Der "Vinegar Syndrome" Diskussionsthread

yellowstone

Nebendarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
676
Neues Forum - neuer Versuch.

Im "alten" Forum war es ja nicht gerne gesehen, aber Sammelthreads zu einem Genre Label wie "Vinegar Syndrome" finde ich sehr interssant. Viele Titel werden mit Einzelthreads untergehen, weil es in Deutschland anscheinend nicht viele Interessierte für obskure Perlen gibt.



Vinegar hat ein interessantes Programm mit Schwerpunkt Horror; Grindhouse; Blaxpotation und XXX.   Aktuell hat man sich ein paar Troma Lizenzen besorgt und in  der nächsten Woche erscheinen folgende Filme. (den Vierten -  Hardcore habe ich mal außen vor gelassen

könnte ich mir alle 3 als Kauf vorstellen







Gibt auch noch genug Filme aus dem Programm, die man hier mal lobend erwähnen könnte. Einzelthreads würden wohl kaum Antworten erzeugen.
 

Dice

Statist
Mitglied seit
22.04.2018
Beiträge
39
Toller Opnener.

Habe Vinegar von Anfang an verfolgt und habe mittlerweile ca. 200 Vös im Schrank. Der monatliche Genremix inkl. XXX gestaltet sich mit gelegentlichen Highlights, über Trash und Blaxploitation immer abwechslungsreich und interessant. 

Einige "Perlen" habe ich dank Vinegar Syndrome in den letzten Monaten durch Malibu High, Micheal Levesque's äußerst unterhaltsamen Sweet Sugar oder Psycho Cop Returns entdeckt. Von den Rudy Ray Moore Krachern Disco Godfather, The Human Tornado und Dolemite ganz zu Schweigen.
Dank der liebevollen Vös können sogar Double Features von David DeCoteau a la Murder Weapon und Deadly Embrace "Spaß" machen.

Einige XXX-Klassiker von VS stehen hier wahrscheinlich nicht zur Diskussion, runden aber das gelungene Programm mit einem zufriedenen Grunzen ab.

Das April-Programm lag gestern im Briefkasten. Einen Eindruck zu Blood Hook kann ich gern im Verlauf der Woche zum Besten geben.
 

yellowstone

Nebendarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
676
Prima - ein Gleichgesinnter.

Ich muss noch ein paar Lücken füllen, aber alles was ich von denen bislang gekauft habe war einwandfrei in der Qualität und zumindest immer interessant.

Ich habe gerade aktuell von den alten Titeln  "Punk Vacation" bestellt - den wollte ich immer schon einmal sehen. Einer der Titel, auf die erst erst durch den Release gestoßen bin. soll zwar nicht der wirkliche Bringer sein, aber sicherlich unterhaltsam.  

Berichte mal wenn du das April Package erhalten hast. Hast du bei Vinegar das Abo gewählt oder jetzt die Titel einfach so als Package bestellt?

PS. "Malibu High" fand ich auch klasse. "Drive In" Kino par Excellence.
 

Dice

Statist
Mitglied seit
22.04.2018
Beiträge
39
Punk Vacation habe ich noch ungesehen im Regal.

Ich bestelle immer das monatliche Package. Das Abo ist zwar preislich attraktiv, da im Voraus bezahlt werden muss, auf jährlicher Basis aber auch eine stattliche Summe.
Vom 25. bis 28. Mai gibt es wieder den Halfway to Black Friday - da schlage ich wahrscheinlich beim Halbjahresabo zu. 
Ebenfalls mit dem Mai-Package kommt der Blax-Klassiker Sweet Sweetback‘s Baadasssss Song. Auf den freue ich mich schon.
 

Doctor Schnabel

Nebendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
974
Standort
CH
Habe nur vereinzelt Vös vom Label, sind aber erste Sahne! Demon Wind letztes Jahr war eine mehr als tolle Vö - Uncut, englische Subs, erstklassige Bild- und Tonqualität! Film gefiel mir auch besser bzw. ist nicht so schlecht, wie er überall gemacht wird!

The Undertaker mit Maniac Joe Spinell war ebenfalls klasse. Schade, dass die Uncut Fassung z.T. eine solch unterirdische Qualität hat. Trptzdem sehr löblich, dass diese veröffentlicht wurde.

Witchtrap gefiel auch - 80er Jahre B-Spukhaus Horror, paar nette Kills. Wie schon in Demon Wind: erstklassige Qualität!

Nurse Sherri war der bisher schwächste Film, den ich vom Label gekauft habe. Sind zwei Fassungen an Bord - die Vö wieder mit viel Liebe zum Detail!


Bei Interesse hier meine Meinungen zu den oben genannten Filmen:

http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/2017/08/nurse-sherri-review.html
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/2017/10/the-undertaker-review.html
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/2017/12/demon-wind-review.html
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/2017/10/witchtrap-review.html
 

Dice

Statist
Mitglied seit
22.04.2018
Beiträge
39
Muss gestehen, dass Blood Hook meine Geduld herausgefordert hat. Mit 111 Minuten ist das Werk einfach zu lang. In zwei Anläufen war das Ding geschafft. Ein paar blutige Weckrufe konnten den Film nicht mehr retten. Vielleicht war ich auch einfach nicht in-the-mood.

Bezüglich der VÖ tolles Slipcover (in der Limited), tolles Standard-Artwork. Bild in gewohnter Vinegar-Qualität. Bin trotzdem zufrieden.
 

yellowstone

Nebendarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
676
Muss gestehen, dass Blood Hook meine Geduld herausgefordert hat. Mit 111 Minuten ist das Werk einfach zu lang. In zwei Anläufen war das Ding geschafft. Ein paar blutige Weckrufe konnten den Film nicht mehr retten. Vielleicht war ich auch einfach nicht in-the-mood.

Bezüglich der VÖ tolles Slipcover (in der Limited), tolles Standard-Artwork. Bild in gewohnter Vinegar-Qualität. Bin trotzdem zufrieden.
Den habe ich in der Zwischenzeit auch bestellt  - kenne den nicht, aber 111 Minuten bei solchen Titeln sind schon eine Hausnummer.

War hin- und her gerissen zwischen dem und "Terror" (den ich bereits als DVD hier liegen habe)
 

Doctor Schnabel

Nebendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
974
Standort
CH
Blood Theatre / The Visitants (Vinegar Syndrome) (DVD / Blu-Ray All Region Combo)

Pre-Order: 6/26/2018

From the damaged mind of director Rick Sloane (HOBGOBLINS) comes BLOOD THEATRE and THE VISITANTS.

In Sloane’s 1984 debut, BLOOD THEATRE, an old movie house in which a massacre occurred decades earlier, finally re-opens only to be once again targeted by a bloodthirsty maniac intent on murdering anyone and everyone who makes the mistake of buying a ticket. Packed with low rent bloodshed, BLOOD THEATRE exemplifies the no-budget aesthetic Sloane relished and features the one and only Mary Woronov (EATING RAOUL) in a supporting role.

Sloane’s second feature effort, THE VISITANTS, is set in the neon colored 1950s and chronicles the hi-jinx which ensue following the theft of a ray gun by a teenage boy from his bizarre neighbors who just happen to be aliens who have embedded themselves within a sleepy suburban neighborhood.

Barely seen since their brief theatrical runs, Vinegar Syndrome presents the Blu-ray debuts of these off the wall, home grown pieces of jaw dropping mutant cinema, both newly restored from their 35mm camera negatives.
Extras und Infos:


• Region free Blu-ray/DVD combo
• Newly scanned and restored in 2k from 35mm original negative
• Bonus feature film: THE VISITANTS (1987), directed by Rick Sloane
• Commentary track with Rick Sloane on BLOOD THEATRE & THE VISITANTS
• Ensemble introduction from a screening at the New Beverly Cinema in Los Angeles with: Rick Sloane, Mary Woronov (actress BLOOD THEATRE), Marcus Vaughter (actor THE VISITANTS), Jordana Capra (actress THE VISITANTS)
• BLOOD THEATRE, post film Q&A with: Rick Sloane and Mary Woronow
• Commentary track for BLOOD THEATRE with: The Hysteria Continues!
• Reversible cover for THE VISITANTS
• English SDH subtitles
Cover:
 

Doctor Schnabel

Nebendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
974
Standort
CH
Blue Vengeance (Vinegar Syndrome) (DVD / Blu-Ray All Region Combo)


Convicted murderer Mark Trex has just escaped from an asylum and is headed for New York City to track down the members of his favorite childhood band, Warriors of the Inferno. Believing that their occult hit song, which told of Satan and death, is true, Trex is determined to see if the band members have held up their part of their pact with evil. However, cop-on-the-edge Mickey McCardle is hot on his trail and determined to end this serial killer’s spree.

A strange mash-up of horror and action film, J. Christian Ingvordsen’s BLUE VENGEANCE combines gory killings with drug addled underground rock club scenes and corrupt police procedure that’s set in the gritty world of late 80s New York, and comes complete with visits to Times Square and the infamous music club, CBGBs. Vinegar Syndrome presents the Blu-ray debut of this direct-to-video rarity, newly restored from its camera negative.

Directed by: J. Christian Ingvordsen
1989 / 103 minutes / Color / 1.85:1 OAR
Starring: J. Christian Ingvordsen, John Weiner, Garland Hunter, Tony Kruk

Features Include:
• Region free Blu-ray/DVD combo pack
• Newly scanned and restored in 2k from the 35mm original camera negative
• Commentary track with director/actor J. Christian Ingvordsen, moderated by Michael Gingold
• Commentary track with actor John Weiner
• “Making Blue Vengeance” – making-of documentary created by J. Christian Ingvordsen
• “On Blue Vengeance” – a conversation with J. Christian Ingvordsen & Michael Gingold
• “The First Man” (1996) – an unreleased surreal science fiction drama from Blue Vengeance co-writer Danny Kuchuck
• Reversible cover artwork
• English SDH subtitles

Pre-Order: Nein - ist erschienen

Cover:
 

yellowstone

Nebendarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
676
Die graben Filme aus, die bislang unter meinem Radar geflogen sind. Blue Vengeance klingt für mich allein wegen dem alten schmierigen New York Szenario interessant. Den würde ich gerne sehen.

Vergessen hast du noch "Grave Robbers" -  die Screenshots von Blu.ray.com kann ich aber nicht wirklich zuordnen (Grave Robbers vs. Blood Theatre)

[attachment=890]

[attachment=891]

1.jpg

2.jpg
 

Dice

Statist
Mitglied seit
22.04.2018
Beiträge
39
Das Mai-Paket kam gestern an. 
Sweetback und Bloodsuckers From Outer Space mit schickem Slipcover.  :56:

Neben Sweetback ist mein Highlight diesen Monat die Blu von „Her Name Was Lisa“. Wollte nur kurz die Qualität der Scheibe testen, aber nach dem sehr gelungenem Anfang - inklusive sehr stimmiger Schnittmontage zu Kraftwerks „Wir sind die Roboter“ - hatte mich der Film schon in seinen Bann gezogen (klar, die „Action“-Szenen sind eher lame). 
Mit Top Bildqualität, Extras, Wendecover und Untertitel lässt mich Vinegar mal wieder zufrieden mit der Zunge schnalzen.

Morgen ist Halfway to Black Friday - bin sehr gespannt auf die beiden Secret Titles.
 

Dice

Statist
Mitglied seit
22.04.2018
Beiträge
39
Für alle, die es interessiert. Vinegar macht in den nächsten 24 Stunden einen „Summer Hot Flash Sale“. Betrifft allerdings nur die „Actionfilme“ der etwas anderen Art. 
Habe meine Peekarama jetzt mal günstig vervollständigt.   :56:
 

yellowstone

Nebendarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
676
Schön - neben den diversen anderen Ankündigung kommt jetzt im Oktober "Incubus" 

[attachment=5372]

Die anderen 3 Oktober Releases

[font=verdana, geneva, lucida,]Blood Harvest - slasher[/font]
[font=verdana, geneva, lucida,]Killing Kind - arguably a proto-slasher[/font]
[font=verdana, geneva, lucida,]Def By Temptation - maybe a supernatural slasher[/font]


[font=verdana, geneva, lucida,]PS. Habe mit der Compilation "5 Films - 5 Years - Volume 4" angefangen: "Cry Wilderness" - ein Kinder BigFoot Movie mit einem IMDB Rating von 2.0.[/font]

[font=verdana, geneva, lucida,]Bestes Schlefaz Futter - unglaublich schlecht und schon wieder so absurd doof, dass ich bei der Stange geblieben bin.  Nächster Film "Teenage Seductress" ![/font]

incubus.jpg
 

Stephen

Laiendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
330
Alter
44
Vinegar hat übrigens verlautbaren lassen, dass sie in nächster Zeit auch ein paar Euro-Produktionen (evtl. etwas Gialloeskes) ins Programm nehmen werden. Das freut mich sehr.
 

Phoenix76

Statist
Mitglied seit
18.05.2018
Beiträge
36
Gibt im Moment 'Blood Harvest' bei wowhd für 16,15 Euro.

Wenigstens ein kleiner Trost für die Leute wie mich, die verpasst haben die 88 Films-Ausgabe zu kaufen, bevor sie vom Markt genommen werden musste.
 

djkillroy

Laiendarsteller
Mitglied seit
24.04.2018
Beiträge
385
Alter
54
Standort
Swisscheese
Danke für diesen Thread!

Da schmökere ich aus Langeweile durch Threads die ich bis jetzt links liegen liess, sehe hier im ersten Post das Stichwort "Troma",  besuche die Webseite von Vinegar Syndrome und entdecke zu meinem Erstaunen einen "Klassiker" meiner Jugendzeit auf Blu-ray:


Psychos in Love

[attachment=6906]

Bloody and hilarious, Gorman Bechard’s PSYCHOS IN LOVE is an absurd, home grown horror-comedy, which alternates between gratuitous killing scenes and self-aware parody of romantic comedies. Vinegar Syndrome presents this lurid classic in a fresh 2k restoration from its 16mm original camera negative.


Ich habe diese schwarze Komödie (ich denke des Titels wegen) in den Achzigern gesehen und könnte schwören der kam von Troma und es war damals auf NTSC-Video. Laut [url=https://ssl.ofdb.de/film/33113,Psychos-in-Love]ofdb.de erschien der aber über "Wizard Video".

Egal. Empfehlenswert auf alle Fälle, und was Vinegar Syndrome hier dazu als Extras präsentiert ist wirklich sehr vorbildlich.

Da ich ein bekennender Schuber-Fetischist bin habe ich mir über Ebay die Erstauflage inkl. Schuber bestellt. Ist aber noch nicht eingetrudelt.

Trailer:

[url=https://www.youtube.com/watch?v=AkZ4UmzHRJE]tr

PsychosInLove_front-800x800.jpg
 

yellowstone

Nebendarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
676
gerade gesehen: "House on Tombstone Hill" aka "Dead dudes in the House" war ein kleiner Low-Budget Horror Film - so eine Art billiger "Evil dead Clon" - passt ganz gut in Programm von Vinegar. Das Alternativ Cover (wohl die alte Troma Vermarktung) schiesst aber den Vogel ab.

[attachment=6913]

Wie immer kann man bei Vinegar zuschlagen ohne Reviews abzuwarten - fehlerfrei und gute Qualität

Ende November wird dann das Black Friday Double Feature geholt. (wenn es klappt)

dead dudes.jpg
 

Chashumen

Nebendarsteller
Mitglied seit
30.04.2018
Beiträge
779
Wie kommt man da am besten unter die Freimenge?
So ne Bluray kostet durschnittliche 22,99$ und dann kommt wahrscheinlich nicht wenig Versand oben drauf.
Das hat mich bisher immer abgeschreckt deren Filme zu testen.
 

Chashumen

Nebendarsteller
Mitglied seit
30.04.2018
Beiträge
779
Oben Unten