Amazon Prime Star Trek: Picard

NegCon

Laiendarsteller
Mitglied seit
06.05.2018
Beiträge
125
Na ein Prequel zur 3. Disco.. äh ich meine Discovery Staffel! :wink: Die spielt zeitlich nämlich NACH Picard und allem was wir kennen im drölfundzehntausendstem Jahrhundert oder so ähnlich.
Nachdem die Crew-Mitglieder in der Serie schon mit DISCO-Shirts rumgelaufen sind, kann man die Serie wohl auch offiziell so nennen. ;)

Aber allein wenn aus Discovery eine Serie mit Pike als Spinoff entstehen würde, hat sich das Konzept schon gelohnt. :D Bin nur froh, dass ich das Ganze relativ unverkrampft sehe, daher doppelte Vorfreude auf ST:PIC Staffel 1 und ST:DSC Staffel 3. ;)
 

Baffi

Faire Titte
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
2.998
Na ein Prequel zur 3. Disco.. äh ich meine Discovery Staffel! :wink: Die spielt zeitlich nämlich NACH Picard und allem was wir kennen im drölfundzehntausendstem Jahrhundert oder so ähnlich.
Nachdem die Crew-Mitglieder in der Serie schon mit DISCO-Shirts rumgelaufen sind, kann man die Serie wohl auch offiziell so nennen. ;)

Aber allein wenn aus Discovery eine Serie mit Pike als Spinoff entstehen würde, hat sich das Konzept schon gelohnt. :D Bin nur froh, dass ich das Ganze relativ unverkrampft sehe, daher doppelte Vorfreude auf ST:PIC Staffel 1 und ST:DSC Staffel 3. ;)
Du bist halt einfach kein richtiger Trekker. :08: :zwinkern:
 

The Thing

Braucht keins.
Mitglied seit
27.04.2018
Beiträge
1.608
Alter
51
Zu "Disco": die Original - Serie wird auch manchmal "TOS" genannt, das steht für "The Origiginal Series", doch wenn man das Kürzel ausspricht klingt das wie ein Klingone, der gerade Ausspuckt.

Daher nuzten die meisten "Trekkies", so auch wir, lieber den Begriff "Classic".

Und zu "Disco": In Zeiten der dummdeuschten SMS-Kürzel wie: "HDGDL", "HUND", "HADULUAUEIBI?", oder "IHA" finde ich "Disco" noch richtig klasse.

Und bei "TNG", DS9", "Voy" und "ENT" gibts ja auch keine Probleme
 

Baffi

Faire Titte
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
2.998
Zu "Disco": die Original - Serie wird auch manchmal "TOS" genannt, das steht für "The Origiginal Series", doch wenn man das Kürzel ausspricht klingt das wie ein Klingone, der gerade Ausspuckt.

Daher nuzten die meisten "Trekkies", so auch wir, lieber den Begriff "Classic".
Kann ich zwar nicht bestätigen, aber gut.

Und bei "TNG", DS9", "Voy" und "ENT" gibts ja auch keine Probleme
ENT stammt ja auch aus Mittelerde. :39:
 

The Thing

Braucht keins.
Mitglied seit
27.04.2018
Beiträge
1.608
Alter
51
Zu "Disco": die Original - Serie wird auch manchmal "TOS" genannt, das steht für "The Origiginal Series", doch wenn man das Kürzel ausspricht klingt das wie ein Klingone, der gerade Ausspuckt.

Daher nuzten die meisten "Trekkies", so auch wir, lieber den Begriff "Classic".
Kann ich zwar nicht bestätigen, aber gut.

Und bei "TNG", DS9", "Voy" und "ENT" gibts ja auch keine Probleme
ENT stammt ja auch aus Mittelerde. :39:
Ich kanns bestätigen, da ich wohl ein paar "Trekkies" mehr kenne. :22:

Zu "ENT": Der war gut. :05:
 

NegCon

Laiendarsteller
Mitglied seit
06.05.2018
Beiträge
125
Du bist halt einfach kein richtiger Trekker. :08: :zwinkern:
Mir reicht es eigentlich auch ganz normaler Fan zu sein und wie schon seit den 80ern einfach weiterhin Spaß an dem Franchise zu haben. Daher freue ich mich ja auch, dass es mit ST:DSC und bald mit ST:PIC nach dem Ende von ENT endlich wieder neues Serien-Futter gibt. Von den letzten drei Kinofilmen fand ich ST2009 leider nur ok (wenn man mal davon absieht, dass die Kelvin-Zeitlinie generell keinen Sinn macht, wenn man mit den Serien etwas vertrauter ist), STiD eher Müll und nur STB ziemlich gut, wohl weil letzterer vom Grundthema her mehr Serien-like war... empfand ich zumindest so. Bin mal gespannt, ob in ST:PIC irgendwas thematisiert wird, was später in der neuen Staffel ST:DSC irgendwelche Auswirkungen zeigt. Ich mag es, wenn solche Verknüpfungen hergestellt werden. :)
 
Oben Unten