Der Geist und die Dunkelheit

TheRealNeo

Hauptdarsteller
Mitglied seit
21.04.2018
Beiträge
1.886
Laut den Rezension bei amazon.de soll die Bildqualität der deutschen Blu-ray ja bescheiden sein.
Könnt ihr das bestätigen und vielleicht Alternativen empfehlen?
 

TheRealNeo

Hauptdarsteller
Mitglied seit
21.04.2018
Beiträge
1.886
Ah okay, na dann hat sich das mit den Alternativen ja erledigt. :D
Danke. ;)
 

Mario

Schuhverkäufer
Mitglied seit
10.05.2018
Beiträge
1.676
Standort
Kassel
Und mit Aktuell 8,99 € auch keine Großinvestition wo man mehrmals darüber nachdenken muss.
 

Sammy Davis

Princeton University
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
696
Laut den Rezension bei amazon.de soll die Bildqualität der deutschen Blu-ray ja bescheiden sein.
Könnt ihr das bestätigen und vielleicht Alternativen empfehlen?
Ich fand die Kritiken reichlich übertrieben. Die Schwarzwerte waren okay und der Ton auch. Die Neuauflage hat dafür mehr Filmkorn.
 

FilmFAN86

Hauptdarsteller
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
1.487
Alter
32
Hab den Film selder früher irgendwie besser gefunden, muss ich gestehen :50: .

Hab den mal für nen 10er mitgenommen und JA, die Bildqualität ist richtig mies (sogar für den Preis) :73:   :20: .
 

CinemaniaX

Laiendarsteller
Mitglied seit
29.04.2018
Beiträge
257

DeafYakuza

Laiendarsteller
Mitglied seit
29.04.2018
Beiträge
358

Chop-Top

Laiendarsteller
Mitglied seit
21.04.2018
Beiträge
253
Auch wenn die Neuauflage kein Quantensprung zur Erstauflage bietet, ist sie (in meinen Augen) dennoch besser anzusehen.

Außerdem: Die Rauschmuster waren doch auch schon bei der Erstauflage vorhanden...oder bin ich völlig blind?
 

CinemaniaX

Laiendarsteller
Mitglied seit
29.04.2018
Beiträge
257
Hast vergessen...

Bzgl. der Bildqualität hat man die Wahl zwischen Pest (Streifen bei der Erstauflage) und Cholera (Rauschmuster bei der Neuauflage).

Erstauflage:
- Streifen
- falsches Scaling
- ohne O-Ton
- mit UV Code (einlösbar bis Oktober 2018) für die FSK 18 Version (hier klicken) :D


- ohne Untertitel

Neuauflage:
- Rauschmuster
- besseres Scaling
- mit O-Ton
- mit Untertitel


Stimmt, danke für die Ergänzung.


Auch wenn die Neuauflage kein Quantensprung zur Erstauflage bietet, ist sie (in meinen Augen) dennoch besser anzusehen.

Außerdem: Die Rauschmuster waren doch auch schon bei der Erstauflage vorhanden...oder bin ich völlig blind?
Ich habe mir nun die Neuauflage gekauft.
Dann könnte ich die beiden Auflagen besser vergleichen, wenn ich mehr Zeit habe.

[attachment=10081]

geist.jpg
 

Lucky

Hauptdarsteller
Mitglied seit
17.04.2018
Beiträge
1.866
Die Erstauflage geht gar nicht. 
Absolut indiskutabel. 
Die zweite Auflage ist besser als ihr Ruf.
 

Filmnostalgiker

Laiendarsteller
Mitglied seit
30.04.2018
Beiträge
159
Alter
55
Ich weiß gar nicht so recht, was die meisten hier so negativ an der zweiten
verbesserten Auflage finden  :67: Bei der ersten Ausgabe damals, schien ja
einiges an Kritiken berechtigt gewesen zu sein, aber die kenne ich nicht, da
ich zumindest erst später anfing mir Blurays zu kaufen.

Somit holte ich mir irgendwann letztes oder vorletztes Jahr eben jene Neuauflage
von Splendid. Es ist richtig das hier sogenanntes Filmkorn vorhanden ist, aber es
ist ein eher angenehmes Filmkorn. Bild- und Ton inkl. Originaltonspur mit DU
sind für mich gut. Die Bluray finde ich völlig in Ordnung und damit bin ich zumindest
sehr zufrieden  :) Und der Film ist auch gut, gefiel mir schon seit damaliger
Erstsichtung  :14:
 

The Rider

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.038
Ganz einfach, wir haben es hier mit einem uralten HD Transfer zu tun, der schon über 20 Jahre auf dem Buckel hat, würde ja nicht frisch für die Bluray produziert. Und das ist auch kein Filmkorn, sondern olles Videorauschen, kommen noch blasse Farben und ein flauer Kontrast hinzu, von der Schärfe will ich gar nicht erst reden. 

Es macht wirklich keinen Spaß sich diese Bluray anzuschauen, mit einer neuen Abtastung könnte er um Welten besser aussehen.
 

Chop-Top

Laiendarsteller
Mitglied seit
21.04.2018
Beiträge
253
Ganz einfach, wir haben es hier mit einem uralten HD Transfer zu tun, der schon über 20 Jahre auf dem Buckel hat, würde ja nicht frisch für die Bluray produziert. Und das ist auch kein Filmkorn, sondern olles Videorauschen, kommen noch blasse Farben und ein flauer Kontrast hinzu, von der Schärfe will ich gar nicht erst reden. 

Es macht wirklich keinen Spaß sich diese Bluray anzuschauen, mit einer neuen Abtastung könnte er um Welten besser aussehen.
Klar würde der mit einem neuen Transfer wesentlich besser aussehen. Aber welche Alternativen gibt es? Alle DVDs sehen noch wesentlich schlechter aus. Bis eine neue Abtastung erscheint ist die recht günstige Sülendid-BD die beste Möglichkeit den Film zu schauen.
 

The Rider

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.038
Es gibt keine Alternativen, das ist das Problem. Trotzdem kann ich mir diesen wundervollen Film in der Qualität nicht antun. Der lief mal bei Servus TV HD und ich konnte den nicht weiter gucken, schreckliches Bild.
 

alterfilmnarr

Hauptdarsteller
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.057
Es gibt keine Alternativen, das ist das Problem. Trotzdem kann ich mir diesen wundervollen Film in der Qualität nicht antun. Der lief mal bei Servus TV HD und ich konnte den nicht weiter gucken, schreckliches Bild.
Du kennst also nur die Servust TV Ausstrahlung, aber NICHT die BD? :67:
 

The Rider

Hauptdarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
1.038
Sind beide identisch. Bei der Servus TV Ausstrahlung konnte man auch dieses gitterartige Rauschmuster der BD Erstauflage gut erkennen. Die höhere Datenrate der BD und das DNR der BD Zweitauflage können da nichts mehr retten, das Master ist einfach eine Katastrophe. :20: 
Der Film hätte wirklich mal eine neue Abtastung verdient.
 

TheRealNeo

Hauptdarsteller
Mitglied seit
21.04.2018
Beiträge
1.886
Hast vergessen...

Bzgl. der Bildqualität hat man die Wahl zwischen Pest (Streifen bei der Erstauflage) und Cholera (Rauschmuster bei der Neuauflage).

Erstauflage:
- Streifen
- falsches Scaling
- ohne O-Ton
- mit UV Code (einlösbar bis Oktober 2018) für die FSK 18 Version (hier klicken) :D


- ohne Untertitel

Neuauflage:
- Rauschmuster
- besseres Scaling
- mit O-Ton
- mit Untertitel


Stimmt, danke für die Ergänzung.


Auch wenn die Neuauflage kein Quantensprung zur Erstauflage bietet, ist sie (in meinen Augen) dennoch besser anzusehen.

Außerdem: Die Rauschmuster waren doch auch schon bei der Erstauflage vorhanden...oder bin ich völlig blind?
Ich habe mir nun die Neuauflage gekauft.
Dann könnte ich die beiden Auflagen besser vergleichen, wenn ich mehr Zeit habe.




Wo gibt es die denn für 4€?
 

CinemaniaX

Laiendarsteller
Mitglied seit
29.04.2018
Beiträge
257
Bei Medimax.
Restpostenpreise sind aber in den Filialen unterschiedlich.
 
Oben Unten