MacGyver (Originalserie) HD Remaster

Monchi242

Laiendarsteller
14.05.2018
148
111
43
48
Rülzheim
Aus dem MacGyver Forum, ein Posting des dortigen Admins (der in die Arbeiten an der Box involviert ist) vom 11. August:
Die Streams der Folgen sind da, sonst ist aber bislang noch nichts passiert. Bonusmaterial konnte bislang auch noch nicht produziert werden, da das US-Team derzeit nicht in den Einsatz geschickt werden kann. Ein konkretes Veröffentlichungsdatum gibt es daher aktuell noch nicht. Ich gehe stark davon aus, dass die Box erst Richtung nächstes Frühjahr/nächsten Sommer kommen wird.
 

HalexD

„Ein Hornochse geht und ein anderer kommt.“ - Tuco
18.06.2018
4.540
3.506
163
Seit einer Weile heißen die jetzt so.
Ob da auch eine interne Umstrukturierung mit einher ging weiß ich allerdings nicht.

Sehr schön dass koch die MacGyver Hardcorefans aus dem Forum mit ins Boot holt. :)

Hoffentlich passiert das auch endlich mal mit "Wunderbare Jahre".

Hardcore Fans aus dem Forum?
Wenn schon mehr Aufwand betrieben wird, werden dann auch endlich die fehlenden Szenen bei der deutschen Synchro von Staffel 2 aufwärts mit Erich Räuker nachsynchronisiert?
 

pinheadraiser

Test-Dummi
24.04.2018
2.457
1.902
163
Leipzig
Seit einer Weile heißen die jetzt so.
Ob da auch eine interne Umstrukturierung mit einher ging weiß ich allerdings nicht.

Sehr schön dass koch die MacGyver Hardcorefans aus dem Forum mit ins Boot holt. :)

Hoffentlich passiert das auch endlich mal mit "Wunderbare Jahre".

Hardcore Fans aus dem Forum?
Wenn schon mehr Aufwand betrieben wird, werden dann auch endlich die fehlenden Szenen bei der deutschen Synchro von Staffel 2 aufwärts mit Erich Räuker nachsynchronisiert?

Nach 1 Minute googeln :56:
 

Freezi

Masterchief
18.04.2018
2.325
1.795
163
Ab heute startet der gute alte Mac auf RTL Nitro in Doppelfolgen. Leider scheint es aber das alte muffige Master zu sein, die erste Folge sieht zumindest sehr verwaschen aus.
 

DVD Schweizer

Hauptdarsteller
18.04.2018
2.888
3.526
163
39
tenor.gif
 

The Rider

Hauptdarsteller
19.04.2018
3.109
748
113
Verstehe jetzt nicht, warum die Filme nicht in HD enthalten sein werden. CBS könnte ja das OCN in den USA scannen und Koch in Deutschland schneiden.
 

Rebel1990

Laiendarsteller
01.05.2018
388
106
43
30
Verstehe jetzt nicht, warum die Filme nicht in HD enthalten sein werden. CBS könnte ja das OCN in den USA scannen und Koch in Deutschland schneiden.

Jup, ist ganz einfach - ist ja nicht dein Geld ;) mal ehrlich, evtl. rentiert sich das nicht oder das Material gibt es nicht her.
 

The Rider

Hauptdarsteller
19.04.2018
3.109
748
113
Nein so einfach ist das nicht, denn alleine aus Gründen der Archivierung müsste das OCN gescannt werden. Von den Kosten dürfte sich das auch in Grenzen halten und jeder Film vergleichbar mit 2-3 Folgen sein. Für den Schnitt dürften auch noch die Schnittlisten enthalten sein.
 

Thmoas Böck

Statist
20.12.2020
60
56
18
66
Nein so einfach ist das nicht, denn alleine aus Gründen der Archivierung müsste das OCN gescannt werden. Von den Kosten dürfte sich das auch in Grenzen halten und jeder Film vergleichbar mit 2-3 Folgen sein. Für den Schnitt dürften auch noch die Schnittlisten enthalten sein.
Na dann melde dich bei den Filmstudios, dass du jede neue und vernünftige Bildabtastung zahlst.
Es ist positiv, dass die TV Filme mit enthalten sein werden. Da diese bisher in Deutschland als DVD gar nicht erschienen sind.
 

BladeRunner2007

Hauptdarsteller
03.05.2018
4.336
5.870
163
Bin den Thread jetzt nicht durchgegangen. Kommt die Serie nun in absehbarer Zeit komplett auf Blu-ray oder nicht?
 

The Rider

Hauptdarsteller
19.04.2018
3.109
748
113
Nein so einfach ist das nicht, denn alleine aus Gründen der Archivierung müsste das OCN gescannt werden. Von den Kosten dürfte sich das auch in Grenzen halten und jeder Film vergleichbar mit 2-3 Folgen sein. Für den Schnitt dürften auch noch die Schnittlisten enthalten sein.
Na dann melde dich bei den Filmstudios, dass du jede neue und vernünftige Bildabtastung zahlst.
Es ist positiv, dass die TV Filme mit enthalten sein werden. Da diese bisher in Deutschland als DVD gar nicht erschienen sind.
Mehr hast du nicht zu bieten als so einen Spruch?

Der Geiz der Filmstudios hat sich schon oft gerächt und sie am Ende weit mehr Geld gekostet, siehe der Pate und der Pate 2. Paramount hat da nie irgendwie an eine vernünftige Abtastung gedacht und das archivierte Material nicht kontrolliert. Dann hat man mit erschrecken festgestellt, dass die Negative am zerfallen waren und Robert Harris beauftragt zu retten was zu retten ist. Dafür wurden in privaten Sammlungen und öffentlichen Archiven bessere Quellen gesucht um das beschädigte Material zu ersetzen. Aber letztlich kann kein Material das OCN ersetzen und die ganze Aktion hat Paramount deutlich mehr gekostet als wenn man rechtzeitig restauriert und neu archiviert hätte.

Um auf MacGyver zurückzukommen, zwar hat dieser nicht den filmhistorischen Wert eines Paten, aber das Problem ist vergleichbar. Was weg ist, ist nunmal für immer weg und jetzt hätte man im Zuge der neuen Scans für die Episoden auch in einem Abwasch die Filme bearbeiten können.
 

Thmoas Böck

Statist
20.12.2020
60
56
18
66
Nein so einfach ist das nicht, denn alleine aus Gründen der Archivierung müsste das OCN gescannt werden. Von den Kosten dürfte sich das auch in Grenzen halten und jeder Film vergleichbar mit 2-3 Folgen sein. Für den Schnitt dürften auch noch die Schnittlisten enthalten sein.
Na dann melde dich bei den Filmstudios, dass du jede neue und vernünftige Bildabtastung zahlst.
Es ist positiv, dass die TV Filme mit enthalten sein werden. Da diese bisher in Deutschland als DVD gar nicht erschienen sind.
Mehr hast du nicht zu bieten als so einen Spruch?

Der Geiz der Filmstudios hat sich schon oft gerächt und sie am Ende weit mehr Geld gekostet, siehe der Pate und der Pate 2. Paramount hat da nie irgendwie an eine vernünftige Abtastung gedacht und das archivierte Material nicht kontrolliert. Dann hat man mit erschrecken festgestellt, dass die Negative am zerfallen waren und Robert Harris beauftragt zu retten was zu retten ist. Dafür wurden in privaten Sammlungen und öffentlichen Archiven bessere Quellen gesucht um das beschädigte Material zu ersetzen. Aber letztlich kann kein Material das OCN ersetzen und die ganze Aktion hat Paramount deutlich mehr gekostet als wenn man rechtzeitig restauriert und neu archiviert hätte.

Um auf MacGyver zurückzukommen, zwar hat dieser nicht den filmhistorischen Wert eines Paten, aber das Problem ist vergleichbar. Was weg ist, ist nunmal für immer weg und jetzt hätte man im Zuge der neuen Scans für die Episoden auch in einem Abwasch die Filme bearbeiten können.
Was soll man sonst zu deinen Illussionen sagen. Statt du froh bist, dass in Deutschland überhaupt alle Serienfolgen in HD erscheinen. Verlangt man statt dessen, dass man auch noch 2 Filme neu abgetastet werden sollen und dies bei einer Serie die aufgrund ihrer Verkaufszahlen nicht weiter veröffentlicht wird von CBS. Schaue dir die Serien allgemein in Deutschland an, dass verkauft sich leider sehr oft zu schlecht um dann noch 2 Spielfilme neu abtasten zu lassen. Man muss da die Kirche im Dorf lassen. Ich bin schon froh, dass CBS überhaupt die kompletten Serienfolgen in HD abgtestastet hat und nicht auch da nach der ersten Staffel aufgehört hat damit. Aber mecker einfach weiter und irgendwann geht das Gemeckere halt nach hinten los, weil das Filmstudio das die Rechte hat, dass es sich sagt: Wieso soll man den noch was veröffentlichen in Deutschland. Gemeckert wird doch so oder so.
 

Platzhalter II

Ted "Das Nashorn" Logan
09.05.2020
658
734
93
36
Nein so einfach ist das nicht, denn alleine aus Gründen der Archivierung müsste das OCN gescannt werden. Von den Kosten dürfte sich das auch in Grenzen halten und jeder Film vergleichbar mit 2-3 Folgen sein. Für den Schnitt dürften auch noch die Schnittlisten enthalten sein.
Na dann melde dich bei den Filmstudios, dass du jede neue und vernünftige Bildabtastung zahlst.
Es ist positiv, dass die TV Filme mit enthalten sein werden. Da diese bisher in Deutschland als DVD gar nicht erschienen sind.
Um auf MacGyver zurückzukommen, zwar hat dieser nicht den filmhistorischen Wert eines Paten, aber das Problem ist vergleichbar. Was weg ist, ist nunmal für immer weg und jetzt hätte man im Zuge der neuen Scans für die Episoden auch in einem Abwasch die Filme bearbeiten können.
Das siehst du ein bisschen von der falschen Seite.
Etwas zu digitalisieren, ist nicht gleich, etwas zu retten ...sondern schlicht (vielleicht) zugänglich zu machen.
Bei den Studios liegt die Priorität korrekterweise beim Erhalt des Filmmaterials selbst und nicht beim Digitalisieren, dafür gibt man das meiste Geld aus.
Und der Pate ist da eher ein negativer Einzelfall.
Bei der Menge, die es da an Materialien gibt und den knappen Resourcen, und der Priorisierung, werden allerdings noch weitere, viele Einzelfälle folgen.
 

The Rider

Hauptdarsteller
19.04.2018
3.109
748
113
Nein so einfach ist das nicht, denn alleine aus Gründen der Archivierung müsste das OCN gescannt werden. Von den Kosten dürfte sich das auch in Grenzen halten und jeder Film vergleichbar mit 2-3 Folgen sein. Für den Schnitt dürften auch noch die Schnittlisten enthalten sein.
Na dann melde dich bei den Filmstudios, dass du jede neue und vernünftige Bildabtastung zahlst.
Es ist positiv, dass die TV Filme mit enthalten sein werden. Da diese bisher in Deutschland als DVD gar nicht erschienen sind.
Um auf MacGyver zurückzukommen, zwar hat dieser nicht den filmhistorischen Wert eines Paten, aber das Problem ist vergleichbar. Was weg ist, ist nunmal für immer weg und jetzt hätte man im Zuge der neuen Scans für die Episoden auch in einem Abwasch die Filme bearbeiten können.
Das siehst du ein bisschen von der falschen Seite.
Etwas zu digitalisieren, ist nicht gleich, etwas zu retten ...sondern schlicht (vielleicht) zugänglich zu machen.
Bei den Studios liegt die Priorität korrekterweise beim Erhalt des Filmmaterials selbst und nicht beim Digitalisieren, dafür gibt man das meiste Geld aus.
Und der Pate ist da eher ein negativer Einzelfall.
Bei der Menge, die es da an Materialien gibt und den knappen Resourcen, und der Priorisierung, werden allerdings noch weitere, viele Einzelfälle folgen.
Genau das Letztere befürchte ich, dass sich Einzelfälle wie Der Pate 1 & 2 häufen. Gerade bei Serien sind Materialprobleme keine Seltenheit.
Einige User berichteten hier, dass die erste MacGyver Staffel bereits einige Einstellungen in sehr schlechter Qualität hat, weil hier wahrscheinlich das Material verlorenging.
Auch bei den Arbeiten für die Star Trek The Next Generation Blu-rays sahen sich die Verantwortlichen mit vielen Problemen konfrontiert, entweder wurde nicht sauber archiviert und katalogisiert, weswegen Material gesucht und wiedergefunden werden musste. Oder Material war verschollen (z. B. Modelle, Effektaufnahmen und Matte Paintings). Deswegen musste mehr mit CGI nachgebaut werden als eigentlich geplant, was zu höheren Kosten und einem gewissen "filmhistorischen" Verlust führte.

Wenn man Filme/Serien neu digitalisiert, muss im Zuge der Arbeiten nochmal das Material gesichtet, geprüft und teilweise neu katalogisiert werden (macht Paramount laut eigenen Angaben häufig). Manchmal werden neue Abtastungen nochmal auf Film auskopiert zur besseren Materialsicherung (glaube das würde so bei Alien gemacht).
Wenn ich mich richtig erinnere, gab es Anhang der 90er schwerwiegende Materialprobleme mit der Star Wars Trilogy, weswegen mitunter die Arbeiten an den 1995er THX Laserdiscs und VHS durchgeführt wurden.

Eine Digitalisierung und professionelle Nachbearbeitung kann also auch direkt oder indirekt den Erhalt des Filmmaterials nutzen.
 
Oben Unten