James Bond - ab Herbst 2019

alterfilmnarr

Hauptdarsteller
18.04.2018
1.462
300
83
Ahem...Filmkorn hat nichts mit dem artifiziellen Rauscehn (und digitalem Rauschen an sich zu tun). Das Rauschen bei "Quantum" war, wie die Wackelkamera, eine stilistische Entscheidung, angelehnt an die "Bourne" Filme. Gefallen mag es einem nicht, aber es ist Teil des Films.

Filmkorn selbst wird nur dann zu digitalem Rauschen, wenn schlecht komprimiert wurde.
Das ist schon richtig und der Unterschied ist bekannt;). Ändert nichts daran, dass es auf dem Bildschiirm dann in etwa den gleichen (für mich unschönen) Effekt hat. Ich mag den "saubereren" Look lieber. Das ist nur meine Meinung und nicht allgemeingültig, das ist natürlich klar:)
Alles klar, man sollte aber solche persönlichen Präferenzen den "Bildverschlimmbesserern" der einzelnen Käufer überlassen, und nicht schon im Mastering voreilig, mutmaßend, einarbeiten. Hier gilt: Nahe am Original bleiben, finde ich.

Ich halte mich aber jetzt aber mit einer "Vorverurteilung" zurück, da ich die Scheibe(n) nicht habe, und Screenshots schon öfter in die Irre geführt haben.
 

Micha

Hauptdarsteller
19.04.2018
2.783
442
83
Bei Spectre ist das Bild um Welten besser als das der Blu-ray. Um Welten! Das Bild ist viel klarer, ja auch echtes 4k, der Kontrast ist deutlich besser, die Nachtszenen konnte man sich ja auf der Blu-ray fast gar nicht anschauen so verwaschen und milchig waren die. Auch wenn die Disc nicht ganz so gut wie die von Skyfall ist, ist der Film jetzt wenigstens sehr gut anschaubar. Das war er vorher in meinen Augen nicht wirklich. Wirklich Referenz ist Spectre dabei nicht, was auch daran liegt, dass der Regisseur (wie auch schon bei Skyfall) offenbar Sepia Feteschist ist. Quasi jede Szene hat diesen Sepia Tint. Wenn man sich vorstellt, wie leuchtend farbenfroh etwa die Day of the Dead Szene in Mexiko hätte aussehen können... Aber dafür kann ja die Disc erstmal nichts. Insgesamt wirklich ein sehr sehr lohnenswertes Upgrade gegenüber der miesen Blu-ray.

Casino habe ich mittlerweile angesehen und für mein Laienauge ist das 4K Bild schon richtig gut. Im Verhältnis zur Blu-ray empfinde ich das Bild einfach noch ein klein wenig dynamischer. Da ich vor dem Kinostart des neuen Films, noch zwei verschiedene Sichtungen mit Freunden habe werde ich auf meinem 55er TV auf jeden Fall der UHD Disc den Vorzug geben, auch wenn die Vorteile, der Blu-ray gegenüber tatsächlich sehr gering sind.

Als nächstes steht Quantum an und darf man den Reviewern glauben, hat man hier halt die Möglichkeit auszuwählen ob man 4K oder 2K anschaut, bzw. welche persönlichen bildlichen Präferenzen man hat. Das ist ja auch nicht so schlecht.

Bei Skyfall scheint man ja ein absolutes Top 4K Bild zu bekommen, für die sich er 4er UHD Set schon alleine lohnen dürfte.

Spectre fand ich im Kino von der Bildqualität her grausig. Das hatte ich nach dem Kinobesuch damals schon im Cinefacts Forum geschrieben.
Das war ein echt unmögliches Bild auf dieser riesen Leinwand. Nach dem Kinobesuch hatte ich mich schon nach der Blu-ray gesehnt und fand die Blu-ray Qualität auch besser als im Kino, auch wenn der Film auf der Blu-ray DIsc nicht wirklich gut ausgeschaut hat.
Wenn es nun stimmt, dass die 4K DIsc einen riesen Sprung gegenüber der Blu-ray macht, dann dürfte dies der absolute Grund für den Kauf des UHD Sets sein. Ich bin da echt gespannt, was bei dem Film noch rauszuholen ist.

Die 4 Craig Bond Filme finde ich richtig klasse, insofern bin ich froh, nun die beste Möglichkeit in Punkto Bild schauen zu können.
Ich bin mir aber wohl bewusst, dass ich die Filme sicherlich nochmal kaufen muss, wenn ein Komplett Set erscheint.
Die Frage ist eigentlich nur wann?

Gibts eigentlich irgendwelche Gerüchte bezüglich einer UHD Veröffentlichung der übrigen Bond Filme?
 

amano

Hauptdarsteller
20.04.2018
1.113
166
63
Nein, gibt noch gar nicht in der Gerüchtebörse. Ich würde es aber begrüßen, wenn sie das System fortsetzen und Boxen nach dem Hauptdarsteller anbieten. Also eine Connery Box, eine Moore Box, eine Brosnan Box und eine mit den Kurzzeitbonds Lazenby und Dalton. Eventuell noch mit dem "Parallel-Bond" mit Brandauer drin, damit diese Box nicht so schmal wird.

Gerade die Brosnans würden nach tolleren Veröffentlichungen schreien (va. sein Magnum opus Goldeneye).
 

kippe

Elitärer UHD Vollblut-Nutzer
18.04.2018
2.166
616
113
Nähe Köln
Die Connerys hätte ich zwar am Liebsten als nächstes, könnte aber mit den Brosnans gut leben, insb. in Vorfreude auf die zu erwartende Qualitätssteigerung bei GOLDENEYE.
 

Micha

Hauptdarsteller
19.04.2018
2.783
442
83
Nein, gibt noch gar nicht in der Gerüchtebörse. Ich würde es aber begrüßen, wenn sie das System fortsetzen und Boxen nach dem Hauptdarsteller anbieten. Also eine Connery Box, eine Moore Box, eine Brosnan Box und eine mit den Kurzzeitbonds Lazenby und Dalton. Eventuell noch mit dem "Parallel-Bond" mit Brandauer drin, damit diese Box nicht so schmal wird.

Gerade die Brosnans würden nach tolleren Veröffentlichungen schreien (va. sein Magnum opus Goldeneye).

Rein Marketingtechnisch wären Darsteller Boxen wohl am besten. Eine Komplettedition würde ja mindestens 48 Discs (einmal Blu-ray/ UHD) beinhalten und saumäßig teuer sein.
 

amano

Hauptdarsteller
20.04.2018
1.113
166
63
Jap. Vor allem hatten wird das bislang noch nicht und mit der Craig Box gibt es ja einen ersten Vorboten.
 

Smirvenge

Statist
12.05.2018
88
27
18
Ich hasse Filmkorn aka Rauschen und die UHD hat ein merklich ruhigeres Bild. Das fällt gleich in den ersten Sekunden auf. Diejenigen, die Rauschfilter für die Hölle halten geben natürlich Abzug. Ich find es eine gute Lösung, Quantum war mir immer zu "rauschig". Außerdem hat man es ja nicht übertrieben, das Bild ist ja immer noch sehr scharf.
:waah::waah::waah:
 

andreasy969

Hauptdarsteller
18.04.2018
1.600
243
63
Bei amazon.fr sind inzwischen alle 4 einzeln vorbestellbar - Termin 5.2. 2020. Sehr schön. Wobei ich immer noch unschlüssig bin, ob ich die alle kaufe.

CR hat mich Geoff bei blu-ray.com inzwischen mit Fotos überzeugt, QoS bin ich aber noch sehr verhalten.
 

alterfilmnarr

Hauptdarsteller
18.04.2018
1.462
300
83
Robert Harris im Home Theater Forum sieht das deutlichste Upgrade bei "Skyfall" und "Spectre".

Leider wird in diesem Forum inzwischen auch berichtet, dass es beim Abspielen von "Skyfall" Probleme mit SONY und speziell OPPO 203 Playern gibt... :18: Man ist aber noch nicht sicher, ob Player oder Discs das Problem verursachen...
 

andreasy969

Hauptdarsteller
18.04.2018
1.600
243
63
Geoff bei blu-ray.com hält Skyfall für total vermurkst :56: (black crush und WENIGER Details) und ich schenke da eher ihm Glauben.

Ich werde mir wohl nur Casino Royale und Spectre kaufen (evtl. sogar nur Spectre) - das ist mein Fazit seiner 4 Reviews. Spectre scheint mir letztlich die einzige richtig gute VÖ zu sein. Screenshots von allen 4en wären trotzdem noch nett.

 

Il Grande Silenzio

Lästermaul
21.04.2018
3.189
508
113
Kiel
Da sieht man mal, wie höchst subjektiv die Qualität von UHD empfunden wir. Oft herrscht noch nicht einmal Einigkeit, ob die UHD besser oder gar schlechter als die BD ist.

Dass die jeweilige UHD immer eine sichtbare Verbesserung ggü. der BD ist, gehört ins Land der Mythen und Legenden.
 
Zuletzt bearbeitet:

faust

Statist
03.05.2018
43
20
8
Zumindest gab es es aber für "Casino Royale" und "Spectre" noch Bonus Discs.
Diese sind nun nicht mehr dabei...
 

SamLombardo

Statist
08.05.2018
41
12
8
Geoff bei blu-ray.com hält Skyfall für total vermurkst :56: (black crush und WENIGER Details) und ich schenke da eher ihm Glauben.
Oh Mann, soviel zu den Reviews hier. :39:
Oder soviel zu Geoff....;).

Leute, Skyfall ist DAS Juwel der Craig UHD Box. Das ist eine echte Referenz Disc. Keine Ahnung, was dieser Geoff da gesehen haben will, aber zumindest auf einem OLED gibt es keinen Black Crush. Spectre ist lange nicht mehr so gut bzgl Bildqualität, bietet aber die größte Steigerung gegenüber der miesen Blu Ray.


Blu Ray Rezension.net bringt das ganz gut auf den Punkt.
 

andreasy969

Hauptdarsteller
18.04.2018
1.600
243
63
Zumindest gab es es aber für "Casino Royale" und "Spectre" noch Bonus Discs.
Diese sind nun nicht mehr dabei...
Na ja. Bei meinem Spectre Steel (ist in der Tat eine MediaMarkt-Rechnung drin - gab's in FR m.W. aber analog) ist eine Bonus-DVD mit "sensationellen" 3 Extras dabei - 2 kurze Features mit 6 bzw. 9 Minuten Laufzeit und ein Musikvideo.

Keine Ahnung, was dieser Geoff da gesehen haben will
Das beschreibt "dieser Geoff" ja ziemlich ausführlich. Und auch wenn ich seine Meinung manchmal nicht ganz teile, hat das, was er schreibt/sieht, schon immer Hand und Fuß.
 

Wes Carpenter

Hauptdarsteller
19.04.2018
1.806
188
63
49
Berlin
Meine Box ist gestern endlich auch eingetroffen. Am Abend hatte ich dann nur noch Zeit für "Casino Royale". "QoS" folgt daher erst heute, und die anderen beiden habe ich leider erst im Frühjahr auf Blu-ray gesehen.

"Casino Royale" macht auf jeden Fall nach wie vor riesig Spaß, und die 4K-Disc weiß auch zu gefallen (auch wenn der Zugewinn sicherlich nicht so gravierend ist).
 
Oben Unten