Knight Rider (Turbine)

Weyoun 5

Laiendarsteller
17.08.2018
212
104
43
Mir geht es nur um die Originalserie und das Buch. Ich habe damals die Finger davon gelassen, weil wohl kaum Bilder enthalten waren. Jetzt sollen wohl wesentlich mehr enthalten sein. Ich hoffe Turbine bleibt unter 300,00 Euro
 

Rikko

Laiendarsteller
30.07.2019
145
37
28
67
Ich hoffe Turbine bleibt unter 300,00 Euro
Fans zahlen fast jeden Preis für ihre Lieblingsserie, das haben wir bei Miami Vice gesehen. Wobei bei Knight Rider, anders als bei Miami Vice, gibt es die Originalserie bereits ungekürzt auf DVD. Und die Rezensionen bei Amazon sind vorwiegend positiv.
 
Zuletzt bearbeitet:

Norbert

Nebendarsteller
15.05.2018
997
452
63
Rikko meinte:
Wobei bei Knight Rider, anders als bei Miami Vice, gibt es die Originalserie bereits ungekürzt auf DVD.
Staffel 3 und 4 waren auf DVD teilweise gekürzt, und bei Staffel 1 und 2 fehlten die Vorschauen vor dem Vorspann.
 

slartibartfast

Synchron-Romantiker
17.04.2018
2.686
1.237
163
48
München
www.synchronkartei.de
300 € wären aber oberste Schmerzgrenze.
300 €, das sind ja 600 D-Mark, das sind ja 1200 Ost-Mark... :D

Wie gesagt, ich will nicht spekulieren, aber eine 3 beim Preis vorne - damit wird man in keinem Fall viele interessierte Fans dafür begeistern können.
....sind 1.400,26 Złoty....sind 2.892,45 Türkische Lira... OMFG!!!!!
Wieviel ist das in Bitcoin?
 

pinheadraiser

Test-Dummi
24.04.2018
2.456
1.902
163
Leipzig
300 € wären aber oberste Schmerzgrenze.
300 €, das sind ja 600 D-Mark, das sind ja 1200 Ost-Mark... :D

Wie gesagt, ich will nicht spekulieren, aber eine 3 beim Preis vorne - damit wird man in keinem Fall viele interessierte Fans dafür begeistern können.
....sind 1.400,26 Złoty....sind 2.892,45 Türkische Lira... OMFG!!!!!
Wieviel ist das in Bitcoin?
 

GrandmasterA

Statist
29.03.2021
44
143
33
42
Rikko meinte:
Wobei bei Knight Rider, anders als bei Miami Vice, gibt es die Originalserie bereits ungekürzt auf DVD.
Staffel 3 und 4 waren auf DVD teilweise gekürzt, und bei Staffel 1 und 2 fehlten die Vorschauen vor dem Vorspann.
Plus fehlende Musik, plus fehlender deutscher Ton in diversen Szenen und einer kompletten Folge(!), plus falsche Reihenfolge (Pilotfilm in Staffel 1 auf Disc 7), plus miese Bildqualität bei Staffel 3+4. Und Bonusmaterial gab es auch nicht wirklich.
Die DVDs sind alles andere als gut und eher lieblos produziert. Wird Zeit, dass die Serie endlich in angemessener Weise veröffentlicht wird. Es ist durchaus einiges an Luft nach oben... Daher bin ich heilfroh, dass Turbine das macht. Die sind auch sonst mein Lieblingslabel.
 

The Thing

Überrübe
27.04.2018
4.583
2.920
163
53
Turbine, Koch, Pandastorm und Polyband... und eigentlich auch noch Pidax....
 

x3Ray

Statist
27.03.2021
63
57
18
Turbine, Koch, Pandastorm und Polyband... und eigentlich auch noch Pidax....
Pidax bringt schöne Oldies raus, leider oftmals nur auf DVD und manchmal nur in Deutsch, wie zuletzt "77 Sunset Strip", aber besser als gar keine VÖ!

Und dann möchte ich unbedingt noch Capelight hinzufügen, die haben schöne Mediabooks und Ultimate Editions, sowie Alamode Film, die uns immer wieder Filmperlen bescheren.
 

x3Ray

Statist
27.03.2021
63
57
18
300 € wären aber oberste Schmerzgrenze.
300 €, das sind ja 600 D-Mark, das sind ja 1200 Ost-Mark... :D

Wie gesagt, ich will nicht spekulieren, aber eine 3 beim Preis vorne - damit wird man in keinem Fall viele interessierte Fans dafür begeistern können.
....sind 1.400,26 Złoty....sind 2.892,45 Türkische Lira... OMFG!!!!!
Mein Beitrag war mehr oder weniger ein Zitat aus den Känguru-Chroniken (sonst hätte ich das auch noch aufführen können). ;)
 

GrandmasterA

Statist
29.03.2021
44
143
33
42
Wie gesagt, ich habe keine Info zum Preis... aber 300 Euro kann ich persönlich mir nicht vorstellen.
Wenn ich schätzen würde, dann würde ich auf etwas um die 150-200 Euro tippen, wenn ich großzügig von 100 Euro nur für die Originalserie ausgehe und dann schaue, was noch so dabei ist.
Das Buch allein kostete damals 35 Euro (war aber nicht komplett in Farbe und ohne Bilder), ob man das bei BOD-Verlag und richtigem Verlagsdruck preislich vergleichen kann, weiss ich aber auch nicht.
Aber wie gesagt, das ist nur geschätzt. Ich kenne die Preise für solche Sets nicht wirklich. Vielleicht unterschätze ich es auch. Es sind ja auch noch einige andere Goodies enthalten, die einzeln auch einen gewissen Wert haben, plus die Nachfolgeserien... Also vielleicht wirklich eher 200 Euro. Aber das ist schon viel Geld und die ganzen Hardcore-KR-Fans, die ich so kenne, haben eher kein Geld...
Naja, mal gucken....
 

Animario

Nebendarsteller
04.06.2018
866
325
63
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es bei 300 Euro landen wird. Das da jemand wirklich soviel Geld hinblättern würde. Denke da sind 200 realistisch.
 
Zuletzt bearbeitet:

DVD Schweizer

Hauptdarsteller
18.04.2018
2.888
3.526
163
39
Ich hoffe Turbine bleibt unter 300,00 Euro
Wobei bei Knight Rider, anders als bei Miami Vice, gibt es die Originalserie bereits ungekürzt auf DVD.

Genau das stimmt eben nicht.
Es gibt in den ersten beiden Staffeln diverse fehlende deutsche Tonteile die auf DVD nun nur Englisch zu hören sind aber früher Deutsch waren.
Bei einer Folge fehlt die deutsche Synchro obwohl eigentlich vorhanden sogar komplett. Dies nur weil man sich wegen Musikrechten und mehreren in der Episode betroffenen Stellen für den verzicht entschied da man wohl nachträglich keine Musik entfernen konnte weil die Synchro nur noch komplett vorliegt.
Ist aber ein Scheiss vorgehen!

Und ab Staffel 3 wurde auf DVD auf die deutlich schlechteren deutschen Bildmaster gesetzt.
Bei Staffel 3 sind es wenigstens die in den 90ern restaurierten Bildmaster und die sehen noch ok aus wenn auch sichtbar schlechter als die Originalen.
Aber bei Staffel 4 wurden tatsächlich die uralten interlaced Asbach Uralt TV Master draufgeklatscht inkl. geblurrten oder überdeckten Originaltiteln und einer absolut grauenhaften Bildqualität!
Und auch bei 3 und 4 soll es Kürzungen geben die es mal auf Deutsch gab.

Klar:
Miami Vice war da eine GANZ andere und heftigere Baustelle. Keine Frage.
Aber so a la Friede-Freude-Eierkuchen wie du das bei Knight Rider darstellen willst war die DVD Situation bei weitem nicht. Gute Amazon Rezensionen sind da kein Gegenargument gegenüber den oben aufgelisteten Fakten.

Auch bei Knight Rider geht nun Turbine die Extra Meile für die Fans und synchronisiert sogar auch immer schon (wenige) fehlende Stellen nach so das es wirklich keinerlei (immer störende!) O-Ton Schnipsel mehr geben wird.
Das ist eine Hingabe die ich mir bei solchen VÖs immer wünschen würde und wo zumindest ich auch bereit bin dafür in die Tasche zu greifen.
Der Grund ist einfach: Ich habe dadurch viel mehr und viel länger Freude am Endprodukt!
Es nützt nichts wenn das Ding günstig oder sagen wir normalpreisig zu haben ist aber man sich dann wieder ob all der verpassten Chancen und den altbekannten Fehlern ärgern muss.
Da verpufft die ganze Freude. Zuletzt zB. die alte relativ günstig angebotene Mission Impossible Serie auf BD mit zu tiefem deutschen Ton. Solcher Scheiss nützt doch niemandem was.....

Produkte wie Miami Vice oder auch Knight Rider arbeiten all die Sünden der Vergangenheit ein für allemal auf und die Serien sind dann in digitaler Forum für die Ewigkeit ideal archiviert bzw. das Material ist dann vorhanden. Egal was in Zukunft damit geht.
Das ist für mich von unschätzbarem Wert!

Und wer keine Synchros schaut hat es ja eh einfach.
Gerade die grossen Universal Serien sind im Ausland alle irgendwo günstig zu haben wenn die Ansprüche moderat sind.
Siehe Billig-Miami-Vice Set von Mill Creek. Dito Knight Rider, Zurück in die Vergangenheit usw.

Wer halt Deutsch gucken will lässt sich automatisch auch auf die manchmal komplizierte Synchrogeschichte alter Serien ein.
Oder die verkomplizierte geschichte von nachträglich entstandenen Kürzungen die dann irgendwann zum neuen Standard erhoben werden obwohl früher vollständig.
Columbo ebenfalls von Universal ist da ja auch so eine geschichte. Da sind auch viele Folgen gekürzt auf DVD obwohl die mal vollständig im TV gelaufen sind.
Auch da sollte sich ein Label dem Inspektor mal annehmen wird eine akribische Aufarbeitung der deutschen Fassungen zwingend sein!
Das sind dann halt alles arbeiten die zeitintensiv sind und gerne auch entsprechend kosten dürfen.

Ich sagte es ja schon mal:
Es muss jeder selbst mit sich vereinbaren was er bereit ist zu investieren.
Aber es hat meistens bei alten Serien wenn sie korrekt aufgearbeitet werden eben auch einen Grund wieso etwas teurer ist.

An 300 Euro glaube ich persönlich nicht. Das wäre ein Schuss in den Ofen meiner Meinung nach.
Wie schon mal geäussert sollte imho die Box die 200er Marke nicht überschreiten sonst wird es wohl selbst bei Hardcore Fans schwierig.
199€ wären ein guter psychologischer Preis.
Irgendwas zwischen 150 und 200 dürften es wohl werden schätze ich.
Da viele an den Nachfolgeserien nicht interessiert sind und nur eine davon in HD ist darf man dafür auch nicht den Preis extrem in die Höhe treiben meiner Meinung nach.
 

Farscape One

wünscht sich mehr Serien-VÖs in HD auf Blu-ray
21.04.2018
1.517
1.108
163
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es bei 300 Euro landen wird. Das da jemand wirklich soviel Geld hinblättern würde. Denke da sind 200 realistisch.

Ich würde auch 300 zahlen, hätte ich auch für die Miami Vice BDs, hoher Arbeitsaufwand und Qualität darf sich für ein Label ruhig lohnen.

Aber natürlich würden diesen Preis die wenigsten Menschen zahlen, dass ist mir bewusst. Ich gehe bei einer Einpeldelung des Preises von ca. 190-250 aus. Irgendwo dazwischen.
 

Rikko

Laiendarsteller
30.07.2019
145
37
28
67
Plus fehlende Musik, plus fehlender deutscher Ton in diversen Szenen und einer kompletten Folge(!), plus falsche Reihenfolge (Pilotfilm in Staffel 1 auf Disc 7), plus miese Bildqualität bei Staffel 3+4. Und Bonusmaterial gab es auch nicht wirklich.
Ok, Sprachwechsel stören mich nicht. Aber eine schlechte Bildqualität stört mich schon.
 

DVD Schweizer

Hauptdarsteller
18.04.2018
2.888
3.526
163
39
Ok, Sprachwechsel stören mich nicht.

Ist natürlich auch Ansichtssache.
Aber für mich gibt es nichts schlimmeres als Sprachwechsel wenn ich einen Film/Serie auf Deutsch schaue.
Das ruiniert mir ALLES.
Das ganze Seherlebnis ist futsch.
Ich habe hingegen tatsächlich kein Problem mit (gut gemachten!) Nachsynchros weil da nicht der ganze Sprachduktus etc. wechselt.
Aber bei wechsel in eine komplett andere Sprache ist bei mir der Ofen wirklich aus.

Ich akzeptiere Sprachwechsel zähneknirschend wenn es nur ganz kurze Stellen sind und nicht die ganze Zeit immer wieder.
Aber ansonsten bin ich da alles andere als tolerant.

Deshalb finde ich es gut, dass sich in den letzten Jahre bei vielen VÖs eingebürgert hat BEIDE Schnittfassungen zu bringen.
Meistens schaue ich dann als Synchroliebhaber gleich die rein deutsche Fassung um mir nicht durch "O-Ton Störungen" in die Suppe spucken zu lassen. Mit den Kürzungen hingegen ist man ja meist aufgewachsen und kennt es nicht anders.
Wichtig ist natürlich trotzdem immer, dass beides angeboten wird.

Bei Miami Vice war mir daher EXTREMSTENS wichtig das beides kommt.

Solche Sonderleistungen für deutsche Fassungen bei Filmen/Serien oder gut gemachte Nachsynchros ist auch ein Punkt wo ich GERNE bereit bin tiefer in die Brieftasche zu greifen.
 

Rikko

Laiendarsteller
30.07.2019
145
37
28
67

Solche Sonderleistungen für deutsche Fassungen bei Filmen/Serien oder gut gemachte Nachsynchros ist auch ein Punkt wo ich GERNE bereit bin tiefer in die Brieftasche zu greifen.
Ok, wenn es genug Fans gibt, die bereit sind dafür zu zahlen. Aber so einen Aufwand kann man nicht bei jeder Serie betreiben.
 

The Thing

Überrübe
27.04.2018
4.583
2.920
163
53
Da denke ich mit grosser Freude an die Fisselarbeit von "Anoils" für die "Kommissar X - Box", wo man Bild - und Tontechnisch wahnsinnig beeindruckende Arbeit geleistet hatte.
 

x3Ray

Statist
27.03.2021
63
57
18
Da denke ich mit grosser Freude an die Fisselarbeit von "Anoils" für die "Kommissar X - Box", wo man Bild - und Tontechnisch wahnsinnig beeindruckende Arbeit geleistet hatte.
Gab es da jemals eine Blu-ray-Gesamtbox? Ich hatte nur von Einzel-Titeln mitbekommen, die mir damals aber zu teuer waren und zudem auch viel zu schnell ausverkauft.
 

The Thing

Überrübe
27.04.2018
4.583
2.920
163
53
Nein, "nur" DVD, und es wurde jeweils rechtzeitig angekündigt, WANN die einzelnen Filme erscheinen, und auch DAß sie in begrenzter Zahl erscheinen würden. Das ganze war wirklich nach dem "Windhund" - Prinzip: Wer zu erst kommt, mahlt zuerst.

 

x3Ray

Statist
27.03.2021
63
57
18
Nein, "nur" DVD, und es wurde jeweils rechtzeitig angekündigt, WANN die einzelnen Filme erscheinen, und auch DAß sie in begrenzter Zahl erscheinen würden. Das ganze war wirklich nach dem "Windhund" - Prinzip: Wer zu erst kommt, mahlt zuerst.

Okidoki, danke. Die kannte ich dann, aber das war auch die Zeit, als ich von DVDs Abstand genommen hatte, weil sich mehr oder weniger abzeichnete, dass alles früher oder später auf Blu-ray erscheint. Zudem hatte ich noch Mitschnitte aus dem Fernsehen. So hab ich halt "nur" die Blu-ray von Filmjuwelen.
 
Oben Unten