Die Tonstudio-Braun-Hörspiele

Lord Peter

Laiendarsteller
28.04.2018
348
229
43
Die neue Erzählerin in der Hörprobe am Schluß spricht im Vergleich zum Original viel zu schnell. Gerade in Corona-Zeiten spielen Termine doch echt keine Rolle, da hätte man besser auf Frau Mosa gewartet. Und Hennes Bender... das ist mehr Malmsheimer als Scherschel. Aber abwarten, vielleicht überzeugt das Gesamtpaket trotzdem.
 

Mr. Sugar

Nebendarsteller
12.05.2018
614
232
43
46
Da gebe ich Dir recht, Frau Moser hätte es machen sollen. Und ja, Bender klingt zu 90% wie Malmsheimer! Da hätte man eine bessere Wahl treffen müssen!:bawling:
 

JackieX

Hauptdarsteller
29.04.2018
2.723
1.201
163
Noch 2 Tage bis zur VÖ! Hier ein weiteres Video



Volker Lippmann wird John Sinclair sprechen!
 
Zuletzt bearbeitet:

JackieX

Hauptdarsteller
29.04.2018
2.723
1.201
163
Mein Exemplar ist gestern noch eingetrudelt und wurde am Abend zusammen mit Folge 107 angehört! Ja, mir gefällt es gut, eine schöne Liebeserklärung an die alten Hörspiele, man fühlt sich gleich Zuhause! Lippmann gefällt mir als John Sinclair auch gut! Es ist schön das auch von den alten Sprechern noch welche zurückgekommen sind, sie klingen natürlich alle älter, aber wenn ich nicht gewusst hätte das Peter Niemeyer wieder Suko spricht, ich hätte ihn nicht erkannt, seine Stimme ist wirklich sehr stark gealtert! Es ist trotzdem sehr schön, dass man ihn hier nochmal so kurz vor seinem Tod in dieser Rolle zu hören bekommt!

Für mich ist das Experiment mit Folge 108 ein Erfolg und ich hätte jetzt gerne mehr davon! Also Tonstudio Braun/Lübbe Audio wie schaut es aus mit weiteren Folgen? 3 Folgen waren damals ja auch noch angekündigt, von mir aus müsst ihr euch nicht zurückhalten und könnt sie auch in Angriff nehmen! :05:
 
Zuletzt bearbeitet:

JackieX

Hauptdarsteller
29.04.2018
2.723
1.201
163
Die Kassette macht sich auch gut in der Sammlung! :s-liebeamsl0: Schade nur das ich für die 100 Retro MC Cover zu langsam war! :frown:

John.jpg
 
  • Cremig
Wertungen: OAB

JackieX

Hauptdarsteller
29.04.2018
2.723
1.201
163
Ob es wirklich die letzte bleibt, mal sehen, Michael Braun hat ja im Night Talk gesagt, das er es sich vorstellen könnte ab und wann nochmal eine Folge als Special zu bringen.

Hennes Bender ist als Dr. Tod auch nicht schlecht, seine Stimme schwangt zwischen tief Finster und schrill, was zu den Dr. Tod Gnomen ganz gut passt!
 

Mr. Sugar

Nebendarsteller
12.05.2018
614
232
43
46
Kann mir einer schreiben, bei welchen Onlinehändlern ich die TSB Folgen ab 76 - 108 auf CD bekomme?
Habe bei Amazon gesucht, aber die haben einige Folgen nicht auf Lager!:07:
 

dark_clouds

Nebendarsteller
20.04.2018
653
183
43
Ansonsten schau doch einfach mal bei pop.de.
Einer der besten Hörspielhändler - bestelle da immer wieder gerne. Vielleicht sind ein paar TSB gerade noch in einer Aktion drin.

Als Idee auch noch romantruhe.de. Da gibt's ja alles mögliche aus der Hörspiel- und Heftromanecke.
 

Mr. Sugar

Nebendarsteller
12.05.2018
614
232
43
46
Habe mir gestern die Teufelsuhr angehört, aber irgendwas scheint bei dem Hörspiel falsch gelaufen zu sein!:kopfschuettel: Denn das Intro spricht Frau Moser und danach
hört man eine fremde Frauenstimme als Erzählerin!:mad4ssht: Die TSB Orgelmusik hört man fast gar nicht, ebenso wie Geräusche!:bawling: Was haben die da gemacht?
Intro = Moser, Hörspiel selber fremde Erzählerin!:mad4ssht: Kann das vielleicht mal einer aufklären? Das würde mich sehr interessieren.:07:
 

Jan Tenner

Weltbester Vollhonl
18.04.2018
1.858
1.283
163
46
Köln
Habe mir gestern die Teufelsuhr angehört, aber irgendwas scheint bei dem Hörspiel falsch gelaufen zu sein!:kopfschuettel: Denn das Intro spricht Frau Moser und danach
hört man eine fremde Frauenstimme als Erzählerin!:mad4ssht: Die TSB Orgelmusik hört man fast gar nicht, ebenso wie Geräusche!:bawling: Was haben die da gemacht?
Intro = Moser, Hörspiel selber fremde Erzählerin!:mad4ssht: Kann das vielleicht mal einer aufklären? Das würde mich sehr interessieren.:07:

Da ist nichts falsch gelaufen. "Die Teufelsuhr" und "Die Nacht des Hexers" waren die beiden allerersten Hörspiele, die das Tonstudio Braun damals Anfang der 80 Jahre für ihre Sinclair-Serie aufgenommen hat. Für die zwei Folgen gab es noch eine andere Erzählerin, Marianne Lochert, die Orgel war noch nicht so sehr im Einsatz und auch der Titel wurde damals vor dem Vorspann noch nicht genannt. Auch Nummerierungen wurden erst sehr viel später eingeführt und haben bis ca. Folge 50 mit der tatsächlichen Produktionsreihenfolge wenig zu tun.

Für spätere Auflagen wurde dann - um es einheitlich zu haben - die entsprechenden Intros von der späteren Erzählerin Marianne Mosa nachträglich aufgenommen. Auch der Sinclair-Sprecher Hans-Jürgen Krützfeld ist nur in den 14 zuerst produzierten Folgen im Zeitraum 1981-1982 zu hören, insgesamt gab es sogar 3 Sinclair-Sprecher innerhalb der Serie, der zweite war Peter Bongarz, wobei der letzte (Helmut Winkelmann) am längsten dabei war von 1984 bis zum Ende 1990. Witzigerweise spricht der Winkelmann aber in den Folgen davor (auch Teufelsuhr) bereits mit, nur in anderen Rollen. :biggrin:

Hier eine Liste der ersten paar Krützfeld-Sinclair-Folgen: https://hoerspielforscher.de/kartei/person?detail=4434
Und hier die von Winkelmann: https://hoerspielforscher.de/kartei/person?detail=4437
Wenn man sich da bei den Hörspielforschern mal etwas durchklickt, findet man viele interessante Infos. Was/wen der Erwin Scherschel (der übrigens auch Regisseur der Serie war) zum Beispiel so im Verlauf der 10 Jahre alles gesprochen hat da, ist unglaublich. :05: https://hoerspielforscher.de/kartei/person?detail=4429
Also, alles gut und alles korrekt so, Du hast da eine der ersten jemals produzierten TSB-Folgen gehört, also fühle Dich geehrt! :44:
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr. Sugar

Nebendarsteller
12.05.2018
614
232
43
46
Ich danke Dir für die nette Erklärung!:29: Ich war nur überrascht, dass Frau Moser nur das Intro, aber nicht das komplette Hörspiel gesprochen hat. Das erklärt auch Dr. Tott!:biggrin:
 

Jan Tenner

Weltbester Vollhonl
18.04.2018
1.858
1.283
163
46
Köln
Ich danke Dir für die nette Erklärung!:29: Ich war nur überrascht, dass Frau Moser nur das Intro, aber nicht das komplette Hörspiel gesprochen hat. Das erklärt auch Dr. Tott!:biggrin:

Fun-Facts: die Verena Krützfeld, die bei "Die Teufelsuhr" die Marion Mitchell spricht, war im echten Leben übrigens die Ehefrau von Hans-Jürgen Krützfeld, der dort Sinclair spricht.
Ihr Hörspiel-Ehemann Don Mitchell wird hier von Helmut Winkelmann gesprochen, der in späteren Folgen dann John Sinclair spricht. Reichlich verwirrend alles. :05:
 

Jan Tenner

Weltbester Vollhonl
18.04.2018
1.858
1.283
163
46
Köln
Ja, sehr markante Stimme, der Herr Winkelmann, leider ist er 2018 verstorben. Herr Krützfeld ist schon seit fast 20 Jahren tot, nur Peter Bongartz lebt noch von den drei TSB-Sinclair-Sprechern. :frown:
 
Oben Unten