Eure nächsten Konzerte!

MikeTequila

DVD-Insider
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
406
Standort
Aperture Science
Finde es interessant, wo es die Konzertgänger in der nahen Zukunft hintreibt
Punk in Drublic überleg ich mir auch noch, aber nur Dornbirn. 

Dafür bei mir noch dazugekommen:
16.6. Dicht & Ergreifend Open Air Kempten
16.8. Tocotronic & mehr Obstwiesenfestival Ulm
2.9. Flogging Molly Vaudeville Lindau
8.10 Get Well Soon mit Big Band Kammerspiele München
1.12 Jazzrausch Big Band Memmingen

Also führt die Liste fort, aktualisiert sie.
 

Tiggs

Hauptdarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
3.889
Ich habe für dieses Jahr bislang nur ein Konzert auf dem Plan, dafür aber ein wichtiges:

https://www.royalalberthall.com/tickets/events/2018/an-evening-with-john-williams-in-concert/

Und ja, die Karten liegen schon daheim. ;)
 

kinodachs

Laiendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
152
Ich fahre wahrscheinlich Anfang Juni zu Kiefer Sutherland nach Köln. Bin letztes Jahr wegen dem Schauspieler hin, dieses Jahr fahre ich wegen dem Musiker. Zuerst hat mich das Album positiv überrascht und dann war er mit Band live großartig. Gehört zu meinen besten Konzerten vom vergangenen Jahr.
 

cvs

IOSONO
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
2.361
Standort
Tipperary (It‘s a long way...)
Ich habe für dieses Jahr bislang nur ein Konzert auf dem Plan, dafür aber ein wichtiges:

https://www.royalalberthall.com/tickets/events/2018/an-evening-with-john-williams-in-concert/

Und ja, die Karten liegen schon daheim. ;)
:42: Echt? Meister John in Europa? Soooooo nah??? Wenn ich das früher gewußt hätte...  :55:

:07: :07: :07:
Ich wünsch Dir alles gute und beste Gesundheit, aber solltest Du unerwartet krank werden (was Gott verhüten möge) oder anderweitig verhindert sein, übernehme ich gerne.  :)
 

C4rter

Nebendarsteller
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
757
Alter
33
Standort
Krefeld
Ich fahre wahrscheinlich Anfang Juni zu Kiefer Sutherland nach Köln. Bin letztes Jahr wegen dem Schauspieler hin, dieses Jahr fahre ich wegen dem Musiker. Zuerst hat mich das Album positiv überrascht und dann war er mit Band live großartig. Gehört zu meinen besten Konzerten vom vergangenen Jahr.
Muss ich mal reinhören. Dachte der macht mehr so Country, aber scheint eher Classic Rock/Bruce Springsteen Style zu sein?
 

Tiggs

Hauptdarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
3.889
:42: Echt? Meister John in Europa? Soooooo nah??? Wenn ich das früher gewußt hätte...  :55:

:07: :07: :07:
Ich wünsch Dir alles gute und beste Gesundheit, aber solltest Du unerwartet krank werden (was Gott verhüten möge) oder anderweitig verhindert sein, übernehme ich gerne.  :)
Naja, meine Frau wird sicherlich ein bisschen schräg schauen, wenn sie plötzlich mit dir nach London soll, aber du kannst ja vorher mal ein Foto schicken. ;)

Nein, im Ernst: vielen Dank! :) Und ich glaube, da werde ich mich selbst mit 42 Grad Fieber und aus den Augen blutend hinschleppen.
 

ZordanBodiak

Filmpate
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
265
Standort
New Jersey
In der Kantine in Köln. Die kenne ich nicht, letztes Jahr war er im Gloria.
Die Kantine ist a bisserl außerhalb (für Kölner Verhältnisse) und kleiner als die Gloria (die wiederum mit ihrer großartigen Schräge perfekt für Konzerte ist). Aber die beiden Konzerte, die ich dort in Erinnerung habe (Amanda Palmer, die nicht aufhören wollte, und Kvelertak, deren Flagge zu groß für den Saal war) waren großartig.
 

kinodachs

Laiendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
152
Ich fahre wahrscheinlich Anfang Juni zu Kiefer Sutherland nach Köln. Bin letztes Jahr wegen dem Schauspieler hin, dieses Jahr fahre ich wegen dem Musiker. Zuerst hat mich das Album positiv überrascht und dann war er mit Band live großartig. Gehört zu meinen besten Konzerten vom vergangenen Jahr.
Muss ich mal reinhören. Dachte der macht mehr so Country, aber scheint eher Classic Rock/Bruce Springsteen Style zu sein?
Hör ruhig mal rein, ich find's stark. Ist halt nicht so countrylastig wie befürchtet. Bruce Springsteen kenne ich zu wenig, um zu dem Vergleich was sagen zu können. Ich würde daher sagen, es geht in die Tom Petty Richtung.
 

Tiggs

Hauptdarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
3.889
Die Scheibe von Sutherland hatte ich auch lange Zeit auf Rotation. Ist schon sehr anständige Americana-Musik mit starkem Country-Einschlag - insofern schwer mit Springsteen vergleichbar, eher mit Keith Urban. 

Und wenn ihr gerade dabei seid, empfehle ich auch schwerstens die beiden CDs von Kevin Costner mit Modern West. Klar, sind singende Schauspieler, aber ich fand deren Werke sehr gelungen. Keine Ahnung, warum der Kevin noch nicht nachgelegt hat.

Im direkten Vergleich fand ich Sutherlands Stimme übrigens sogar noch "passender" als Costners.
 

Eric666

Mia san Mod!
Teammitglied
Mitglied seit
12.04.2018
Beiträge
1.686
Alter
46
Standort
Westerwald
Boah, Kantine, mag ich nicht so, da wäre mir das Gloria aber tausendmal lieber, von mir aus auch das E-Werk. Hm, muss ich mal schauen.
 

Pöser Purche

Jeder nur EIN Kreuz!
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
2.825
Ich habe für dieses Jahr bislang nur ein Konzert auf dem Plan, dafür aber ein wichtiges:

https://www.royalalberthall.com/tickets/events/2018/an-evening-with-john-williams-in-concert/

Und ja, die Karten liegen schon daheim. ;)
:42: Echt? Meister John in Europa? Soooooo nah??? Wenn ich das früher gewußt hätte...  :55:

:07: :07: :07:
Ich wünsch Dir alles gute und beste Gesundheit, aber solltest Du unerwartet krank werden (was Gott verhüten möge) oder anderweitig verhindert sein, übernehme ich gerne.  :)
Dafür ist heuer leider (wieder) nicht Maestro Williams Rezipient des Max Steiner Awards und Ehrengast und Hauptprogramm bei „Hollywood in Vienna 2018“, sondern leider Hans Zimmer.
 

Tiggs

Hauptdarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
3.889
Naja, leider... 

Hans Zimmer hätte ich dieses Jahr auch noch gerne mitgenommen, erst recht in Wien. Die ganze alljährliche Filmmusik-Sause (auch in Gent) liegt terminlich nur leider immer so bescheiden, dass ich mich da beruflich immer schwer loseisen kann. 

Warum Williams nicht mal eben von London nach Wien rübermacht, kapiere ich allerdings auch nicht.
 

cvs

IOSONO
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
2.361
Standort
Tipperary (It‘s a long way...)
Dafür ist heuer leider (wieder) nicht Maestro Williams Rezipient des Max Steiner Awards und Ehrengast und Hauptprogramm bei „Hollywood in Vienna 2018“, sondern leider Hans Zimmer.
Williams wird bestimmt regelmäßig jedes Jahr von den Wienern angefragt. Ich hoffe, er lässt sich doch mal überreden. So muss man dann halt die Zimmerei nehmen. Bin auch kein Riesenfan, aber er hat inzwischen ja auch seine Duftmarke im Almanach der berühmten Hollywood-Komponisten hinterlassen. Und dass er tourt (wie James Newton Howard auch) finde ich sehr sympathisch in der rar gesäten Landschaft von Konzerten mit den Originalkomponisten.
 

Pöser Purche

Jeder nur EIN Kreuz!
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
2.825
Naja, leider... 

Hans Zimmer hätte ich dieses Jahr auch noch gerne mitgenommen, erst recht in Wien. Die ganze alljährliche Filmmusik-Sause (auch in Gent) liegt terminlich nur leider immer so bescheiden, dass ich mich da beruflich immer schwer loseisen kann. 

Warum Williams nicht mal eben von London nach Wien rübermacht, kapiere ich allerdings auch nicht.
Dafür ist heuer leider (wieder) nicht Maestro Williams Rezipient des Max Steiner Awards und Ehrengast und Hauptprogramm bei „Hollywood in Vienna 2018“, sondern leider Hans Zimmer.
Williams wird bestimmt regelmäßig jedes Jahr von den Wienern angefragt. Ich hoffe, er lässt sich doch mal überreden. So muss man dann halt die Zimmerei nehmen. Bin auch kein Riesenfan, aber er hat inzwischen ja auch seine Duftmarke im Almanach der berühmten Hollywood-Komponisten hinterlassen. Und dass er tourt (wie James Newton Howard auch) finde ich sehr sympathisch in der rar gesäten Landschaft von Konzerten mit den Originalkomponisten.
Naja, nix gegen Hans Zimmer, so Manches (Driving Miss Daisy/Kung Fu Panda/Fluch der Karibik) gefällt mir auch von ihm, aber mir blutet irgendwo das Herz wenn ein Hans Zimmer einen Max Steiner Ehrenpreis bekommt, wo ein John Williams der weitaus verdientere und bessere Filmkomponist als Zimmer ist! Das (Steiner vs. Zimmer, Williams vs. Zimmer) ist ne gaaaanz andere Liga, ja Äpfel und Birnen! 

Zimmer is im Grunde ein Pop/Rock-Allrounder, der auch in Filmmusik macht, Steiner und Williams waren und sind richtige, gestandene, Filmmusik (und Klassik-)Komponisten!
 

Tiggs

Hauptdarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
3.889
Williams ist unbestreitbar eine verdiente Legende. Komponist alter Schule. Man sollte ihn aber nicht verklären. Vieles, was der so präsentiert, haben die Golden Ager schon längst draufgehabt oder ist direkt aus der Romantik entliehen. Und bei Williams hört man auch immer wieder Harry Potter raus - selbst aus seinen alten Werken. ;)

Hans Zimmer sehe ich als Filmkomponist ebenfalls als herausragend an. Er vertont extrem effektiv, dient dabei stets dem Film und hat in seiner Karriere schon eine unheimliche Vielfältigkeit gezeigt. Völlig andere Art von Komponist als Williams, aber in seinem Job keinesfalls "minderwertiger". Zuletzt musste ich vor Sachen wie Interstellar oder Dunkirk einfach den Hut ziehen.
 

cuchulainn

Statist
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
21
Alter
50
Standort
Hannover
Nachdem ich dieses Jahr bereits bei Kettcar und Erasure war, steht am 3.5. als nächstes der Auftritt von "The Analogues" an.
 
Oben Unten