Masters of the Universe

OAB

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.815
Alter
41
Folge.17 Angriff der Magier

Skeletor hat einen gefährlichen Fund gemacht - eine Schrifttafel der verschollenen Magier. Sie verhilft ihm zur Macht. Und so gelingt er ihm, die MASTERS OF THE UNIVERSE gefangenzunehmen. Aber He-Man und Battle Cat können der Gefangenschaft entgehen. Nur He-Man kann nichts ausrichten gegen die magischen Kräfte. Skeletor scheint den Machtkampf nun endlich gewonnen zu haben…
Skeletor geht einen Pakt mit einem der alten verschollenen Magier ein welcher ihm aufträgt einen Freund He-Mans nach dem anderen zu fangen um deren Lebensfunken ihm dann zu opfern. Anfangs läuft alles nach Plan aber langsam wird Skeletor klar das er sich hier mit einer Macht eingelassen hat welche noch böserer und gefährlicher ist als er selber....

Ein schön atmosphärische Folge welche mir als Kind damals sogar etwas unheimlich wurde als erst Wepstor und die anderen aus Snake Mountain flohen und dann Skeletor alleine zurückbleibend auch die Schatten der Magier über die Wände seines Stützpunktes huschen sieht...

Interessant war hier auch wieder Skeletors Gedanken zu "Gesundes Leben".
 

Xenohead04

Statist
Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
30
Ich weiß es leider nicht mehr genau, aber von Ladybird gab es zu Folge 16 auch eine ähnliche Geschichte, oder?

Ansonsten auch zwei meiner Lieblingsfolgen. Fand die Folgen, die (locker) zusammen hängen immer richtig Klasse.
Und genau, wie du beschrieben hast, hatte ich als Kind bei der Stelle, wo Webstor Skeletor die Schatten zeigt, richtig Schiss. :ghost6bsaw::39:
 

OAB

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.815
Alter
41
Ich weiß es leider nicht mehr genau, aber von Ladybird gab es zu Folge 16 auch eine ähnliche Geschichte, oder?
Ja in "Castle Grayskull in Gefahr" gibt es eine ähnliche Geschichte.

Folge.18 Mekaneck und das Erbe des Grauens

Mekaneck, der galaktische Kundschafter, tritt sein Erbe an. Doch bevor er überhaupt begreift, um was es geht, gerät es Skeletor in die Hände. Und hier wird es zu einer furchtbaren Waffe gegen Eternia. He-Man und die anderen Helden von Eternia kämpfen verzweifelt um die Freiheit des Planeten, aber alle Zeichen stehen auf Sieg - für Skeletor!
Abgesehen von dem kleinen Punkt mit dem Wind-Raider auch eine sehr interessante Geschichte welche an Dramatik gewinnt als Skeletor seine neu bekommene Waffe zerstört nachdem er sie auf Grayskull angewandt hat womit eine Rückverwandlung scheinbar endgültig unmöglich geworden ist. Auch haben wir hier den ersten Auftritt von Hordak welcher von EUROPA zu Skeletors ehemaliger Lehrmeister gemacht wurde mit dem ich mich auch immer gut anfreunden konnte.

Nur würde ich bis heute gerne wissen wie/warum EUROPA auf die Idee gekommen ist aus Mekaneck so eine "Siegertype" zu machen...
 

OAB

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.815
Alter
41
Folge.19 Das Dämonenpferd

Skeletor holt erneut zu einem gefährlichen Schlag gegen He-Man aus. Mit dem Dämonenpferd gelingt es ihm, eine neue Waffe in den Königspalast zu schmuggeln - und plötzlich ist er Herr über Eternia! He-Man steht auf verlorenem Posten, denn der Geist von Castle Grayskull ist verschwunden. Und niemand sonst kann ihm gegen die Übermacht des Bösen helfen.
Skeletor schmuggelt eine magische Bombe durch Night Stalker in den königlichen Palast was alleine gesehen eine gute Geschichte ist aber der dabei angehängte Teil das die selbe Bombe einzig auf auf die Sorceress anders wirkt und somit gefangen nimmt will meiner Meinung nach nicht so recht zusammen passen.
 

OAB

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.815
Alter
41
Folge.20 Die Rache des Schlangenfürsten

Kobra Kahn, der Schlangenfürst, kann nicht vergessen, daß He-Man ihn gedemütigt hat. Er will Rache! Und so lockt er den Giganten des Universums in eine grauenhafte Falle. Kann He-Man sich daraus befreien? Das erscheint aussichtslos, denn Skeletor hat das magische Schwert erobert.
Mantenna lockt Man-At-Arms aus dem königlichen Palast in eine Falle und He-Man ist sogar gezwungen Skeletor das Zauberschwert zu übergeben. Leider wurde bei dieser Geschichte eine extrem billige Auflösung gewählt was am Ende einiges an Atmosphäre der Geschichte einbüßt...
 

OAB

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.815
Alter
41
Folge.21 Dämon Modulok

Ein gräßliches Ungeheuer taucht plötzlich in Eternia auf, und zunächst weiß niemand, woher es gekommen ist. Doch dann klärt sich das Rätsel. Damit aber ist noch nichts gewonnen, denn das dämonische Monster Modulok erweist sich als unbezwingbar. Steht He-Man vor einem aussichtslosen Kampf?
Mit Modulok wusste EUROPA nicht so richtig etwas anzufangen weshalb die Geschichte eigentlich kein richtiger Anfang und auch ein offenes Ende hat. Ich mein aber mal gehört zu haben das EUROPA das Geheimnis welchen Handel Hordak dem Magier Klostofoß eingegangen ist um den Ring zu bekommen welcher Modulok kontrolliert in einer späteren Geschichte auflösen wollte.

Diese wurde jedoch wie einige weitere Ideen dann nicht mehr produziert. Das Skeletor hier gegenüber Hordak den Namen Klostofoß nicht heraus bringt ist nur eine kleine Randnotiz...
 

OAB

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.815
Alter
41
Folge.22 Spydor, die Monsterspinne

Als die königliche Familie den Palast verläßt, schlägt Skeletor zu. Gemeinsam mit einem neuen, unheimlichen Verbündeten greift er den Troß des königlichen Hofes an und verschwindet mit ihm in Zeit und Raum. Eine unerhörte Herausforderung für He-Man: sieht es doch so aus, als sei es unmöglich, die Entführten zu befreien. Doch da erinnert sich He-Man an den Talon Fighter. Und er wagt das Unglaubliche!
Eine Geschichte um Spydor vorzustellen welche laut dieser Geschichte auch ein Lebewesen Gegenüber einer Maschine im Spielzeug ist was ich persönlich auch besser finde im Hinblick auf Webstor.

 

OAB

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.815
Alter
41
Folge.23 Die Zauberrüstung

Skeletor gewinnt neue Mitstreiter. Er holt sich sogar einen jungen Drachen und bindet ihn an sich fest. -So muß ihm das Ungeheuer im Kampf gegen He-Man helfen. Doch Man-at-Arms entwickelt zur gleichen Zeit eine neue, mächtige Waffe: eine Zauberausrüstung für He-Man. In dem unvermeidlichen Kampf muß sich nun zeigen, wer stärker ist!
Man-at-Arms entwickelt für He-Man eine neue Rüstung welche undurchdringlich für jedes gegnerisches Schwert sein soll. Enthält das Schwert jedoch Silber oder ist mit Silber überzogen kann es die Rüstung noch durchdringen... Was eine interessante Information für Skeletor darstellt...

Das ist ein Punkt welchen ich bei Bravestarr immer besser gelöst fand denn warum soll es auf Eternia ähnlich der Erde auch Gold & Silber geben im Gegensatz zu New Texas mit ihrem Kerium als eigenes Element.
 

OAB

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.815
Alter
41
Folge.24 Skeletors Meisterplan

Skeletor hat einen meisterlichen Plan ausgeklügelt, mit dem er sich zum Herrn über Eternia machen will. He-Man muß durch Zeit und Raum gehen, um der neuen Gefahr zu begegnen. Weit in der Vergangenheit trifft er auf die Falle des Bösen. Kann He-Man jemals wieder in jene Zeit zurückkehren, aus der er gekommen ist?
Eine unglaublich atmosphärische Folge welche stellenweise auch wieder recht unheimlich war. Man-E-Faces hat in dieser Geschichte auch wieder einen interessanten eigenen ausgedachten Hintergrund bekommen.

Ähnlich dem "Todestor" , der "Höhle des Schreckens" oder später noch das "Zepter der unendlichen Macht" usw eine Geschichte welche man sich als genereller Hörspiel Interessierter auch rein allgemein anhören kann.
 

OAB

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.815
Alter
41
Folge.25 Teelas Verrat

Teela macht einen großen Fehler: Allzu neugierig glaubt sie der Hexe Mala. Und das nur, weil diese wissen will, welches Geheimnis He-Man umgibt. Erbarmungslos schlägt Skeletor zu und da endlich begreift Teela, was sie getan hat! Aber für He-Man ist es jetzt zu spät. Nur ein Zauberer könnte ihm noch helfen!
Ich habe nie wirklich verstanden warum auf dieser Geschichte von vielen so rumgehackt wurde mit teilweise schon arg konstruierten Begründungen wie das es schon peinlich für manche gewesen sei als Junge hören zu müssen wie Teela in einem Nebensatz eine Bedienstete des Hofes bittet ihr und Mala Tee & Gebäck zu bringen was den entsprechenden Zuhörer eher an ein Mädchen Hörspiel erinnert hätte...
 

OAB

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.815
Alter
41
Folge.26 Orkos schwerste Stunde

Orko erlebt eine böse Überraschung - er kann plötzlich nicht mehr zaubern! Und nicht nur das, er kann auch nicht mehr beamen (sprich: bimen). Etwas Schreckliches ist geschehen. Das wird klar, als Prinz Adam sich nicht mehr in He-Man verwandeln kann. Und Skeletor triumphiert, denn nun gibt es niemanden mehr, der ihn aufhalten könnte!
Diesmal kann Adam nicht auf seine Kräfte als He-Man zurück greifen sondern muss die Situation selbstständig lösen was in einem äußerst spannenden Finale gipfelt bei dem Adam ein Katapult spannen muss an dem er aufgehängt ist und falls er dies mit seiner normalen Kraft nicht mehr halten könne bevor es einrastet würde es wieder zurück schnellen und ihn somit auch in zwei Teile reißen...

Persönlich möchte ich noch das Musikstück ganz am Anfang hervor heben was meiner Meinung nach eine wunderschöne Sommer Abend Atmosphäre zaubert als Adam , Teela , Orko usw gemeinsam an einem Lagerfeuer im Palastgarten sitzen.
 

OAB

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.815
Alter
41
Folge.27 Zoar im Strudel der Zeit

Skeletor ist ein Streich gelungen, mit dem niemand gerechnet hat. Und plötzlich ist Castle Grayskull verwaist. Wo ist der Adler der Giganten? Skeletor greift Eternia an, während He-Man sich auf die Suche nach dem Geist von Castle Grayskull macht. Nur wenn er ihn findet, kann Eternia noch gerettet werden!
Teela ist durch einen Alptraum über Zoar beunruhigt und fliegt deshalb zusammen mit He-Man nach Grayskull. Dort angekommen finden sie die Burg jedoch komplett verlassen vor als plötzlich im Thronsaal ein Hilferuf der Sorceress in Form eines Winkels nach Rechts welcher von einem nach Links geöffneten Bogen durchschnitten wird erscheint...
 

OAB

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.815
Alter
41
Folge.28 Skeletors Roulette

Ein Raumschiff stürzt über Eternia ab und He-Man versucht, den Insassen zu helfen. Doch es kommt zu einem Mißverständnis! Und damit nimmt das Verhängnis seinen Lauf: Das Roulette des Todes beginnt sich zu drehen und es sieht hoffnungslos aus für He-Man. Das Ende scheint unabwendbar zu sein...
Die Grundgeschichte in der He-Man dem abgestürzten Raumschiff von Extendar & Snout Spout nur helfen will was diese aber als Angriff missdeuten was Skeletor wiederum für seine Zwecke nutzen will ist für sich alleine gesehen auch wieder sehr gut aber dagegen der Teil mit dem Roulette selber bei dem Skeletor quasi wirklich in einem Glücksspiel entscheiden lassen will gegen wen He-Man von seinen Mitstreitern antreten muss passt da meiner Meinung überhaupt nicht.
 

AtmosEarl

Laiendarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
473
Alter
39
Standort
Mittelhessen
Folge.9 Die Ebene der Ewigkeit

Skeletor, der Herr der Unterwelt, greift Castle Grayskull erneut an. Dieses Mal schleust er einen Magier aus der Ebene der Ewigkeit ein. Sein Plan scheint zu gelingen. Während He-Man sich weiter und weiter von Castle Grayskull entfernt, geraten alle anderen in den Bann des Magiers Reigam...
Abgesehen von dem kleinen Scherz den sich EUROPA hier erlaubt hat mit einem Magier welcher sich als Reigam ausgibt verfasste EUROPA hier selber eine eigene recht brutale Entstehungsgeschichte für Trap Jaw bei der Skeletor ein gefesseltes Kind mit seinem Land Shark überfahren will was aber der Waffenschmied Warren in letzter Sekunde zwar verhindert dabei aber selber vom Land Shark überfahren wird wobei ihn ein Arm und der Unterkiefer abgerissen wird.

Außerdem programmiert Skeletor bei der anschließenden Operation auch Warrens Gehirn neu und so wird aus ihm dann mit Waffenarm und Stahlkiefer am Ende sein Leibwächter Trap Jaw...
Gestern mal wieder gehört, die Origin Story zu Trap Jaw ist einfach klasse! Auch die Musik wenn Orko davon träumt ist richtig gut!
Glaube die gibt es auch ansonsten in keiner Folge zu hören oder doch?
 

OAB

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.815
Alter
41
Folge.9 Die Ebene der Ewigkeit

Skeletor, der Herr der Unterwelt, greift Castle Grayskull erneut an. Dieses Mal schleust er einen Magier aus der Ebene der Ewigkeit ein. Sein Plan scheint zu gelingen. Während He-Man sich weiter und weiter von Castle Grayskull entfernt, geraten alle anderen in den Bann des Magiers Reigam...
Abgesehen von dem kleinen Scherz den sich EUROPA hier erlaubt hat mit einem Magier welcher sich als Reigam ausgibt verfasste EUROPA hier selber eine eigene recht brutale Entstehungsgeschichte für Trap Jaw bei der Skeletor ein gefesseltes Kind mit seinem Land Shark überfahren will was aber der Waffenschmied Warren in letzter Sekunde zwar verhindert dabei aber selber vom Land Shark überfahren wird wobei ihn ein Arm und der Unterkiefer abgerissen wird.

Außerdem programmiert Skeletor bei der anschließenden Operation auch Warrens Gehirn neu und so wird aus ihm dann mit Waffenarm und Stahlkiefer am Ende sein Leibwächter Trap Jaw...
Gestern mal wieder gehört, die Origin Story zu Trap Jaw ist einfach klasse! Auch die Musik wenn Orko davon träumt ist richtig gut!
Glaube die gibt es auch ansonsten in keiner Folge zu hören oder doch?
Seltsamerweise Ja genauso wie das für mich auch sehr atmosphärische Musikstück am Anfang von Folge.10 Das Geheimnis der Mystic Mountains nachdem die Sorceress sagt ..."Es gibt nur einen Weg"...

Folge.29 Das ewige Feuer

Eine Katastrophe bricht über Eternia herein! Riesige Insekten greifen an. Die Gefahr ist so groß, daß Skeletor sich He-Man sogar als Verbündeten anbietet. Gemeinsam versuchen sie, Eternia zu retten. Doch was können sie tun? Wie können sie das Ewige Feuer löschen? Sie stehen auf verlorenem Posten gegen einen übermächtigen Feind...
Für mich persönlich der Auftakt von vier tollen Geschichten in Folge vor dem großen Finale mit Folge.33-37.

In Eternias Hauptstadt "Eternis" sind plötzlich einige Insekten eingefallen... Insekten welche etwa 3 Meter lang und 2 Meter hoch sind. He-Man und die anderen haben natürlich sofort den Verdacht das Skeletor nun den letzten Schritt gemacht hat mit verbotenen [Gen] Experimenten doch dieser ist diesmal unschuldig da die Insekten auch für ihn und somit für den gesamten Planeten eine Gefahr geworden sind.
 

Captain Charisma

Nebendarsteller
Mitglied seit
09.05.2018
Beiträge
666
Alter
36
Folge.29 Das ewige Feuer

Eine Katastrophe bricht über Eternia herein! Riesige Insekten greifen an. Die Gefahr ist so groß, daß Skeletor sich He-Man sogar als Verbündeten anbietet. Gemeinsam versuchen sie, Eternia zu retten. Doch was können sie tun? Wie können sie das Ewige Feuer löschen? Sie stehen auf verlorenem Posten gegen einen übermächtigen Feind...
Für mich persönlich der Auftakt von vier tollen Geschichten in Folge vor dem großen Finale mit Folge.33-37.

In Eternias Hauptstadt "Eternis" sind plötzlich einige Insekten eingefallen... Insekten welche etwa 3 Meter lang und 2 Meter hoch sind. He-Man und die anderen haben natürlich sofort den Verdacht das Skeletor nun den letzten Schritt gemacht hat mit verbotenen [Gen] Experimenten doch dieser ist diesmal unschuldig da die Insekten auch für ihn und somit für den gesamten Planeten eine Gefahr geworden sind.
Die Folge hat mich immer an Alien erinnert, besonders die Beschreibung der Königin.
Ich glaube, es ist auch die einzige Folge, in der Hordak und Skeletor Gegner sind. Schade, dass das in nachfolgenden Hörspielen nicht nochmal aufgegriffen worden ist.
Und erstaunlich, dass Hordak hier keine Sprechrolle hat.
 

OAB

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.815
Alter
41
Ich glaube, es ist auch die einzige Folge, in der Hordak und Skeletor Gegner sind. Schade, dass das in nachfolgenden Hörspielen nicht nochmal aufgegriffen worden ist.
Wobei es aber generell wohl schon ein paar Ideen für weitere Geschichten gegeben haben soll da die Verkaufszahlen der Hörspiele zwar nicht mehr so gut waren wie am Anfang aber noch immer viel besser im Vergleich zu den Verkaufszahlen heutigen Produktionen.

So aber soll auch das Produktionsteam selber damals von der Einstellung der Serie nach Nr.37 überrascht worden sein.

Folge.30 Das Zepter der unendlichen Macht

Skeletor, der Herr des Bösen, hat das Zepter der Macht erlangt. Endlich ist es ihm gelungen, König von Eternia zu werden. Er genießt es und läßt sich feiern. Doch dann geschieht etwas Schreckliches: Eine todbringende Sonne rast mit ungeheurer Geschwindigkeit heran, Eternia ist dem Untergang geweiht! Selbst He-Man sieht keinen Ausweg mehr. Er legt das Zauberschwert aus der Hand...
Für mich ein weiterer Höhepunkt innerhalb der Serie...

Skeletor ist es gelungen das Zepter der unendlichen Macht aus der Grotte der schwarzen Sonne zu holen welches sogar mächtiger ist als das Zauberschwert. He-Man und seine Freunde sind ratlos und müssen sich geschlagen geben...

Bis die Sorceress meint das es doch seltsam sei das jeder zwar nach dem Zepter der unendlichen Macht strebt aber niemand sich je gefragt hätte woher die Grotte der schwarzen Sonne eigentlich ihren Namen hat...
 
Oben Unten