Lieferdauer USPS First Class nach Deutschland?

faust

Laiendarsteller
03.05.2018
166
106
Hallo,

Ich hatte mir eine BluRay und 2 Kunstdrucke aus den USA (Wisconsin) nach Deutschland bestellt.
Das Ganze wurde am 07.05.21 aus den USA (Wisconsin) verschickt mit USPS First Class.

Leider ist die Sendung bislang (nach 6 Wochen) noch nicht angekommen.
Tracking funktioniert leider nicht, da das Paket offenbar nicht richtig im Post Office eingescannt wurde ("shipping label created, awaiting item").
Der Versender ist mir langjährig bekannt und ansonsten zuverlässig.

Was meint Ihr? Besteht noch Hoffnung.
Kann USPS First Class nach Deutschland 6 Wochen und mehr dauern?

Was könnte ich sonst machen?

Danke.

 

DaMikstar

UHD-/OV-Nutzer
18.04.2018
12.482
5.885
45
Düsseldorf
Sechs Wochen ist schon eine recht lange Zeit, jetzt wo die Ausfälle bedingt durch Corona mittlerweile doch recht gut kompensiert wurden und viele Flugstrecken wieder bedient werden. Aktuell dürften wir wieder bei etwa zwei Wochen sein.

Mich irritiert jetzt, daß die Sendung bisher nie gescannt wurde. Selbst, wenn es im Post Office vergessen wurde, sollte es doch bei einem der nächsten Schritte erfolgen. So eine Sendung durchläuft doch so einige Stellen, an denen sie gescannt wird, bis sie die USA überhaupt erst verlässt.
 

november2

Bring das Würstchen!
28.04.2018
2.576
1.406
31
Köln
Habe gerade einen ähnlichen Fall, wo eine Sendung nun nach 14 Tagen immer noch denselben Status zeigt und bei der Zieladresse in den USA noch nicht eingetroffen ist. Adressiert war an USGoBuy, die leider kürzlich mitgeteilt haben, dass sie ab 1. Juli nicht mehr mit DHL versenden werden, wodurch das Ganze teurer wird. Von daher werde ich diesen Dienst dann vorerst nicht mehr nutzen und eventuell auf Alternativen ausweichen. Heute werde ich den Versender kontaktieren, damit die mal bei USPS nachhaken (14 Tage ist die angegebene Frist für nationale Sendungen, ab wann eine Nachfrage empfohlen wird).

EDIT: Ich würde auf jeden Fall den Versender kontaktieren, der kann dann möglicherweise einen Nachforschungsauftrag stellen. Nach über einem Monat sollte die Sendung auch aktuell eigentlich angekommen sein und der unveränderte Sendungsstatus weist auch eher darauf hin, dass etwas schief gelaufen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

faust

Laiendarsteller
03.05.2018
166
106
EDIT: Ich würde auf jeden Fall den Versender kontaktieren, der kann dann möglicherweise einen Nachforschungsauftrag stellen. Nach über einem Monat sollte die Sendung auch aktuell eigentlich angekommen sein und der unveränderte Sendungsstatus weist auch eher darauf hin, dass etwas schief gelaufen ist.

Ja, danke.
Werde ich ich so machen.
Die letzten USPS First Class Sendungen nach Deutschland brauchten 3-4 Wochen (inkl. Zolldurchlauf).
Von daher sind 6 Wochen schon etwas merkwürdig.
 
04.09.2018
87
75
USPS hat im Moment derbe Probleme. Von mir liegt ein Paket schon seit zwei Wochen in dem Postamt wo es aufgegeben wurde.
Ein weiteres hat es jetzt nach vier Wochen zumindest mal nach Frankfurt geschafft.
 

Jodzel

pretty baby
18.04.2018
1.422
1.117
49
Itomori
Kann es sein, dass deshalb manche größeren ebayer von Standard-USPS weggegangen sind? Ich hab die Tage bei moviemars was geordert (langjähriger, meist günstiger seller) und war erstaunt, dass ich von dem nen FedEx-tracking bekommen habe.
 

Ayr

Statist
03.05.2018
13
13
Als ich vor einigen (wenigen) Jahren öfters mal Sachen von Privat und via USPS aus den USA bekommen habe, war da zwischen 6 Tagen und 8 Wochen eigentlich alles dabei.
Das war aber natürlich vor der Seuche, und auch bevor USPS so massive finanzielle Probleme bekommen hat, das sie die Preise extream anziehen lassen haben.

Wenn das Paket allerdings noch nirgendwo gescannt wurde, sieht es eher so aus als wäre es vom Laster gefallen - oder hinter das Regal - oder der Aufkleber ist abgegangen.
 

november2

Bring das Würstchen!
28.04.2018
2.576
1.406
31
Köln
Habe gerade einen ähnlichen Fall, wo eine Sendung nun nach 14 Tagen immer noch denselben Status zeigt und bei der Zieladresse in den USA noch nicht eingetroffen ist. Adressiert war an USGoBuy, die leider kürzlich mitgeteilt haben, dass sie ab 1. Juli nicht mehr mit DHL versenden werden, wodurch das Ganze teurer wird. Von daher werde ich diesen Dienst dann vorerst nicht mehr nutzen und eventuell auf Alternativen ausweichen. Heute werde ich den Versender kontaktieren, damit die mal bei USPS nachhaken (14 Tage ist die angegebene Frist für nationale Sendungen, ab wann eine Nachfrage empfohlen wird).
Update hierzu: Sendungsstatus noch immer unverändert, Sendung nicht angekommen, Verkäufer hat das Geld erstattet. Dafür gibt es jetzt eine weitere Problemsendung, bei der im Aufgabepostamt gescannt wurde (also nicht "received, acceptance pending", sondern "accepted") - und auch hier seit einer Woche keine Bewegung mehr. Wenn sich da nicht innerhalb der nächsten Woche was tut, wieder reklamieren ... Dabei habe ich USPS bisher immer als extrem zuverlässig empfunden, auch in Coronazeiten ... im Momemt scheint aber echt der Wurm drin zu sein.
 

faust

Laiendarsteller
03.05.2018
166
106
Wenn das Paket allerdings noch nirgendwo gescannt wurde, sieht es eher so aus als wäre es vom Laster gefallen - oder hinter das Regal - oder der Aufkleber ist abgegangen.

Oder geklaut.

Die Sendung kann ich wohl abschreiben. Leider...
 

faust

Laiendarsteller
03.05.2018
166
106
Hm,

Vielleicht besteht doch noch Hoffnung.
Auf einmal zeigt USPS Tracking Informationen für die Sendung:

Tracking History

July 2, 2021, 7:47 pm
Processed Through Regional Facility
CHICAGO IL INTERNATIONAL DISTRIBUTION CENTER
Your item was processed through our CHICAGO IL INTERNATIONAL DISTRIBUTION CENTER facility on July 2, 2021 at 7:47 pm. The item is currently in transit to the destination.

July 1, 2021, 3:05 pm
Arrived at Regional Facility
CHICAGO IL INTERNATIONAL DISTRIBUTION CENTER

May 7, 2021, 4:19 pm
Shipping Label Created, USPS Awaiting Item
HARTLAND, WI 53029


Trotzdem sehr ärgerlich, merkwürdig (und langwierig) das Ganze.
 
Zuletzt bearbeitet:

faust

Laiendarsteller
03.05.2018
166
106
Das Paket ist nach 3 Monaten (!) eingetroffen. Erfreulicherweise unbeschädigt-
Muss ein neuer Negativ Rekord sein.

In Zukunft werde ich wohl nur noch US Global Priority (statt First Class) benutzen.
 

Ayr

Statist
03.05.2018
13
13
Glückwunsch. Vom ersten Scan ging es dann doch recht (normal) flott. Vielleicht wirklich irgendwo hinters Regal gefallen ;)
 
Oben Unten