Renegade (Terence Hill) von NEW KSM

Tyler Durden

Löschmichel mit VHS Abschluss
Teammitglied
Mitglied seit
12.04.2018
Beiträge
5.124
Alter
43
Standort
BaWü
Gerade auf Amazon entdeckt:


https://www.amazon.de/Renegade-Blu-ray-Collectors-Terence-Hill/dp/B07C53ZZPC/ref=sr_1_145?s=dvd&ie=UTF8&qid=1524995256&sr=1-145&refinements=p_n_date%3A183050031%2Cp_n_binding_browse-bin%3A383370011


Eine Verbesserung zur Universum BD dürfte es wohl nicht gegeben haben.
 

JackieX

Nebendarsteller
Mitglied seit
29.04.2018
Beiträge
778
Alter
36
Gerade auf Amazon entdeckt:


https://www.amazon.de/Renegade-Blu-ray-Collectors-Terence-Hill/dp/B07C53ZZPC/ref=sr_1_145?s=dvd&ie=UTF8&qid=1524995256&sr=1-145&refinements=p_n_date%3A183050031%2Cp_n_binding_browse-bin%3A383370011


Eine Verbesserung zur Universum BD dürfte es wohl nicht gegeben haben.
Es scheunt doch ein Verbesserung zu geben! In der Amazon Beschreibung steht:

Hochwertig ausgestattete Collectors Edition mit weiteren Sprachen. Im Gegensatz zu bisherigen Veröffentlichungen auch mit der kompletten deutschen Synchronisation!
 

Smack

Laiendarsteller
Mitglied seit
26.04.2018
Beiträge
145
Standort
Sin City
Warten wir mal ab. Ich besitze die Terence Hill box und warte mal auf erste Berichte ;)
 

JackieX

Nebendarsteller
Mitglied seit
29.04.2018
Beiträge
778
Alter
36
Warten wir mal ab. Ich besitze die Terence Hill box und warte mal auf erste Berichte ;)
Wenn wirlich der Komplette Deutsche Ton enthalten ist, werde ich nochmal zuschlagen! Das Cover ist auch nicht schlecht, kannte das Motiv noch garnicht! Ist bekannt woher es stammt?
 

DVD Schweizer

Hauptdarsteller
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.336
Alter
37
Ich werde das Ding kaufen.
Die komplette deutsche Synchro ist es mir wert.
Auch wenn das nur ne kleine Stelle bei der alten BD ist und ich mich mit sowas arrangieren kann ist es unheimlich nervig mitten in einem Dialog nen Fetzen O-Ton zu haben obwohl es eigentlich synchronisiert wäre.

Da explizit mit der kompletten deutschen Synchro geworben wird werde ich kaufen!......und dann berichten ;)
Am Bild denke ich dürfte sich nix ändern. War damals bei Universum gefiltert aber trotzdem um Galaxien besser als die grottigen DVDs.

PS:
Gut besprechen wir hier nun diese Filme einzeln. Der Sammelthread bei Cinefacts war imho sehr nervig weil Infos zu den einzelnen Filmen bzw. deren VÖs in so einem Monster Thread zu finden nervenaufreibend bis unmöglich war.
Bin einfach kein Fan von Sammelthreads.
 

Tyler Durden

Löschmichel mit VHS Abschluss
Teammitglied
Mitglied seit
12.04.2018
Beiträge
5.124
Alter
43
Standort
BaWü
Sammelthreads, gerade von der Masse an Filmen der beiden, müssen eigentlich echt nicht sein.
 

DVD Schweizer

Hauptdarsteller
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.336
Alter
37
seh ich auch so.
Beim grossen Cinefacts Spencer/Hill Thread ist das ein durcheinander. Mal gehts wieder um die eine VÖ dann wieder um ne anderen, dann wieder zurück zur vorherigen...usw.
Da findet man sich kaum zurecht wenn man was spezifisches sucht.

Einzelthreads zu den Film Vös ist die optimale Lösung. :22:
 

Xinu

Laiendarsteller
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
497
bin auch sehr gespannt auf diese vö, werde aber erst mal reviews abwarten
 

Lujack

Hauptdarsteller
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.389
Die neue BD ist in 25fps und läuft 4 Minuten kürzer als die alte.
 

RobertPaulson

Laiendarsteller
Mitglied seit
06.05.2018
Beiträge
276
Extrem dämliche Frage: lohnt der Film?
Neulich paar alte Spencer/Hills angeschaut...waren ja nicht mehr so cool wie früher. Eher nervig. Aber auf die Affenfilme mit Clint Eastwood oder allgemein Truckerfilme stehe ich schon sehr.
 

FilmFAN86

Hauptdarsteller
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
1.487
Alter
32
Hat sich ja doch gelohn den Thread zu durchkämmen, obwohl ich die Erstauflage besitze. Wenn der Ton jetzt durchgängig ist werde ich wohl auch zuschlagen. Um ehrlich zu sein finde ich die meisten Filme von den beiden nicht mehr so gut wie früher aber dieser hier ist schon anders und gefällt mir sehr gut. Ich kann den echt empfehlen.

Der Film ist ernster und weniger klamaut (aber nicht ganz ohne) wenn ich mich richtig erinnere. Die letzte Sichtung ist schon ein paar Tage her :D .
 

Freezi

Masterchief
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
502
Was fehlt denn bei der Synchro bei der alten Disc?
 

DVD Schweizer

Hauptdarsteller
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.336
Alter
37
Was fehlt denn bei der Synchro bei der alten Disc?
Es fehlt eine ganz kurze Stelle mitten in einem Dialog wo es dann auch kurz zum O-Ton wechselt.
Wäre das nie synchronisiert worden könnte man gut damit leben.
Weil es aber eben völlig unnötig ist nervt es mich an der Stelle auch immer extrem da ich eben weiss, dass durchgehend deutscher Ton existieren würde.
 

Lujack

Hauptdarsteller
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.389
Da es außer der sehr kurzen Synchrostelle wohl keine Verbesserungen gibt und die neue BD nicht mal Kinogeschwindigkeit hat, bleibe ich wohl bei der alten.
 

DVD Schweizer

Hauptdarsteller
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.336
Alter
37
Kinogeschwindigkeit oder PAL ist mir völlig Latte!
Ein unnötiger wechsel in den O-Ton und auch wenn es nur für eine Mini Stelle ist stellt einen eindeutigen Bruch im Filmfluss dar und reisst mich völlig raus.
Ob das Ding in PAL läuft oder nicht hingegen ist für mich halt unwichtig da ich durch TV/VHS/DVD Konsum eh auf PAL konditioniert bin seit ich klein bin.
Das höre ich ohne direkten Vergleich nach wie vor selten bis nie raus.

Schlussendlich sind das halt wieder unterschiedliche Prioritäten.
Ich frage mich nur was die Leute die jetzt wegen PAL Geschwindigkeit aufschreien all die Jahrzehnte VOR der BD gemacht haben? ;)
Und keine Sorge: Prinzipiendiskussionen brauchen wir nicht führen. Das auf einer BD Kinofilme prinzipiell in 24fps draufgehören steht ausser Frage. Darum gehts ja nicht.

Dealbreaker könnte bei mir nur noch sein wenn das Bild verschlimmbessert wurde oder der Ton.
Die Scheibe ist unterwegs zu mir und ich werde berichten was da drauf gelandet ist...
 
C

Christian1982

Guest
@DVD Schweizer: Ist es zu viel verlangt, dass man ein 1080p Master nutzt und dann den deutschen Ton anpasst.
Man stelle sich vor, dass würden auch andere Filmstudios so machen, weil es einfacher ist.
KSM macht das mit einem 1080p Master nicht zum ersten mal.
Nur interessanterweise gibt es hier keine Kritik.
Würde sowas Koch Media, NSM Records machen dann gäbe es einen Aufschrei.
Ich passe so, weil so bekommt KSM von mir kein Geld, aber dass mit 1080i hat man auch schon so bei "Zurück in die Verngangheit" und "The Playwe" gemacht und wurde dafür sogar indirekt noch gelobt.
Da man keine Kritik dazu gelesen hatte.
Schließlich passt so die Tonhöhe, aber dafür ist nun das Bild 1080p nur mehr in 1080i.
 

DVD Schweizer

Hauptdarsteller
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.336
Alter
37
"Zurück in die Vergangenheit" ist ja wohl ganz ein anderer Fall.
Dort macht das 1080i absolut Sinn mit Hintergedanken der korrekten Tonhöhe wenn das Label halt die Tonspuren nicht anfassen will.
Lieber dann 1080i mit 25fps anstatt falsche Tonhöhe.
1080i erstellt aus einem progressiven Master als Vorlage ist ja kein Qualitätsverlust solange beim encoding sauber gearbeitet wird usw.
Wie sich "Zurück in die Vergangenheit" gegenüber der US BD schlagen wird macht nicht das 1080i/p aus sondern rein die Qualität des Encodings.

Das du jetzt übrigens trotzdem die Grundsatzdiskussion anfängst ist lustig aber typisch für dich.
Ich habe ja nicht gesagt es sei das richtige wenn Kinofilme mit 24fps Synchros in 25fps veröffentlicht werden.
Natürlich ist es das nicht. Es ist absurd.
Gerade bei Renegade sehe ich da keinerlei Grund wieso man das so macht.

Ich war allerdings in meinem Leben noch nie ein Prinzipienreiter. Das werde ich auch nie.
Ergo wäge ich jede Situation immer ab.
Und wenn ich dann die wahl habe zwischen durchgehender Synchro und dafür 25fps oder mini O-Ton Stelle die aber den Fluss trotzdem stört und 24fps gewinnt bei mir IMMER die durchgehende Synchro weil ich mich an PAL Speedup NOCH NIE in meinem ganzen Leben auch nur ansatzweise gestört habe. Ergo sollte das aus meiner Sicht argumentiert nachvollziehbar sein für Leser.
Ich sage ja nicht, dass es die anderen auch so sehen müssen. Bin ja nicht das Sprachrohr des Volkes ;)
 

Freezi

Masterchief
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
502
Also wenn es eine Mini Oton Stelle ist von 2-3 Sekunden reißt mich das nicht raus, wenn hingegen ständig der Oton mit der Synchro wechselt wie bei manchen Unrated Cuts (Beispiel Commando), dann nervt mich das schon. Deswegen schaue ich bei Commando auch immer nur die R-Rated. 

Aber bei Renegade scheint es ja nur 1x und ganz kurz zu sein. Wie gesagt, das ruiniert dann kaum den ganzen Film.
 
Oben Unten