News MONSTER BUSTERS [3-Disc Collector's Series Nr. 30] ab Sommer 2019 im Mediabook und VHS-Edition

Toxie

Nebendarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
907
Alter
39
Standort
New England
Alles verständlich und traurig zugleich und wenn man dann auch noch zu hören bekommt a) kein Mediabook b) kein Mediabook kann man sich sein teil bei über solche Leuten auch schon denken. Für mich sind es keine Filmliebhaber, sondern nur Verpackungsgurus:wink:
Was ich allerdings nicht ganz kapiere, wieso werden Titel wie Z.b Geisterschloss, Monsterbusters etc. vom normalen Handel nicht angenommen? Caplight, Winkler und noch ein paar andere sind doch auch im normalen Handel mit ungefähr dem gleichen Angebot erhältlich.
Capelight ist bei ALIVE im Vertrieb. Da geht es dann Preis und Menge.

Beispiel: Wir wollen und werden 10 to Midnight im FuturePak in den Handel bringen. Das Teil soll ca. 20 € kosten und bei uns kommen am Ende nur 9 € an. Plus Retourenrückbehalt usw. Kann man alles machen, aber uns ist das Risiko zu hoch. Was bringt es mir, wenn ich über einen Vertrieb 3000-5000 Mediabooks verkaufen kann und habe am Ende genauso viel Gewinn + das Retourenrisiko, wenn ich 1500 Mediabooks im Eigenvertrieb verkaufe OHNE Retouren. Klar, wäre das Geil, wenn 5000 Leute unsere Titel haben. Aber uns ist das Risiko bei einekm Totalausfall einfach zu groß. Ich habe auch höchsten Respekt vor Capelight. Ich könnte da Nachts nicht schlafen.

Und wegen den "Verpackungsgurus": Wir wollen ja Filme bringen und keine Verpackungen, aber immer wenn wir mal gegen den Strom geschwommen sind, ist das Boot abgesoffen, weil dann müsste man die breite Masse ansprechen, die auch nicht mehr als 17,99 € für ein Mediabook ausgeben wollen. Aber wenn ich weiß, dass ein Monster-Busters mit 5 Cover-Varianten inkl. ein Shop-Exklusiv-Titel unsere Kosten schnell wieder einspielen wird UND wir im Besten Fall schon im Plus sind, dann wäre ich ziemlich blöd, wenn ich das Spiel nicht spiele. Heute fragten viele Händler, wieso wir bei Zaroff kein MB gemacht haben. Nun, wir hatten einfach kein Bock, weil ich denke, dass das Klientel von ZAROFF nicht unbedingt der WRONG TURN 1-9 Büsten-Sammler ist.

Alles ziemlich nervig. Zumal dann noch dazu kommen, dass bei Amazon die Preis nochmal 40% höher sind ODER die derzeit es bei einigen Titeln nicht einmal schaffen, sie freizuschalten.
 

PBechtel

Hauptdarsteller
Mitglied seit
17.04.2018
Beiträge
1.911
Für mich ist das ein Armutszeugnis, einen Film wegen der Verpackungsform nicht zu kaufen.

Wenn ich mir das Bild des Tisches so anschaue, lockern die Scanavo Hüllen die Optik doch auf.

Viele scheinen mit KC eine lieblose Aufmachung zu verbinden. Und dem muss ja nicht so sein.

Ich finde, dass die optische Vielfalt etwas verloren gegangen ist.

Subkultur hat bei der Naschy Reihe einen O-Ring realisiert, was mir persönlich sehr gefällt.

Digipaks mag ich ebenfalls sehr, aber die kommen zu selten in tadellosem Zustand bei mir an, weshalb ich dann doch lieber etwas robusteres bevorzuge.

Zum Schluss muss ich sagen, dass ich auch das Verhalten der Händler kritisch empfinde.

Es kommt noch genug im viel gescholtenen Mediabook. Da kann man meiner Meinung nach ruhig mal etwas neben den bekannten Pfaden machen und unterstützen.
 

jacca

Creature from Hell
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.210
Standort
Neverland
Für mich ist das ein Armutszeugnis, einen Film wegen der Verpackungsform nicht zu kaufen.

Wenn ich mir das Bild des Tisches so anschaue, lockern die Scanavo Hüllen die Optik doch auf.

Viele scheinen mit KC eine lieblose Aufmachung zu verbinden. Und dem muss ja nicht so sein.

Ich finde, dass die optische Vielfalt etwas verloren gegangen ist.

Subkultur hat bei der Naschy Reihe einen O-Ring realisiert, was mir persönlich sehr gefällt.

Digipaks mag ich ebenfalls sehr, aber die kommen zu selten in tadellosem Zustand bei mir an, weshalb ich dann doch lieber etwas robusteres bevorzuge.

Zum Schluss muss ich sagen, dass ich auch das Verhalten der Händler kritisch empfinde.

Es kommt noch genug im viel gescholtenen Mediabook. Da kann man meiner Meinung nach ruhig mal etwas neben den bekannten Pfaden machen und unterstützen.
Ich denke das Problem dürfte sein, das die meisten überhaupt noch keine schöne KC Aufmachung zu Gesicht bekommen haben, da sie ja wirklich mehr als rar sind und die Zeiten der edlen Schuber Auflagen eigentlich schon lange vorbei sind. Ich denke hier nur mal wieder an der vor kurzen erschienen Auflage zum Wiegenlied für... die eigentlich alles Besitzt was eine gute KC Auflage ausmacht, wobei man da aber auch noch am Schuber ein klein wenig mehr Veredelung hätte einbringen können, um das ganze noch hochwertiger zu gestalten. Eine Schuber-Veredelung wäre zwar schön gewesen, aber so gibt es hier auch wirklich keinen allzu großen Grund zu meckern.
Selbst die Scanavo zum Zaroff die ja wirklich schick ist, hätte hier auch noch viel edler aussehen können, nur sind das halt dann auch Mehrkosten, wo man dann schon genauer Abwegen muss, ob es sich letztendlich auch lohnt.
 

Toxie

Nebendarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
907
Alter
39
Standort
New England
So ein Schuber ist richtig teuer. Da bist du schnell mal zwischen 1 und 2 Euro nur für das Teil. Dass kann dann auch ganz schnell passieren, dass du inkl. Booklet beim Preis über dem eines Mediabooks bist.
 

jacca

Creature from Hell
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.210
Standort
Neverland
So ein Schuber ist richtig teuer. Da bist du schnell mal zwischen 1 und 2 Euro nur für das Teil. Dass kann dann auch ganz schnell passieren, dass du inkl. Booklet beim Preis über dem eines Mediabooks bist.
Oha' das hätte ich jetzt nicht gedacht.
Da lag ich dann mit meiner eigenen Einschätzung ziemlich daneben.
 

nerös

Texas Ranger
Mitglied seit
28.04.2018
Beiträge
1.360
Alter
38
Standort
Rostock
Das Mediabook von Monster Busters ist schon mal optisch eine Wucht. Dein Vorwort zum Film kann ich absolut nachvollziehen. Das hätte auch ich sein können. Bei mir wären es aber wohl der originale Fright Night, American Werewolf und der erste Nightmare gewesen, die mich so dermaßen geflasht haben.

Ein kleiner Fehler hat sich eingeschlichen. Monster Busters hat "nur" 32 Jahre auf dem Buckel und nicht 36. Aber das ist Korinthenkackerei. Tolle Arbeit, wirklich. Jetzt freu ich mich auf ein Double Feature mit Lost Boys, wahrscheinlich am Mittwochabend.
 

ChevChelios86

Laiendarsteller
Mitglied seit
21.04.2018
Beiträge
265
Alter
33
Wieder mal das alte Lied. Bin gespannt wann OFDb mein Exemplar auf Reisen schickt. Ich bin schon mega heiß auf den Film.
 

DVD Schweizer

Hauptdarsteller
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.405
Alter
37
Ich hoffe das reicht diese Woche auch noch hier im Schweizerländle.
Der Shop hat 26.7 als VÖ Datum drin. Müsste also eigentlich.
Bin heiss wie Frittenfett auf die VÖ :s-liebeamsl0: :s-liebeamsl0: :s-liebeamsl0: :s-liebeamsl0:

Habe bereits einen Bildvergleich mit der X-Rated DVD (als einzige offizielle deutschsprachige digitale Scheibe bisher die auch von anderen Labels immer 1:1 wiederverwertet wurde) vorbereitet und konnte im O-Ton Bekanntenkreis (ja ich hab als synchro fan tatsächlich solche Freunde man stelle sich vor :39::zwinkern:) sogar die Lionsgate BD für einen Vergleich organisieren.
 

Toxie

Nebendarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
907
Alter
39
Standort
New England
Das Mediabook von Monster Busters ist schon mal optisch eine Wucht. Dein Vorwort zum Film kann ich absolut nachvollziehen. Das hätte auch ich sein können. Bei mir wären es aber wohl der originale Fright Night, American Werewolf und der erste Nightmare gewesen, die mich so dermaßen geflasht haben.

Ein kleiner Fehler hat sich eingeschlichen. Monster Busters hat "nur" 32 Jahre auf dem Buckel und nicht 36. Aber das ist Korinthenkackerei. Tolle Arbeit, wirklich. Jetzt freu ich mich auf ein Double Feature mit Lost Boys, wahrscheinlich am Mittwochabend.
Oh ja FRIGHT NIGHT gehört auch zu den Filmen, die mich sehr „berührt“ haben. Fuck, echt? Ich habe 36 Jahre geschrieben? Sowas ärgert mich dann immer. Naja, lies das Booklet einfach in vier Jahren nochmal, dann passt das :)
 

ChevChelios86

Laiendarsteller
Mitglied seit
21.04.2018
Beiträge
265
Alter
33
Wieder mal das alte Lied. Bin gespannt wann OFDb mein Exemplar auf Reisen schickt. Ich bin schon mega heiß auf den Film.
Cover A am 12.06. bei der Ofdb bestellt und am 20.07. aus der Packstation geholt.
Hab da auch Cover A bestellt. Ist nicht mehr bestellbar hab ich gesehen. Naja Bestellung storniert und bei Media-Dealer bestellt. Kostet zwar Versand aber dafür weiss ich, dass ich es sicher verpackt bekomme.
 

Haitoman

Des Wahnsinns fette Beute
Mitglied seit
22.04.2018
Beiträge
141
Mediabook Cover E samt der schönen personalisierten Autogrammkarte von Abrar Ajmal soeben aus dem Briefkasten gefischt. Wunderschöne Edition. Vielen Dank dafür. Und nun dann hoffentlich bald einen verdienten Urlaub, Toxie!
 

cropsy

Nebendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
743
Hm, hatte auch im Shop bestellt. Bisher wurde nix versendet. :frown:
Aber evtl. ist einer der anderen beiden Titel (Terror Vision, Rampenlicht) noch nicht da?
 
Oben Unten