Miami Vice (Koch Media)

Freezi

Masterchief
18.04.2018
2.325
1.795
163
So gesehen hat Koch natürlich bei 3000 Boxen für 180€ das Stück auch ganz gut Kohle gemacht. Aber sie könnten sicherlich auch noch mal 3000 Boxen verkaufen in abgespeckter Form für sagen wir 100-120€. Die jetzige Box ist ja schon ein fettes Teil.

Ich werde die Stückzahl dennoch im Auge behalten. Mal sehen ob und wann der Panikkauf kommt. :biggrin:
 

Patrick Bateman

Hauptdarsteller
09.05.2018
3.654
7.139
163
So gesehen hat Koch natürlich bei 3000 Boxen für 180€ das Stück auch ganz gut Kohle gemacht.
ich weiss ja nicht, was die lizenzen kosten ... und dann rechne nochmal die unzähligen arbeitsstunden dazu, die in das endprodukt geflossen sind ... umsatz ist ja nicht gleich ertrag :wink:

da sind solche repackgeschichten, wie sie in deutschland laufen, sicher deutlich einträglicher ...
 

Lujack

Bierdimpfl
18.04.2018
4.755
3.980
163
Demnächst kommt wohl eine Luxus Box von Knight Rider raus, dann eine von "Straßen von San Francisco" und eine von "MacGyver". Irgend wann wird den Fans dieser Serien wohl das Geld aus gehen.
Ich hätte dann zumindest noch gerne eine Luxusbox von Magnum. Da habe ich sogar Hoffnung, dass die auch noch angekündigt wird. Wenn es diese Hoffnung bei Colt doch auch geben würde... :frown:
 

Patrick Bateman

Hauptdarsteller
09.05.2018
3.654
7.139
163
Demnächst kommt wohl eine Luxus Box von Knight Rider raus, dann eine von "Straßen von San Francisco" und eine von "MacGyver". Irgend wann wird den Fans dieser Serien wohl das Geld aus gehen.
Ich hätte dann zumindest noch gerne eine Luxusbox von Magnum. Da habe ich sogar Hoffnung, dass die auch noch angekündigt wird. Wenn es diese Hoffnung bei Colt doch auch geben würde... :frown:
hast du "the fall guy" denn in den letzten jahren noch mal gesehen? als kind war das meine absolute lieblingsserie (bis das "a-team" kam) und ich hab mir die erste staffel dann damals auf dvd zugelegt ... hab keine zwei folgen geschafft, so dermassen schlecht ist das ganze gealtert ... das gleiche problem hab ich allerdings auch mit "knight rider" und eben dem "a-team" ... geht einfach nicht mehr ... "magnum" hingegen finde ich auch heute noch durchaus unterhaltsam ...
 

Lujack

Bierdimpfl
18.04.2018
4.755
3.980
163
hast du "the fall guy" denn in den letzten jahren noch mal gesehen? als kind war das meine absolute lieblingsserie (bis das "a-team" kam) und ich hab mir die erste staffel dann damals auf dvd zugelegt ... hab keine zwei folgen geschafft, so dermassen schlecht ist das ganze gealtert ... das gleiche problem hab ich allerdings auch mit "knight rider" und eben dem "a-team" ... geht einfach nicht mehr ... "magnum" hingegen finde ich auch heute noch durchaus unterhaltsam ...
Zuletzt als Season 1 und 2 auf DVD gekommen sind. Hat mir da jedenfalls immer noch Spaß gemacht. Aber ich feiere ja auch "Knight Rider" immer noch und will endlich die Box. "A-Team" würde ich wahrscheinlich auch noch dazu nehmen, obwohl das von diesen ganzen 80er Serien diejenige ist, zu der ich den wenigsten Bezug habe. "Magnum" ist mir da jetzt eindeutig wichtiger.
 

Freezi

Masterchief
18.04.2018
2.325
1.795
163
Die Originalsynchro ist ja auch klasse. Aber da gab es damals doch Lizenzprobleme.
 

Jan Tenner

Weltbester Vollhonl
18.04.2018
1.980
1.425
163
46
Köln
So gesehen hat Koch natürlich bei 3000 Boxen für 180€ das Stück auch ganz gut Kohle gemacht.
ich weiss ja nicht, was die lizenzen kosten ... und dann rechne nochmal die unzähligen arbeitsstunden dazu, die in das endprodukt geflossen sind ... umsatz ist ja nicht gleich ertrag :wink:
Aber ebenfalls nicht zu vergessen die ganze Recherchearbeit, die sie sich durch den unermüdlichen Einsatz und Tatendrang unseres @DVD Schweizer gespart haben. Ich glaube mit einem Belegexemplar des Sets ist da nicht mal ein kleiner Bruchteil vergolten und hoffe, dass sie sich da auch entsprechend erkenntlich gezeigt haben...
 

Rikko

Laiendarsteller
30.07.2019
145
37
28
67

Das ist polemisch formuliert und das weisst du auch wenn du ehrlich bist :zwinkern:
Ich habe einfach die Befürchtung, dass diese Verkaufsstrategie, eine Luxus Box zu produzieren und nur über den eigenen Shop zu vertreiben, demnächst öfters bei anderen Serien praktiziert wird. Ich denke da an Käufer, die einfach kein Geld dafür haben.
Wobei bei Miami Vice natürlich die Universal Pictures Germany GmbH nicht unschuldig ist. Die brachten die Serie stark gekürzt in Deutschland auf DVD heraus, haben einfach nur eine extrem gekürzte Fernsehfassung verwendet.
 

DVD Schweizer

Hauptdarsteller
18.04.2018
2.888
3.526
163
39
Ich habe einfach die Befürchtung, dass diese Verkaufsstrategie, eine Luxus Box zu produzieren und nur über den eigenen Shop zu vertreiben, demnächst öfters bei anderen Serien praktiziert wird.

Zuerst mal:
Der Serienmarkt auf physischen Medien -besonders Blu Ray- ist eigentlich toter als tot.
Streaming/Download ist hier ganz klar das beliebteste im Serienbereich. Seh ich auch in meinem Umfeld. Wie Freezi schon gesagt hat interessieren diese Leute Cuts etc. dann nicht.
Selbst im Fanbereich entsprechender Serien gibt es inzwischen Leute denen der Stream reicht.
Ergo hast du es als Label schon mal schwer.
Des weiteren kannst du heut zu tage eigentlich keine Einzel Staffeln mehr bringen. In allen Foren und Facebook wird dann geheult "Waaaaaaaas???? Ich kauf doch keine Einzelstaffeln und dann kommt nicht alles. Ich warte auf die Komplettbox".
Ergo ist die einzig sinnvolle Auswertung von Serien eigentlich Komplettboxen. Da kommen dann aber ALLE Staffeln zusammen. Ergo ist auch der Preis dementsprechend wenn es die Erstveröffentlichung ist.
Bei Miami Vice waren das halt 5*36 Euro auf einen Haufen.

Du bist als Label einfach gearscht heutzutage wenn du ne alte Serie noch physisch auf Medium auswerten willst.
Besonders auf Blu Ray.
Man sollte nämlich nicht vergessen, dass sich gerade im BD Bereich Serien überhaupt nicht durchgesetzt haben und der Serienbereich auf BD absolut katastrophal läuft.

Jetzt probiert man es mit Serien die einen gewissen Kult haben (MacGyver, Knight Rider usw.) und spricht halt damit primär die Hardcore Fans an mit einem schön aufbereiteten Produkt das diese zu einem phyischen Kauf bringen soll anstatt sich das Ding als Stream rein zu ziehen.
Noch dazu wirbt man mit erstmals Komplettfassungen usw.
Aus finanziellen Gründen verkaufen einige Labels zudem das ganze lieber über den eigenen Shop was durchaus die Zukunft sein könnte und ich zu 100 Prozent nachvollziehen kann wirtschaftlich.

Das Problem ist doch auch folgendes:
Viele dieser Klassiker Serien erfordern eine Menge Aufwand wenn man es korrekt machen will und damit auch technische Anreize schaffen will das man sich das Ding nochmal als physisches Medium holt.
Sogar von Serien die mal ungekürzt waren sind inzwischen ne Menge gekürzter Master im Umlauf (zB. Columbo oder zu Teilen auch Knight Rider usw.).
Das heisst die Produktion dieser Serienboxen ist kein Selbstläufer.

Das einzige Problem welches du und andere dann jeweils haben ist doch nur das ihr lediglich als erstes mal den Gesamtpreis seht anstatt diesen Preis auf die einzelnen Staffeln runterzubrechen. Nur das ist nämlich fair.
Und um beim Beispiel Miami Vice zu bleiben sind gemessen am Aufwand 36 Euro pro Staffel ein fairer Preis. Problem ist halt einfach das man alles auf einmal berappen muss.

ABER:
Die Box ist nicht limitiert. Inzwischen ist das Ding schon 6 Monate auf dem Markt und noch ausreichend vorhanden.
Man könnte sich ja dann eben auch das Ding zusammensparen.
Wenn man sich zb. monatlich in den letzten 6 Monaten schon nur 30 Euro auf die Seite getan hätte könnte man sich die Box jetzt kaufen!
Das ist ja auch noch so ein Ding. Manchmal wird so geschrieben als wären diese Serienboxen in 1 Monat ausverkauft.
Ist ja nicht so. Man hat also im Gegensatz zu den Limited Mediabooks genug Zeit sich die Kohle auch etwas anzusparen.

Und sollte ne Serienbox mal limitiert kommen (könnte ich mir so wie ich Turbine kenne bei Knight Rider vorstellen) kommt es auch noch drauf an wie streng limitiert usw.
Aber bei Turbine weiss man wenigstens, dass die meisten Sachen die Limited veröffentlicht wurden mehrfach aufgelegt wurden. Würde ja sonst wirtschaftlich keinen Sinn machen.

Ich verstehe diese Preisdiskussionen bei Serien BD Komplettboxen jedenfalls nicht so ganz.
Wenn ich schaue was man früher in SD mit ranzigen Uralt-Bildmastern für Serienstaffeln ausgegeben hat ist das jetzt schon fast ein Luxusproblem.....

Ich denke da an Käufer, die einfach kein Geld dafür haben.

Tja das ist dann halt Pech.
So läuft das nun mal auf der Welt.
Wenn man kein Geld hat sollte man auch nicht Luxusprodukte kaufen. Und nichts anderes sind Serien und Filmveröffentlichungen nun mal.
Und eben: Der Markt wird ja nicht geflutet mit solchen BD Komplettboxen.

Wobei bei Miami Vice natürlich die Universal Pictures Germany GmbH nicht unschuldig ist. Die brachten die Serie stark gekürzt in Deutschland auf DVD heraus, haben einfach nur eine extrem gekürzte Fernsehfassung verwendet.

Schuldig sind mehrere an der schwierigen Miami Vice geschichte:

- Die ARD das man überhaupt auf diese 43 Minuten Fassungen gekürzt hat
- Universal/RTL das man in den 90ern diese meistens gut funktionierenden Fassungen dann noch definitiv verstümmelt hat.
- Universal, dass man dann als Vorlage für die DVDs auch die stark gekürzten 90er Fassungen verwendet hat und bei Staffel 1 beim Recut der Originalmaster neben dialoglosen Füllszenen auch noch weitere Scheisse gebaut hat mit vergessenen Dialogen usw.
- Nochmal Universal, dass man die HDTV Master auf Basis der stark gekürzten Fassung erstellt hat

Bei Miami Vice war die Kombination an Verfehlungen episch.
Aber scheisse gebaut wurde bei diversen Serien. Speziell bei Universal.

Bei Columbo zB. gab es auf DVD paar Folgen wo 10-15 Minuten deutscher Ton gefehlt hat und diese Szenen dann OmU waren obwohl sie bis zum heutigen Tage im TV immer vollständig synchronisiert laufen!
Ebenfalls haben sich dort über die Jahre auch in anderen Folgen Fehlstellen eingeschlichen.
Der Serienmarkt ist einfach ein Haifischbecken für jedes Label weil so viel geschlampt wurde immer wieder.

Einfacher haben es die Leute die nur O-Ton schauen.
Dort ist alles übersichtlicher und kein solches Hick Hack bei alten Serien. Gruss an den @Patrick Bateman an der Stelle :biggrin: :zwinkern:

EDIT:
Wobei ich Miami Vice von dieser "Im O-Ton gab es keine Probleme" als unrühmliche Ausnahme zählen muss. Da gab es auch diverse Probleme. Da wurde nicht zuletzt auch bei der Koch MV Box einiges im O-Ton gefixt das auf allen anderen Boxen noch fehlerhaft ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

PBechtel

Hauptdarsteller
17.04.2018
3.777
2.135
163
51
Ich habe einfach die Befürchtung, dass diese Verkaufsstrategie, eine Luxus Box zu produzieren und nur über den eigenen Shop zu vertreiben, demnächst öfters bei anderen Serien praktiziert wird. Ich denke da an Käufer, die einfach kein Geld dafür haben.
...

Shopexklusive Artikel werden weiter zunehmen. Und das wird ja jetzt schon nicht nur bei Serien praktiziert.

Ist für mich auch nachvollziehbar. Beim Label bleibt mehr hängen.
 

Dwayne Hicks

Hauptdarsteller
25.04.2018
1.410
976
113

EDIT:
Wobei ich Miami Vice von dieser "Im O-Ton gab es keine Probleme" als unrühmliche Ausnahme zählen muss. Da gab es auch diverse Probleme. Da wurde nicht zuletzt auch bei der Koch MV Box einiges im O-Ton gefixt das auf allen anderen Boxen noch fehlerhaft ist.

Ich kanns nur immerwieder sagen, selbst ich als O-Ton Gucker der schon die US Box hat...ich hab den Kauf der Kochbox absolut nicht bereut.
 

ChloeFrazier

*Sic Parvis Magna*
24.03.2020
64
89
18
32

EDIT:
Wobei ich Miami Vice von dieser "Im O-Ton gab es keine Probleme" als unrühmliche Ausnahme zählen muss. Da gab es auch diverse Probleme. Da wurde nicht zuletzt auch bei der Koch MV Box einiges im O-Ton gefixt das auf allen anderen Boxen noch fehlerhaft ist.

Ich kanns nur immerwieder sagen, selbst ich als O-Ton Gucker der schon die US Box hat...ich hab den Kauf der Kochbox absolut nicht bereut.
Dem kann ich nur zustimmen!

Schon alleine die kleineren Korrekturen von Bild und Ton und dass sich Koch die Mühe gegeben hat auch noch englische Untertitel! zu machen verdient großes Lob und ist das Geld definitiv wert.

Zumal nicht alle einen Codefree Player zu Hause haben.

Bei den Straßen von Francisco und bei eventuellen Magnum, Columbo und A-Team Boxen werde ich definitiv auch wieder zugreifen. Wahrscheinlich nehme ich sogar noch MacGyver mit.
So viel Mühe muss belohnt werden und das ist heutzutage wirklich nicht mehr üblich, vor allem weil Streaming leider immer mehr den handfesten Medien bevorzugt wird.
 

Freezi

Masterchief
18.04.2018
2.325
1.795
163
Noch 280 Stück. So langsam wird man kribbelig. Aber wenn ich die aktuelle Nebenkostenabrechnung sehe, kann ich Miami Vice vergessen. :39:

Ich hoffe so sehr dass Koch da noch etwas nachschieben wird. Andernfalls muss ich sie mir gezwungenermaßen bei Prime ansehen. :bawling:
 

Jan Tenner

Weltbester Vollhonl
18.04.2018
1.980
1.425
163
46
Köln
Yo, ich kann's mir auch momentan beim besten Willen nicht leisten und hoffe, dass es sie entweder noch lange genug gibt bis es geht, oder was anderes, auch Platzsparenderes nachkommt ohne den ganzen Papp-Kram, den ich eh nicht brauche und sowieso entsorgen würde.
 

DVD Schweizer

Hauptdarsteller
18.04.2018
2.888
3.526
163
39
Andernfalls muss ich sie mir gezwungenermaßen bei Prime ansehen. :bawling:

:ghost6bsaw:
Nicht dein Ernst oder? :frown: :kopfschuettel:

Die Prime Fassungen sind wertloser Schrott!
Ich fall vom Glauben ab wenn ein wissender wie du tatsächlich darauf zurückgreift!
Könnte das ja fast als Beleidigung auffassen wenn ich anstrengend tun möchte wegen der Tatsache wie lange du hier schon mitliest und all die Beispiele auch gesehen hast :05::zwinkern:

Wieso nicht absparen? Halt diesen Monat was auf die Seite tun, nächsten Monat usw.
Das sollte doch gehen.
Klar damit hättest du eigentlich vor Monaten anfangen sollen.
Aber ich glaube so 2-3 Monate könnte sich das vielleicht noch ausgehen mit der Box. Reicht ja wenn am Ende nur noch 1 Stück Lager ist im Prinzip.

auch Platzsparenderes nachkommt ohne den ganzen Papp-Kram, den ich eh nicht brauche und sowieso entsorgen würde.

Die Box ist bei weitem nicht so gross wie du und andere das scheinbar empfinden.
Ich finde das einen schnuckligen kleinen (!) Würfel.
Da sind eigentlich nur die 5 Digipacks drin. Das Booklet und die Artcards nehmen da keinen Platz weg den man extra dafür hätte schaffen müssen. Oder anders ausgedrückt: Die Box musste dafür nicht grösser gemacht werden.

Das ist ja etwas das ich ganz genial finde: Die Box ist exakt so gross wie nötig und eben nicht aufgebläht ohne Ende. Sie ist trotzdem schick aber eben auch sehr handlich.
Wie da bei 35 Discs was platzsparenderes kommen soll erschliesst sich mir nicht weil der Platz eigentlich nur für die 5 Digipacks draufgeht.
 
Oben Unten