Eine Frage der Ehre

fxsavini

Laiendarsteller
Mitglied seit
30.04.2018
Beiträge
186
Gibt es eigentlich einen Grund, warum die deutsche "Eine Frage der Ehre" UHD nur bei Saturn erhältlich ist? Ist das irgendwie ein Saturn-exklusiv-Titel?
 

PBechtel

Hauptdarsteller
Mitglied seit
17.04.2018
Beiträge
1.455
Ich habe mir kürzlich in einer Aktion die spanische Variante gekauft (enthält die UK Disc ;)).

Die beiliegende Blu-ray enthält dort keinen deutschen Ton.
 

fxsavini

Laiendarsteller
Mitglied seit
30.04.2018
Beiträge
186
...
Ist bei der deutschen Ausgabe keine Blu-ray dabei?

Ist bei den Ghostbusters Filmen ja auch der Fall. Ist das bei Sony Titeln jetzt Standard?
Nein, bei der deutschen UHD ist tatsächlich keine BD dabei (hatte die in unserem Saturn-Markt in der Hand... aber 34,99 Euro  :37:) Vielleicht das der Grund warum es ausgerechnet diesen Titel sonst nirgendwo gibt!?

Aber ok, dann wird's eben doch die UK.
 

Godai-san

Laiendarsteller
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
275
Alter
39
Standort
Tokyo
Die UK gibt´s am übrigens bei zoom.co.uk mit dem üblichen Gutschein (SIGNUP10) und direkter Paypalbezahlung (Versand auf kostenlos UK) für nur 18 Pfund.
 

Cobretti1980

Hauptdarsteller
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.512
gestern die UK UHD bekommen. also das bild ist ja wirklich mal eine wucht :Emo (13): .
 

silentsign

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
13.04.2018
Beiträge
3.255
Auch wenn ich bereits die UK-Disc habe... hat die deutsche VÖ eigentlich eine BD und Digital Download an Bord?
 

mukki

Nebendarsteller
Mitglied seit
21.04.2018
Beiträge
805
Wie ist die Bildqualität?

Lohnt sich hier ein Update gegenüber der Blu-ray?
 

mukki

Nebendarsteller
Mitglied seit
21.04.2018
Beiträge
805
Danke für das Feedback. Über meinem Posting hat sich schon jemand sehr positiv über das Bild geäußert. Hatte ich leider überlesen.
 

mukki

Nebendarsteller
Mitglied seit
21.04.2018
Beiträge
805
Wie ist die Bildqualität?

Lohnt sich hier ein Update gegenüber der Blu-ray?
:44:
Eine der wenigen UHDs, bei denen man die Frage mit einem ganz klare JA beantworten muss.
So wenige sind das eigentlich gar nicht. ;)

So viele aber auch nicht, oder? :67: 

"Barry Seal" mit Cruise z.B. soll auch nicht gerade viel besser, wenn überhaupt, als die Blu-ray aussehen.
 

DaMikstar

UHD-/OV-Nutzer
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
3.606
Alter
42
Standort
Düsseldorf
So viele aber auch nicht, oder? :67: 

"Barry Seal" mit Cruise z.B. soll auch nicht gerade viel besser, wenn überhaupt, als die Blu-ray aussehen.
Jetzt suchst Du Dir direkt mal ein Beispiel, bei dem die UHD nur von 2K hochskaliert wurde. ;)
Bei aktuellen Produktionen ist eine durchgehende 4K-Bearbeitung leider noch nicht Standard, bei älteren Titeln aus dem Backkatalog wird aber in 4K gearbeitet, um die Titel später auch anständig zu archivieren.

Es gibt hier einen Thread, in dem lohnenswerte Titel aufgeführt werden: https://www.movieside.de/showthread.php?tid=1654

Grob gesagt lohnt sich so ziemlich alles von Sony, auch die, von denen es schon Mastered-in-4K-BDs gibt (Manche UHD-BDs sind nur hochskaliert, aber das ist eher die Ausnahme.). Auch die Paramount-Scheiben, die neu in 4K erstellt wurden, sind fast alle hervorragend. Bei Universal ist es etwas durchwachsen, aber zumindest "The Big Lebowski" sieht laut einem blu-ray.com-User in 4K im iTunes-Store schon top aus. Fox bringt auch sehr gute UHD-BDs älterer Titel.  

Wenn man HDR/DV noch mit einbezieht, gibt es vermutlich bei fast jeder UHD-BD eine Verbesserung.
 

mukki

Nebendarsteller
Mitglied seit
21.04.2018
Beiträge
805
So viele aber auch nicht, oder? :67: 

"Barry Seal" mit Cruise z.B. soll auch nicht gerade viel besser, wenn überhaupt, als die Blu-ray aussehen.
Jetzt suchst Du Dir direkt mal ein Beispiel, bei dem die UHD nur von 2K hochskaliert wurde. ;)
Bei aktuellen Produktionen ist eine durchgehende 4K-Bearbeitung leider noch nicht Standard, bei älteren Titeln aus dem Backkatalog wird aber in 4K gearbeitet, um die Titel später auch anständig zu archivieren.

Es gibt hier einen Thread, in dem lohnenswerte Titel aufgeführt werden: https://www.movieside.de/showthread.php?tid=1654

Grob gesagt lohnt sich so ziemlich alles von Sony, auch die, von denen es schon Mastered-in-4K-BDs gibt (Manche UHD-BDs sind nur hochskaliert, aber das ist eher die Ausnahme.). Auch die Paramount-Scheiben, die neu in 4K erstellt wurden, sind fast alle hervorragend. Bei Universal ist es etwas durchwachsen, aber zumindest "The Big Lebowski" sieht laut einem blu-ray.com-User in 4K im iTunes-Store schon top aus. Fox bringt auch sehr gute UHD-BDs älterer Titel.  

Wenn man HDR/DV noch mit einbezieht, gibt es vermutlich bei fast jeder UHD-BD eine Verbesserung.


Vielen Dank für deinen Link. Der hilft mir enorm, um herauszufinden, welche Ultra Blu-rays sich lohnen. Jeden einzelnen Thread dazu durchzugehen, würde viel Zeit kosten.
 
Oben Unten