Die Schlangengrube und das Pendel

17.05.2018
61
101
18
65
In der Tat und wirklich ausführliches folgt noch im Mai. Schon jetzt kann man sagen der gesamte Soundtrack ist auch dabei. Dies war auch der Grund der Verzögerung, die einzelnen Musikstücke waren einfach nicht mehr vollständig, weder bei Peter Thomas noch beim Musikverlag. Es war wirklich ein suchen und forschen in verschiedenen Archiven. Letztlich ist es gelungen die noch fehlenden 17,5 mm Perfobänder doch ausfindig zu machen und zu digitalisieren.
 

Anhänge:

Micha

Hauptdarsteller
19.04.2018
3.867
1.242
113
In der Tat und wirklich ausführliches folgt noch im Mai. Schon jetzt kann man sagen der gesamte Soundtrack ist auch dabei. Dies war auch der Grund der Verzögerung, die einzelnen Musikstücke waren einfach nicht mehr vollständig, weder bei Peter Thomas noch beim Musikverlag. Es war wirklich ein suchen und forschen in verschiedenen Archiven. Letztlich ist es gelungen die noch fehlenden 17,5 mm Perfobänder doch ausfindig zu machen und zu digitalisieren.


Wow! Mal ganz abgesehen vom tollen Film ist das für Soundtrack Fans mit Hang zu den deutschen Filmkomponisten der 60er/70er Jahre geradezu sensationell und bietet einen riesen Mehrwert, weil dieser Soundtrack niemals irgendwo erscheinen ist. Auf keinem Medium der letzten 53 Jahre. Gerade bei diesen Filmen ist es unglaublich, wenn Bänder überhaupt noch existieren. Einfach nur WOW!

Aber BITTE BITTE, den Soundtrack "als echte CD" beilegen, weil das nur so, einen echten Mehrwert hat. Aufgrund dessen, dass das eine Filmmusik Premiere ist, wäre es jammerschade, wenn man sie auf der Blu-ray nur als Extra hätte.
 

allesnatur

Laiendarsteller
11.10.2019
179
173
43
@Oli

Irgendwie habe ich kein gutes Gefühl. Kann es sein dass der doch nicht von DigiDreams kommt?
Keine Hoffnung auf 2019?
1 1/2 Jahre später:
Dein Gefühl hat sich nicht getäuscht.
Es gab keine Hoffnung für 2019 und es gibt auch keine Hoffnung für 2020 und hoffentlich kommt der Film nicht von DigiAlbdreams was ich sehr hoffe...
Das gleiche gilt für CREEPSHOW.
Auf glattgebügeltes hab ich keinen Bock.
 

Skynet66

Anti-Ästhet
07.10.2018
293
336
63
@Oli

Irgendwie habe ich kein gutes Gefühl. Kann es sein dass der doch nicht von DigiDreams kommt?
Keine Hoffnung auf 2019?
1 1/2 Jahre später:
Dein Gefühl hat sich nicht getäuscht.
Es gab keine Hoffnung für 2019 und es gibt auch keine Hoffnung für 2020 und hoffentlich kommt der Film nicht von DigiAlbdreams was ich sehr hoffe...
Das gleiche gilt für CREEPSHOW.
Auf glattgebügeltes hab ich keinen Bock.
Ist doch längst bekannt, dass der NICHT von DigiDreams, sondern von M-Square/UCM.ONE veröffentlicht wird.
 

Micha

Hauptdarsteller
19.04.2018
3.867
1.242
113
1 1/2 Jahre später:
Dein Gefühl hat sich nicht getäuscht.
Es gab keine Hoffnung für 2019 und es gibt auch keine Hoffnung für 2020 und hoffentlich kommt der Film nicht von DigiAlbdreams was ich sehr hoffe...
Das gleiche gilt für CREEPSHOW.
Auf glattgebügeltes hab ich keinen Bock.

Da hast Du aber ein ganz altes Posting ausgegraben.
Lies doch mal den Thread, dann bist du auf dem neuesten Stand.
 

allesnatur

Laiendarsteller
11.10.2019
179
173
43
Abwarten...
M-Square hat sich mit seinen bisherigen Veröffentlichungen auch nicht immer mit Ruhm bekleckert.
Siehe HELL NIGHT oder FORBIDDEN WORLD...
Immerhin bessern sie nach und schieben hier und da eine Zweitauflage hinterher.
Erstkäufer werde ich bei diesem Label nicht mehr...
 
17.05.2018
61
101
18
65
Eine traurige Nachricht um Peter Thomas, der Soundtrack war ja lange verschollen, auch Peter Thomas hatte keine Bänder mehr.
Einiges lag beim Musikverlag, aber eben nicht alles, durch glückliche Umstände hatte ich dann doch in Filmarchiven die Musik als IT-Bänder
gefunden. Technisch wurde dann sehr aufwendig bearbeitet und dies alles dank vieler helfenden Hände wie Matthias Künnecke, Christopher Klaese,
dem Schacht Musikverlag und der UCM.ONE Joachim Keil und den Mitarbeitern im Produktmanagement.
Eigentlich wollte ich heute Peter Thomas seine Musik seinen Soundtrack vorspielen, mache ich auch, ganz laut, er hört es.
 

Micha

Hauptdarsteller
19.04.2018
3.867
1.242
113
Eine traurige Nachricht um Peter Thomas, der Soundtrack war ja lange verschollen, auch Peter Thomas hatte keine Bänder mehr.
Einiges lag beim Musikverlag, aber eben nicht alles, durch glückliche Umstände hatte ich dann doch in Filmarchiven die Musik als IT-Bänder
gefunden. Technisch wurde dann sehr aufwendig bearbeitet und dies alles dank vieler helfenden Hände wie Matthias Künnecke, Christopher Klaese,
dem Schacht Musikverlag und der UCM.ONE Joachim Keil und den Mitarbeitern im Produktmanagement.
Eigentlich wollte ich heute Peter Thomas seine Musik seinen Soundtrack vorspielen, mache ich auch, ganz laut, er hört es.

Oh nein wie traurig! Er wollte doch noch eine neue Version des Schlangengrube Titel Themas einspielen.
Als ich das vor einiger Zeit erfuhr, habe ich inständig gehofft, dass das klappt, weil man bei so einem Alter nie sagen kann, was morgen ist.

R.I.P
Sehr traurig!
 

dark_clouds

Nebendarsteller
20.04.2018
553
105
43
Oh... schade. Peter Thomas war schon besonders. Hat immer wieder gerne bei CD-Veröffentlichungen mitgeholfen und seine alten Stücke amüsant kommentiert. Und er hat immer offen angeboten, Filmleuten auszuhelfen, wenn sie Probleme mit ihrer Musik hatten.
 
17.05.2018
61
101
18
65

@Walter

Hat Peter Thomas, trotz des hohen Alters noch bei der Findung und Ordnung der Filmmusikbänder beigetragen? War er da noch irgendwie involviert?
Peter Thomas war insofern involviert da er die Rechte vergeben musste. Was das physische Material betraf da wusste er leider auch nicht weiter. Es war wirklich ein Zufall, dass sich die 17,5 Perfobänder noch in einem Filmlager befanden. Teilweise nicht mehr in besten Zustand aber alles konnte gerettet werden. Was mich traurig macht, wir hatten uns fest verabredet, wenn die CD des Soundtracks vorliegt, ich fahre nach Lugano und überreich sie ihm persönlich.
 

Micha

Hauptdarsteller
19.04.2018
3.867
1.242
113
Kann man schon sagen für wann die Blu-ray geplant ist?
 

nickname

dude
22.04.2018
659
220
43
youtu.be
Auch für den Horrorklassiker „Die Schlangengrube und das Pendel“ von Harald Reinl, der dieses Jahr bei M-Square Classics in einer remasterten Deluxe-Edition erscheinen wird, schuf er die Filmmusik.
 
Oben Unten