Piraten im Karibischen Meer

OAB

Hauptdarsteller
19.04.2018
4.012
1.964
43
Am 29 Juli 2021 erscheint bei uns eine "Piraten Klassiker" [3 Filme] Blu-ray samt John Waynes "Piraten im Karibischen Meer" den es meines Wissen nach bisher nur auf DVD bei uns gab.

Amazon product
1840: Vor der Küste Floriday ist sich die hübsche Loxi Claiborne (Paulette Goddard) nicht sicher, für wen von den zwei Verehrern sie sich entscheiden soll. Den Schiffskapitän Jack Stuart (John Wayne) oder doch lieber den Rechtsanwalt Stephen Tolliver (Ray Milland). Als dann auch noch eine Bande von Piraten, die von King Cutler (Raymond Massey) angeführt wird, die Küste unsicher macht, gerät das Buhlen von Stuart und Tolliver um Loxi nicht einfacher.

Quelle: https://www.filme.de/news/drei-pira...weg-auf-blu-ray-universal-studios-16-03-2021/
 

kippe

Grottenolm
18.04.2018
6.041
8.056
Nähe Köln
Ziemliche Low-Budget-VÖ von Universal.
Die drei Filme quetschen sich auf eine BD-50.
"Piraten im Karibischen Meer" geht immerhin über 2 Stunden und nimmt mit 21 GB den größten Platz ein.
Den beiden anderen Filmen ("Die Piraten von Monterey" und "Unter falscher Flagge") werden gerade mal 12 bzw. 13 GB spendiert.
Der DeMille hat die beste Bildqualität, habe aber keine Vergleichsmöglichkeit (besitzte keine der internationalen BDs).
"Unter falscher Flagge" ist ok, "Monterey" ziemlich schlecht, nicht nur unscharf mit Technicolor-Misalignment und vielen vielen Bilddefekten. Sieht aus wie ein Upscale.
Deutscher Ton bei allen drei Filmen ok, alles zeitgenössische Synchros, "Monterey" klingt etwas blechern. Habe aber schon weitaus schlimmeres gehört.
Untertitel gibt es diesmal gar keine, weder deutsche noch englische.
Ziemlich schwache Leistung von Universal, der Unterschied zum Stream wird minimal sein...
 

klapper

Rohrdesigner
27.04.2018
2.798
7.125
51
Hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen
Schade :bawling:... wobei mich am Ende nur die deutsche Tonspur interessiert hätte :56:

Die französische BluRay ist jetzt auch nicht ein Wunderwerk: Schöne Farbgebung, vernünftige Bildschärfe, aber ein paar Artefakte und Kratzer und manchmal heftiges Rauschen trüben da den Gesamteindruck ein wenig, bleibt aber immer gut ansehbar. Nach den Screenshots zu urteilen, ist die Kino Lorber BluRay jetzt auch nicht wirklich viel besser.
Sind wohl beides ältere Transfers, würde ich mich auch schwer wundern, wenn Universal gerade für uns was Neues, Frisches aus dem Hut gezaubert hätte.
 
Oben Unten