Kiyotaka Tsurisaki's JUNK FILMS

MSGMDmdAd

Guest
Jetzt bestellbar:

Kiyotaka Tsurisaki's JUNK FILMS

Die "Short Shockumentaries" von Kiyotaka Tsurisaki

Kiyotaka Tsurisaki, der berühmte, japanische Fotograf des Todes und Regisseur von OROZCO - Der Balsamierer und WASTELAND (Beide demnächst von ASTRO), begibt sich erneut in die Tiefen der Hölle. Junk Film ist eine Sammlung kurzer Schockumentarfilme, die zwischen den späten 1990er und frühen 2000er Jahren gedreht wurden. Sie präsentieren den Tod völlig ungeschönt, mit einem Gefühl von Rohheit und Voyeurismus aber niemals reißerisch oder plakativ. Filmmaterial, das von Autounfallopfern in Krung Thep über die sich selbst verstümmelnden Teilnehmer des Vegetarian Festivals in Phuket bis hin zu verwesenden Leichen in einer Deponie in Bogota alles schonungslos offen legt. Ein unbeirrbarer Blick auf die grausamen Folgen von Kämpfen, Katastrophen und Unfällen.

Diese Dokumentation ist WIRKLICH nichts für schwache Nerven oder Menschen, die mit Bildern von realen Todesfällen nicht umgehen können!!!

Wir raten diesen Personen DRINGEND sich diesen Film NICHT anzusehen!!!

Wir möchten auch keine Personen verärgern, daher zeigen wir hier auch nur Cover A und D.

Lieferbar ab ca. August/September 2021

Cover A(stro)


Cover B


Cover C


Cover D


Cover E

 

Anhänge:

  • Junk-Films-1_3D_Mediabook Astro 100 St..jpg
    Junk-Films-1_3D_Mediabook Astro 100 St..jpg
    103,1 KB · Aufrufe: 42
  • Junk-Films-4_3D_Mediabook CoverD 100 St..jpg
    Junk-Films-4_3D_Mediabook CoverD 100 St..jpg
    102,9 KB · Aufrufe: 42

DaCapo

Hauptdarsteller
26.05.2018
1.889
2.795
Ich nehme an, dass die Bilder von den restlichen Covern wohl aus dem Film stammen und es sich somit um echte Leichen handelt…. ich behalte meine Gedanken jetzt mal besser für mich und hoffe, dass das nur ein schlechter Scherz vom Krekel ist…
 

MSGMDmdAd

Guest
Ich nehme an, dass die Bilder von den restlichen Covern wohl aus dem Film stammen und es sich somit um echte Leichen handelt…. ich behalte meine Gedanken jetzt mal besser für mich und hoffe, dass das nur ein schlechter Scherz vom Krekel ist…
Wenn man die Doku nicht gesehen hat sollte man den Mund halten und am besten gar nix schreiben oder sich vorab mal mit Kiyotaka Tsurisaki beschäftigen.
 

DaCapo

Hauptdarsteller
26.05.2018
1.889
2.795
Ich nehme an, dass die Bilder von den restlichen Covern wohl aus dem Film stammen und es sich somit um echte Leichen handelt…. ich behalte meine Gedanken jetzt mal besser für mich und hoffe, dass das nur ein schlechter Scherz vom Krekel ist…
Wenn man die Doku nicht gesehen hat sollte man den Mund halten und am besten gar nix schreiben oder sich vorab mal mit Kiyotaka Tsurisaki beschäftigen.
Woher willst du wissen, wie mein Wissenstand zu Tsurisaki ist, oder was ich von ihm schon gesehen habe?!
Bis du die „Lizenz“ erworben hast, wusstest du wahrscheinlich nichtmal von seiner Existenz:pah:

Ändert auch gar nix an der Tatsache, dass du aus reiner Profitgier echte Leichen auf Frontcover haust, weil du dir erhoffst, dass die besser bei den Gorebauern laufen. Das hat bei dir mit der Doku selber mal absolut gar nix zu tun. aber wir wissen ja mittlerweile alle, wie dein moralischer Kompass ausgerichtet ist:39:

Wie man es besser macht, haben Camera Obscura mit ihrer Orozco DVD gezeigt.
Bin mal auf deine Cover von Orozco gespannt…. Aber ich ahne jetzt schon, was dabei rauskommt….und das hat Orozco nicht verdient :frown:
 

MSGMDmdAd

Guest
Ich nehme an, dass die Bilder von den restlichen Covern wohl aus dem Film stammen und es sich somit um echte Leichen handelt…. ich behalte meine Gedanken jetzt mal besser für mich und hoffe, dass das nur ein schlechter Scherz vom Krekel ist…
Wenn man die Doku nicht gesehen hat sollte man den Mund halten und am besten gar nix schreiben oder sich vorab mal mit Kiyotaka Tsurisaki beschäftigen.
Woher willst du wissen, wie mein Wissenstand zu Tsurisaki ist, oder was ich von ihm schon gesehen habe?!
Bis du die „Lizenz“ erworben hast, wusstest du wahrscheinlich nichtmal von seiner Existenz:pah:

Ändert auch gar nix an der Tatsache, dass du aus reiner Profitgier echte Leichen auf Frontcover haust, weil du dir erhoffst, dass die besser bei den Gorebauern laufen. Das hat bei dir mit der Doku selber mal absolut gar nix zu tun. aber wir wissen ja mittlerweile alle, wie dein moralischer Kompass ausgerichtet ist:39:

Wie man es besser macht, haben Camera Obscura mit ihrer Orozco DVD gezeigt.
Bin mal auf deine Cover von Orozco gespannt…. Aber ich ahne jetzt schon, was dabei rauskommt….und das hat Orozco nicht verdient :frown:
Das schöne ist, was Orozco und Co. verdient haben und was nicht entscheiden wir in Absprache mit dem Regisseur.

Und wenn es uns um die von Dir so wunderbar despektierlich genannten Gorebauern gehen würdet, warum zeigen wir dann die Cover nicht überall und warnen sogar EINDRINGLICH vor der Ansicht dieses Films??

Aber was solls, man kann es nicht jedem Recht machen und das wollen wir auch gar nicht. :44:
 

Skynet66

Grenzdebiler Anti-Ästhet
07.10.2018
742
1.018
Ich erinnere in diesem Kontext gerne an Ollis Mimimi bzgl. “Gesichter des Todes”, bevor er die Lizenz bekam. Aber was interessiert einen Machger schon sein scheinheiliges Geschwätz von gestern, wenn man gutes Geld verdienen kann. :-)
 

MSGMDmdAd

Guest
Ich erinnere in diesem Kontext gerne an Ollis Mimimi bzgl. “Gesichter des Todes”, bevor er die Lizenz bekam. Aber was interessiert einen Machger schon sein scheinheiliges Geschwätz von gestern, wenn man gutes Geld verdienen kann. :-)
Und wieder Einer der es immer noch nicht verstanden hat und sich auch gar keine Mühe gibt das von mir gesagte in den richtigen Kontext zu bringen :60:
 

BiologicalHD

Statist
19.02.2020
14
11
Wie ist das eigentlich bei der Doku Oli, ich kenne diese natürlich nicht. Wird (viel) gesprochen oder einfach nur stumm der Tod gezeigt? Cover B hat was und ich muss heute oder morgen mal bestellen :cool: Danke Dir mal für etwas neues :22:
 

MSGMDmdAd

Guest
Wie ist das eigentlich bei der Doku Oli, ich kenne diese natürlich nicht. Wird (viel) gesprochen oder einfach nur stumm der Tod gezeigt? Cover B hat was und ich muss heute oder morgen mal bestellen :cool: Danke Dir mal für etwas neues :22:
Es wird wenig gesprochen aber das gezeigte steht für sich. Wir werden trotzdem eine deutsche Voice-Over-Tonspur produzieren. Ich finde nur UTs hier nicht passend.
 

Baffi

Auf Abschiedstour
25.04.2018
13.588
9.273
1
Hm, bei "Gesichter des Todes" hast du noch gesagt, wären da echte Tötungen drin, würdest du den Film nicht herausbringen.
Jetzt haben wir echte Tote und Leichen drin (okay, keine Tötungen an sich, das stimmt), und jetzt gilt das nicht mehr? :67:

Außerdem noch das:
Sie präsentieren den Tod völlig ungeschönt, mit einem Gefühl von Rohheit und Voyeurismus aber niemals reißerisch oder plakativ.
Ist das denn nicht ein Widerspruch? :67:
 

MSGMDmdAd

Guest
Hm, bei "Gesichter des Todes" hast du noch gesagt, wären da echte Tötungen drin, würdest du den Film nicht herausbringen.
Jetzt haben wir echte Tote und Leichen drin (okay, keine Tötungen an sich, das stimmt), und jetzt gilt das nicht mehr? :67:

Außerdem noch das:
Sie präsentieren den Tod völlig ungeschönt, mit einem Gefühl von Rohheit und Voyeurismus aber niemals reißerisch oder plakativ.
Ist das denn nicht ein Widerspruch? :67:
Du hast es schon richtig erklärt. In GdT sind die Leichen auch echt denn das ist nun mal eine Doku über den Tod. Den kann man nicht wirklich anders zeigen.

Und nein, das ist nicht nur kein Widerspruch, es hat sogar noch nicht mal das Geringste miteinander zu tun. Bitte noch mal mit der Bedeutung des Wortes Voyeurismus auseinandersetzen! :44:

 

yellochip

Hauptdarsteller
04.05.2018
1.336
891
33
Junge, was für ein Müll du dir wieder zusammen reimst...

"Diese Dokumentation ist WIRKLICH nichts für schwache Nerven oder Menschen, die mit Bildern von realen Todesfällen nicht umgehen können!!!
Wir raten diesen Personen DRINGEND sich diesen Film NICHT anzusehen!!!"

Du bist doch mit diesem Text genau auf den dummen Gorebauer aus, die spritzen meist, schon wenn sie sowas lesen! Von dem Hobel Covern ganz zu schweigen (Welche mich nicht mal wundern, ich sag nur Wolfenstein, Gesichter...)

Ich find es sehr schade, dass du sowas jetzt nötig hast, kann es allerdings aus betriebswirtschaftlicher Sicht nachvollziehen. Bevor du jetzt gleich wieder losheulst "mimimi du hast die Doku ja gar nicht gesehen", Brauch ich nicht und will ich nicht. Mir geht es einzig um deine dümmliche Promo dafür....

Ach hier noch ein Tipp für Cover E: Druckt den Warnhinweis genau so auf das Cover, kommt gut bei diesen Id... Klientel!

Kannst ja mal bei Olli Uncut nachfragen ob er nicht ein Muster (& Tattoo) will... :facepalm:
 
Zuletzt bearbeitet:

MSGMDmdAd

Guest
Junge, was für ein Müll du dir wieder zusammen reimst...

"Diese Dokumentation ist WIRKLICH nichts für schwache Nerven oder Menschen, die mit Bildern von realen Todesfällen nicht umgehen können!!!
Wir raten diesen Personen DRINGEND sich diesen Film NICHT anzusehen!!!"

Du bist doch mit diesem Text genau auf den dummen Gorebauer aus, die spritzen meist, schon wenn sie sowas lesen! Von dem Hobel Covern ganz zu schweigen (Welche mich nicht mal wundern, ich sag nur Wolfenstein, Gesichter...)

Ich find es sehr schade, dass du sowas jetzt nötig hast, kann es allerdings aus betriebswirtschaftlicher Sicht nachvollziehen. Bevor du jetzt gleich wieder losheulst "mimimi du hast die Doku ja gar nicht gesehen", Brauch ich nicht und will ich nicht. Mir geht es einzig um deine dümmliche Promo dafür....

Ach hier noch ein Tipp für Cover E: Druckt den Warnhinweis genau so auf das Cover, kommt gut bei diesen Id... Klientel!

Kannst ja mal bei Olli Uncut nachfragen ob er nicht ein Muster (& Tattoo) will... :facepalm:
Wie gesagt, Du hast es eindeutig nicht verstanden oder absichtlich falsch Interpretiert. Aber da bin ich ja nix anderes von Dir gewohnt :44:

Warnen wir nicht "wie kannst Du nur, wenn das einer sieht der damit nicht umgehen kann!!!"

Warnen wir "wie kannst Du nur, damit sprichst Du nur die Gorebauern an!!!"

:60:
 
Oben Unten