Jo Hasch mich - Ich bin der Mörder

Tserclaes

Laiendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
390
:D :D :D  Filmjuwelen bringt (Jo) Hasch mich  Ich bin der Mörder am 5. April auf DVD raus, vielleicht lassen sie sich ja auch noch für eine BD überzeugen https://alive-ag.de/index.php?page=artikel&ArtikelNr=6419250
 

Terminator3

Statist
Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
75
:D :D :D  Filmjuwelen bringt (Jo) Hasch mich  Ich bin der Mörder am 5. April auf DVD raus, vielleicht lassen sie sich ja auch noch für eine BD überzeugen https://alive-ag.de/index.php?page=artikel&ArtikelNr=6419250
Das ist ja die zweite gute Nachricht nach der Ankündigung der Gendarmen Box.
Hoffe auf eine vernünftige Veröffentlichung und freue mich erst einmal auf die DVD.
Wird gekauft und die böse DVD kann weg.
Eine bluray wäre natürlich noch besser , wer weiß,  wobei : gibt es überhaupt eine HD Abtastung ?
 

fincher

Hauptdarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
1.470
Schön, dass da endlich was offizielles kommt. Aber im Jahr 2019 nur mit einer DVD abgespeißt zu werden ist schon etwas schwach. (wobei das Pidax ja auch noch regelmäßig macht, selbst wenn HD Master vorhanden sind)
 

Waffler

Problembär
Teammitglied
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
5.745
Standort
Mainz
Schade, ich hatte gehofft, dass er von Capelight käme. :49:

Aber insgesamt sehr erfreulich. Die ein wenig suspekte, bisherige VÖ kann somit in die Tonne.
 

kippe

Vote for the Wurst!
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.704
Standort
Nähe Köln
Puh das ist wirklich hart.
Der Film muss unbedingt in die Sammlung, aber DVD only ist schon ein echter Downer.
Weiß auch gar nicht, ob ich überhaupt Lust habe, die DVD dann zu schauen.
Aber zunächst einmal Danke, dass Filmjuwelen in die sicher nicht so einfache Rechtesituation eingetaucht ist, und den Film überhaupt offiziell lizensiert bringt.
Vielleicht gibt es ja gar kein HD-Master, das würde dann die Ehrenrettung sein...
 

kippe

Vote for the Wurst!
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.704
Standort
Nähe Köln
Ergänzung: Da steht mal wieder Untertitel: keine. Also das ist für mich wahrscheinlich dann doch der Deal-Breaker. Warum dann überhaupt die französische Spur? Kann man dann auch gleich weglassen. Eine Schande, immer diese Spar-Veröffentlichungen! :mad4ssht:
 

Terminator3

Statist
Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
75
hab eben mal etwas gegoogelt , so wie ich das sehe, gibt es auch bei den Franzmännern lediglich eine DVD.
Bin leider auch nur im Besitz einer ominösen Marketing Film DVD mit sehr bescheidener Bildqualität.
Hat zufällig jemand die original französische DVD zu Hause und kann was über die Bildqualität sagen ???
 

Waffler

Problembär
Teammitglied
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
5.745
Standort
Mainz
Tut doch niemandem weh, wenn die französische Tonspur trotzdem drauf ist.

Die meisten werden den Film sowieso in der aus dem TV bekannten Synchro auswendig mitbeten können.

"Nein!" - "Doch." - "Orrrhhhh!!!"
 

Waffler

Problembär
Teammitglied
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
5.745
Standort
Mainz
hab eben mal etwas gegoogelt , so wie ich das sehe, gibt es auch bei den Franzmännern lediglich eine DVD.
Bin leider auch nur im Besitz einer ominösen Marketing Film DVD mit sehr bescheidener Bildqualität.
Hat zufällig jemand die original französische DVD zu Hause und kann was über die Bildqualität sagen ???
Ich denke, dass die französische DVD Grundlage für die "neu digital gemasterte" Neuauflage aus dem Hause WME war.

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=5362&vid=387659

Die Bildqualität dieser Scheibe geht soweit in Ordnung. Es gibt wohl auch noch eine Scheibe von "Crest Entertainment". Für mich riecht das alles nach dem gleichen Urheber.

Die Marketing-VÖ basierte, wenn ich mich recht entsinne, auf einer TV-Ausstrahlung, hatte Balken, die das Senderlogo verdecken, diverse andere Bildmerkwürdigkeiten und keinen Abspann.  :kopfschuettel:
 

Alan2

Statist
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
42
Bootleg  :56:
Von (Jo Hasch mich) hat Warner die Rechte,die Rücken nichts heraus nicht mal an Koch,und dann soll dieses Label den Film bekommen haben nie im leben!!!!
 

scheeks

Statist
Mitglied seit
28.04.2018
Beiträge
99
Bootleg  :56:
bla..bla..
Gut, wenn man allwissend ist!
Filmjuwelen ist ein seriöses Label, das sich nun schon seit einigen Jahren um komplizierte Lizenzen, besonders des französischen Kinos bemüht.
Beispiel sind die Koproduktionen DEFA-Frankreich, an die sich bisher keiner rangetraut hatte und die jetzt bei Filmjuwelen erschienen und noch erscheinen ("Till Ulenspiegel", "Trübe Wasser", demnächst "Die Elenden")! Es macht wohl wenig Sinn, wenn die nach mindestens drei wirklichen dt. Bootlegs von "Jo" noch ein viertes rausbringen würden!
Also Vorsicht mit Behauptungen, die man nur nach "Gefühl" raushaut!
 

Tyler Durden

Löschmichel mit VHS Abschluss
Teammitglied
Mitglied seit
12.04.2018
Beiträge
5.158
Alter
43
Standort
BaWü
Zumindest hat Warner wohl schon unterlizenziert.
Siehe Alarmstufe Rot oder die Hammer Draculas.

Schade das hier bei Jo keine HD Version kommt. Aber eine solide DVD ist besser als nichts.
 

Norbert

Laiendarsteller
Mitglied seit
15.05.2018
Beiträge
220
Ergänzung: Da steht mal wieder Untertitel: keine. Also das ist für mich wahrscheinlich dann doch der Deal-Breaker. Warum dann überhaupt die französische Spur? Kann man dann auch gleich weglassen.
Warum sollte man den fremdsprachigen O-Ton weglassen, wenn keine Untertitel aufgespielt werden? :20:
 

Waffler

Problembär
Teammitglied
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
5.745
Standort
Mainz
Es gibt doch sicher reichlich Filmfans, die französische Sprache auch ohne UT verstehen - warum sollte man denen die O-Ton-Spur unterschlagen?
 

kippe

Vote for the Wurst!
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.704
Standort
Nähe Köln
Ich kann es ja bei Englisch noch akzeptieren, aber ehrlich: wer hört schon eine franz. Spur ohne UT. Kenne da niemanden.
 

Matze700

Laiendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
378
Bootleg  :56:
bla..bla..
Gut, wenn man allwissend ist!
Filmjuwelen ist ein seriöses Label, das sich nun schon seit einigen Jahren um komplizierte Lizenzen, besonders des französischen Kinos bemüht.
Beispiel sind die Koproduktionen DEFA-Frankreich, an die sich bisher keiner rangetraut hatte und die jetzt bei Filmjuwelen erschienen und noch erscheinen ("Till Ulenspiegel", "Trübe Wasser", demnächst "Die Elenden")! Es macht wohl wenig Sinn, wenn die nach mindestens drei wirklichen dt. Bootlegs von "Jo" noch ein viertes rausbringen würden!
Also Vorsicht mit Behauptungen, die man nur nach "Gefühl" raushaut!
Ja, das wollte ich auch schon schreiben… Warner lizenziert tatsächlich inzwischen unter zum Beispiel an Studio Hamburg. Und ich denke dass das eine seriöse Veröffentlichung wird… Ich habe die französische Warner DVD und das Bild ist sehr gut, habe mir allerdings damals für eine „private“ Apple TV Version den deutschen Ton von einer Fernsehaufzeichnung angelegt so dass ich eigentlich über eine gute deutsche Fassung verfüge (Auch zweikanalton deutsch französisch). Ich werde daher warten und hoffen dass auch noch mal eine HD Fassung heraus kommt.
 
Oben Unten