Der große Amazon.co.uk - Fragen-und-Diskussionsthread

DaMikstar

UHD-/OV-Nutzer
18.04.2018
5.816
823
113
43
Düsseldorf
Vielleicht werden nicht genügend DVDs, daß es auch für den Export reichen würde, und die paar Briten, die noch auf dieses rückständige Medium stehen, würden sonst benachteiligt werden? Die Vermutung hatte ich ja bereits hier geäußert.

DVDs ... :60:
 

Phoenix76

Laiendarsteller
18.05.2018
169
36
28
Gestern wurde meine Bestellung von War and Peace (Criterion Collection, 2 BDs) für 16,99 GBP storniert. Ätzend!

Wie sieht das bei euch aus?
 

yellowstone

Hauptdarsteller
20.04.2018
1.392
567
113
die Scheibe ist doch "unavailable" - das ist jetzt aber nicht Amazon UK spezifisch!
 

Phoenix76

Laiendarsteller
18.05.2018
169
36
28
die Scheibe ist doch "unavailable" - das ist jetzt aber nicht Amazon UK spezifisch!
Ah okay, hab jetzt erst gelesen, dass die Veröffentlichung wegen "Animal Cruelty" gestrichen wurde. Kam halt die letzte Zeit bei mir öfter mal bei Amazon.co.uk vor, dass da wegen einem zu guten preis storniert wurde.
 

ChevChelios86

Nebendarsteller
21.04.2018
565
183
43
33
Generell mal eine Frage. Hab gestern meine Blu-ray Box zu „Batman Animated“ bekommen. Leider war diese ziemlich lädiert. Hab mit dem Kundenservice Kontakt aufgenommen (geht irgendwie nur noch via Anruf oder Chat) und Neulieferung beantragt. Jetzt aber der eigentliche Knackpunkt:

Ich habe Versandpapiere ausgedruckt. Allerdings sind das Label die ich noch nie gesehen hab. Offenbar 2x Zollerklärung, 1 Retourenbeleg und 1 Versandlabel. Ich muss jetzt wohl den Versand zu Amazon vorstrecken und ihn anschließend wieder einfordern. Kann jemand eine Versandart empfehlen via DHL? Hab noch nie sowas verschickt.

Knackpunkt 2: Ich soll 1 Zollerklärung und das Versandlabel auf dem Karton anbringen. Die sind aber so groß, dass ich da im Leben nicht beide anbringen kann. DHL wird ja auch noch irgendwo sein Label anbringen müssen.

Wäre für jeden Ratschlag dankbar. Einen größeren Karton zu nehmen, steht für mich ausser Frage weil es dann ja sicherlich teuerer vom Versand wird. Ich hab eh die Befürchtung ich bleibe auf einem Teil der Kosten sitzen da Amazon irgendwas von Kostenerstattung bis 8,99 GBP angibt.
 

Nighteyes

A Very Stable Genius
19.04.2018
4.258
1.130
113
In a box
Ich hab eh die Befürchtung ich bleibe auf einem Teil der Kosten sitzen da Amazon irgendwas von Kostenerstattung bis 8,99 GBP angibt.
Das gilt doch aber nur für normale Rücksendungen? Amazon.de hat auch irgendwo eine Deckelung, aber wenn das Produkt defekt ist, müssen sie schon die kompletten Rücksendekosten tragen. Da würde ich erst nochmal nachhaken.
 

leeloo

multilayered & non-binary
18.04.2018
2.954
1.187
113
36
Berlin
Ich soll 1 Zollerklärung und das Versandlabel auf dem Karton anbringen. Die sind aber so groß, dass ich da im Leben nicht beide anbringen kann. DHL wird ja auch noch irgendwo sein Label anbringen müssen.
Oben auf den Karton das Versandlabel, hinten die Zollerklärungen. Die zweite Zollerklärung kannst du in den Müll werfen. DHL klebt nur noch das Porto auf.

Ich nehme immer die günstigste Option mit Tracking.

Ggfs. anschließend ein Foto des Beleges an Amazon schicken, damit erstatten sie dann die kompletten Kosten.

Alternativ kannst du ja auch mal anfragen, ob du es überhaupt zurückschicken musst, wegen den hohen internationalen Portokosten. Je nach Warenwert kannst du es dann auch einfach behalten. (Ka wie teuer deine Box jetzt ist.)
 

ChevChelios86

Nebendarsteller
21.04.2018
565
183
43
33
Ich soll 1 Zollerklärung und das Versandlabel auf dem Karton anbringen. Die sind aber so groß, dass ich da im Leben nicht beide anbringen kann. DHL wird ja auch noch irgendwo sein Label anbringen müssen.
Oben auf den Karton das Versandlabel, hinten die Zollerklärungen. Die zweite Zollerklärung kannst du in den Müll werfen. DHL klebt nur noch das Porto auf.

Ich nehme immer die günstigste Option mit Tracking.

Ggfs. anschließend ein Foto des Beleges an Amazon schicken, damit erstatten sie dann die kompletten Kosten.

Alternativ kannst du ja auch mal anfragen, ob du es überhaupt zurückschicken musst, wegen den hohen internationalen Portokosten. Je nach Warenwert kannst du es dann auch einfach behalten. (Ka wie teuer deine Box jetzt ist.)
Das mit dem Foto schicken wird spannend da Amazon uk ja nur noch via Chat und Telefon erreichbar ist. Ich werde im Chat aber nochmal nachfragen wohin ich den Beleg schicken soll.
 

ChevChelios86

Nebendarsteller
21.04.2018
565
183
43
33
Alternativ kannst Du es auch mit Hermes versenden. Kostet 9,90 € und fällt damit noch in den Erstattungsrahmen.
Über hermes habe ich diesbezüglich nichts gutes gelesen bisher. Angeblich würden die nur mit Abholauftrag aufs Amazon Gelände kommen und man bekommt deshalb des öfteren die Meldung „Nicht Zustellbar“. Mit DHL soll es allerdings gut klappen.
 

leeloo

multilayered & non-binary
18.04.2018
2.954
1.187
113
36
Berlin
Ich soll 1 Zollerklärung und das Versandlabel auf dem Karton anbringen. Die sind aber so groß, dass ich da im Leben nicht beide anbringen kann. DHL wird ja auch noch irgendwo sein Label anbringen müssen.
Oben auf den Karton das Versandlabel, hinten die Zollerklärungen. Die zweite Zollerklärung kannst du in den Müll werfen. DHL klebt nur noch das Porto auf.

Ich nehme immer die günstigste Option mit Tracking.

Ggfs. anschließend ein Foto des Beleges an Amazon schicken, damit erstatten sie dann die kompletten Kosten.

Alternativ kannst du ja auch mal anfragen, ob du es überhaupt zurückschicken musst, wegen den hohen internationalen Portokosten. Je nach Warenwert kannst du es dann auch einfach behalten. (Ka wie teuer deine Box jetzt ist.)
Das mit dem Foto schicken wird spannend da Amazon uk ja nur noch via Chat und Telefon erreichbar ist. Ich werde im Chat aber nochmal nachfragen wohin ich den Beleg schicken soll.
Der Chat nennt dir eine Mail Adresse wo du das Foto hinschicken kannst, vermutlich cs-reply@amazon.co.uk. Kommt so direkt beim Chat Mitarbeiter an.
 

Shopping Zombie

Hoffnungsloser Nostalgiker
24.04.2018
922
138
43
Monroeville Mall
Hat jemand eine Vermutung warum bei neuen Releases praktisch sofort nach Veröffentlichung die Verfügbarkeit auf "Usually dispatched within 1 to 2 months." gesetzt wird? Ist eigentlich vor allem bei Amazon UK häufig so.
Ich warte bei einer Bestellung schon länger auf die beiden Second Sight Films-Releases von Asylum und The House That Dripped Blood. Bei Second Sight im Shop sind sie ja auf Lager, also warum soll das so lange dauern bis Amazon die wieder hat? Die werden so eine Limited Edition wohl kaum nachproduzieren.
Ist einfach nur nervig.
 

leeloo

multilayered & non-binary
18.04.2018
2.954
1.187
113
36
Berlin
Hat noch jemand das neue Support System schonmal gesehen?

Statt mit einem Inder zu chatten kommt man nun sofort an einen Chat Bot mit vorausgewählten Antwort-Optionen!?

Imho „etwas“ gewöhnungsbedürftig... :66:
 

ChevChelios86

Nebendarsteller
21.04.2018
565
183
43
33
Hat noch jemand das neue Support System schonmal gesehen?

Statt mit einem Inder zu chatten kommt man nun sofort an einen Chat Bot mit vorausgewählten Antwort-Optionen!?

Imho „etwas“ gewöhnungsbedürftig... :66:
Ist aber nur bei vorgegebenen Antworten der Fall. Irgendwann kommt die Frage ob man noch weitere Anliegen hat bzw. Ob einem geholfen wurde (in etwa) dann wird man live mit jemanden im Chat verbunden. Gefällt mir persönlich nicht so. Die Email war einfacher und du konntest in aller Ruhe dein Anliegen formulieren.
 

andreasy969

Hauptdarsteller
18.04.2018
1.766
327
83
Ich hab' erst diese Woche wie gewohnt mit ama.com gechattet. Daß dort nur Roboter sitzen, den Eindruck hatte ich allerdings schon immer. :biggrin: (wobei die armen Mitarbeiter ja nichts fü das unflexible System können)

Aber stimmt, Wegfall der E-Mail-Option fiel mir auch schon mal auf.
 

jack miller

Nebendarsteller
23.04.2018
650
114
43
Tip für .co.uk: sich anrufen lassen, sehr nette und kompetente Hilfe (von einer Engländerin) bekommen! :44:

Bwg, jack
 

LJSilver

Nebendarsteller
19.04.2018
710
145
43
Potsdam-Havelland
Amazon UK scheint sich schon auf den Brexit vorzubereiten. Die letzten Sendungen (zuletzt John Wick 3) von Amazon UK kamen per Hermes aus Spanien. Stand auch Amazon.ES als Absender drauf.
 

DaMikstar

UHD-/OV-Nutzer
18.04.2018
5.816
823
113
43
Düsseldorf
Vor zwei Wochen stand bei mir noch Amazon.co.uk mit deutscher Adresse drauf. So schnell, wie der Kram da war, kam das aber teilweise wohl aus einem deutschen Lager.
Kam alles per Warenpost.
 

Dougie Jones

Hauptdarsteller
23.04.2018
1.363
943
113
A place both wonderful and strange.
Amazon UK scheint sich schon auf den Brexit vorzubereiten. Die letzten Sendungen (zuletzt John Wick 3) von Amazon UK kamen per Hermes aus Spanien. Stand auch Amazon.ES als Absender drauf.
Vor allem haben die Wichser schon zum 2. Mal dieses Jahr die Versandkosten erhöht. £ 4,68 für eine UHD-BD. Haben die sie noch alle? Und dann kommt der Kram eh mit ihrem Drecks-Amazon-Logistics aus deutschem Lager und die Kosten fallen niemals an. :mad4ssht:
 

Grenseal

Statist
02.05.2018
11
0
1
Scotland
Innerhalb von UK verlangen sie £2.99 fuer einzelne Blu-Ray, selbst wenn ich verschicke kostet mich das nicht mehr als £1.50. Da ich selten uber die £20 fuer kostenlosen Versand komme bestelle ich fast nur noch vom Marketplace
 
Oben Unten