Hänsel & Gretel (1987) Capelight Mediabook 13.11.20

dlh

Imitation einer Witzfigur
18.04.2018
3.869
2.604
113
29
Jetzt geht es aber los ...

(Ich behaupte mal ganz kühn, dass das eines dieser Mediabooks sein wird, welches ewig in den Läden rumstehen wird.)
 

Willi_M

Hauptdarsteller
28.04.2018
1.104
281
83
Jetzt geht es aber los ...

(Ich behaupte mal ganz kühn, dass das eines dieser Mediabooks sein wird, welches ewig in den Läden rumstehen wird.)
Gab schon einige Titel aus der Reihe, die schneller OOP waren, als (zumindest ich) es vermutet hätte...
Ich werde vsl. diesen Film sogar auf BD zulegen - ein Exemplar steht damit schon mal weniger im Laden :05:
Außerdem gibt es auch inzwischen in UK oder USA Sammler die aus Deutschland bestellen.
Dieser Punkt der mich nach Durchsicht vieler Videos von Sammlern durchaus überrascht hat - die Gründe sind vielfältig: z.B. der Film ist auf BD in den USA OOP und entspr. teuer- in DE aber relativ günstig erhältlich (und "Codefree"-Player ist vorhanden) oder auch den ein oder anderen Sammler, der Sonderverpackungen wie Steelbook oder Mediabooks bevorzugt.
(Die Anzahl der Mediabook-Sammler im Ausland ist zwar m.E. überschaubar - aber es gibt sie :44: )
Für den Massenmarkt wären diese Besteller wohl irrelevant - aber für einen Nischenmarkt...
 

GreasyBear

Statist
02.06.2018
22
7
3
Ich will aus genau dieser Cannon-Reihe unbedingt den "gestiefelten Kater" mit Christopher Walken ... als 'Kater'.

Aber Hänsel und Gretel nehm ich auch mit. :D
 

yellochip

Nebendarsteller
04.05.2018
916
456
63
32
Feiere den Film ja total (gut Cannon im allgemeinen) aber ob ich von dem ein Mediabook brauche? Erstmal das Design abwarten...
 

yellowstone

Hauptdarsteller
20.04.2018
1.708
932
113
ich dachte zuerst, das wäre der neue "Gretel und Hänsel", weil der erscheint auch am 13.11. Komischer Zufall
 

Thaddäus Tentakel

Laiendarsteller
10.05.2018
113
23
18
Oh mein Gott - genau auf den warte ich seit einer Ewigkeit! :150:
Ich hab den als Kind geliebt, obwohl ich vor Cloris Leachman als Hexe wirklich ein bisschen Schiss hatte. Seit Jahren hoffe ich schon, dass der mal irgendwo in HD auftaucht, aber bisher war das noch nicht der Fall und auch im TV lief der schon seit 2008 nicht mehr.

Von mir aus dürfen sie gerne noch die anderen Cannon Movie Tales nachschieben.

Der OFDb-Eintrag mit dem Hinweis zur Synchro stammt übrigens von mir. Ich poste später mal ein Video von der entsprechenden Szene. :zwinkern:
 

pinheadraiser

Dösbaddel
24.04.2018
1.619
818
113
Leipzig
Gabs da nicht auch eine Die Schöne und das Biest Verfilmung mit (haltet euch fest) Klaus Kinski als Biest? :ghost6bsaw::waah:


@Taddel
Du stehst doch hoffentlich schon im engen Kontakt mit Capelight "Tonhöhe? Kann man das essen?" Pictures, zwecks des guten Ton. :62:
 

dlh

Imitation einer Witzfigur
18.04.2018
3.869
2.604
113
29
Gabs da nicht auch eine Die Schöne und das Biest Verfilmung mit (haltet euch fest) Klaus Kinski als Biest? :ghost6bsaw::waah:
Ne, die "Schöne und das Biest"-Variante stammt aus der 80er-Jahre-TV-Reihe "Faerie Tale Theatre" (produziert von Shelley Duvall), die bei uns als "Große Märchen mit großen Stars" (VHS-Neuauflage) bzw. "Märchenhafte Zeiten" (VHS-Erstauflage) erschienen ist. Habe ich zufällig vor ein paar Wochen gesehen. Höchst kurios.
 

Thaddäus Tentakel

Laiendarsteller
10.05.2018
113
23
18
Gabs da nicht auch eine Die Schöne und das Biest Verfilmung mit (haltet euch fest) Klaus Kinski als Biest? :ghost6bsaw::waah:
Es gibt einen "Die Schöne und das Biest"-Film in der Reihe, aber da spielt John Savage das Biest. Rebecca DeMornay ist da die Schöne.

Folgende Filme sind in der Reihe erschienen:
- Der Froschkönig (mit Aileen Quinn, Helen Hunt und Clive Revill)
- Dornröschen (mit Thanee Welch, Morgan Fairchild und Sylvia Myles)
- Des Kaisers neue Kleider (mit Sid Caesar, Clive Revill und Robert Morse)
- Rumpelstilzchen (mit Billy Barty, Amy Irving und Priscilla Pointer)
- Schneewittchen (mit Diana Rigg, Sarah Patterson und Billy Barty)
- Die Schöne und das Biest (mit John Savage und Rebecca DeMornay)
- Hänsel und Gretel (mit Cloris Leachman und David Warner)
- Der gestiefelte Kater (mit Christopher Walken und Jason Connery)
- Rotkäppchen (mit Isabella Rosselini und Craig T. Nelson)

"Hänsel und Gretel" war für mich aber schon immer mit Abstand die beste Verfilmung aus der Reihe - und gleichzeitig auch die beste des Märchens überhaupt. Die gruselige Stimmung im Wald, die Musik von Engelbert Humperdinck und vor allem eben Cloris Leachman - da passt einfach alles. Übrigens gibt es in der Originalfassung noch ein paar Wortwitze, die in der deutschen Version so nicht funktionieren ("And the fire in the kitchen flamed up and cooked the children. I mean - the chicken..."), gleichzeitig ist die musikalische Gestaltung der Originalfassung teilweise völlig anders. Es lohnt sich also, den Film sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch anzuschauen.


@Taddel
Du stehst doch hoffentlich schon im engen Kontakt mit Capelight "Tonhöhe? Kann man das essen?" Pictures, zwecks des guten Ton. :62:
Ich hab den Thread erst heute Morgen gefunden, wusste also vorher noch gar nichts von dieser VÖ. Ich werde Capelight aber direkt mal anschreiben und neben der Tonhöhe auch nochmal auf den "Tonfehler" hinweisen.

Hier ist übrigens besagte Szene:

Capelight-DVD 2016:

Meine Aufnahme von ProSieben vom 1.9.2007:

Die uralte Cannon-VHS hatte übrigens im Vorspann noch einen merkwürdigen Tonsprung, den meine ansonsten identische RTL-Aufnahme von 1996 auch nicht hat. Die Schreie als die Hexe da ins Schlafzimmer reingeplatzt kommt war aber immer so wie in dieser ProSieben-Ausstrahlung von 2007.
 

SilentKnight

Statist
30.03.2019
35
15
8
Ich hoffe nur, dass das Cover von der MGM-Scheibe für das Mediabook verwendet wird. Das Cover von der bisherigen capelight-DVD fand ich nicht so ansprechend.
Habe caplelight dazu angeschrieben. Das Artwork steht aber noch nicht fest...

170448_f.jpg 417849_f.jpg
 

Willi_M

Hauptdarsteller
28.04.2018
1.104
281
83
Das MGM-Cover fände ich auch stimmiger - wichtig wäre mir zwar primär der Inhalt, aber wenn es schön serviert wird...
 

Willi_M

Hauptdarsteller
28.04.2018
1.104
281
83
Fände ich auch sehr passend - nur das Motiv der bisherigen DVD-Auflage hat mir nicht gefallen.
Motiv dürfte natürlich eine Rechtefrage sein...
Wichtig wäre mir aber vor allem eine gute Bildqualität und bei einem Mediabook sollten auch Extras dabei sein :44:
 

Thaddäus Tentakel

Laiendarsteller
10.05.2018
113
23
18
Ein wirkliches Originalmotiv gibt es da doch gar nicht. Das Cover von Venkman ist das von der VHS im UK und in Italien, das von der US-VHS sah so aus:



Pesönlich fand ich ja auch die deutschen VHS-Cover der Cannon Movie Tales von Cannon/VMP bzw. United Video recht ansprechend - zumindest die Vorderseite:



Die Rückseite war einfach immer nur weiß mit ein paar Szenenfotos oben und dem Text darunter.

Was die technische Seite der VÖ betrifft bin ich mit Capelight im Austausch. Man war sehr dankbar für die Hinweise zu dem "Synchrofehler", der Tonhöhe usw. Wenn das dann auch tatsächlich alles berücksichtigt wird ist die VÖ zumindest in dem Punkt sauber. Das HD-Master kam von MGM, da hatte Capelight also keinen Einfluss. Wie es aussieht - keine Ahnung! Bisher ist ja weltweit noch überhaupt keine HD-VÖ des Films verfügbar und die Capelight-DVD war eigentlich bereits das Non-plus-Ultra wegen dem anamorphen SD-Bild.

An Extras wird es höchstens den OV-Trailer geben. Wobei die Frage ist, wie viel zusätzliches Material sonst überhaupt noch existiert.
 
Oben Unten