Nur 48 Stunden & Und wieder 48 Stunden (Paramount) 4K Remastered - 2021

Sinthoras_96

Laiendarsteller
04.08.2021
260
184
25

thebigbug

Nasenduscher
19.04.2018
3.261
2.386
Mediabook bei Amazon wieder bestellbar für 34,99 Euro:
Amazon product

Schon wieder weg.
Dafür gibt es die Doppel-Amaray jetzt fpr schlanke 15,79 Euro :wink: Wer braucht da ein Mediabook...
Ich, damit ich immer das Booklet aufschlagen und den Disclaimer lesen kann, wenn ich mich mal wieder aufregen will :P
Genau deswegen habe ich mir das Mediabook bei Media Markt gegönnt, dort ist es immer noch verfügbar.
 

thebigbug

Nasenduscher
19.04.2018
3.261
2.386
Ich habe heute mein Mediabook bekommen und direkt einmal den Text durchgelesen.
Paramount ist mit Sicherheit darauf aus, irgendwelchen Mimosen das Wasser abzugraben.
Solche Texte werden bei solchen Veröffentlichungen mit Sicherheit noch öfters vorkommen.
Mal sehen ob die Doppel Amaray auch einen solchen Warnhinweis enthält.
 

Sinthoras_96

Laiendarsteller
04.08.2021
260
184
25
Ich habe heute mein Mediabook bekommen und direkt einmal den Text durchgelesen.
Paramount ist mit Sicherheit darauf aus, irgendwelchen Mimosen das Wasser abzugraben.
Solche Texte werden bei solchen Veröffentlichungen mit Sicherheit noch öfters vorkommen.
Mal sehen ob die Doppel Amaray auch einen solchen Warnhinweis enthält.
Ja, das meinte ich ja. Sich schon mal vorher entschuldigen, damit sich erst gar keiner aufregen kann. Ist halt aber imho sehr traurig, dass es soweit schon gekommen ist mittlerweile.
Dass man heutzutage quasi schon einen shitstorm einkalkulieren muss, nur weil ein paar derbe Sprüche (die aber im Kontext überhaupt nicht schlimm sind) in einem Film vorkommen....
 

MarcD

Statist
07.01.2020
30
29
36
Das Mediabook bei Thalia habe ich jetzt auch storniert, glaube nicht dass da tatsächlich noch was gekommen wäre und mit der Amaray gibt es ja ne adäquate Alternative.

Den Hinweis im Booklet habe ich jetzt selbst nicht gelesen, aber lohnt es sich wirklich, sich darüber aufzuregen? So lange der Film in seiner Ursprungsform unangetastet bleibt und erhältlich ist, ist doch alles in Butter.
 

Sinthoras_96

Laiendarsteller
04.08.2021
260
184
25
Das Mediabook bei Thalia habe ich jetzt auch storniert, glaube nicht dass da tatsächlich noch was gekommen wäre und mit der Amaray gibt es ja ne adäquate Alternative.

Den Hinweis im Booklet habe ich jetzt selbst nicht gelesen, aber lohnt es sich wirklich, sich darüber aufzuregen? So lange der Film in seiner Ursprungsform unangetastet bleibt und erhältlich ist, ist doch alles in Butter.
Naja, es wird im Endeffekt auch dem Kunden, der die Synchro gut und lustig findet, auch ein Stück weit suggeriert, dass er nach heutigen Maßstäben ein Sexist und ggf Rassist ist, wenn er das immer noch gut und lustig findet.
Das finde ich schon irgendwie ein starkes Stück.

"[...] Da wurden Sexismus, Rassismus und Frauenfeinflichkeit noch mit einem zwinkernden Auge betrachtet und zur Charakterisierung der Protagonisten verwendet. [...]
Unser Katalog umfasst Filme, [...] die im Widerspruch zu den Unternehmenswerten von Paramount stehen.
Wir erwarten von unserem Publikum, dass es unsere Filme ebenso mit einem kritischen Blick auf diese Themen betrachtet"

Ist jetzt nicht komplett 1zu1, aber sinngemäß steht es so da.

Das wirkt halt schon eher als wäre die VÖ nicht dazu gedacht, mit den Filmen Spaß zu haben sondern eher als abschreckendes Beispiel, wie man heute nicht mehr Filme machen sollte und was man nach heutigen Ansichten auf keinen Fall mehr gutheißen kann.
 

Phoenix76

Hauptdarsteller
18.05.2018
1.224
649
Wenn der Text vorne oder hinten auf dem Cover des Mediabooks abgedruckt wäre, könnte ich den Unmut verstehen. So ein Text ist halt 1000x besser als Zensur oder Giftschrank.

Was würde ich für eine HD-Veröffentlichung von "Song of the South" mit so einem Warntext geben. wird aber eh nie passieren.
 

MarcD

Statist
07.01.2020
30
29
36
Das Mediabook bei Thalia habe ich jetzt auch storniert, glaube nicht dass da tatsächlich noch was gekommen wäre und mit der Amaray gibt es ja ne adäquate Alternative.

Den Hinweis im Booklet habe ich jetzt selbst nicht gelesen, aber lohnt es sich wirklich, sich darüber aufzuregen? So lange der Film in seiner Ursprungsform unangetastet bleibt und erhältlich ist, ist doch alles in Butter.
Naja, es wird im Endeffekt auch dem Kunden, der die Synchro gut und lustig findet, auch ein Stück weit suggeriert, dass er nach heutigen Maßstäben ein Sexist und ggf Rassist ist, wenn er das immer noch gut und lustig findet.
Das finde ich schon irgendwie ein starkes Stück.
Ach, das würde ich nicht so eng sehen und ich denke auch nicht, dass das die Intention des Labels ist. Wir haben da nun einmal ein gewinnorientiertes Majorlabel mit sehr polyvalentem Programm und einer entsprechend unterschiedlichen Zielgruppe. Die sichern sich da dann natürlich in alle Richtungen ab.

So hat dann am Ende auch jeder etwas davon, ich habe den Film ungeschnitten ubd physisch zum Kauf, den Berufsempörten wird ein Stück weit der Wind aus den Segeln genommen - damit habe ich keinen Schmerz.

Und wenn irgendwelche Weltfremden meinen Freunde des Films in die Rassismus/Sexismus Ecke stellen zu müssen, dann ist das eben so. Heutzutage kann man es eh nicht jedem recht machen ohne einen regelrechten Eiertanz aufzuführen. Wenn ich mich dann jetzt noch anfange über Suggestionen aufzuregen und mich zu beschweren, dass meine Gefühle dadurch verletzt werden, bin ich auch kein Stück besser als die ganzen Vertreter der Cancel Culture. Lösung des Problems istvda dann doch eher die Dinge als das einzuordnen, was sie nunmal sind - keine große Sache.
 

thebigbug

Nasenduscher
19.04.2018
3.261
2.386
Geht die untere Disc bei euch auch so schwer aus der Halterung?
Bei mir hat es heute bestimmt 10 Minuten gedauert, bis ich das Drecksding herausbekommen habe.
Gibt es da vielleicht einen Trick?
 

Sinthoras_96

Laiendarsteller
04.08.2021
260
184
25
Geht die untere Disc bei euch auch so schwer aus der Halterung?
Bei mir hat es heute bestimmt 10 Minuten gedauert, bis ich das Drecksding herausbekommen habe.
Gibt es da vielleicht einen Trick?
10 Minuten hats nicht gedauert, aber die Disc ist gefühlt fast zerbrochen. Da hätte man easy auf jede Seite eine Disc packen können. Unnötiger Minuspunkt.
 

Rotwange

Laiendarsteller
27.05.2018
449
370
Könnte jemand ein Foto dieser Triggerwarnung bzw. der Content-Notiz machen?
 

cvs

IOSONO
18.04.2018
7.217
5.384
Tipperary (It‘s a long way...)
Nach endlosen Diskussionen über die Höhe des Mediabooks, über den überflüssigen aber auch nicht wirklich störenden Warnhinweis bezüglich der derben Sprache, über klemmende Disks und dem Diskurs über Tonformate mit einem Troll nun vielleicht mal was zum Inhalt: Ein Hinweis zur deutschen Tonspur. Die ist leider vollkommen frei von jeglicher Dynamik, ein einziges Brett, bei dem Flüstern, Schreien, Schüsse und Musik alle auf dem gleichen Level spielen. Zum Einschlafen! Und das bei einem Actionfilm. :kopfschuettel:

Wer hören will, wie‘s richtig klingen könnte, muss nur mal auf die Originaltonspur umswitchen. Vermutlich wurde - wie leider so oft - ein zusammengestauchter TV-Mix anstelle des amtlichen Kinomixes aufgespielt. Sehr enttäuschend.

Beim zweiten Teil ist der Unterschied nicht ganz so drastisch.
 
Zuletzt bearbeitet:

mukki

Superstar
21.04.2018
5.405
2.463
Geht die untere Disc bei euch auch so schwer aus der Halterung?
Bei mir hat es heute bestimmt 10 Minuten gedauert, bis ich das Drecksding herausbekommen habe.
Gibt es da vielleicht einen Trick?
Ja, die US-Disc bestellen:05:.

Und damit dann die festsitzende Disc raushebeln ? Halte ich für übertrieben...
Auf der US-Disc ist die deutsche Tonspur mit drauf. Das ist gar nicht notwendig.
 
Oben Unten