Neuheiten im April 2018

Andreas Strassmann

Laiendarsteller
27.04.2018
137
29
28
www.cmv-Laservision.de
[attachment=227]

Amateur Teens
 
Eine Gruppe 14jähriger Jungen und Mädchen an einer Zürcher Sekundarschule: Selim, Sabrina, Lara, und Adi - ganz normale Jugendliche mit ganz normalen Sehnsüchten nach Liebe und Akzeptanz. Wir sehen, wie sie sich im Dschungel der Social-Media-Angebote und deren scheinbar unendlichen Freiheiten verlieren. Ihr Alltag ist geprägt von der Macht dieser sozialen Medien und der stetigen Sexualisierung, die das Internet bietet. Milena trifft sich mit älteren Männern aus Chatrooms, um vor ihren Mitschülern erfahrener zu wirken. Lara hingegen wird gemobbt, weil sie sich ihre Schamhaare nicht rasiert. Die Kids merken nicht, dass die Hochglanz-Selfies einen stetigen Druck ausüben, noch "cooler" und "sexier" zu sein und sie zwingt, ihre wahren Gefühle zu verleugnen.
"Jeder sieht, wie du scheinst. Keiner fühlt, wer du bist", das trifft den Kern des Dramas, das seinen unaufhaltsamen Lauf nimmt, bei dem zwischen Täter und Opfer, Schuld und Unschuld nicht mehr zu unterscheiden ist.
Regisseur Niklaus Hilber gelingt der Spagat zwischen offener Auseinandersetzung und Konfrontation ohne billigen Kitzel. Die Geschichten sind erschreckend ehrlich und realistisch. Sie vermitteln aber auch, dass es einen Lichtblick für die Jugend von heute gibt.
 
 
Regie: Niklaus Hilber
mit Zoë Pastelle Holthuizen, Beat Marti, Fabrizio Borsani, Christian Weber, Luna Wedler
 
Bonusmaterial:
- Original Trailer
- umfangreiche Bildergalerie
- Trailer zu BABY BUMP, AUS DER HAUT, SHORT SKIN und 10 1/2
- animierte interaktive Menüs
 
Laufzeit: ca. 92 Minuten
Bildformat: 2,35:1 (anamorph)
Sprache: Schweizerdeutsch
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch
Tonformat: DD 5.1
 
FSK: ab 16
 
Originaltitel: Amateur Teens
Land/Jahr: Schweiz 2015
Genre: Drama

-----

[attachment=228][attachment=229]

Vor Morgengrauen
 
In einem abgelegenen, von dichtem Wald umgebenen Gebiet wütet ein grausamer Dämon. So berichtet es zumindest ein verstörter alter Mann einer Gruppe von jungen Leuten, die in diesem Gebiet ihr Lager errichten, um einen gemütlichen Campingurlaub zu verbringen. Die zeigen sich davon jedoch unbeeindruckt, witzeln über die Phantasie der abergläubischen Bergbewohner und genießen überschwänglich die wunderbare Natur sowie die Tatsache, endlich unbeaufsichtigt zu sein. Doch der Schein einer ruhigen und sorglosen Sommeridylle trügt. Bald fällt ein machetenschwingender Killer über die ahnungslose Gruppe her, und die Ferien der jungen Camper werden zu einem absoluten Horrortrip …
 
Ein herausragender Slasher von Kult-Regisseur Jeff Lieberman mit beklemmender Atmosphäre, brillanten Schock-Effekten und grandioser Besetzung.
 
 
Regie: Jeff Lieberman
mit George Kennedy, Mike Kellin, Chris Lemmon, Gregg Henry
 
Bonusmaterial:
- Audiokommentar von Jeff Lieberman
- Original Trailer (zwei Versionen)
- erweiterte Szenen
- umfangreiche Bildergalerie
- animierte interaktive Menüs
 
Dual-Format (Blu-ray + DVD) (2 Discs) Mediabook inkl. umfangreichen Booklet von Christoph N. Kellerbach!
 
Cover A: limitiert und durchnummeriert auf 666 Stück
Cover B: limitiert und durchnummeriert auf 333 Stück


BD
Laufzeit: ca. 91 Minuten
Bildformat: 1,78:1 (1080p)
Sprache: Deutsch, Englisch
Tonformat: DD 2.0

DVD
Laufzeit: ca. 87 Minuten
Bildformat: 1,85:1 (anamorph)
Sprache: Deutsch, Englisch
Tonformat: DD 2.0
 
Originaltitel: Just Before Dawn
Land/Jahr: USA 1981
Genre: Horror

-----

[attachment=230][attachment=231]

The Evil – Die Macht des Bösen
(Trash Collection No.145)
 
Der Psychiater CJ und seine Frau Caroline Arnold haben gegen den Rat vieler die alte verfallene Vargas-Villa gekauft. Das heruntergekommene Haus stand viele Jahre leer, weil ein Fluch auf ihm lasten soll. Es steht wohl direkt auf einem Vulkankrater und hat dadurch eine Verbindung zum Erdinneren. Nichtsdestotrotz wollen die Arnolds dieses Haus zu einem Drogen-Rehabilitationszentrum umbauen. Sie bitten Freunde und Studenten aus CJs Psychiatrie-Gruppe, ihnen beim Herrichten des alten Hauses zu helfen.
Caroline findet ein altes Tagebuch des verstorbenen Emilio Vargas und hat das Gefühl, dass sie damit vor dem verfluchten Haus gewarnt wird. CJ sucht nach einem entlaufenen Hund und findet im Keller des Hauses eine Falltür nebst Kreuz als Siegel. Er bricht das Siegel und öffnet die Falltür ... und setzt damit eine extrem bösartige, phantasmagorische unheimliche Macht frei, die seit Langem hinter dieser Falltür lauert. Die Bewohner erkennen, dass dieses teuflische Wesen der gehörnte Beelzebub persönlich ist, der jetzt freigesetzt sein grausames Töten beginnt. Wem gelingt es, dieser mörderischen Macht zu entkommen ...?
 
"The Evil - Die Macht des Bösen" ist einer der besten Geisterhaus-Filme aller Zeiten! Ein aufregender und kurzweiliger Streifen, ein Muss für Genrefans! Erstmalig ungeschnitten!
 
Regie: Gus Trikonis
mit Richard Crenna, Joanna Pettet, Andrew Prine, Cassie Yates, George O'Hanlon Jr.
 
Bonusmaterial:
- Original Trailer
- TV-Spot
- Audiokommentar von Christoph N. Kellerbach, Florian Wurfbaum & Kevin Zindler
- Trailer zu THE UNSEEN, DEATH HOUSE und BLOODMANIA
- animierte interaktive Menus
 
Laufzeit: ca. 85  Min
Bildformat: 1,78:1 (anamorph)
Sprache: Deutsch, Englisch
Tonformat: DD 2.0
 
Originaltitel: The Evil
Land/Jahr: USA 1978
Genre: Horror, Thriller, Trash

----

... Infos zum Mai folgen dann morgen ... :44:

Amateur Teens (3D) - klein.jpg

Vor Morgengrauen - MB Cover A (3D) - klein.jpg

Vor Morgengrauen - MB Cover B (3D) - klein.jpg

The Evil - Cover A (3D) - klein.jpg

The Evil - Cover B (3D) - klein.jpg
 

Gargi

Laiendarsteller
19.04.2018
395
37
28
46
München
Wie ist die Synchro bei Just before Dawn eigentlich? Habe die US Disc zwar da, den Film aber noch nie auf Deutsch damals gesehen.
 

trebanator

Psychotronikfilmfreak
28.04.2018
83
0
6
46
Velbert
... "The Evil" und "Vor Morgengrauen" sind noch nicht audsgeliefert worden, richtig ? Konnte beide in der Turbinenhalle am Sonntag leider nicht erspähen. Wird das bis kommenden Sonntag was ? Da ist ja die Börse in Neuss :)
 
Oben Unten