Star Trek (TOS, TNG, ENT, DISCO)

Jan Tenner

Weltbester Vollhonl
18.04.2018
1.980
1.425
163
46
Köln
Ja, What we left behind wäre echt Klasse. Obwohl ich mittlerweile glaube, dass sich die entsprechenden Entscheider bei CBS leider eher die Finger abhacken würden, als auch nur eine Minute an durch Fans finanziertem Content auf eine ihrer VÖs zu packen. :rolleyes:
 

Jan Tenner

Weltbester Vollhonl
18.04.2018
1.980
1.425
163
46
Köln
Ich würde da heutzutage so 200 bis 250€ für ne Gesamtbox für angemessen halten. Das wären so 30 bis 35€ pro Staffel, da sollte niemand meckern können.
Obwohl, irgendwelche gibt's ja immer, denen auch 20€/Staffel schon zu viel wäre. :05:
 

Darksaber

Laiendarsteller
31.01.2021
430
1.068
143
Habe gerade entdeckt, daß es einen DS9 Faden gibt.
Wenn die Serie wirklich in HD kommt und am besten noch in 16:9 würde ich sie mir wahrscheinlich auch mal ansehen.
Auch wenn sie, wie TNG, über 170 Folgen hat.
 

Jan Tenner

Weltbester Vollhonl
18.04.2018
1.980
1.425
163
46
Köln
Bei 16:9 wäre ich allerdings direkt raus aus der Nummer. Aber Gott sei Dank ist bei sowas eigentlich auf CBS bisher immer Verlass gewesen, dass sie die Dinger schon im korrekten Blidformat veröffentlichen, da hab ich jetzt keine wirklichen Bedenken. Zoomen kann jeder selbst am TV, wer das unbedingt im falschen Format sehen will.
 

Farscape One

wünscht sich mehr Serien-VÖs in HD auf Blu-ray
21.04.2018
1.517
1.108
163
Bei 16:9 wäre ich allerdings direkt raus aus der Nummer. Aber Gott sei Dank ist bei sowas eigentlich auf CBS bisher immer Verlass gewesen, dass sie die Dinger schon im korrekten Blidformat veröffentlichen, da hab ich jetzt keine wirklichen Bedenken. Zoomen kann jeder selbst am TV, wer das unbedingt im falschen Format sehen will.

Wobei doch einige Staffeln DS9 und auch VOY wohl 16:9 save gedreht worden sind, also bei einigen Staffeln könnte man 16:9 veröffentlichen, mit mehr BIldinhalt und ohne Beschneidung des Bildes. Ich weiß nur nicht mehr wo ich das mal las... und ob es stimmt.

Ansonsten bin ich auch dafür, keine Experimente und Original BIldformat.
 

Darksaber

Laiendarsteller
31.01.2021
430
1.068
143
Ich weiß nur nicht mehr wo ich das mal las... und ob es stimmt.

Hier:

In this first clip shared with TrekCore, you can see clearly illustrated how this scene between Quark (Armin Shimerman) and Kira (Nana Visitor) in the final moments of “Emissary” have been reframed for the new presentation: by opening up to the picture information available in the full film negative, the editors have been able to adjust the framing for the documentary with minimal top-and-bottom cropping.

There is still some picture information lost around the upper and lower edges of the frame, a limitation of the early years of production on Deep Space Nine. As the series progressed, and DP Jonathan West came on board for Season 3, the filming team protected for a potential future widescreen presentation.


Ich fände es gut aber vielleicht würde ich es auch in 4:3 ansehen, bei TNG ging es ja auch.
 

Cap.T

Nebendarsteller
18.04.2018
731
396
63
37
Saarland
Ich weiß, ich hab den Link zum Quell-Artikel bezüglich des DS9-Remasters selbst geposted, aber je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr halte ich den ganzen Artikel für ausgemachten Quatsch. Allein der Fakt, dass Secret Hideout an dem Remaster beteiligt sein soll, ist völlig unrealstisch. Die Firma ist zwar Co-Produzent bei den aktuellen "Star Trek"-Serien, hat aber null und gar nichts mit DS9 zu tun. DS9 ist ein eigenes Produkt von CBS/Paramount ist. Secrect Hideout könnte CBS vielleicht darum bitten, ein Remaster der Serie zu erstellen, aber ich wüsste nicht, warum SH das tun sollte oder warum man sich gar selbst an einem Remaster finanziell beteiligen sollte, wo man gar keine Rechte zu hat. Im Blu-Ray.com-Forum haben einige schon bei Bill Hunt von TheDigitalBits nachgefragt oder der hat das auch eher ins Reich der Träume verwissen. Genau das gleiche habe ich auch über Twitter von den TrekCore-Leuten gestern als Auskunft bekommen. Es gab wohl Gespräche, aber mehr auch nicht.
 

peda

Laiendarsteller
22.04.2018
339
167
43
Ist doch gut, wenn da eine Fanpage Gerüchte streut und so das Interesse an der Serie am Leben hält. Aber nachdem sich seit dem 50. Jubiläum und auch seit der Doku nicht das geringste in Sachen DS9-HD getan hat, kann man das Thema eigentlich begraben. Schade, dass der Markt ein solch komplexes Remaster nicht mehr refinanziert, ich glaube auch nicht mal mehr an einen HD-Stream.
 

Weyoun 5

Laiendarsteller
17.08.2018
212
104
43
Ja, was nu? Muß ich die Kohle, die ich für DS9 zurückgelegt habe und nun für "Knight Rider" verpulvern wollte, eventuell doch in der Socke lassen? Aber selbst wenn die sagen: "Wir überarbeiten DS9!", muß das nicht viel heißen, denn das die das so gründlich machen wie bei TNG, glaube ich nicht.
 
Oben Unten