Gemini Man 3D + 4K UHD (13.02.20 [DE])

leeloo

multilayered & non-binary
18.04.2018
2.462
839
113
36
Berlin
Gemini Man 3D + 4K UHD

Es gibt erfreuliche Neuigkeiten zum Heimkino-Release von Ang Lees Sci-Fi-Actionfilm „Gemini Man“ (China, USA 2019). Ersten noch unbestätigten Händlerinformationen zufolge wird Paramount Home Entertainment den Spielfilm im Vertrieb von Universal Pictures Home Entertainment auch in Sondereditionen auf den Markt bringen. Neben einer „Limited Steelbook Edition“, die nur die HD-Version des Films auf einer Blu-ray Disc umfassen wird, erscheint „Gemini Man“, der in der Hauptrolle doppelt mit Will Smith besetzt ist, aber auch in einem 3-Disc Combopack im Steelbook und wird darin sowohl in 4K auf Ultra HD Blu-ray, in HD auf Blu-ray sowie scheinbar exklusiv auch in 3D auf Blu-ray Disc enthalten sein. Da bislang keine Einzelveröffentlichung in 3D in Sicht ist, bleibt diese Sonderverpackung vorerst das einzige Heimkino-Produkt des Films, das auch die 3D-Version enthalten wird. Eine Vorbestellung der Steelbooks ist noch nicht möglich. Als VÖ-Termin wird derzeit der 13. Februar 2020 genannt.

UPDATE: Dieses Mal hat es nicht so lange gedauert. Ab sofort sind beide Steelbooks bei Amazon.de vorbestellbar. Die HD-Variante gibt es derzeit für 24,99€ und das Combopack mit HD, 3D und 4K kostet 59,99€.


6F578EC9-30A4-439B-B555-A82A36CBF7BF.jpeg

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ralf2001

Hauptdarsteller
21.04.2018
1.241
200
63
Es ist euch schon klar, dass der Preis noch fallen wird, oder?
Das kommt immer drauf an.

Wenn es eine Amazon exklusive Sache ist, bleiben diese Preise fast immer.

Das scheint aber nicht exklusiv zu sein (!?) dann wird es natürlich sicherlich günstigere Möglichkeiten geben.
 

Rafunzel

Laiendarsteller
04.10.2018
160
37
28
Es ist euch schon klar, dass der Preis noch fallen wird, oder?
Das kommt immer drauf an.

Wenn es eine Amazon exklusive Sache ist, bleiben diese Preise fast immer.

Das scheint aber nicht exklusiv zu sein (!?) dann wird es natürlich sicherlich günstigere Möglichkeiten geben.
Da bin ich mir nicht sicher, da es momentan nur bei Amazon.de und Amazon.it angeboten wird. Ich habe bis jetzt auch kein anderen Händler mit dieser 3D/4K Combi im Steelbook gefunden.
Saturn und MediaMarkt verkaufen auch nur ihr eigenes exklusives 3D-Steelbook ohne 4K - sonst nichts bei denen mit 3D gelistet.

Na mal schauen, es ist ja noch nicht aller Tage Abend. :wink:
 

Rafunzel

Laiendarsteller
04.10.2018
160
37
28
Es kommt wohl noch eine weitere Variante, hoffentlich 3D Blu-ray + 2D Blu-ray in einer schlanken Amaray, ganz regulär. :07:

Das würde dann meine werden, da ich kein großer Fan von Steelbooks bin und eine 4K von diesen Film nicht brauche.

 

Rafunzel

Laiendarsteller
04.10.2018
160
37
28
Es kommt wohl noch eine weitere Variante, hoffentlich 3D Blu-ray + 2D Blu-ray in einer schlanken Amaray, ganz regulär. :07:

Das würde dann meine werden, da ich kein großer Fan von Steelbooks bin und eine 4K von diesen Film nicht brauche.

Update

Von Bluray-disc.de jetzt bestätigt:
https://bluray-disc....dition_auf_bluray_3d
 

Pretender

Hauptdarsteller
06.05.2018
2.088
196
63

leeloo

multilayered & non-binary
18.04.2018
2.462
839
113
36
Berlin
Fein fein, damit ist ja für jeden etwas dabei. :44:

Ich werde allerdings beim Steelbook bleiben, da ich das Artwork ziemlich gelungen finde!

Außerdem interessiert mich hier aufgrund des HFR auch die UHD Variante!


71yqA0B8lZL.jpg

71mgV33Sy4L.jpg
 

Rafunzel

Laiendarsteller
04.10.2018
160
37
28
Außerdem interessiert mich hier aufgrund des HFR auch die UHD Variante!
Gibt es denn irgendwo Infos, das die 4K UHD-BD bestätigt 60p HFR bekommt?:67:
Die originalen 120p HFR, sind ja technisch eh noch nicht machbar.

Im Kino habe ich "Gemini Man" in 3D HFR gesehen und freue mich jetzt sogar, umso mehr auf die 3D Blu-ray in 24p.
Ich hatte den Eindruck, das die 60p zusätzlich verstärkt haben, das sich der junge CGI Will Smith, unnatürlich-reaktionsschnell in den Action-Szenen bewegte. Der 24p 3D Trailer lässt auf jedenfall erahnen, das es damit besser wird.
Abgesehen davon, auf einer zweischichtigen 66 GB UHD-BD, die meistens noch selbst für Filme in Überlänge genutzt wird, wäre der Speicherplatz für mehr als die doppelte Bilderanzahl schon etwas kritisch. Die 4K UHD-BD wird, anders als die 3D Blu-ray, auch eine überregionale Disk sein, mit allen Sprachen drauf.
3-schichtige 100GB UHD-BDs, werden für Filme leider immer noch selten genutzt.

Zum momentanen Zetpunkt, erinnert mich die UHD-BD an die Anfangsphase von der DVD oder Blu-ray, wo erst Filme stärker komprimiert, auf einschichtige Disks mit 4,7GB- bzw. 25GB zu finden waren, damit dann später, im zweiten Anlauf, die selben Filme, in besserer Qualität auf zweischichtigen Disks, um ein Upgrade betteln dürfen.
:35:
 

Wes Carpenter

Hauptdarsteller
19.04.2018
1.806
188
63
49
Berlin
Außerdem interessiert mich hier aufgrund des HFR auch die UHD Variante!
Gibt es denn irgendwo Infos, das die 4K UHD-BD bestätigt 60p HFR bekommt?:67:
Die originalen 120p HFR, sind ja technisch eh noch nicht machbar.

Im Kino habe ich "Gemini Man" in 3D HFR gesehen und freue mich jetzt sogar, umso mehr auf die 3D Blu-ray in 24p.
Ich hatte den Eindruck, das die 60p zusätzlich verstärkt haben, das sich der junge CGI Will Smith, unnatürlich-reaktionsschnell in den Action-Szenen bewegte. Der 24p 3D Trailer lässt auf jedenfall erahnen, das es damit besser wird.
Abgesehen davon, auf einer zweischichtigen 66 GB UHD-BD, die meistens noch selbst für Filme in Überlänge genutzt wird, wäre der Speicherplatz für mehr als die doppelte Bilderanzahl schon etwas kritisch. Die 4K UHD-BD wird, anders als die 3D Blu-ray, auch eine überregionale Disk sein, mit allen Sprachen drauf.
3-schichtige 100GB UHD-BDs, werden für Filme leider immer noch selten genutzt.

Zum momentanen Zetpunkt, erinnert mich die UHD-BD an die Anfangsphase von der DVD oder Blu-ray, wo erst Filme stärker komprimiert, auf einschichtige Disks mit 4,7GB- bzw. 25GB zu finden waren, damit dann später, im zweiten Anlauf, die selben Filme, in besserer Qualität auf zweischichtigen Disks, um ein Upgrade betteln dürfen.
:35:
Also technisch ist das auf jeden Fall machbar, und da "Billy Lynn" meines Erachtens "60p HFR" hatte, bin ich da zuversichtlich.
 

DaMikstar

UHD-/OV-Nutzer
18.04.2018
4.807
380
83
43
Düsseldorf
Wird es das Steelbook dann auch als 4K+2D geben oder muß man die 3D mitkaufen?
In dem Fall werde ich wohl eher aus den USA importieren ...



3-schichtige 100GB UHD-BDs, werden für Filme leider immer noch selten genutzt.
Das ist so nicht ganz korrekt. Und auch Paramount hat schon BD100er verwendet, z.B. bei "Saving Private Ryan".

Zum momentanen Zetpunkt, erinnert mich die UHD-BD an die Anfangsphase von der DVD oder Blu-ray, wo erst Filme stärker komprimiert, auf einschichtige Disks mit 4,7GB- bzw. 25GB zu finden waren, damit dann später, im zweiten Anlauf, die selben Filme, in besserer Qualität auf zweischichtigen Disks, um ein Upgrade betteln dürfen.
:35:
Nur sehen die Filme in der Regel schon auf den BD66ern hervorragend aus. :wink:
 

leeloo

multilayered & non-binary
18.04.2018
2.462
839
113
36
Berlin
Wird es das Steelbook dann auch als 4K+2D geben oder muß man die 3D mitkaufen?
In dem Fall werde ich wohl eher aus den USA importieren ...
Zavvi hat ein 4K+2D Steelbook:


Ist aber vermutlich nicht viel günstiger als ein US Import, v.a. wenn es nicht durch den Zoll rutscht...
 

DaMikstar

UHD-/OV-Nutzer
18.04.2018
4.807
380
83
43
Düsseldorf
Zavvi hat ein 4K+2D Steelbook:


Ist aber vermutlich nicht viel günstiger als ein US Import, v.a. wenn es nicht durch den Zoll rutscht...
Das Glück habe ich wahrscheinlich eher nicht. :wink:
In den USA gäbe es dann wenigstens auch noch einen MoviesAnywhere-Code dazu.
 
Oben Unten