Donnie Brasco

Tyler Durden

Löschmichel mit VHS Abschluss
Teammitglied
Mitglied seit
12.04.2018
Beiträge
5.119
Alter
43
Standort
BaWü
In wie weit lohnt sich der Extended Cut?
Der war doch "nur" Omu?
 

Stance4

Statist
Mitglied seit
29.04.2018
Beiträge
43
Alter
49
Also ich finde das die Extended Version den Film zum Teil extrem zäh macht, und dadurch der Filmfluß und die Dynamik flöten gehen.
Einzig die erweiterten Gewalt Szenen sind interessant, aber machen den Rest des Extended trotz allem nicht besser. Es wird einfach
zuviel tot diskutiert das in der Kinofassung kurz und knackig auf den Punkt gebracht wird. Ich selber ziehe die Kinofassung dem Extended
Cut vor. Und woweit ich weiß wurde der EC auch nie von Mike Newell autorisiert.
 

Tyler Durden

Löschmichel mit VHS Abschluss
Teammitglied
Mitglied seit
12.04.2018
Beiträge
5.119
Alter
43
Standort
BaWü
Deswegen wohl auch nicht die Bezeichnung Director's Cut.
Dann wird mir der Kinocut reichen.
 

cts

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.070
also einfach entfallene Szenen mit reingeschnibbelt und als extended bezeichnet?!
 

Stance4

Statist
Mitglied seit
29.04.2018
Beiträge
43
Alter
49
Nein es sind nicht nur entfernte Szenen, auch teils Umschnitte, wieder eingefügte Gewalt Framecuts und verlängerte Szenen. Aber wie gesagt, der EC tut dem Film keinen Gefallen und zieht ihn Teils wie Kaugummi.
 

dobermann1978

Hijo de los cojones
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
2.345
Alter
40
Standort
Bielefeld
Mann, piss die Wand an! Irgendwann wandert der auch noch in meine Sammlung. Ewig nicht gesehen.
 

fincher

Hauptdarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
1.316
Ist das mittlerweile sicher, dass das Futurepak die Disc mit der Kinofassung enthält ? Die Extended brauche ich nämlich nicht.
 

Assassin

iddqd
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.686
Alter
34
Standort
Nürnberg
Laut OFDB sind die Mediabooks ja auf 1000/2000 Stück limitiert, wenn die weg sind schaut man als späterer Käufer in die Röhre. Muss sagen mir stört es, wie sich die Veröffentlichungspolitik der deutschen Labels entwickelt. Das sind doch alles Halbheiten die da gemacht werden. Da wird eine ultimative VÖ mit mehreren Fassungen angekündigt und in der Zweitauflage lässt man wieder die Hälfte weg, wie hier der Extended Cut. Was soll das? Da brauchts dann auch kein limitierten Steelbook.
 

FilmFAN86

Hauptdarsteller
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
1.475
Alter
32
Die Mediabooks müsste Turbine vielleicht noch welche da haben. Habe auf der Börse ein Presseexemplar mitgenommen. Hat aber bis auf die fehlende Limitierungsnummer keine Unterschiede zum normelen Mediabook.

Es wurde aber schon früh gesagt, dass die Langfassung Mediabook exklusuv sein wird. Wurde halt gemacht um das Mediabook besser zu verkaufen, schätze ich. Bei dem Film ist mir die Langfassung wichtig, bei anderen bin ich über eine günstigere Auflage froh.
 

Assassin

iddqd
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.686
Alter
34
Standort
Nürnberg
Eigentlich "überall" wo Sony die Rechte hat. USA, Australien, Niederlande, Skandinavien...
 

Assassin

iddqd
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.686
Alter
34
Standort
Nürnberg
Ja, welche Metall-Aufklapp-Hülle auch immer. Ich verwende "Steelbook" als Synonym, so wie "Tesa" oder "Fön". :56:
 
Oben Unten