Ist die Blu-ray am Ende?

Black Smurf

Schlumpfdarsteller
19.04.2018
2.192
1.268
113
49
R'lyeh
Disks sind mir deutlich lieber, aber das ist im Vergleich schon lästig:

BD: Ladezeit der Disk, dann FSK- und Copyright-Texttafeln, vielleicht noch ein Disclaimer und/oder (skipbare) Trailer, dann der Film

Stream: Film auswählen, geht sofort los...
 

euro

Hirnlos
18.04.2018
4.053
1.207
113
44
Großherzogtum Baden
Mir machts mittlerweile echt Sorge, wenn ich auf die Liste schau, was die kommenden Monate so angekündigt ist.
Bin aktuell (was Ama so in den Vorbestellern bis Ende Mai listet und für mich von Interesse ist) bei 7 Filmen und 3 Serien. Das ist mickrig.
Komme aktuell auf 2 Titel, Gate und Hot Spot, beide von NSM, die es ja auch schon im Mediabook gab. Joker hätte ich evtl. auch vorbestellt, ist aber beim großen A nach wie vor nicht verfügbar. Im Mai kommt dann endlich Lammbock, für mich bisher der einzige Must-Have Titel im ersten Halbjahr.
 

peda

Laiendarsteller
22.04.2018
221
21
18
Nur, dass es fummlige Halterungen, übergroße Verpackungen und Zwangstrailershows auch schon bei der DVD zuhauf gab.
Wenn Dich das tröstet...
:38:

Fantastisch wäre gewesen, wenn man solche Kritikpunkte des Vorgängermediums behoben oder verbessert hätte, anstatt sie beizubehalten oder sogar auszubauen!
 

Waffler

Übertreibär
Teammitglied
18.04.2018
7.861
2.463
113
Mainz
Ein Quantum Trost?

Ich wundere mich nur, dass der AVGN kein ähnliches Klagelied bei der DVD angestimmt hat. Von den unzähligen Nachteilen und Unkomfortabilitäten seiner heißgeliebten VHS fange ich erst gar nicht an.
 

Farscape One

wünscht sich mehr Serien-VÖs in HD auf Blu-ray
21.04.2018
811
273
63

Waffler

Übertreibär
Teammitglied
18.04.2018
7.861
2.463
113
Mainz
Auf den Philips-Playern, die ich mal hatte, brauchten vor allem Fox-Scheiben wie beispielsweise die "Alien"-Filme so lange zum Laden, dass man sich in der Zeit gemütlich einen Tee kochen oder ein Sandwich bauen konnte.

Ich war baff, wie schnell das dann später beim Oppo ging.
 

Black Smurf

Schlumpfdarsteller
19.04.2018
2.192
1.268
113
49
R'lyeh
Mein Player (Sony BDP-S5500) ist bald 5 Jahre alt :66:und braucht zwar (meistens) keine 30 Sekunden, aber deutlich länger als 2-3 bis sich was tut (also die genannten Texttafeln auftauchen).
Und manche Disks (mit aufwändigen Java-Menüs? :67:) brauchen wirklich ziemlich ewig (ist zum Glück selten).
 

peda

Laiendarsteller
22.04.2018
221
21
18
Ein Quantum Trost?

Ich wundere mich nur, dass der AVGN kein ähnliches Klagelied bei der DVD angestimmt hat. Von den unzähligen Nachteilen und Unkomfortabilitäten seiner heißgeliebten VHS fange ich erst gar nicht an.
Oder gar Super 8. Aber schreib ihm das doch bei Youtube rein und nicht nur hier, damit er künftig bessere Videos macht. :s-liebeamsl0:
 

slartibartfast

Synchron-Apostel
17.04.2018
1.641
414
83
47
München
www.synchronkartei.de
Mein Player (Sony BDP-S5500) ist bald 5 Jahre alt :66:und braucht zwar (meistens) keine 30 Sekunden, aber deutlich länger als 2-3 bis sich was tut (also die genannten Texttafeln auftauchen).
Und manche Disks (mit aufwändigen Java-Menüs? :67:) brauchen wirklich ziemlich ewig (ist zum Glück selten).
DAS ist jedenfalls viel schlimmer gerworden im gegensatz zu den DVDs.
Vor allem kann man auf BD so gut wie kein Allongen mehr überspringen.
 

Grizzlywonda

DVD-InsideCinefactsMoviesider
18.04.2018
2.960
725
113
Sitzt ihr alle mit Stoppuhr vor dem Bildschirm?, muß ja unheimlich wichtig sein, das ein Film in Zeit x abgespielt wird.
Den Leuten, bei denen es 20 und mehr Sek. dauert, empfehle ich die Scheibe richtig rum einzulegen.
Scheint ja ne richtige Meisterschaft zu sein, wie schnell ein Film konsumiert wird.
Ihr seit doch alle vom Fisch gebissen :60:
 

euro

Hirnlos
18.04.2018
4.053
1.207
113
44
Großherzogtum Baden
Mich nervt eher, dass meine Blu-rays oben unterm Dach im Arbeitszimmer stehen und ich dann jedesmal wenn ich einen Film anschauen will, nochmal hochlaufen muss und dabei laufe ich stets Gefahr, die Kinder wieder zu wecken. Wo habt ihr denn eure 1000 Scheiben stehen? Alle griffbereit im Wohnzimmer?
 

Grizzlywonda

DVD-InsideCinefactsMoviesider
18.04.2018
2.960
725
113
Mich nervt eher, daß es die nicht überspringbaren Tafeln gibt oder man bei (obsoleten) Trailern nicht nicht direkt per Taste ins Menü darf.
Auf solchen Scheiß achte ich gar nicht, ist völlig Wumpe.
Ich habe gestern Gemini Man gesehen, keine Ahnung ob oder welche Trailer da noch drauf waren.
 

Mario

Schuhverkäufer
10.05.2018
3.101
803
113
Kassel
Mich nervt eher, dass meine Blu-rays oben unterm Dach im Arbeitszimmer stehen und ich dann jedesmal wenn ich einen Film anschauen will, nochmal hochlaufen muss und dabei laufe ich stets Gefahr, die Kinder wieder zu wecken. Wo habt ihr denn eure 1000 Scheiben stehen? Alle griffbereit im Wohnzimmer?

Ganz einfache Lösung:

Die Kinder unter das Dach auslagern und mit den Filmen ins neue Hobby/Medien Zimmer (ehemals Kinderzimmer) umziehen :05:.
 
Oben Unten