The Shadow

Hauptdarsteller
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
3.169
FN1.jpg
Rechtliches: Warwick Film Productions/Soulfood Music
Produktions Beteiligung: Vereinigtes Königreich Grossbritannien und Nordirland/
Vereinigte Staaten von Amerika

Ab 13. September, keine Gewähr.

FN2.jpg
Rechtliches: Fidelity Pictures Corporation/Soulfood Music
Produktions Beteiligung: Vereinigte Staaten von Amerika

Ab 11. Oktober, keine Gewähr.
Beurteilung allgemein: Für Fans von alten Kram, eine theoretische Empfehlung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Roy Morgan

Laiendarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
150
Alter
51
Wenn du schreibst "Für Fans von altem Kram", gehe ich davon aus, dass dich die Veröffentlichungen nicht interessieren.
Da frage ich mich, wieso du dir die Mühe machst, einen Thread zu eröffnen.
Irgendwelche Zusatzinfos außer dem Produktlink und kuriosen Disclaimern hat das ja hier auch nicht zu bieten.
 

Black Smurf

Schlumpfdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.680
Alter
49
Standort
R'lyeh
Nun ja, immerhin wird man auf die VÖs (von denen ich bisher nichts mitbekommen hatte) aufmerksam - freue mich darauf zwei weniger bekannte (und kurzer Recherche zufolge gar nicht so schlechte) Film Noirs kennen zu lernen. :smile:
(Und seine Beiträge sind aufgeräumter/übersichtlicher als früher geworden)
 

Roy Morgan

Laiendarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
150
Alter
51
Okay. Ein bisschen Schatten können wir bei der Wetterlage ja auch alle vertragen.
Und bevor ich nach dem dritten Kummer-Smiley Schuldgefühle bekomme: kann weitermachen. :)
 

Eric666

Mia san desillusioniert
Teammitglied
Mitglied seit
12.04.2018
Beiträge
5.672
Alter
46
Standort
Westerwald
Und vor allem wird es langsam langweilig! :rolleyes:
Leben und leben lassen.
 

mrkoernchen

Nebendarsteller
Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
531
Nur leider handelt es sich hierbei mal wieder um VÖs unter neuem "Label" aus dem Hause MIG...
 

Al Bundy

Statist
Mitglied seit
04.05.2018
Beiträge
70
Nur leider handelt es sich hierbei mal wieder um VÖs unter neuem "Label" aus dem Hause MIG...
Ja, MIG könnte zu einem Qualitätsproblem führen. Ich habe die beiden Noir-Filme aber dennoch vorbestellt, da ich auf eine Veröffentlichung dieser beiden Titel schon lange warte. Sollen sogar als Mediabücher erscheinen. Der Preis geht in Ordnung, wenn jetzt noch die Bild-und Tonqualität einigermaßen passt, dann bin ich zufrieden, zumal ich befürchte, dass es lange Zeit keine Alternative dazu geben wird.
 

mrkoernchen

Nebendarsteller
Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
531
Dir ist aber schon klar, dass die Qualität mit ziemlich höher Wahrscheinlichkeit identisch mit den im Netz kursierenden Fandubs sein wird, oder? Wenn man sich die bisherigen Vös der MiG Labels (Endless Classics, Mr Banker, Maritim, Lakeview Pictures, usw.) ansieht unterbieten sie manchmal sogar diese. Natürlich gibts da auch Ausnahmen, ich sage nur Asia Line. Aber für den Preis würde ich mir die Teile nicht kaufen, geschweige denn vorbestellen.
 

Al Bundy

Statist
Mitglied seit
04.05.2018
Beiträge
70
Dir ist aber schon klar, dass die Qualität mit ziemlich höher Wahrscheinlichkeit identisch mit den im Netz kursierenden Fandubs sein wird, oder? Wenn man sich die bisherigen Vös der MiG Labels (Endless Classics, Mr Banker, Maritim, Lakeview Pictures, usw.) ansieht unterbieten sie manchmal sogar diese. Natürlich gibts da auch Ausnahmen, ich sage nur Asia Line. Aber für den Preis würde ich mir die Teile nicht kaufen, geschweige denn vorbestellen.
Habe ich doch geschrieben, dass meine Befürchtungen in die gleiche Richtung gehen, sehe aber auch, dass es wahrscheinlich keine anderen Anbieter geben wird, höchstens einer aus der oben genannten Gruppe, und da bekommt man dann die gleiche Qualität, nur in anderer Verpackung. Manchmal ist die Qualität dieser Labels auch erträglich, nun lass mich doch mal guter Hoffnung sein.
 

jorgus

Laiendarsteller
Mitglied seit
07.05.2018
Beiträge
274
Egal, House by the river habe ich in sehr guter Erinnerung; lief in den 80ern (glaube ich) im TV. Schon mal vorbestellt. Danke für in Info.
 

mrkoernchen

Nebendarsteller
Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
531
Egal, House by the river habe ich in sehr guter Erinnerung; lief in den 80ern (glaube ich) im TV. Schon mal vorbestellt. Danke für in Info.
Und mit hoher wahrscheinlichkeit diente diese TV Ausstrahlung als Tonquelle für die kommende DVD. Zumindest existiert von dem Film bereits eine FanVersion im Netz. Und die bisherigen VÖs der genannten Label waren fast 1:1 diese Fanversionen.
 

kippe

Vote for the Wurst!
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.868
Standort
Nähe Köln
Covergestaltung scheint sich an der eingestellten Film Noir Reihe von Koch zu orientieren. Grundsätzlich eine gute Sache, diese Filme zu veröffentlichen, jeder noch fehlende Lang ist mir Recht.
Hoffe aber, das rechtlich hier alles in Butter ist.
Die bisherigen DVDs von HOUSE BY THE RIVER waren leider alles andere als toll, hoffe zwar, kann es mir aber nicht vorstellen, dass für die deutschen DVDs andere Master verwendet werden.
 

The Shadow

Hauptdarsteller
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
3.169
Rechtliches: Alphabet Inc/UCM.ONE/Romulus Films/Beaconsfield Productions

:22: :22: :22: :22: :22: :22: :22: :22: :22: :22: :22: :22: :22: :22: :22: :22: :22: :22: :22: :22: :22: :22: :22: :22: :22::22::22::22::22::22: :22: :22: :22: :22: :22:
 

Captain Blitz

Laiendarsteller
Mitglied seit
24.05.2018
Beiträge
353
Dir ist aber schon klar, dass die Qualität mit ziemlich höher Wahrscheinlichkeit identisch mit den im Netz kursierenden Fandubs sein wird, oder? Wenn man sich die bisherigen Vös der MiG Labels (Endless Classics, Mr Banker, Maritim, Lakeview Pictures, usw.) ansieht unterbieten sie manchmal sogar diese. Natürlich gibts da auch Ausnahmen, ich sage nur Asia Line. Aber für den Preis würde ich mir die Teile nicht kaufen, geschweige denn vorbestellen.
Was bringt es, wenn bei manchen VÖs die Qualität stimmt, sie es aber trotzdem nicht legal macht.
 

mrkoernchen

Nebendarsteller
Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
531
 

Captain Blitz

Laiendarsteller
Mitglied seit
24.05.2018
Beiträge
353
Mag sein, dass das für die Mutter gilt, aber bei Noirs will ich sehen, wie da die Rechtekette aussieht. Und dann lese ich wieder Soulfood...nee, danke.

Warum hat Koch die Titel nicht gebracht?

Wird irgendwo auch nur ansatzweise ein Lizenzgeber genannt? Dann sind die Titel für mich korrekt, ansonsten nicht.
 
Oben Unten