Eure nächsten Konzerte!

ZordanBodiak

Filmpate
19.04.2018
751
376
63
New Jersey
Ich verstehe aber nicht, wie die mit solch mittelmäßigen Chartpositionen (bei denen ja Streaming berücksichtigt wird) in Deutschland hier ein Stadion zweimal füllen können. Aber gut, es sind natürlich auch nur zwei Konzerte in Deutschland. Da wird die ganze Meute wohl anreisen wollen. Vielleicht sollte ich mich morgen mal um Tickets bemühen. Gibt bestimmt gutes Geld zu verdienen. :39:
 

Moriarty

only happy when it rains
19.04.2018
565
284
63
39
Hyrule an der Ruhr
Ich weiß nicht, ob sie ihr set beibehalten, aber ich war überrascht, dass sie BxMxC gespielt haben. Und das noch verdammt gut. Eins der highlights. Wenn ich mich nicht verzählt habe, haben sie 4 ältere Sachen gespielt und den Rest vom neuen Album. Leider fehlte Shanti.
So, Konzert war klasse, wenn auch viel zu kurz. Grade mal was über eine Stunde, die aber dafür sehr unterhaltsam war. Die Bude war voll, da kam schon Stimmung auf. Shanti wurde gespielt, wenn ich mich recht erinnere. Dafür leider vom letzten Album kein Elevator Girl.
Interessant fand ich auch die Vorband (SKYND), hat mir gefallen.
 

ZordanBodiak

Filmpate
19.04.2018
751
376
63
New Jersey
Bei Algiers war am vergangenen Freitag der Altersdurchschnitt im Club Volta überraschend hoch. Also richtig hoch. Das war bei einer Band, deren Debütalbum von 2015 ist und deren Sound jetzt nicht unbedingt auf die Pop-Masse angepasst ist, irgendwie überraschend. Man hat es auch durchaus an der Hüftsteife einiger Personen bemerkt. Der Auftritt der amerikanischen Post-Punker (die seit dem zweiten Album vom ehemaligen Bloc-Party-Drummer Matt Tong unterstützt werden) hat mir aber ziemlich gut gefallen. Franklin James Fisher, dem Sänger, hat man immer wieder die Zufriedenheit angesehen, wenn er an seinen Tasten und Knöpfen saß, ohne dass er sich dafür penetrant hätte feiern lassen müssen. Dazu wurde die Band von einem Percussionist verstärkt, der voll in seinem Element aufging und den Schellenring knieend auf den Boden schlug. Das war perfekter Körpereinsatz. Da die bisherigen drei Alben der Band nicht mal zwei Stunden füllen könnten, war der Konzertabend auch eher kurz - aber die mit gut 15 Songs gefüllten 80 Minuten waren qualitativ sehr erquickend.

ESYA, die sehr elektronisch geprägte Sängerin, die vor Algiers spielte, gefiel mir hingegen nicht so gut. Da war mir zuviel Elektronik im Spiel - ohne dass dann der richtige Bumms kommt. Also irgendwo zwischen Songwriterin, Post-Punk und experimentellerem Elektrokrams. Da hätte mir ESYA mit ihrer Hauptband Savages besser gefallen.
 

cgrage

Administrator
Teammitglied
12.04.2018
4.483
1.095
113
49
Kiel
Apocalyptica kommen zusammen mit Epica auf Besuch.

Und Skunk Anansie machen auch wieder in Deutschland Halt.
 

cgrage

Administrator
Teammitglied
12.04.2018
4.483
1.095
113
49
Kiel
Lana Del Rey hat ihre komplette Europatournee abgesagt.
 

cgrage

Administrator
Teammitglied
12.04.2018
4.483
1.095
113
49
Kiel
Alanis Morissette kommt für eine intime Akustik Show nach Hamburg.


Da würde ich gerne dabei sein, komme aber gerade an dem Tag aus London wieder. Das wird doch arg eng.
 

ZordanBodiak

Filmpate
19.04.2018
751
376
63
New Jersey
Beck kommt am 17. Juni 2020 nach Stuttgart und am 23. Juni 2020 nach München, außerdem am 14. Juni 2020 nach Luxemburg und am 20. Juni 2020 nach Wien.

Bei Björk hoffe ich mal, dass auch ein Konzert im westlichen Nahausland außerhalb der Festivalsaison stattfindet. Die beiden fehlen mir nämlich auch noch in meiner Live-Chronologie.
 

Mortons Gabel

Hafer- und Bananenblues
23.04.2018
5.474
2.925
113
Esslingen am Neckar
Bei Björk hoffe ich mal, dass auch ein Konzert im westlichen Nahausland außerhalb der Festivalsaison stattfindet. Die beiden fehlen mir nämlich auch noch in meiner Live-Chronologie.
Björk kann ich nur empfehlen. Habe sie 95 in HH und 97 in London gesehen. Das London Konzert war das beste Konzert meines Lebens. Danach wollte ich sie aber nicht mehr live sehen, da ich immer Angst hatte dass es meine Erinnerung an das Konzert in London ruiniert. Keine Ahnung warum:56:
 

Phoenix76

Laiendarsteller
18.05.2018
177
36
28
Alanis Morissette kommt für eine intime Akustik Show nach Hamburg.


Da würde ich gerne dabei sein, komme aber gerade an dem Tag aus London wieder. Das wird doch arg eng.
Das Intimate & Accoustic steht da immer noch wegen dem Mini-Konzert in München Ende der Woche.
Hamburg ist "25 Years Jagged Litle Pill."
 

Kinderschreck

Laiendarsteller
22.04.2018
431
561
93
West Chester, PA
Björk an meinem Geburtstag, Check! :s-liebeamsl0: Außerdem bin ich heute doch noch schwach geworden und habe mir eine Karte für die Black Crowes besorgt. :39:

Morgen geht es aber erst einmal ganz bodenständig zu Turnover. Bei den letzten beiden Touren kam mir am Konzerttag (!) immer etwas dazwischen. Ich bin guter Dinge, dass es dieses Mal endlich klappt.
 

BartSimpson

Hauptdarsteller
18.04.2018
1.259
668
113
37
Saarbrücken
Aus einem Facebook Post der Onkelz:

40 Jahre – Die Jubiläumsshows

Nur noch wenige Stunden, Desperados … um euch die noch verbleibende Wartezeit ein wenig zu versüßen, lüften wir hiermit die Jubiläumsshows anlässlich unseres 40-jährigen Bestehens. Die 14.000 Tage Onkelz feiern wir am:

28.08.2020 – Das Bett, Frankfurt
29.08.2020 – Das Bett, Frankfurt
01.09.2020 – Hugenottenhalle, Neu-Isenburg
02.09.2020 – Jahrhunderthalle, Frankfurt
04.09.2020 – Waldstadion, Frankfurt
05.09.2020 – Waldstadion, Frankfurt

Diese Orte sind natürlich nicht zufällig gewählt. Rund um den Henninger-Turm in Sachsenhausen, wo wir in den Achtzigern fast jedes Wochenende die Gegend unsicher gemacht haben, arbeiten wir uns einmal in einem Radius von 20 km durch unsere eigene musikalische Geschichte. Sprichwörtlich von ganz unten nach ganz oben.

Der VVK für die beiden Stadionshows im Frankfurter Waldstadion startet bereits am Donnerstag, 05.03.2020 um 16 Uhr auf:


Die Registrierung für alle weiteren Shows ist ab sofort bis Dienstag, 10.03.2020 um 16 Uhr, unter folgendem Link möglich:


Die Vergabe des Vorkaufsrechts erfolgt im Losverfahren.

Am Mittwoch, 11.03.2020 um 16 Uhr, versenden wir jeweils einen Code per E-Mail an die Gewinner des Losverfahrens, mit dem ihr euch dann am Donnerstag, 12.03.2020 um 16 Uhr, eure Tickets für die verfügbaren Shows eurer Wahl sichern könnt. Hierfür habt ihr 24 Stunden Zeit, danach verfallen die Codes. Die Ticketanzahl ist auf 2 pro Käufer begrenzt und erfolgt mit Käuferpersonalisierung, analog zur Tour.

Nach Ablauf aller Codes und falls Karten übrig sind, wird neu verlost.

Weckt die Dämonen und zündet die Bengalos!

Eure Onkelz
 

cgrage

Administrator
Teammitglied
12.04.2018
4.483
1.095
113
49
Kiel
Ich war am Dienstag bei SAGA in der sehr gut gefüllten Grossen Freiheit 36. Nachdem ich sie in den letzten Jahren 2 mal im Rahmen der Kieler Woche mit einem kurzen Set gesehen habe, wurde es endlich mal wieder Zeit für die volle Packung. Und das hat sich echt gelohnt. 2 Stunden die volle Packung quer durch die Bandhistorie, wobei "Worlds Apart" mit 6 Songs einen großen Teil einnahm. Bis auf "The Flyer" gab es denn auch die größten Hits.
Die Band absolut gut drauf. Jim Gilmour feierte übrigens am Dienstag Geburtstag. Sadler immer noch verdammt gut bei Stimme und auch sonst sehr gut in Sachen Unterhaltung. Er sprach die großen "Shitstorm" an, weil man dachte, die Band hätte sich in Sachen Tour vor drei Jahren zur Ruhe gesetzt, aber das hat er relativiert Man hätte einfach nur eine Pause gebraucht und nun spiele man wann und vor wem man wolle.
 

C4rter

Hauptdarsteller
18.04.2018
2.948
1.109
113
34
Krefeld
www.moviegeek.de
Erste Setlist der Simple Minds Tour ist da. Vollgepackt mit 25 Songs, das hatte ich nicht erwartet.

Ist eigentlich noch jemand auf der Tour dabei?
 

kinodachs

Laiendarsteller
23.04.2018
266
67
28
Ich war gestern bei Oomph!. Nur so interessenhalber, weil die in der Region gespielt haben. Muß sagen, ich bin echt begeistert. Die Stimmung war das ganze Konzert über großartig. Die Band hat die Resonanz sichtliche genossen. Was hat Dero für eine Energie, ständig in Bewegung und immer die "Massen" angeheizt und zum mitmachen animiert. Cooler Frontmann. Großartiges Konzert. War eine wirkliche Überraschung im positiven Sinn. Manchman nicht schlecht, wenn man mit keinen Erwartungen zu einem Konzert geht.
 
Oben Unten