Movieside

Hallo Gast! Registriere Dich, um ein Mitglied zu werden! Bist Du angemeldet, kannst Du aktiv in unserem Forum mitmachen.

Miami Vice (Koch Media)

rolf2056

Statist
17.11.2020
Selbst ein Reklamationsgrund dürfte schwierig werden, hier zieht nämlich auch nicht mehr die Gewähleistung.
Gewährleistung sind zwei Jahre, die Box kam am 1.10.2020 auf dem Markt. Passt schon. Die Beweislast liegt zwar mittlerweile beim Käufer, aber reklamieren kann man immer noch.
Selbst wenn die Gewährleistung zieht würdest du dann halt den Kaufpreis erstattet bekommen.
 

Mario

Special Forces Schuhverkäufer
10.05.2018
Kassel
@Lucky Deine ist aber bestimmt nicht mehr OVP oder?
Bekloppt...aber wie immer gilt: es ist niemand gezwungen, das zu kaufen.
Über kurz oder lang wird da bestimmt noch was kommen. Ich könnte mir vorstellen, dass Universal eine Box mit den deutschen Schnittfassungen und ohne weitere Extras rausbringt. Ist aber reiner Spekulatius von meinereiner.
Natürlich nicht. Filme und Serien sind zum anschauen da. Und das erste was da runter kommt, ist die Folie. Jeder der sich das als spekulative Anlage, oder weiß der Geier was ins Regal stellt, der gehört eigentlich auch nicht in dieses Forum..
Ich will auch mit solchen angeblichen Filmfans nicht in einen Topf geworfen werden.
Klingt abfällig, ist auch so gemeint.
Dat is jetzt meine Meinung, und da bleib ich auch bei.

Davon mal ganz abgesehen, ist der Einwand " Ich lasse alles OOP, bis zum anschauen" mehr als fragwürdig. Eine Box in diesem Preisgefüge, muss bei Ankunft zwingend kontrolliert werden. Sollte das wieder erwarten ein Montagsexemplar sein ( alles möglich, alles schon mal da gewesen) hätte der Käufer nun ein Problem. Es gibt keine Austauschmöglichkeit mehr, wenn da Kratzer drauf sind, oder irgendwas fehlt , doppelt dabei ist, usw. Vielleicht fehlen auch die Sammlerkarten, oder das Booklet ist angerissen. Da kann keiner vorher rein schauen, und nu ist dafür zu spät. Selbst ein Reklamationsgrund dürfte schwierig werden, hier zieht nämlich auch nicht mehr die Gewähleistung.

@Schweizer: Natürlich ist Geld nicht alles. Aber hier ist u.a. die Terrasse renovierungsbedürftig.
Für 500 gebe ich die auch nicht her. Aber wenn mir einer die irrwitzigen 2000 anbietet, dann schon. Mir sind mittlerweile andere Sachen wichtiger.

Und wenn jemand für den zehnfachen Kurs meine Mediabook Sammlung haben möchte.. bitteschön.
Für 300 Euro das Stück gebe ich die gleich alle mit weg.

Schweizer, wir kennen uns lange genug. Du weißt, das ich das ernst meine. Und natürlich tut das erst mal weh.
Aber es gibt bei mir Grenzen. Oben wie unten.

Den Kauf der Miami Vice Box hab ich nie bereut. Aber 2000 Tacken dafür abzulehnen, das könnte ich irgendwann vielleicht bereuen.
Ich würde aber auch heute keinen Label mehr über 40 Euro in den Arsch blasen, für ein Mediabook mit einen B-Movie
Genau das ist mir bei meiner Box passiert, da hatte ich 2 mal das Booklet dabei aber keine Sammelkarten, die hat mir Koch aber problemlos nachgeschickt, bei M.A.R.K 13 hatte ich da weniger Glück da waren die Rechte bei Koch bereits abgelaufen und man hatte keine Austausch Disks mehr für mich zum Tausch (Bonus und Soundtrack CD Kratzer).
 

Mario

Special Forces Schuhverkäufer
10.05.2018
Kassel
Ja, man sollte immer alles auspacken und kontrollieren. Sonst hat man vielleicht irgendwann ein böses erwachen.
Es soll ja auch schon vorgekommen sein, das eine oder mehrere Disks doppelt vorhanden waren von daher immer gleich auspacken und wenn die Zeit es zulasst gleich jede Disk in den Player Schmeißen und Checken ob sie sich problemlos abspielen lässt.
 
Oben Unten