Lock Up - 19.09.2019

Terminator3

Statist
Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
76
freue mich auf die VÖ.
Ich warte aber erst einmal ab, bis näheres bekannt ist.
Bild mäßig sollte noch eine klare Steigerung möglich sein, aber vor allem sollte die Tonspur überarbeitet werden.
Ob Studiocanal das hin bekommt ???
 

Lauter Heinerbach

Reisender in Blei
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
2.265
Ich hätte es ja nicht schlecht gefunden, auf der Front das ganze Cover zu sehen und nicht nur die Hälfte. Zumal das ein wirklich schickes Motiv ist.
 

Venkman

Parapsychologe
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.716
Mittlerweile scheint es den Labels echt völlig scheißegal zu sein, was auf dem Cover zu sehen ist. Da ist mittlerweile kein Funke Feingefühl mehr in Sachen Design, Null Anspruch etwas stimmiges und wirklich schönes zu präsentieren. Echt nur noch erbärmlich, dieser draufgeschissene Rotz.
 

dlh

Imitation einer Witzfigur
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
2.151
Alter
28
Wahrscheinlich dann die eine Hälfte des Motivs vorne, die andere Hälfte hinten.
 

Terminator3

Statist
Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
76
:62:
also ganz ehrlich, mir gefällt das Steelbook auch nicht.
Das alte Motiv war irgendwie stimmiger.
Zudem bin ich erstmal etwas skeptisch, was die Tonspuren anbelangt. Es scheint wohl (laut bluray-disc.de Info) die alte 2.0 Spur "wegrationalisiert" worden zu sein.
Nun gibt es wohl nur den 5.1 Upmix. Besser wäre es meiner Meinung nach gewesen, beide Tonspuren zur Auswahl zu haben. (Studiocanal und Tonspur ? Nicht immer stimmig :18:)
Also, ich warte erst mal in Ruhe ab, was da auf uns zukommt und entscheide dann, ob ich meine bluray in Rente schicke.
 

Presler

Hauptdarsteller
Mitglied seit
28.04.2018
Beiträge
1.668
Alter
37
Standort
Neuss
Ich finde das Cover grauenhaft. Hoffentlich erscheint das Keepcase auch zeitig und hat ein anderes Cover.
 

The Rider

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.391
Studiocanal scheint wohl für Steelbook und Amaray die Postermotive von Legende Renato Casaro zu nutzen. Eigentlich eine sehr sehr gute Entscheidung. Problem ist nur, dass beim Amaray Cover die untere Hälfte fehlt und der Titel mittendrauf klebt.

Beim Steelbook wollte man wohl ein durchgehende Cover und hat das Motiv halbiert, sodass es sich auf Spine und Rückseite fortsetzt. Gestalterisch bei einem Gesicht keine gute Idee. Besser wäre gewesen auf der Vorderseite das komplette Casaro Motiv 1 zu nutzen und auf der Rückseite das komplette Casaro Motiv 2. Dann wäre nichts beschnitten und durch Malstil und Farbgebung wäre alles aus einem Guss.


 

jacca

Creature from Hell
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.258
Standort
Neverland
Die Top Cover gibts dann demnächst wieder für €40 in Watte gepackt:05:
 

fincher

Hauptdarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
1.597

Da lohnt sich das updaten wieder ! Hoffe "Red Heat" wird ähnlich gut ausschauen, die BDs waren seinerzeit (2010) schon arg durchwachsen.

Wundert mich, dass StudioCanal die die Jahre über nie neuprüfen hat lassen, "Lock Up" wäre heutzutage schon fast ein FSK:12 Kandidat :39:


Ich hoffe StudioCanal/Liongate macht mit den 80/90iger Actioner aus ihrem Katalog 2020 so weiter und serviert uns noch Filme wie "City Hai" , "Total Recall" , "Kickboxer" und "Cop Land"
 

Presler

Hauptdarsteller
Mitglied seit
28.04.2018
Beiträge
1.668
Alter
37
Standort
Neuss
Schade, dass die Lionsgate UHD Blu-ray keinen deutschen Ton zu haben scheint. Dann würde ich hier zuschlagen und müsste nicht auf ein Studiocanal Keepcase warten.
 

leeloo

multilayered & non-binary
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
2.002
Alter
36
Standort
Berlin
Schade, dass die Lionsgate UHD Blu-ray keinen deutschen Ton zu haben scheint. Dann würde ich hier zuschlagen und müsste nicht auf ein Studiocanal Keepcase warten.
Es gibt doch in UK ein Keep Case?! Mit Schuber und dem weitaus besseren Coverartwork als die US!
 

Presler

Hauptdarsteller
Mitglied seit
28.04.2018
Beiträge
1.668
Alter
37
Standort
Neuss
Ja, stimmt. Aber mir sind die Hüllen zu dick. Hier versuche ich dann möglichst auf die dünneren auszuweichen, wenn es möglich ist.
 

sneaky

Laiendarsteller
Mitglied seit
06.05.2018
Beiträge
235
Wow. Das nenne ich mal ein feines Update. Ich hoffe auch auf eine ähnliche Quali bei Red Heat.

Ich direkten Vergleich der Cornetto Trilogy/Casino zu dem hier muss ich mal leider wieder sagen, das Universal eigentlich ne große Wundertüte ist und im Grunde einfach zu viel mittelprächtiges abliefert oder die Top Titel teilweise "versemmelt" wenn ich zB an Jurassic Park denke. Waterworld war auch okay,mehr aber auch nicht. Casino haut mich persönlich auch nicht aus den Latschen. Die F&F Teile teilweise auch nur marginal besser. Da tröstet meistens dann nur noch der deutsche DTS:X Ton hinweg, der bei JP ja leider auch nur inkonsequent ist und nicht durchgehend der Kulisse agiert.

Okay,bei Casino ist das überschärfte und teilweise überstrahlte weg,das Bild mag natürlicher aussehen,aber irgendwie schaut das ganze etwas milchig bzw als wenn ein leichter Grauschleier über dem Bild liegt. Die BD wirkt da doch "brillianter" bzw farblich auch etwas knackiger. Aber ist wie gesagt nur meine Meinung und Ansichtssache. Da wäre mit Sicherheit mehr gegangen. Einfach mal zu Sony oder SC rüber schicken!

Aber hier sieht man, das man auch aus so einem alten,ich nenne es mal B-Movie Schinken, noch so ein sehr gutes Ergebnis raushaut und nicht lieblos mit ein bisschen HDR Tuning und leichtem DNR Einsatz lieblos auf die Disc klatscht für einen viel zu hohen Kurs für das Gebotene. Bin aber sicher das unsere Experten hier noch die ein oder andere Schwäche,sprich stehende Rausmuster, auf der UHD entdecken :05:

Für mich ist das Ding eingetütet ....
 
Zuletzt bearbeitet:

The Rider

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.391
Kannst du auch etwas zu der remasterten Blu-ray und dem deutschen Ton sagen? Hoffentlich folgt bald ein Schwung neuer Studiocanal Ankündigungen wie Basic Instinct, Stargate, Nikita und Die neun Pforten.
 
Oben Unten