Jo Hasch mich - Ich bin der Mörder

Beaumont

Le Professionnel
Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
36
Bleibt zu hoffen, dass Filmjuwelen den deutschen Ton sauber angepasst hat. Die franz. Version war einen Tick länger und bei den Bootleg-Varianten wurde eine Synchro-Passage in einer Szene plötzlich zweimal hintereinander abgespielt wurde. Das betrifft die Szene in der sich Brisbard mit dem Kommissar unterhält und Brisbards Frau die Treppe hinunter kommt (Timecode: 53:18-53:26). Der Satz "Das ist meine Großmutter als sie 15 oder 16 war." wurde hier zweimal hintereinander gesprochen. Bin gespannt, wie das bei der Filmjuwelen-VÖ sein wird…
 
Schön wäre auch, wenn in der Schlußsequenz die richtige Übersetzung erfolgt und anstelle des franz. "Tüt, tüt" das deutsche "Gluck, gluck" zu hören ist.
Das „Gluck, gluck“ könnte man problemlos aus der vorhandenen Tonspur separieren und angleichen. Allerdings bezweifle ich, dass sich Filmjuwelen diese Mühe gemacht hat
Genau diese Tonspur hat Filmjuwelen benutzt.!!!!!
Gestern gesichtet.
Bild ist auch nicht toll.
Die franz. DVD war besser.
Danke für die Info :Emo (44): Wieder Geld gespart! Da sieht man es mal wieder, wenn Banausen meinen sie müssten Filme veröffentlichen. Nicht auszudenken, was Koch oder Turbine aus diesem Titel rausgeholt hätten...
 

chiefbrody

Statist
Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
4

Waffler

Oktobär
Teammitglied
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
6.349
Standort
Mainz
Das heißt, das einzige Plus, das das Teil gegenüber der WME-Scheibe hat, ist, dass es eine offizielle VÖ ist, dass es Untertitel gibt und dass die Verpackung einigermaßen ansehnlich ist. 

Bild und Ton sind schlechter als beim Boot? Das ist jetzt schon ein wenig underwhelming.  :kopfschuettel:
 

Peter.Pim

Laiendarsteller
Mitglied seit
09.05.2018
Beiträge
240
Das heißt, das einzige Plus, das das Teil gegenüber der WME-Scheibe hat, ist, dass es eine offizielle VÖ ist, dass es Untertitel gibt und dass die Verpackung einigermaßen ansehnlich ist. 

Bild und Ton sind schlechter als beim Boot? Das ist jetzt schon ein wenig underwhelming.  :kopfschuettel:
Bild und Ton sind schlechter als beim Boot?
Wenn das stimmen sollte kann ich nur :kopfschuettel: :bawling:
kotzen :48: :rolleyes:
 

prälat

Laiendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
315
dem muss ich leider zustimmen. Die Bildqualität meines "Boots" ist tatsächlich besser, hätte es gern getauscht. DVD meines Freundes ging ebenfalls zurück an FJ.
 

jacca

Creature from Hell
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.326
Standort
Neverland
Ich bin immer wieder erstaunt, wie so etwas zustande kommt. Es sollte doch heutzutage möglich sein, wenn schon eine gute Master Vorlage existiert etwas gleichwertiges hinzubekommen. Und das gerade bei einem der gesuchtesten LdF Filmen die Quali jetzt schlechter als die Fr. Scheibe, scheint FJ hier wohl ziemlich egal zu sein.
 

Rollo Tomasi

Statist
Mitglied seit
24.04.2018
Beiträge
65
Und das gerade bei einem der gesuchtesten LdF Filmen die Quali jetzt schlechter als die Fr. Scheibe, scheint FJ hier wohl ziemlich egal zu sein.
So ist es.
Sehr Schade sowas lesen zu müssen.
Und ich wollte das letzte aktuelle Boot schon aussortieren.
Traurig weil auf Jahre oder noch länger zumindest off. nichts anderes mehr kommen wird.
Wäre der Titel doch nur bei einem anderen Label gelandet.
 

Tyler Durden

Löschmichel mit VHS Abschluss
Teammitglied
Mitglied seit
12.04.2018
Beiträge
5.529
Alter
43
Standort
BaWü
Sollte man FilmJuwelen mal auf's Btrt buttern.
 

Beaumont

Le Professionnel
Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
36
So, das Ganze hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe Filmjuwelen wegen des bescheidenen Bildes und der unsauber angelegten Tonspur nochmal angeschrieben.

Zu allem Überfluss habe ich nun eine „Hasch mich - ich bin der Mörder“-Version auf YouTube entdeckt bei der die Tonspur sauber angelegt worden ist. Der ominöse Satz den Brisbar offenbar auch auf der Filmjuwelen-VÖ sowie den ganzen Bootleg-Varianten, die im Umlauf sind, doppelt spricht ist dort nicht vorhanden. Hier brabbelt er stattdessen irgendetwas und der Kommissar entgegnet ihm „Ich verstehe kein Wort.“, was dann auch in dieser Szene Sinn macht. In der Schlußsequenz ist dann auch die korrekte Übersetzung, das deutsche "Gluck, gluck" zu hören.

Habe Filmjuwelen auf diese Tonspur hingewiesen! Vielleicht liegt denen der Filmtitel ja doch am Herzen und sie veröffentlichen den Film nochmal. Diesmal dann gleich mit HD-Bild auf Blu-ray inkl. korrekter deutscher Tonspur.

Bin gespannt, ob ich von Denen eine Reaktion auf meine Mail bekomme... Natürlich halte ich Euch diesbezüglich auf dem Laufenden.
 

HalexD

Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?
Mitglied seit
18.06.2018
Beiträge
1.921
Ich bin immer wieder erstaunt, wie so etwas zustande kommt. Es sollte doch heutzutage möglich sein, wenn schon eine gute Master Vorlage existiert etwas gleichwertiges hinzubekommen. Und das gerade bei einem der gesuchtesten LdF Filmen die Quali jetzt schlechter als die Fr. Scheibe, scheint FJ hier wohl ziemlich egal zu sein.
Bei Filmjuwelen doch nicht. Schlechte Komprimierung mit Pixel-Artefakten und eventuell zusätzlich noch irgendwelche Filtereien gehören da dazu.
Man könnte fast meinen, die stecken mit Explosive Media unter einer Decke oder sind mit denen verwandt.
 

jacca

Creature from Hell
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.326
Standort
Neverland
Na ja zumindest hat Herr Bruckner Besserung gelobt. Nur das Jahr hat er dabei wohl vergessen zu erwähnen:05:
 

prälat

Laiendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
315
So, das Ganze hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe Filmjuwelen wegen des bescheidenen Bildes und der unsauber angelegten Tonspur nochmal angeschrieben.

Zu allem Überfluss habe ich nun eine „Hasch mich - ich bin der Mörder“-Version auf YouTube entdeckt bei der die Tonspur sauber angelegt worden ist. Der ominöse Satz den Brisbar offenbar auch auf der Filmjuwelen-VÖ sowie den ganzen Bootleg-Varianten, die im Umlauf sind, doppelt spricht ist dort nicht vorhanden. Hier brabbelt er stattdessen irgendetwas und der Kommissar entgegnet ihm „Ich verstehe kein Wort.“, was dann auch in dieser Szene Sinn macht. In der Schlußsequenz ist dann auch die korrekte Übersetzung, das deutsche "Gluck, gluck" zu hören.

Habe Filmjuwelen auf diese Tonspur hingewiesen! Vielleicht liegt denen der Filmtitel ja doch am Herzen und sie veröffentlichen den Film nochmal. Diesmal dann gleich mit HD-Bild auf Blu-ray inkl. korrekter deutscher Tonspur.

Bin gespannt, ob ich von Denen eine Reaktion auf meine Mail bekomme... Natürlich halte ich Euch diesbezüglich auf dem Laufenden.
:29:sehr gut, hoffentlich bringt es was
 

Alan2

Statist
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
42
So, das Ganze hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe Filmjuwelen wegen des bescheidenen Bildes und der unsauber angelegten Tonspur nochmal angeschrieben.

Zu allem Überfluss habe ich nun eine „Hasch mich - ich bin der Mörder“-Version auf YouTube entdeckt bei der die Tonspur sauber angelegt worden ist. Der ominöse Satz den Brisbar offenbar auch auf der Filmjuwelen-VÖ sowie den ganzen Bootleg-Varianten, die im Umlauf sind, doppelt spricht ist dort nicht vorhanden. Hier brabbelt er stattdessen irgendetwas und der Kommissar entgegnet ihm „Ich verstehe kein Wort.“, was dann auch in dieser Szene Sinn macht. In der Schlußsequenz ist dann auch die korrekte Übersetzung, das deutsche "Gluck, gluck" zu hören.

Habe Filmjuwelen auf diese Tonspur hingewiesen! Vielleicht liegt denen der Filmtitel ja doch am Herzen und sie veröffentlichen den Film nochmal. Diesmal dann gleich mit HD-Bild auf Blu-ray inkl. korrekter deutscher Tonspur.

Bin gespannt, ob ich von Denen eine Reaktion auf meine Mail bekomme... Natürlich halte ich Euch diesbezüglich auf dem Laufenden.
:29:sehr gut, hoffentlich bringt es was

Sehr unwahrscheindlich,von FJ bekommt man keine Rückmeldung,und sollte er wirklich eine email erhalten,wissen wir doch schon jetzt das FJ sich rausreden wird,da wird nichts mehr kommen weder eine verbesserte DVD Neuauflage noch eine BD VÖ,das war es dann mit den LdF Filmklassiker (Jo-Hasch mich ich bin der Mörder),die VÖ hat Filmjuwelen total vergeigt,nicht zu glauben. :kopfschuettel:
 

Audioroman

Statist
Mitglied seit
13.05.2018
Beiträge
97
Ich hatte die DVD im Warenkorb, aber dann die Vorbestellung storniert. Tut mir leid. Ich bin ein sehr sehr sehr toleranter Mensch und akzeptiere sogar VHS-Bildqualität, wenn man eine BD mit 12 oder mehr Filmen bekommt (Adriano Celentano zum Beispiel). Dafür habe ich auch nur 8,-€ in einer Aktion bezahlt. Aber eine DVD die schlechter ist vom Bild als die Bootleg, das toleriere ich nicht. Die Drucksachen der Bootleg beinhalten sogar das alte Filmplakat, was mir als Nostalgiker natürlich große Freude bereitet.
 

DVD Schweizer

Hauptdarsteller
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.476
Alter
37
Das traurige ist ja folgendes:
Das HD Master das im französischen HDTV läuft sieht auch etwas betagt aus oder könnte auch ein super Upscale sein aber es würde definitiv reichen für eine gute DVD.
Unfassbar das man 2019 immer noch so einen Mist auf die Leute loslässt bei dem Film.

Hier mal paar Screens der französischen HDTV Fassung:
HD_03.jpg


HD_04.jpg

HD_05.jpg

HD_01.jpg

Das sieht gerade von den Farben und dem Kontrast her sehr ansehnlich aus. Und die Gesamtschärfe ist auch solide.
Zum Gucken und für eine reine DVD Fassung hätte das gereicht.

Unfassbar was Filmjuwelen da abgezogen hat!
 
Oben Unten