Farscape

Norbert

Nebendarsteller
15.05.2018
997
452
63
Die TNG-Sprecher wollten nicht mehr. Sat.1 ist da eher unschuldig.

Ich bin übrigens felsenfest davon überzeugt, dass die Tonspuren mit Musik und Geräuschen, nur mit Musik und nur mit Geräuschen nach wie vor existieren, da sie sich normalerweise auf dem Masterband befinden, das die Grundlage für sämtliche Versionen weltweit darstellt. Mit dem vernichteten 35 mm-Material hat dies nichts zu tun.
 

Farscape One

wünscht sich mehr Serien-VÖs in HD auf Blu-ray
21.04.2018
1.517
1.108
163
Zumindest der Sprecher von Scorpius/Harvey ist bereits 2005 verstorben. Somit könnte man die Originalbesetzung der Synchro keinesfalls zusammen bekommen.
 

Farscape One

wünscht sich mehr Serien-VÖs in HD auf Blu-ray
21.04.2018
1.517
1.108
163
Den habe ich das letzte Mal vor Jahren gesehen, daran kann ich mich kaum erinnern. Es war die Erstausstrahlung auf Kabel 1 damals, vom Peacekeeper Wars,
 

Lukas

Ein Liebhaber des guten Tons.
20.04.2018
657
181
43
Die TNG-Sprecher wollten nicht mehr. Sat.1 ist da eher unschuldig. (...)
Wer verzichtet denn freiwillig auf ein sicheres Einkommen? Aber ich wollte keine Gerüchte in die Welt setzen. :56:

Nach der dritten Staffel war bei mir Schluss. Alles danach kenne ich nicht. Nur das, was damals bei Sat.1 lief. Und ich fürchte, seitdem habe ich die Serie auch nicht mehr gesehen. :56:
 

Norbert

Nebendarsteller
15.05.2018
997
452
63
Das Tempo bei TNG wurde bei Sat.1 deutlich erhöht. Rolf Schult beispielsweise wollte nicht über längere Zeit in Berlin festsitzen.
 

Lukas

Ein Liebhaber des guten Tons.
20.04.2018
657
181
43
Spannend! Gibt es solche Informationen eigentlich irgendwo gebündelt zum Nachlesen? Würde mich wirklich sehr interessieren.
 

TerpentinXXX

Laiendarsteller
15.04.2019
135
39
28
37
Ohne einen willigen Fernsehsender wird es mit 100%iger Garantie keine deutsche Synchronisation der vierten Staffel geben, und diesbezüglich würde ich mir keine großen Hoffnungen machen. Tele 5 hat die Serie mehrmals gezeigt, aber nach Staffel 3 war immer Schluss. Die großen Stationen nehmen Farscape nicht mehr ins Programm.

Fernsehsender sind heutzutage nicht mehr alles. Es reicht schon, wenn ein Streaminganbieter die Serie in die Hand nimmt. :wink:
 

Norbert

Nebendarsteller
15.05.2018
997
452
63
Für die Streamingdienste ist Farscape tiefste Fernsehsteinzeit. Da wäre eine Ausstrahlung bei arte ja noch realistischer.
 

Norbert

Nebendarsteller
15.05.2018
997
452
63
Ändert aber nichts daran, dass Staffel 4 nicht synchronisiert wurde.
 

Platzhalter II

Ted "Das Nashorn" Logan
09.05.2020
658
734
93
36
Na vielleicht sollte man es mal mit eine Crowdfunding Fanaktion versuchen.
Wie viel kostet so eine Staffelsynchro, 10.000-20.000€?
Für die DS9 Doku hat man ja wesentlich mehr zusammen bekommen.
 

Norbert

Nebendarsteller
15.05.2018
997
452
63
10-20.000 Euro könnten in etwa hinkommen. Pro Folge, versteht sich.
 

LogicDeLuxe

Laiendarsteller
03.05.2018
493
210
43
abmischung.de
Die TNG-Sprecher wollten nicht mehr. Sat.1 ist da eher unschuldig.
Der Sprecherwechsel von Riker in Star Trek 8 war aber wegen der Forderungen, die das Studio nicht bereit war, zu zahlen. So habe ich das damals gelesen.
Für die DS9 Doku hat man ja wesentlich mehr zusammen bekommen.
Das kann man aber wohl schlecht vergleichen. Die Doku war eine Sache mit weltweitem Interesse, während sich eine Synchro immer nur auf ein einziges Sprachgebiet beschränkt.
Wäre aber schon wünschenswert, wenn sich eine Synchro irgendwie finanzieren ließe. Vielleicht sollten Fernsehsender, Streaminganbieter und DVD-Labels mal zusammenschmeißen, denn die haben schließlich alle was davon. Genauso bei LEXX, wo ebenfalls die 4. Staffel nicht mehr synchronisiert wurde.
 

dok

vo-kreuzritter
01.05.2018
1.378
559
113
Ist halt kein echtes HD, sondern nur hochgerechnet.
ich find die bildqualität super :29: . kaum zu glauben , dass das hochskaliert sein soll . und die australischen akzente sind echt nice anzuhören zum teil :s-liebeamsl0:

da farscape mein aktuelles coronaprojekt ist und ich das sehr ernsthaft betreibe komm ich gut vorwärts (mitte season 4) . optisch faszinierendes und schräges universum , in der machart meilenweit weg von alles anderen bekannteren si-fi serien , und sie gehen konsequent dahin , wo sich star trek und konsorten NICHT hin getrauen . sex , splätter und mächtig schräge aliens , wie man sie selten sieht in so ausgerichteten serien . heute haben sie grad (aus medizinischen gründen) gegenseitig ihren urin getrunken :22:
 

DreckSoft

Statist
15.05.2018
50
18
8
Man sieht sofort, dass das hochskaliert ist. Bei Staffel 1-3 bin ich gleich bei den DVDs geblieben.
 

The Thing

Überrübe
27.04.2018
4.583
2.920
163
53
Das Tempo bei TNG wurde bei Sat.1 deutlich erhöht. Rolf Schult beispielsweise wollte nicht über längere Zeit in Berlin festsitzen.
Aus "Wiki": "Die vom ZDF ausgestrahlten Episoden 1 bis 83 wurden von Arena Synchron in Berlin synchronisiert. Verantwortlicher Dialogbuchautor und Dialogregisseur war bis Episode 75 Michael Erdmann. Für die Ausstrahlung bei Sat.1 erfolgte die Synchronisation ab der 84. Episode zwar weiterhin durch Arena Synchron, nunmehr aber unter der Verantwortung von Ulrich Johannson, der bereits ab der 76. Episode als Dialogbuchautor und Dialogregisseur fungierte. Im Zuge des Wechsels des ausstrahlenden Senders wurden auch die Synchronsprecher der Darsteller Patrick Stewart, Marina Sirtis, Gates McFadden und Whoopi Goldberg ausgetauscht.[88]"

Von mir: Wir trafen diverse Synchronsprecher auf den Cons, und als mit dem Wechsel zu "Sat.1" die Synchro auch von Berlin nach München wechselte, wäre dieser Stress für Schult aufgrund der Häufigkeit einer Serien-Synchro schlicht zuviel geworden. Nur für die TNG-Filme, und andere, wie "X-Men", war er dafür noch bereit....und das, bis zu seinem Tode.

BTW: Gemeinsam mit seinem Kollegen Jürgen Thormann erhielt Rolf Schult 2007 den Deutschen Preis für Synchron für sein Gesamtwerk in der Synchronarbeit.

Nachdem Schult 2007 den Trailer zu Von Löwen und Lämmern synchronisiert hatte, befand ein US-amerikanischer Supervisor die Stimme für Redford zu tief, so dass dieser von Kaspar Eichel synchronisiert wurde. Schult ist noch im ersten Trailer als Synchronstimme für Redford zu hören. Nach dem Tod Schults 2013 hat Eichel Redford in vier Filmen synchronisiert. Auch für Patrick Stewart ist Kaspar Eichel der neue Filmsprecher, so als Charles Xavier in den Filmen Wolverine: Weg des Kriegers, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit und Logan – The Wolverine.

Vielleicht interssiert es....
 

dok

vo-kreuzritter
01.05.2018
1.378
559
113
ist das nicht ein tolles bild ? besser muss eine tv-serie aus dem letzzten jahrhundert nicht aussehen . ds9 ist davon meilenweit entfernt , würd ich sagen . auch b5 kommt remastered nicht ganz ran .

Farscape (1999) S04E14 Twice Shy REPACK (1080p BDRip x265 10bit EAC3 5.1 - Species180) [TAoE]....png
 

Farscape One

wünscht sich mehr Serien-VÖs in HD auf Blu-ray
21.04.2018
1.517
1.108
163
ist das nicht ein tolles bild ? besser muss eine tv-serie aus dem letzzten jahrhundert nicht aussehen . ds9 ist davon meilenweit entfernt , würd ich sagen . auch b5 kommt remastered nicht ganz ran .

Eine HD-Abtastung wäre natürlich besser gewesen, das Bild ist solide, das waren die DVDs von Koch aber auch schon. Die sahen schon sehr gut aus.
Man sieht halt den Unterschied.

Ich habe die BDs auch und bin zufrieden, trotzdem wäre mir bei der Serie echtes HD lieber gewesen, weil es die Serie verdient gahabt hätte - nun, da die Filmnegative nicht mehr existieren, kann man es aber nicht mehr ändern und besseres wird nicht möglich sein.
 
Oben Unten