Heimkino

Grizzlywonda

DVD-InsideCinefactsMoviesider
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.702
Ok, bringen wir mal Leben in die Bude :18: .

[attachment=82]

[attachment=83]

[attachment=84]

[attachment=85]

Equipment 5.1 :

4x KEF IQ 30
1x KEF IQ 60
2x SVS SB12-NSD(vorne)
2X Heco Concerto(hinten)
AVR: Marantz 7009
BD Player: Pioneer BDP 180
Beamer: Panasonic 6000
Leinwand: 104" 21:9

Das ganze auf 20qm Wohnkino.

WP_20180421_15_04_00_Pro.jpg

WP_20180421_15_00_49_Pro.jpg

WP_20180421_15_08_45_Pro.jpg

WP_20180421_15_09_04_Pro.jpg
 

Booze Head

Sprit-Guru
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
2.373
Alter
30
Standort
Dunkeldeutschland
Kein Platz dafür. Bräuchte noch ein 4. Zimmer in der Wohnung, dann könnte ich das umsetzen. Meine Nachbarn sind zwar jetzt schon genervt von mir, aber bei einem richtigen Kinozimmer drehen die durch, weil ich das dann öfter nutzen würde :63:

EDIT: Habe aktuell auf 16qm² 2x Klipsch RF-82 MKII, 2x Klipsch RB-61 MKII, 1x Klipsch RC-62 MKII und 1x Klipsch R-115SW an einem Pioneer LX59 hängen. Der TV fällt leider mit einem 50" VT50 relativ klein aus, aber da ist auch was größeres geplant. Beamer wäre genial, aber den bekomm ich inkl. Leinwand nun wirklich nicht unter. Kurzdistanzbeamer wäre eine Überlegung, wenn das mal bezahlbar wird und die Technik stimmt.
 

Grizzlywonda

DVD-InsideCinefactsMoviesider
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.702
 Meine Nachbarn sind zwar jetzt schon genervt von mir, aber bei einem richtigen Kinozimmer drehen die durch, weil ich das dann öfter nutzen würde :63:
Ja, spießige Nachbarn sind für unser Hobby nicht von vorteil.
Zum Glück kenne ich solche Leute nicht, hier lassen die mich gewähren.
Jetzt die Tage, bekomme ich neue Nachbarin, die fragte schon ob ich was gegen etwas lautere Musik hätte.
Wie könnte ich :D .
 

RGVEDA

Laiendarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
441
Will nun von einem Logitech Z 680 System etwas aufrüsten und habe Nubert entdeckt.

Das Set hier, wahlweise auch ohne diese Auro Deckenstrahler, würden mir zusagen.

https://www.nubert.de/index.php?action=set&id=3086&category=&url_titel=nuaction&redirect=no

Habe ein 16m² großes Zimmer. Von daher würde das eigentlich reichen. Was meint ihr? Alles ist wohl besser als die Logitech Anlage^^

Jeder Lautsprecher kann mit dem Denon Einmesssystem eingemessen werden, oder? Ich hab mir den Denon AVRX3400H

[url=https://www.amazon.de/Denon-AVRX3400H-AV-Receiver-Integration-Komtabilit%C3%A4t-Schwarz/dp/B0723FZGDH/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1526627034&sr=8-1&keywords=denon+3400&dpID=41dA11dLY2L&preST=_SX300_QL70_&dpSrc=srch]bei Amazon günstiger geschossen.

RGVEDA
 

Flo[HKC]

Nebendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
536
Also mit dem Denon machst du schon mal nichts falsch, hab den Vorgänger und bin bis auf ein paar Kleinigkeiten recht zufrieden damit.
Ja da ist ein Audyssey Einmesssystem dabei das bei mir richtig was rausgeholt hat.

zu den Boxen kann ich nix sagen, aber ein schlankes Boxensystem für die 16m² ist deinen Logitechs extrem vorzuziehen. Aber bei Nubert kannst die ja die Boxen bestellen, probehören und ggf. bei nicht gefallen zurückschicken. 

Ich würde mir allerdings direkte Deckenlauspreche für die Fronts highs anschaffen nicht diese Strahler.
 

RGVEDA

Laiendarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
441
Danke für deine Einschätzung :)

Ja, diese Deckenstrahler lasse ich weg. Dann wirds für mich auch günstiger und ich kann mir dann Gedanken machen, im zweiten Anlauf vielleicht einen Ibeam (oder Alternativen) zu kaufen. Der kostet ja auch 500 Euro rum mit extra Receiver.

Allerdings habe ich im Hifi Forum schon gelesen, dass jedes Sofa ein eigener Schwingkörper ist, der eigentlich richtig eingemessen werden muss. Da bin ich leider nicht der Kenner für. Am liebsten aufstellen/anschließen und los gehts XD

RGVEDA
 

Flo[HKC]

Nebendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
536
Nein du hast mich falsch verstanden du sollst die Deckenstrahler nicht weglassen, du sollst dafür richtige Lautsprecher an die Decke hängen ;)

Das Einmessen übernimmt  die Audyssey für dich. Also ich war mehr als zufrieden mit dem Ergebnis. 



Bin grade dabei meine Frau zu überreden, im Wohnzimmer aus einer 7.1 ein 5.1.4 System zu machen aber irgendwie zieht die nicht so sonderlich :waah:
 

Grizzlywonda

DVD-InsideCinefactsMoviesider
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.702
Bin grade dabei meine Frau zu überreden, im Wohnzimmer aus einer 7.1 ein 5.1.4 System zu machen aber irgendwie zieht die nicht so sonderlich :waah:
Das macht man ja auch einfach, da wird nicht gefragt.
Sie bekommt ne Info das es gemacht wird und fertig.
 

Flo[HKC]

Nebendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
536
Schatz, ach ja fahr doch mit deinen Mädels 1 Woche nach Malle ich räume derweil die Wohnung um   auf :60:
 

LJSilver

Nebendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
561
Standort
Potsdam-Havelland
Also mit dem Denon machst du schon mal nichts falsch, hab den Vorgänger und bin bis auf ein paar Kleinigkeiten recht zufrieden damit.
Ja da ist ein Audyssey Einmesssystem dabei das bei mir richtig was rausgeholt hat.
Ist natürlich nur meine persönliche Meinung, aber diese veraltete Technik mit stromfressenden Analogendstufen kommt mir nicht mehr ins Haus. Geht nichts über sparsame Digitalendstufen, die man u.a. bei Pioneer und Onkyo bekommt.
 

RGVEDA

Laiendarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
441
Also mit dem Denon machst du schon mal nichts falsch, hab den Vorgänger und bin bis auf ein paar Kleinigkeiten recht zufrieden damit.
Ja da ist ein Audyssey Einmesssystem dabei das bei mir richtig was rausgeholt hat.
Ist natürlich nur meine persönliche Meinung, aber diese veraltete Technik mit stromfressenden Analogendstufen kommt mir nicht mehr ins Haus. Geht nichts über sparsame Digitalendstufen, die man u.a. bei Pioneer und Onkyo bekommt.
Was würdest Du da vorschlagen? Kommt halt auch aufs Geld an...ich hab nun 550 Euro gezahlt. Für mein 16m² Raum muss ich nicht das allerbeste haben. Wie bereits geschrieben, alles hört sich besser an als meine jetzigen Lautsprecher aber Geld wie Heu hab ich halt auch net :(

RGVEDA
 

RGVEDA

Laiendarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
441
Nein du hast mich falsch verstanden du sollst die Deckenstrahler nicht weglassen, du sollst dafür richtige Lautsprecher an die Decke hängen ;)

Das Einmessen übernimmt  die Audyssey für dich. Also ich war mehr als zufrieden mit dem Ergebnis. 



Bin grade dabei meine Frau zu überreden, im Wohnzimmer aus einer 7.1 ein 5.1.4 System zu machen aber irgendwie zieht die nicht so sonderlich :waah:
Kommt nach und nach. Sollte ich mir das jetzt wirklich so leisten, ist das schon ne Menge Kohle für mich. 5.1 ist erstmal ne gute Basis. 7.1 passt nicht, da mein Sofa an der Wand steht und dahinter nix mehr passt. Und bei der Decke muss ich mal schauen, wie das mit den Kabel verlegen ist. Da es ne Mietwohnung ist, will ich da nicht groß rumdoktern.

RGVEDA
 

RGVEDA

Laiendarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
441
Sind diese Auro und Atmos Spuren eigentlich nur auf 4K Bluray drauf oder auch auf den normalen? Noch nutze ich die PS4.

Und überwiegend wird viel Netflix genutzt. Da gibts bestimmt kaum solche Tonspuren, oder?

RGVEDA
 

cvs

IOSONO
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
2.649
Standort
Tipperary (It‘s a long way...)
Sind diese Auro und Atmos Spuren eigentlich nur auf 4K Bluray drauf oder auch auf den normalen? Noch nutze ich die PS4.
Da ist bislang noch keine Regelmäßigkeit zu erkennen. Es gibt sogar Blu-rays mit Atmos, wo die entsprechende UHD keines hat. Allerdings auch öfters UHDs mit Atmos/DTS:X oder Auro, und bei der Blu-ray dann Fehlanzeige.
Und falls Du Atmos und Konsorten auch auf der deutschen Tonspur haben möchtest, sieht es zumeist ganz mau aus.
 
Oben Unten