Movieside

Hallo Gast! Registriere Dich, um ein Mitglied zu werden! Bist Du angemeldet, kannst Du aktiv in unserem Forum mitmachen.

Heat (1995) 4K UHD 27.05.21

Micha

Superstar
19.04.2018
5.747
3.622
Ist dass dann vom gleichen Label wie Star Wars? Dann kann ich hoffentlich mit komprimierten wohnzimmertauglichen Sound rechnen. :smile:

Mir ist bewusst das der Beitrag sarkastisch gemeint ist und auch ich hasse die Dynamikkompression welche Disney veranstaltet......aber bei Heat, wir hatten das Thema schon, würde ich mich einfach freuen wenn jemand an der Balance schraubt :39:
Da ist von "ich verstehe KEIN Wort" bis "HOLY SHIT IST DAS LAUT UND TUT WEH" bei gleichem Lautstärkepegel alles dabei.

Und kommt mir jetzt nicht wieder mit "das ist eben ein sehr dynamischer Soundmix"....
Ironisch ja aber ich sehe es wie du. Hoffentlich komprimiert.
 

Dwayne Hicks

Hauptdarsteller
25.04.2018
1.903
1.709
Bitte den Ton 1:1 übernehmen.
Die Schiesserei auf der Straße ist einfach zu geil bei hoher Lautstärke :s-liebeamsl0:

Ja, stimme ich zu!! Nur schraubt es dann bei gleicher Lautstärkeeinstellung, bei der Kinoszene sowie am Ende beim Flughafen, ein fast die Ohren ab.

Hoffentlich das volle Brett. Das darf so schön laut Blei hageln, wie in Criminal Squad.

Criminal Squad/Den of Thieves hat ein perfekten Soundmix! Der ist schön trocken und druckvoll, Dialoge immer gut verständlich. Wenns knallt, dann knallt es ordentlich, aber ohne das man an der Lautstärke drehen muss oder das einem die Ohren weh tun. Und ja, auch ohne irgendwelche eingestellten Dynamikhandbremsen am Receiver.
 

Grizzlywonda

DVD-InsideCinefactsMoviesider
18.04.2018
7.309
5.009
Man muß auch Prioritäten setzen :56: .
Die Lautstärke wird so eingestellt, das Dialoge klar verständlich sind, fertig.
Wenn es dann rummst und scheppert gehört das so, ich werde einen Teufel tun da noch an der Lautstärke zu kurbeln.
Das macht ja gerade ein Heimkino aus, nicht umsonst gibt man tausende fürs Equipment aus.
Wenn man das nicht will, kann man ja gleich Kopfhörer aufsetzen.
Und Filme die ne schlechte Abmischung haben, fliegen eh aus dem Player.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dwayne Hicks

Hauptdarsteller
25.04.2018
1.903
1.709
Die Lautstärke wird so eingestellt, das Dialoge klar verständlich sind, fertig.

Ja, mach ich auch immer so, funktioniert bei Heat leider nicht da die Dialoglautstärke zwischen den Szenen extrem schwankt. Sogar teilweise innerhalb der Szenen....

Edit: Sorry für den Doppelpost aber ich komm mit dem neuen Quote System hier null klar....
 

Dirty Criminal

Nebendarsteller
04.05.2018
783
611
Ich leide auch an Tinitus, kann Musik und Filme in ordentlicher Lautstärke hören.
Das Problem ist, danach in einer ruhigeren Umgebung, wird das Pfeifen im Ohr lästiger als sonst.
Anfangs war es bei mir schlimm, dachte manchmal das ich durchdrehen werde.
Damals haben die Ärzte, nach den ganzen erfolglosen Behandlungen gesagt, dass ich lernen soll damit zu leben.
Mittlerweile, nach 10 Jahren, habe ich mich daran gewöhnt.
Sorry für OT.
 

Dwayne Hicks

Hauptdarsteller
25.04.2018
1.903
1.709
Ist es zu laut, bist Du zu schwach!

Ich hab Tinnitus, aber ja, besten dank.
Tinnitus ist Scheiße, gerade bei unseren Hobby.
Gibt es denn schon irgendwelche Heilungschancen, oder fischen die immer noch im Trüben.

Habs jetzt seit über ein Jahr und bisher leider nicht, ist wohl durch Stress entstanden der auch in den letzten Jahre nicht weniger geworden ist.

Ich leide auch an Tinitus, kann Musik und Filme in ordentlicher Lautstärke hören.

Kann ich im Normalfall auch, es sollte nur nicht zu extrem höhenlastig oder kratzig werden. Das wird dann einfach unangenehm.

Ebenfalls sorry für OT.
 

Grizzlywonda

DVD-InsideCinefactsMoviesider
18.04.2018
7.309
5.009

Tomgun

Hauptdarsteller
23.04.2018
1.272
887
49
Ich leide auch an Tinitus, kann Musik und Filme in ordentlicher Lautstärke hören.
Das Problem ist, danach in einer ruhigeren Umgebung, wird das Pfeifen im Ohr lästiger als sonst.
Anfangs war es bei mir schlimm, dachte manchmal das ich durchdrehen werde.
Damals haben die Ärzte, nach den ganzen erfolglosen Behandlungen gesagt, dass ich lernen soll damit zu leben.
Mittlerweile, nach 10 Jahren, habe ich mich daran gewöhnt.
Sorry für OT.

Ich habe "ihn" auch schon über 20 Jahre (rechtes Ohr). Ich bekomme nur Probleme wenn es wirklich konstant laut ist, wie z.B. in einer Disco... wo ich aber eh nicht mehr hingehe. Wenn es mal bei einem Film hier und da kracht macht "ihm" das nicht aus.

Ach ja... Willkommen im Tinnitus-Club. :D
 

Tyler Durden

Löschmichel mit VHS Abschluss
Teammitglied
12.04.2018
9.194
4.279
45
BaWü
+1
Kann ganz gut damit leben, aber Konzerte, Discos und der Proberaum haben Spuren hinterlassen.
 

Tyler Durden

Löschmichel mit VHS Abschluss
Teammitglied
12.04.2018
9.194
4.279
45
BaWü
Übrigens sehr sympathisch, dass das Ding nicht als Erstauflage im Steelbook kommt :s-liebeamsl0:
 
Oben Unten