre mir auch lieber gewesen, dann hätte ich die dicke Limited Collector’s VHS-Edition mit allen möglichen Fassungen verkaufen können, schade.
Falls noch jemand skeptisch ist wegen des 16mm-Materials, Budget, den Drehbedingungen und 4k - ein Upgrade lohnt sich auf alle Fälle.
Die Effekte und Farben kommen ähnlich wie bei Carpenters „The Thing“ in 4k noch besser und „fleischiger“ rüber, schwer zu beschreiben.
So geil und filmisch hat das noch nie ausgesehen.
Und die nicht vorhandene 4k 16:9-Fassung stört mich persönlich nicht, die würde ich sowieso nie schauen, da fehlt mir zu viel.
 

UHD

Laiendarsteller
16.05.2021
247
392
Schon sonderbar das bei dem aktuellen Preis von 13,50€ überhaupt noch ne BD dabei liegt.

Durch die Verkaufsstrategie soll mal jemand durch steigen :kopfschuettel:
 

Dr. ...

Laiendarsteller
25.05.2018
484
577
Schon sonderbar das bei dem aktuellen Preis von 13,50€ überhaupt noch ne BD dabei liegt.

Durch die Verkaufsstrategie soll mal jemand durch steigen :kopfschuettel:

Naja, Sony lässt natürlich bei Sony pressen, dadurch haben die wesentlich bessere Konditionen als jedes Major Studio.
 

John Doe

Laiendarsteller
03.05.2018
491
325
dvdinside
Trotzdem seltsam, da gerade Sony ja mittlerweile jede Menge UHDs raushaut die keine Blu Ray mehr zugeben. Zumindest bei den deutschen Discs. Dadurch geht meist Bonusmaterial verloren, da die UHDs ja meist nur den Film enthalten.
 

Venkman

Missgelauntes Rumpelstilzchen
18.04.2018
4.640
3.720
Sparversion schön und gut. Im Grunde ist die UHD hier für mich nichts anderes, wie Capelights „Running Man-Upgrade“.

Ich hätte mich gefreut, wenn man bei der UHD nochmal das volle Programm für die Fans gefahren hätte - zumindest nochmal eine SE mit Bonusdisc, nicht remasterter BR und vor allem einem Wendecover mit dem kultigen deutschen Original-Schriftzug. Man muß aber halt leider auch einsehen, daß das Thema „Tanz der Teufel“ für SONY nun auch wirklich durch ist und der Titel mit den zig Blu-Ray-Verionen totreleased wurde.
 

pinheadraiser

Test-Dummi
24.04.2018
3.010
2.581
Leipzig
Am kuriosesten ist ja noch der Playstation 5 Werbespot, bevor es ins Menü dieser Vanilla Disc geht.

Werde ich dann in 10 Jahren die Disc einwerfen und sagen: "Achja, wisst ihr noch damals, die Konsole die ich mir nie geholt habe? So und nun schauen wir einen zeitlosen Horrorlassiker."
 

SonicB00M

Laiendarsteller
02.05.2018
296
272
Am kuriosesten ist ja noch der Playstation 5 Werbespot, bevor es ins Menü dieser Vanilla Disc geht.

Werde ich dann in 10 Jahren die Disc einwerfen und sagen: "Achja, wisst ihr noch damals, die Konsole die ich mir nie geholt habe? So und nun schauen wir einen zeitlosen Horrorlassiker."

Vor allem bläst einen der laute Sound und das grelle Weiß des Spots förmlich weg. Ich hatte fast einen Herzinfarkt.
 

Nutty

Ex Swat-Holzfäller
12.04.2018
769
491
Shell Beach
Immerhin finde ich es erstaunlich , dass Deutsch die einzige der 6 Sprachen ist, von der es 3 verschiedene Tonspuren gibt.
Ich hätte gedacht, Sony nimmt den 5.1 Upmix und feddich. Die wissen schon was wir wollen ...
 

amano

Hauptdarsteller
20.04.2018
2.002
788
Trotzdem seltsam, da gerade Sony ja mittlerweile jede Menge UHDs raushaut die keine Blu Ray mehr zugeben. Zumindest bei den deutschen Discs. Dadurch geht meist Bonusmaterial verloren, da die UHDs ja meist nur den Film enthalten.
Das spannende ist, dass hier durch die Zugabe der Remastered Disc auch das Bonusmaterial verloren geht. Denn hier war es ja in den Blu Ray Sets auf einer dritten separaten "Extras" ausgelagert. Oder waren auf den Filmdiscs auch Extras?

Edit: Ah, der Audiokommentar scheint auf der UHD Disc zu fehlen? Der war eigentlich das einzige Extra der damaligen Nameless Scheiben (sowohl original als auch remastered). Also stand man wohl vor der Wahl, die Extras oder den Audiokommentar anzubieten.
 
Zuletzt bearbeitet:

John Doe

Laiendarsteller
03.05.2018
491
325
dvdinside
Sehr lästig sowas. Da muss man meist das alte Zeug behalten sofern man auf Extras steht. In diesem Falle ist das aber kein Problem, da ich die Nameless Vintage Edition eh sehr schön finde und mich nicht davon trennen wollte. Das Geschäftsgebaren finde ich aber trotzdem nervig. Vor allem wenn dann teils im Ausland das Zeug mit dabei ist.
Die UK UHD hat noch diverse Extras mit dabei auf der alten Film Blu Ray.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten