Movieside

Hallo Gast! Registriere Dich, um ein Mitglied zu werden! Bist Du angemeldet, kannst Du aktiv in unserem Forum mitmachen.

Im Westen nichts Neues von Capelight

kippe

Grottenolm
18.04.2018
6.219
8.374
Nähe Köln
Aus dem Synchron-Forum, User filmfuzzy:

Es sieht wohl gut aus, das alle deutschen Synchros auf der VÖ drauf sind!
Wie ich erfahren habe ,hat die Firma Magic Picture GmbH
die verschollenen deutschen Synchros von 1930 und 1951
der CAPELIGHT zur verfügung gestellt.
Weiterhin soll auch die ARD und ZDF fassung mit drauf sein,
sowie eine von Magic Picture erstellte weltweit längste Fassung in Deutsch.
Man kann sich also freuen.
 

pinheadraiser

Test-Dummi
24.04.2018
2.890
2.442
Leipzig
Was ist das eigentlich für eine 'verschollene' 1951er Fassung? Ich kenn nur die 1952er Kinosynchro aus dem TV. Auch eine ARD Synchro ist mir nicht bekannt. Existiert das Material wirklich oder sind das nur Ungenauigkeiten von dem user?
 

Lord Peter

Laiendarsteller
28.04.2018
482
368
Und dann gibt es noch die ARTE-Fassung: die ZDF-Synchro, die an einer Stelle mit der DVD-Synchro ergänzt wurde.

Schön wäre übrigens auch die alte ZDF-Doku "Geschundenen Zelluloid", die wohl parallel zur ZDF-Reko entstand.
 

Lord Peter

Laiendarsteller
28.04.2018
482
368

Nutty

Ex Swat-Holzfäller
12.04.2018
725
423
Shell Beach
"Wir arbeiten übrigens aktuell an einer Neuauflage des Antikriegs-Klassikers "Im Westen nichts Neues" von 1930. Ein Riesenaufwand. Allein um alte Schnitt- und Synchronfassungen aufzutreiben und zu prüfen. Wir arbeiten u.a. mit dem Erich-Maria-Remarque-Friedenszentrum, dem WDR und mit dem ZDF und am Ende, wenn der Film dann tatsächlich erscheint, werden wir sicher stolz darauf sein. Ich darf nur nicht darüber nachdenken, wie viele Monate Arbeit das Team in dieses Projekt am Ende reingesteckt hat."

Quelle; https://beta.blickpunktfilm.de/details/461584
 

kippe

Grottenolm
18.04.2018
6.219
8.374
Nähe Köln
"Wir arbeiten übrigens aktuell an einer Neuauflage des Antikriegs-Klassikers "Im Westen nichts Neues" von 1930. Ein Riesenaufwand. Allein um alte Schnitt- und Synchronfassungen aufzutreiben und zu prüfen. Wir arbeiten u.a. mit dem Erich-Maria-Remarque-Friedenszentrum, dem WDR und mit dem ZDF und am Ende, wenn der Film dann tatsächlich erscheint, werden wir sicher stolz darauf sein. Ich darf nur nicht darüber nachdenken, wie viele Monate Arbeit das Team in dieses Projekt am Ende reingesteckt hat."

Quelle; https://beta.blickpunktfilm.de/details/461584
 

Wilbur

Eine Begegnung der besonderen Art
05.01.2020
3.555
2.968
Erstaunlich, daß hier alle Tonfassungen vertreten sein sollen. Kann mich noch gut an das Statement nach dem Rollerball-Desaster erinnern, als es doch mehr oder weniger hieß, daß zukünftig keine alternativen Tonspuren mehr angeboten werden. Klang etwas eingeschnappt damals. :17: (Aber schön, wenn sie es sich doch nochmal anders überlegt haben.)
Zitat: Natürlich gibt es die „remastered“ Töne auf unseren Discs, die so weit es möglich war, technisch aufgearbeitet wurden. Zukünftig werden wir solche restaurierten Original-Töne als Bonus leider nicht mehr anbieten und nur eine finale Tonspur als Remaster für unsere Discs nutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

DonCrokett

Statist
06.01.2020
15
8
37
Interessant wird auch sein, ob von der 1930er-Synchro die komplette ursprünglich erstellte Fassung vorhanden sein wird oder ob eine nachträglich gekürzte Fassung vorliegt.
 
Oben Unten